Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
snakedaruler
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2010, 19:26

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von snakedaruler » 12.01.2010, 11:20

danke für die vielen Antworten.

Ich denke ich werde mir den Technisat hd K2 zulegen, der kann laut diesem Forum 2 sender gleichzeitig entschlüsseln (vorrausgesetz 2. smartcard + CAM)

ist schön irgendwie ärgerlich, dass das ganze komplizierter ist als bei analog-kabel (hdd-rekorder mit time shift gekauft (500 euro) angeschlossen, fertig)

das waren noch Zeiten....

lg

winni215
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.01.2010, 11:59

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von winni215 » 25.01.2010, 12:12

Hallo,

ich bin neu hier und habe da mal eine Frage. Zur zeit habe ich einen Twin dvb-t Receiver von topfield TF5000PVRt.
Nun hat unsere Wohnungsgesellschaft auf Unitymedia Multianschluß umgerüstet.
Das heißt ich kann meinen receiver nicht mehr benutzen. Mit dem war ich so zufrieden konnte zwei Programme gleichzeitig aufnehmen
und ein aufgenommenen Film zur selben zeit anschauen. Gibt es so ein receiver auch für digital ? Wir haben Digital TV BASIC.
Wenn ja welche Modelle und was kosten die ? habe schon das Netz durchstöbert bin aber nicht fündig geworden.
Wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte.

Vielen dank schon mal im vorraus
Winfried

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von std » 25.01.2010, 12:20

Hi

warum kannst du denn DVB-T nicht mehr nutzen? Das wäre nur der Fall wenn ihr eine Dachantenne genutzt hättet die jetzt abgeklemmt ist
In den meisten Fällen reicht aber eine Zimmerantenne zum Empfang von DVB-T
Ansonsten gibt es deinen Receiver auch als Kabelvariante

winni215
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.01.2010, 11:59

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von winni215 » 25.01.2010, 14:39

std hat geschrieben:Hi

warum kannst du denn DVB-T nicht mehr nutzen? Das wäre nur der Fall wenn ihr eine Dachantenne genutzt hättet die jetzt abgeklemmt ist
In den meisten Fällen reicht aber eine Zimmerantenne zum Empfang von DVB-T
Ansonsten gibt es deinen Receiver auch als Kabelvariante

Ich habe jetzt den DVB-T über eine Zimmerantenne, das ist richtig, aber da unser Vermieter umgerüstet hat auf Unitymedia Basic und wir dafür mehr zahlen müssen, würde ich natürlich auch die erweiterten Programme nutzen. Sonst zahle ich ja umsonst.
Habe meinen kabelreceiver noch nicht in der kabelvariante gefunden.

Gruß
winni215

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von Porky1 » 25.01.2010, 16:30

snakedaruler hat geschrieben:danke für die vielen Antworten.

Ich denke ich werde mir den Technisat hd K2 zulegen, der kann laut diesem Forum 2 sender gleichzeitig entschlüsseln (vorrausgesetz 2. smartcard + CAM)

ist schön irgendwie ärgerlich, dass das ganze komplizierter ist als bei analog-kabel (hdd-rekorder mit time shift gekauft (500 euro) angeschlossen, fertig)

das waren noch Zeiten....

lg
Hallo

Das habe ich hier aber noch nicht gelesen.Ich Habe ein Topfield 5200.Der kann leider keine 2 Programme entschlüssel.
Wer kann das bestätigen das der Technisat hd K2 das kann?

Mfg Porky1

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von std » 25.01.2010, 20:10

Topfield mit 2 Tunern und HDD: http://www.topfield-europe.com/de/01_pr ... 0pvr_c.php

Wenn man HDTV mit denselben Features will wird man bei Topfield nicht fündig

Dazu kommt das Problem das viele Twin-Tuner Receiver nicht 2 verschlüsselte Programme gleichzeitig aufnehmen können. Und wenn dann nur mit 2 Alphacrypt-Modulen und 2 SmardCards

Umgehen läßt sich das nur mit Linux-Receivern, wie z.B. den Dreamboxen

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von Porky1 » 25.01.2010, 20:41

Also geht das mit den Technisat auch nicht?Ist das das ein HD Receiver oder ein normaler Digital Receiver?

Mfg Porky1

Digitalist
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 31.01.2010, 16:15

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von Digitalist » 31.01.2010, 16:34

snakedaruler hat geschrieben: Zur Twin-Tuner Lösung: Ich kenne nur den Technisat K2 HD (reicht da die Version mit 160gB oder sollte die mit 500gB her, wie viel passt da pro gB drauf bei höchster Qualität???)

Welchen Reciever könnte man mir denn noch empfehlen??
Ohne Werbung für ein Produkt machen zu wollen: es gibt da z. B. noch den Vantage HD 8000 Twin PVR. Der hat eine Tunertechnologie (2in1 Tuner - 2 HD Tuner in 1 Tuner verbaut), die es ihm ermöglich, bis zu zwei Aufzeichnungen von verschiedenen Kanälen (Transpondern) aufzunehmen.
Der Technisat kann m. W. nur 2 von einem Kanal aufzeichnen.

Gruß
Digitalist

DaveMC
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 04.03.2010, 16:14

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von DaveMC » 04.03.2010, 22:21

std hat geschrieben:
Dazu kommt das Problem das viele Twin-Tuner Receiver nicht 2 verschlüsselte Programme gleichzeitig aufnehmen können. Und wenn dann nur mit 2 Alphacrypt-Modulen und 2 SmardCards
der Vantage HD8000c ist für mich auch ein interessantes Gerät. In einem der letzten Firmware-Updates heißt es...
History note
Deutsch
09.10.2009 Version 02.54T-O
Neue Funktionen:
1. Parallele Aufnahme von zwei verschlüsselten Kanälen auf verschiedenen Transpondern (HD 8000)
Es können ab sofort zwei verschlüsselte Sender, auf verschieden Transpondern, aufgenommen werden.
Die Aufnahmen werden verschlüsselt auf dem Datenträger gespeichert. Bei der Wiedergabe wird die
Aufnahme automatisch entschlüsselt.
2. CI Option zum wählen der Entschlüsselungsart (Twin Geräte).
Im Menü/Multimedia/PVR Einstellungen gibt es eine neue Option "CI Dual-Aufnahme".
Steht die Option auf "Aus" wird die alte Engine für CI Aufnahmen verwendet.
Das Bedeutet es können verschlüsselte Sendungen nur auf einen Transponder aufgezeichnet und gesehen werden.
Die Aufnahmen werden unverschlüsselt abgelegt.
Das transponder übergreifende Aufnahmen von verschlüsselten Sendern ist nicht Möglich.
Steht die Option auf "An" so ist die neue Engine aktiv, das bedeutet,
es können transponder übergreifende Aufnahmen von verschlüsselten Sendern vorgenommen werden.
Die Aufnahmen liegen verschlüsselt auf dem Datenträger
heißt das jetzt auch, dass ich einen verschl. Pay-TV Sender anschauen und einen anderen verschl. Pay-TV Sender auf einem anderen Kanal/Frequenz aufnehmen kann mit einem CAM + SC?

oder geht das wieder nur mit zwei CAMs + zwei SCs?

würde mich freuen wenn jmd antwortet, der den Vantage hat und das auch wirklich verifizieren kann...danke
Zuletzt geändert von DaveMC am 05.03.2010, 07:21, insgesamt 1-mal geändert.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von std » 04.03.2010, 22:47

Hi

das Problem ist das UM ziehmlich schnell den Schlüssel wechselt. Am besten wäre wenn der Receiver autom. über Nacht die entsprechenden Aufnahmen entschlüsselt
Willst du eine Aufnahme abspielen nachdem der Schlüssel gewechselt wurde bleibt der Bildschirm schwarz

Wir Kabel-User sind da echt gears***

Wenn du auf HDTV verzichten kannst würde ich zu einer Dream 7025+ raten. Die schreibt alles gleich unverschlüsselt auf Platte

Mit HDTV wäre das dann die Dream 8000, aber da bist du schon bei knapp 1000€

Außerdem setzen die Dreamboxen ein bißchen Bastelleidenschaft voraus. Man sollte keine Angst haben Firmwares zu flashen und bereit sein sich etwas in Linus einzuarbeiten

DaveMC
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 04.03.2010, 16:14

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von DaveMC » 05.03.2010, 08:55

std hat geschrieben: Mit HDTV wäre das dann die Dream 8000, aber da bist du schon bei knapp 1000€
wenn man 1000€ ausgeben will sollte man auch die Reelbox nicht außer acht lassen...

aber ich will keine 1k€ ausgeben für nen PVR zumal mein anspruch auch nicht ist mehrere Sendungen parallel aufzunehmen...ich will einfach nur eine Sendung aufnhemen (erstmal egal ob verschlüsselt oder nicht) und eine weitere Sendung anschauen und das ohne an einen Kanal/Frequenz gebunden zu sein und ohne die einschränkung das ein sender or sein muß. Es muß doch einen PVR geben der das auch mit einem CAM + SC kann.
receiver die das mit 2 Modulen und 2 SC können gibt genug (zB technisat digicorder hd k2, homecast HC8100 CICOPVR), aber wenn ich die release notes von der firmware von vantage richtig interpretiere, kann ich eine sendung aufnehmen (verschlüsselt) und eine andere sendung auf einem anderen kanal/ frequenz anschauen und brauche dazu nur einmal das AC + SC

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von std » 05.03.2010, 09:23

ja

aber da steht "wird bei der Wiedergabe entschlüsselt"

Schaust du dir die Aufnahme erst 2 Tage später an wird dein Bildschirm schwarz bleiben (wenn die Aussage des Herstellers so stimmt)
Die Arion Receiver entschlüsseln z.B. autom. in der auf die Aufnahme folgenden Nacht. Aber die Dinger haben leider auch einige Softwareprobleme

Woody
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 07.08.2009, 20:07
Wohnort: Südlich von Bella Colonia

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von Woody » 05.03.2010, 10:04

Für den Topfield gibt es sog. TAPS. Ein TAP ermöglicht eine automatische Entschlüsselung einer verschlüsselt aufgenomnmenen Sendung ohne das man selbst eingreifen muss.
Ich nutze selbst den Topf seit Monaten ohne Probleme und mit nur einer Karte. Funzt bestens.

N.O.Remorse
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 28.05.2010, 13:46

Re: Eine Sendung sehen eine andere aufnehmen

Beitrag von N.O.Remorse » 16.10.2010, 16:54

Ein Nachtrag von mir...

ich habe mir den Vantage geholt und seit 3 Monaten nur Probleme damit... FINGER WEG!

Das Gerät spinnt total rum und war auch schon 2 Mal zur Garantie. Der Service des Herstellers lässt auch sehr zu wünschen übbrig.
Inzwischen wurde alles geprüft, Festplatte AC-Modul, ein Techniker hat das eingehende Signal von UM eingestellt und ich habe sogar einen Dämpfungsregler dazwischen geschaltet.

Wenn ich aufnehme hat die Aufnahme bei Privaten immer Hänger bei jedem Umschalten. Dieser ach so tolle CI-Daul-Modus läuft ebenfalls nicht richtig, im Moment werden die Aufnahmen trotz der eingeschalteten Funktion entschlüsselt und somit muss ich trotz der Funktion auf dem Transponder bleiben.

Vantage-Techniker schob es gestern wieder mal auf die HDD (Komisch das es bei einem USB-Stick und ausgebauter Platte 1:1 ist) und in Vantage-Foren heißt es das es wohl an UM liegen würde...

Ein Receiver der nicht mal eine Aufnahme richtig machen kann, mit gleichzeitigenm Zappen und das für 400 Euro, ohne das weitere Zubehör? Das kann man nun wirklich besser und auch günstiger haben!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste