ISH Digital TV und kein ProSieben etc.

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
format
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 28.07.2007, 22:27
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

ISH Digital TV und kein ProSieben etc.

Beitrag von format » 28.07.2007, 22:44

Hallo zusammen,


seit ein paar Tagen habe ich mein ISH Paket erweitert. Neben der schnellen Internetverbindung wollte ich es auch nochmal mit Digital TV versuchen.

Ich habe den Samsung DCB-B360G als Receiver bekommen und laut ISH-Mitarbeiter ist meine Smartcard freigeschalten. Die manuelle Freischaltung der Smartcard habe ich eben gerade nochmal über die unitymedia Webseite vollzogen.

Das Problem:
Der automatische Sendersuchlauf findet bei mir zwar 227 TV und 52 Radiosender, aber unter den TV-Sendern ist kein ProSieben, RTL etc.

Ich habe den Suchlauf schon mehrfach durchgeführt (unterschiedliche Wochentage, Wetter etc.) Auf Werkseinstellungen habe ich den Receiver auch schon zurück gesetzt usw.
Die Signalstärke beträgt bei mir 60% und die Signalqualität liegt bei 81%

Woran kann es liegen, dass ich bspw. kein ProSieben empfange? Ich bin alle Sender durchgegangen die es gibt. Dieser und ein paar andere sind definitiv nicht dabei.

Beim autom. Suchlauf habe ich die Option den Suchbereich einzugrenzen oder zu erweitern. Defaultmäßig ist dort S26 als Startbereich eingestellt. Laut Programmbelegung http://www.unitymedia.de/Download/digit ... 140607.pdf gehts doch aber schon ab S02 los. Auch das Einstellen des entsprechenden Startbereiches brachte nix.

Meine letzte Hoffnung ist jetzt die gerade angestoßene Freischaltung.

Habt ihr vielleicht noch eine Idee? Und eine weitere Frage wäre, wie man an diesem DrecksReceiver vielleicht die Kanäle manuell einstellen kann und ob ich das Gerät auch durch ein anderes ersetzen könnte.


Danke & viele Grüße, olli

MarcM
Kabelexperte
Beiträge: 242
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Beitrag von MarcM » 29.07.2007, 00:55

ist denn irgend ein 113/121Mhz Sender empfangbar ? wenn nicht....Antennendose tauschen...

Marc

[Edit]
nicht richtig gelesen....da du ja schon Internet per Kabel hast, gehe ich davon aus, dass die Techniker dir ne ordentliche Dose eingebaut haben....

Sorry, da kann ich nix zu beitragen....
[/Edit]

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 29.07.2007, 00:59

@format

... seit wann hast du ish-Internet ? Wer hat die Antennenanschlussdose gesetzt ?
Dein Problem deutet eindeutig auf eine falsche Anschlussdose hin. Mit der Smartcardfreischaltung hat das nichts zu tun, denn es werden grundsätzlich alle Programme gefunden, ganz egal ob freigeschaltet oder nicht. Auch der automatische Suchlauf sollte alle Programme finden. Die Programme können aber nicht gefunden werden, weil die Antennendose die Signale nicht durchlässt.

Wärst nicht der erste aus Düsseldorf, wo ish eine falsche Dose installiert hat.

Wenn die Dose also durch ish montiert wurde, solltest du das bei Unitymedia reklamieren, wobei du natürlich darauf verweisen solltest, dass die Dose durch einen ish-Techniker montiert wurde ...

kl09
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 15.07.2007, 14:29

Beitrag von kl09 » 29.07.2007, 09:08

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem und habe trotz Versuchen mit verschiedenen Antennendosen keine gefunden, die S02 nicht filtert. Habe nun gar keine Dose mehr in der Wand und das Kabel aus der Wand direkt in den Receiver geführt. Nun kann ich auch RTL, PRO7 etc. sehen.

Benutzeravatar
psychoprox
Ehrenmitglied
Beiträge: 677
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von psychoprox » 29.07.2007, 11:22

MarcM hat geschrieben:ist denn irgend ein 113/121Mhz Sender empfangbar ? wenn nicht....Antennendose tauschen...

Marc

[Edit]
nicht richtig gelesen....da du ja schon Internet per Kabel hast, gehe ich davon aus, dass die Techniker dir ne ordentliche Dose eingebaut haben....

Sorry, da kann ich nix zu beitragen....
[/Edit]
Bei mir hat der Techniker auch eine neue Dose gesetzt und nach 5 Monaten war diese defekt und hat den S02 nicht mehr durchgelassen ;).
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D

MustBeUnique
Kabelexperte
Beiträge: 139
Registriert: 17.07.2007, 22:57
Wohnort: Aachen

Beitrag von MustBeUnique » 29.07.2007, 15:25

kl09 hat geschrieben:Hallo,

ich hatte das gleiche Problem und habe trotz Versuchen mit verschiedenen Antennendosen keine gefunden, die S02 nicht filtert. Habe nun gar keine Dose mehr in der Wand und das Kabel aus der Wand direkt in den Receiver geführt. Nun kann ich auch RTL, PRO7 etc. sehen.
Genauso ist es bei mir auch. Nur mit dem Kabel direkt aus der Wand bekomme ich alle Sender und alles mit 100% Signalstärke. Hat das irgendwelche Nachteile wenn man auf eine Dose ganz verzichtet? Radio höre ich nicht und ich hab auch keine Zweitanschlüsse irgendwo in der Wohnung.

format
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 28.07.2007, 22:27
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von format » 29.07.2007, 22:29

Hi zusammen,


danke für den Hinweis mit der Dose. Da ich eigene Steckdosen und Lichtschalter in der Wohnung eingebaut habe frage ich mich gerade, ob ich mir selbst eine entsprechende Dose kaufen kann und wenn ja, worauf ich achten muss. Denn bei den standard Dosen von ISH, passt meine Verkleidung, die ja auch in Form und Farbe den Lichtschaltern gleich sein soll, nur mäßig bis gar nicht drauf.

Andere Frage an die, die das Kabel direkt nutzen, also ohne Dose:
Wie macht ihr das dann mit dem Internet Anschluss?


Grüße, olli

MustBeUnique
Kabelexperte
Beiträge: 139
Registriert: 17.07.2007, 22:57
Wohnort: Aachen

Beitrag von MustBeUnique » 30.07.2007, 10:55

format hat geschrieben:Andere Frage an die, die das Kabel direkt nutzen, also ohne Dose:
Wie macht ihr das dann mit dem Internet Anschluss?
Also ich wohne in einem nichtausgebauten Gebiet (Aachen), daher gibts bei mir gar kein Internet am TV-Kabel. Ich hab ausschliesslich den Digi-Receiver am Kabel hängen. Internet hab ich über die DSL-Leitung.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 30.07.2007, 16:52

format hat geschrieben:Hi zusammen,


danke für den Hinweis mit der Dose. Da ich eigene Steckdosen und Lichtschalter in der Wohnung eingebaut habe frage ich mich gerade, ob ich mir selbst eine entsprechende Dose kaufen kann und wenn ja, worauf ich achten muss. Denn bei den standard Dosen von ISH, passt meine Verkleidung, die ja auch in Form und Farbe den Lichtschaltern gleich sein soll, nur mäßig bis gar nicht drauf.

Andere Frage an die, die das Kabel direkt nutzen, also ohne Dose:
Wie macht ihr das dann mit dem Internet Anschluss?


Grüße, olli
... welche Dose wurde denn bei dir installiert (Marke und Typ) ?

format
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 28.07.2007, 22:27
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von format » 30.07.2007, 18:31

Hi mischbo,
... welche Dose wurde denn bei dir installiert (Marke und Typ) ?
Danke für die Antwort ...
Das kann ich leider erst am Mittwoch, resp. morgen Abend prüfen, da ich momentan nicht zuhause bin. Würde mich dann nochmal melden.

Habe heute einen Bekannten bei unitymedia angeschrieben. Er meinte, dass ich mir eine Dose kaufen sollte. Worau muss ich dabei achten?
Ich hab ihn zwei mal gefragt, ob das nicht ein Service vom Anbieter ist.

Worin besteht z.B. der Unterschied zw. eine SAT Multimediadose und einer für Breitband
http://www.reichelt.de/?SID=29jeJEZKwQA ... ;OFFSET=16
oder
http://www.voltus.de/oxid.php/sid/2dda7 ... -2400-MHz/


Danke & Gruß, olli

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 31.07.2007, 03:36

Das wichtigste ist eigentlich, dass die Dose die Frequenzen schön durchlässt... für TV 47Mhz - 862Mhz und für das Modem die 5Mhz - 862Mhz. Die beiden Dosen sind so also schonmal in Ordnung.

Dann gibt's noch den Unterschieb ob es eine Durchgangsdose oder eine Stichdose sein soll. Also ob es die letzte Dose ist, oder das Signal noch an andere Dosen dahinter weitergeleitet werden soll. Die letzte Dose muss im Kabelnetz einen Abschluss wiederstand haben. Entweder haben die Dosen das schon eingebaut (bei den meisten Stich-Dosen der Fall) oder man muss einen extra Wiederstand dran klemmen.

format
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 28.07.2007, 22:27
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Dose

Beitrag von format » 01.08.2007, 08:31

Moin,
... welche Dose wurde denn bei dir installiert (Marke und Typ) ?
BRAUN telecom
btv 1365 data
Item 215300


Grüße, olli

format
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 28.07.2007, 22:27
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von format » 06.08.2007, 12:57

Hallo zusammen,


bei conrad hatte ich jetzt ne neue Dose gekauft. Nun tut S02, alle Sender werden übertragen und gefunden.

Allerdings habe ich nur ~65% Signalqualität. Es hängt ein 10m Koax Anschlusskabel mit Ferritkern am Gerät.

Was kann ich tun, lohnt sich ein Verstärker?


Danke & Gruß, olli

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 06.08.2007, 16:01

Die Qualität wird durch einen Verstärker nicht besser, eher schlechter, da der Verstärker auch das Rauschen mit verstärkt. Der Verstärker erhöht nur die Signalstärke. Eine Signalqualität von 65% sollte eigentlich ausreichend sein, wobei das natürlich auch drauf ankommt, welches Gerät das gemessen hat und wie empfindlich der Tuner ist...

Wenn keine Fehler auftreten (Blöckchenbildung, Piepsen, Fehlermeldungen der Smartkarte) würde ich das so lassen.... sonst köntne man über die 10m Kabel nachdenken, wobei das eigentlich nicht wirklich zu viel ist... da sollte man dann eher am Hausverstärker noch ein wenig aufdrehen, falls das möglich ist.

MuffinMaster
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 31.07.2007, 11:30

Re: ISH Digital TV und kein ProSieben etc.

Beitrag von MuffinMaster » 20.08.2007, 10:40

Ich habe ein ähnliches Problem.

Ich empfene einfach nicht alle Sender, manchmal garkeine... ich habe das Problem unter

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=54&t=1446

Beschrieben.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von mischobo » 20.08.2007, 13:12

format hat geschrieben:Hallo zusammen,


bei conrad hatte ich jetzt ne neue Dose gekauft. Nun tut S02, alle Sender werden übertragen und gefunden.

Allerdings habe ich nur ~65% Signalqualität. Es hängt ein 10m Koax Anschlusskabel mit Ferritkern am Gerät.

Was kann ich tun, lohnt sich ein Verstärker?


Danke & Gruß, olli
... trifft das mit der Signalqualität nur auf die Programme auf S2 zu ?
Hat die neue Dose die gleiche Anschlussdämpfung wie die alte ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast