UPG. Soest / Lippstadt

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.
HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von HariBo » 27.11.2008, 17:23

Info:

UPG Lippstadt – 37.272 HP

RFS 27.10.2009



UPG Soest – 31.160 HP

RFS 03.11.2009

Benutzeravatar
Mustimax
Übergabepunkt
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von Mustimax » 27.11.2008, 19:14

was willst du mit den ganzen UPG. Threads sagen? HP? RFS? :confused: :confused: :confused:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von Moses » 27.11.2008, 21:10

Wenn sie dich nicht interessieren, musst du sie ja nicht lesen. Ansonsten les mal hier: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=46&t=5733
(Ja ist ganz neu, ich geb's zu... so kann man's aber auch finden ;))

Benutzeravatar
Mustimax
Übergabepunkt
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von Mustimax » 27.11.2008, 21:51

okay, danke für den hinweis :)

Karl Ranseier
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 22.03.2009, 13:42

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von Karl Ranseier » 22.03.2009, 14:31

Hallo,

gibt es bzgl. Internet in Lippstadt irgend etwas neues?

Ich habe nämlich jetzt 2 Infos die nicht ganz zusammen passen:

A) In diesem Thread und diesem Thread und im Verfügbarkeitscheck steht was von Ende Oktober bzw. Q4 2009.

B) Die Person die jetzt noch in der betroffenen Wohnung wohnt (er zieht aus, ich ziehe ein) meinte, vor ein paar Tagen wäre ein Techniker da gewesen, und hätte die Multimediadosen angebracht. Stimmt auch, hab sie selbst gesehen. Und der Techniker hätte gesagt, dass ab sofort auch Internet über Kabel möglich wäre.


Wer hat jetzt recht?
Ich bin mir leider ziemlich sicher, dass der Techniker Mist erzählt, oder mein Vormieter was falsch verstanden hat.
Laut Verfügbarkeitscheck ist Digital-TV aber kein Inet verfügbar.

Meine einzige Hoffnung ist, dass UM einige ländliche Gebiete früher als geplant ausbaut, und dass das noch nicht in der offiziellen Datenbank aktualisiert wurde.

Vielleicht kann ein Insider das nochmal prüfen.
Wäre mir sehr wichtig, weil ich dann ab sofort versuchen muss trotz DSL-Portknappheit irgendwie DSL zu bekommen.

Adresse: Lippestr. in 59558 Lippstadt, Ortsteil Lipperode
HausNr. gibts bei Bedarf per PN/E-Mail.



PS: Steht mitlerweile eigentlich fest, ob UM was vom Konjunkturpaket abbekommt, für den Breitbandausbau ländlicher Regionen?
50.000 kbit/s down 2.560 kbit/s up | IPv4 | Cisco EPC3208 (ohne G)

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von gordon » 22.03.2009, 15:05

Karl Ranseier hat geschrieben: PS: Steht mitlerweile eigentlich fest, ob UM was vom Konjunkturpaket abbekommt, für den Breitbandausbau ländlicher Regionen?
wiees aussieht bekommt das natürlich alles der Staatskonzern. ;)

Karl Ranseier
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 22.03.2009, 13:42

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von Karl Ranseier » 25.03.2009, 22:09

Soo, da es hier etwas still war, hab ich heute gedacht ich mach mal was sinnloses, und hab die Hotline angerufen.
Zu meiner Überraschung war das Voicemenü nur 2 Ebenen tief, die Warteschalnge dauerte nur 30 Sek. und der Agent war kompetent. :glück:
Ich weis garnicht was ihr alle habt! :super:
Normalerweise bin ich immer derjenige der das Callcenterpersonal schult. Die Vorgesetzten tun sowas heutzutage ja anscheinend nicht mehr.


Er hat nochmal ganz eindeutig Ende Oktober bestätigt, auf Nachfrage nochmal bestätigt dass es auf gar keinen Fall "ab sofort" oder in den nächsten paar Wochen dort Internet gibt, und gesagt dass der Techniker dann wohl zuviel versprochen hat.


BTW: Techniker sind doch i.d.R. nicht von UM, sondern kleinen örtlichen Firmen, oder? Kommt es vor, dass die sich nebenbei Geld mit UM Vertragsvermittlungen verdienen? Würde sich ja anbieten. Sie sind schon in der Wohnung der Zielgruppe, sind aus Kundensicht "seriös" und "authorisiert", und können den Nebenjob ganz unauffällig und thematisch passend während der Arbeitszeit des Hauptjobs erledigen. So nach dem Motto: "So Frau Müller, RTL rauscht nicht mehr, und die Multimediadose ist jetzt auch dran. Darf ich Sie auf unsere aktuelle Sonderpreisaktion für Internet über Kabel hinweisen? Ist "ab sofort" verfügbar! Versprochen! Einfach hier unterschreiben..."
:zwinker:
50.000 kbit/s down 2.560 kbit/s up | IPv4 | Cisco EPC3208 (ohne G)

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von HariBo » 02.04.2009, 17:24

UPG Lippstadt
– 37.272 HP
– Alle Vorbereitungen laufen planmäßig.
– RFS 30.10.2009



UPG Soest
– 31.160 HP
– Alle Vorbereitungen laufen planmäßig.
– RFS 13.11.2009

Karl Ranseier
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 22.03.2009, 13:42

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von Karl Ranseier » 04.04.2009, 15:34

Danke, HariBo für die nochmalige Bestätigung! :super:
Hab ich nicht mehr mit gerechnet.
Dann guck ich mal ob congstar mir nen Port besorgen kann.... *betet zu gott*
50.000 kbit/s down 2.560 kbit/s up | IPv4 | Cisco EPC3208 (ohne G)

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von HariBo » 11.06.2009, 13:00

Soest soll etwas vorgezogen werden wegen der im November laufenden Kirmes in der Soester Innenstadt.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von HariBo » 28.07.2009, 17:14

UPG Lippstadt
– 37.272 HP
– Auskundung der Opal-Netze gestartet. Alle Vorbereitungen laufen planmäßig.
– RFS 30.10.2009

UPG Soest
– 31.160 HP
– Ein Vorziehen des Projekts wird zur Zeit geprüft, Grund dafür ist ein lokales Fest (Allerheiligen Kirmes) während des geplanten Umrüstzeitraum.
– RFS 13.11.2009

justyy
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2009, 03:06

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von justyy » 06.08.2009, 03:11

Grüße,

zählt zu Soest auch "Deiringsen"?
Digital TV bekommen wir, haben wir auch im Einsatz - die Page von UM gibt an, dass es ab Q4 2009 verfügbar wäre, jedoch bin ich ein wenig misstrauisch, da wir hier kaum DSL bekommen, UM wäre meine letzte Hoffnung....
Und eine Frage wäre, ob die Bandbreite ab gewissen Entfernungen beschränkt ist und wovon es abhängig ist, falls es so ist ;-).

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von HenrySalz » 06.08.2009, 12:56

Hallo,

da DSL und Kabel nichts gemeinsames haben, spielt die Entfernung keine Rolle. Das ist einer der Vorteile von Kabelinternet.

Auch im allerhintersten Kaff wo Kabel Rückkanalfähig ausgebaut wurde, liegen 32mb download an!

In kürze sogar viel mehr möglich, wie man in Baden-Württemberg jetzt schon 50 u 100 mb ordern kann.

justyy
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2009, 03:06

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von justyy » 06.08.2009, 14:33

Ahh :)

Und diese "Rückkanalfähigkeit" ist die "Modernisierung", die momentan überall durchgeführt wird?
Gibt es irgendwo eine Beschreibung, wie das funktioniert? Würde gerne mehr erfahren.

LG

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von HenrySalz » 06.08.2009, 14:57

Genau, das ist die Modernisierung. Zu dem Thema wurde hier im Forum schon einiges geschrieben, muste mal die Suchfunktion bemühen.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von HariBo » 06.08.2009, 19:09

justyy hat geschrieben:Ahh :)

Und diese "Rückkanalfähigkeit" ist die "Modernisierung", die momentan überall durchgeführt wird?
Gibt es irgendwo eine Beschreibung, wie das funktioniert? Würde gerne mehr erfahren.

LG
viel zu sehen gibt es da nicht, die Kanaele 02 und 04, bisher meist Sitz von ARD und ZDF, werden freigemacht und als Rueckkanal freugegeben. Dazu muessen natuerlich auch alle Baugruppen entsprechend arbeiten koennen, beispielsweise die Verstaerker, Verteiler usw. Das Kabelnetz von UM ist ein sog. Hybridnetz, d.h. teils Glasfaser, teils Koax.Wahrend die aeusseren Ringe ausgetauscht werden undjetzt mit Glasfaser arbeiten, bleiben die uebrigen davon unberuehrt, speziell auch die Hauszufuehrung, die weiterhin in Koax bleibt, aber auch hier werden logischerweise die Baugruppen ausgewechselt.
Darueber hinaus wird auch der Frequenzbereich imNetz erweitertauf nun bis 862 MHz.
Die Strasse muss fuer das alles nur selten aufgerissen werden, da die Kabel meist in Roehren liegen und einfach mit Hilfe der auszutauschenden Kabel durchgezogen werden.
Durch diese Massnahmen kommt es bei den Umbauten zu Stoerungen, die sich nicht vermeiden lassen.
Der naechste "Stoerbereich" liegt nun in der Hausverteilung, die natuerlich ebenfalls umgeruestet werden muss. Fuer Digital TV muss meist ein neuer Verstaerker eingebaut werden, derdiesen Frequenzbereich abdeckt, sonst "fehlen" oft einige Sender im Digi TV, dasie dort liegen. Dafuer ist normalerweise der Betreiber den sog. NE4 zustaendig, der Hausbesitzer, Hausverwaltungen oder auch professionelle Provider, wie die UMS, EWT und viele andere. Die sind natuerlich nicht begeistert davon, weil das was kostet und den meisten nichts bringt, daher zieht sich das oft hin.
Wird dagegen Telefon / Internet (HSI) beauftragt, uebernimmt meist UM die Umruestkosten, wenn das allerdings zu aufwendig ist, winkt UM auch schonmal ab.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von HariBo » 24.08.2009, 16:33

UPG Soest – 31.160 HP

Das Projekt wird auf den Termin für Lippstadt vorgezogen, Grund dafür ist ein lokales Fest (Allerheiligen Kirmes) während des geplanten Umrüstzeitraum. RFS 30.10.2009


UPG Lippstadt – 37.272 HP

Das Projekt wird terminlich mit Soest getauscht, Grund dafür ist ein lokales Fest in Soest(Allerheiligen Kirmes) während des ursprünglich geplanten Umrüstzeitraum für Soest . RFS 13.11.2009

Karl Ranseier
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 22.03.2009, 13:42

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von Karl Ranseier » 27.08.2009, 00:28

Danke für das Update, HariBo!
Auch wenn es bedeutet, dass ich noch einen Monat länger auf EDGE festhänge und es auch zahlen muss :wut:
(Jeden Politiker, der meint man könne mit irgendwelchen Funk-Krüppeltechniken weiße Flecken mit Breitband versorgen, sollte man **********!)
50.000 kbit/s down 2.560 kbit/s up | IPv4 | Cisco EPC3208 (ohne G)

justyy
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2009, 03:06

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von justyy » 01.09.2009, 13:51

Hallöle und danke nochmal für die ausführliche Erklärung!

RFS 30.10.2009

1. Ab wann könnte ich mir das 32Mbit Paket 3 Play bestellen, damit ich es pünktlich bekomme?
2. Ich habe gelesen, dass einige Kunden tagsüber diverse Schwankungen in Ihrer Downloadrate haben, liegt es daran, dass viele über die selbe Leitung gehen?
3. Wie im Post vorher schon erwähnt wohne ich auf dem "Land", die Entfernung spielt bei Internet über das TV-Kabel doch sicher auch eine Rolle in Sachen Bandbreite, oder liege ich da falsch? Beispielsweise die 32Mbit Leitung, würde bei mir doch sicher nicht mit 32Mbit ankommen, oder doch?
4. Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Support? Auf einigen Seiten wird der Support ein wenig bemängelt :/
5. TV und Internet gehen über das selbe Kabel (richtig?), wenn 3 Leute im Haus dann TV schauen und ich im Internet bin, ist mein Internet, weil die anderen TV schauen dann langsamer bzw. steht mir weniger zur Verfügung?
6. Wir haben zwei Telefone, mit 2 Nummern, muss man dort zwingend die extra Telefon option wählen? Und wenn ja, welche wäre die bessere Wahl? ^^
7. Wie is der Ping für diverse Online Games?

Soooo viele Fragen :/

Danke im Voraus! ;)

GerdToelle
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 12.09.2009, 00:09

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von GerdToelle » 13.09.2009, 00:04

Ist die Stadt Geseke ( 12 KM) entfernt beim Ausbau Soest- Lippstadt dabei? Gruß

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von HariBo » 13.09.2009, 10:51

das Upgrade für Soest umfasst die Städte:
Lippetal
Soest / Welver
Bad Sassendorf / Erwitte
Soest
und dabei folgende Ortsteile:
-Lippborg, -Heintrop, -Polmer
-Hultrop
Soest-Mitte, -Ampen, -Hattrop, -Meckingsen, -Deiringsen, Hattropholsen; Welver-Schwefe, -Borgeln
Bad Sassendorf-Mitte; Erwitte-Schallern
-Herzfeld, -Hovestadt, -Hagenhöfe, -Schoneberg, -Kesseler
-Oestinghausen, -Romberg, -Niederbauer
-Brockhausen
-Ostönnen, -Enkesen, -Ostönnerlinde


Für Lippstadt sieht es so aus:
Erwitte
Lippstadt
Anröchte
mit den Ortsteilen:
-Mitte-Süd, -Overhagen, -Bökenförde, -Rixbeck, -Dedinghausen
-Mitte-Nord, -Cappel, -Esbeck, - Lipperode, -Esbecker Heide, -Lipperbruch, -Bad Waldliesborn
-Mitte, -Schäferkamp, -Bad Westernkotten
-Benninghausen, -Eickelborn, -Ünninghausen, -Lohe
-Herringhausen, -Hellinghausen


Geseke ist demnach leider nicht dabei.

justyy
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2009, 03:06

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von justyy » 29.09.2009, 18:01

Wie sieht das mit der IP vergabe aus?
Statisch?
Habe ein tutorial gefunden, wie man die IP wechselt - via MAC ändern.
Ist das immer so ein Aufwand? ^^

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von HariBo » 05.10.2009, 16:37

Pressemitteilung:
1. OKTOBER 2009: BREITBAND-OFFENSIVE FÜR SOEST UND UMGEBUNG
• Unitymedia investiert in den Kabelnetz-Ausbau – Internet und Telefon über das TV-Kabel möglich
• Initiative „Breitband Regional“ für sichere Multimedia-Zukunft – Preis- und Leistungsvorteile für Verbraucher
• Modernisierungsarbeiten vom 5. bis zum 30. Oktober 2009 – Verschiebung von analogen Programmplätzen








Soest/Köln, den 1. Oktober 2009 – Der Zugang zu hochleistungsfähigem Breitband-Internet soll nicht länger Bewohnern der Großstädte und Ballungsräume vorbehalten bleiben: Deshalb modernisiert Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, im Rahmen der Breitband-Offensive „Breitband Regional“ nach umfangreichen Vorarbeiten das TV-Kabel in Soest, Bad Sassendorf und Umgebung. Ab dem 30. Oktober 2009 können dann fast 24.000 Haushalte erstmals Triple Play, die Kombination aus Internet, Telefon und Digital TV, aus dem Kabelanschluss nutzen.

Die Umrüstung des Kabelnetzes findet zwischen Montag, dem 5. Oktober, und Freitag, dem 30. Oktober 2009, in folgenden Stadtteilen und Gemeinden statt:

• Soest-Mitte, -Ampen, -Hattrop, -Meckingsen, -Deiringsen, -Hattropholsen, Ostönnen, -Enkesen, -Ostönnerlinde (59494)
• Bad Sassendorf-Mitte (59505)
• Erwitte-Schallern (59597)
• Welver-Schwefe, -Borgeln (59514)
(Genaue Termine für die jeweiligen Stadtteile können unter http://www.unitymedia.de/aktuell/ abgerufen werden.)

Modernste Multimedia-Technik für zukunftssichere Infrastruktur

Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist die Umbelegung von einigen analogen Fernsehsendern notwendig. Die Modernisierungsarbeiten begrenzt Unitymedia auf die kürzest mögliche Zeit – während der Einmessarbeiten kann es zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen kommen.

Mehr Programmvielfalt durch neue Kanalbelegung

Ab dem 5. Oktober erhalten folgende Sender einen neuen Kanalplatz: DAS VIERTE (S25), MTV (K21), HSE24 (K22), EuroNews (K23), Channel21 (K23) und BBC World News (K26). Neu hinzu kommen die Programme NICK/COMEDY CENTRAL (K24) und DMAX (K25). Zudem ist das Bayerische Fernsehen (S04) mit Abschluss der Modernisierungsarbeiten auch wieder analog zu sehen. Über 70 frei empfangbare TV-Programme sind über das Programmpaket „Digital TV BASIC“ auch in digitaler Qualität empfangbar. Eine Programmtabelle ist unter www.unitymedia.de abrufbar, Unitymedia informiert alle Kabelhaushalte in der Region darüber hinaus per Postwurfsendung über den Zeitraum der Arbeiten und die neue Programmbelegung.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von Bastler » 05.10.2009, 17:15

BTW: Techniker sind doch i.d.R. nicht von UM, sondern kleinen örtlichen Firmen, oder?
Die Firmen müssen weder klein noch vor allem örtlich sein. Und natürlich gibt es auch Techniker von UM.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

justyy
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 06.08.2009, 03:06

Re: UPG. Soest / Lippstadt

Beitrag von justyy » 05.10.2009, 18:46

HariBo hat geschrieben:Pressemitteilung:
1. OKTOBER 2009: BREITBAND-OFFENSIVE FÜR SOEST UND UMGEBUNG
• Unitymedia investiert in den Kabelnetz-Ausbau – Internet und Telefon über das TV-Kabel möglich
• Initiative „Breitband Regional“ für sichere Multimedia-Zukunft – Preis- und Leistungsvorteile für Verbraucher
• Modernisierungsarbeiten vom 5. bis zum 30. Oktober 2009 – Verschiebung von analogen Programmplätzen








Soest/Köln, den 1. Oktober 2009 – Der Zugang zu hochleistungsfähigem Breitband-Internet soll nicht länger Bewohnern der Großstädte und Ballungsräume vorbehalten bleiben: Deshalb modernisiert Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, im Rahmen der Breitband-Offensive „Breitband Regional“ nach umfangreichen Vorarbeiten das TV-Kabel in Soest, Bad Sassendorf und Umgebung. Ab dem 30. Oktober 2009 können dann fast 24.000 Haushalte erstmals Triple Play, die Kombination aus Internet, Telefon und Digital TV, aus dem Kabelanschluss nutzen.

Die Umrüstung des Kabelnetzes findet zwischen Montag, dem 5. Oktober, und Freitag, dem 30. Oktober 2009, in folgenden Stadtteilen und Gemeinden statt:

• Soest-Mitte, -Ampen, -Hattrop, -Meckingsen, -Deiringsen, -Hattropholsen, Ostönnen, -Enkesen, -Ostönnerlinde (59494)
• Bad Sassendorf-Mitte (59505)
• Erwitte-Schallern (59597)
• Welver-Schwefe, -Borgeln (59514)
(Genaue Termine für die jeweiligen Stadtteile können unter http://www.unitymedia.de/aktuell/ abgerufen werden.)

Modernste Multimedia-Technik für zukunftssichere Infrastruktur

Bereits im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Jetzt erhalten die Kabelverteilerkästen ein neues Innenleben mit modernster, multimedialer Verstärkertechnik. Ergebnis: Das TV-Kabel bekommt mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist die Umbelegung von einigen analogen Fernsehsendern notwendig. Die Modernisierungsarbeiten begrenzt Unitymedia auf die kürzest mögliche Zeit – während der Einmessarbeiten kann es zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen kommen.

Mehr Programmvielfalt durch neue Kanalbelegung

Ab dem 5. Oktober erhalten folgende Sender einen neuen Kanalplatz: DAS VIERTE (S25), MTV (K21), HSE24 (K22), EuroNews (K23), Channel21 (K23) und BBC World News (K26). Neu hinzu kommen die Programme NICK/COMEDY CENTRAL (K24) und DMAX (K25). Zudem ist das Bayerische Fernsehen (S04) mit Abschluss der Modernisierungsarbeiten auch wieder analog zu sehen. Über 70 frei empfangbare TV-Programme sind über das Programmpaket „Digital TV BASIC“ auch in digitaler Qualität empfangbar. Eine Programmtabelle ist unter http://www.unitymedia.de abrufbar, Unitymedia informiert alle Kabelhaushalte in der Region darüber hinaus per Postwurfsendung über den Zeitraum der Arbeiten und die neue Programmbelegung.
Das Gleiche habe ich via Post bekommen und am gleichen Tag noch einen Brief, worin steht, dass es sich um unbestimme Zeit verzögert.

Was stimmt nun?!?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast