Netzausbau in 59510 Lippetal?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 13.01.2010, 19:09

Doch .. wenn beim Leitung durchmessen defekte Bauteile etc gefunden werden :zwinker:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 14.01.2010, 14:32

Danke Dennis :-)

Brockhausen
Weiß jemand, was die Mitteilung "TBD" beim Ausbaustatus bedeutet?
Viele Grüße

Chris

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von HariBo » 14.01.2010, 17:35

das bedeutet, noch zu entscheiden

http://www.dict.cc/englisch-deutsch/to+ ... d+TBD.html

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 14.01.2010, 22:12

Danke Haribo.
Das steht da nämlich für Brockhausen. Bedeutet "to be decided" in diesem Kontext "ob" oder "wann"?
Habe jetzt auch mal Congstar beauftragt...Das Beschwerdemanagement in Bochum war zwar bemüht und nett, nur rausgekommen ist nix... :kratz:

Grüße

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 15.01.2010, 14:56

Brockhausen+Oestinghausen

Habe jetzt eine definitive Aussage vom Beschwerdemanagement erhalten. Der Ausbau hat überhaupt nicht begonnen, die ganzen Aussagen waren gelogen (Das hat der Mitarbeiter vom Beschwerdemanagement nicht behauptet, dies ist meine Schlußfolgerung). Aufgrund der Witterungsverhältnisse sei ein Ausbau derzeit nicht möglich, allerdings war auch nichts geplant (TBD eben). Ab Ende Februar 2010 sei man frühestens (!) RFS. Das bedeutet, wir werden (meiner Meinung nach) frühestens Ende März, allerdings eher April 2010 einen 2-Play Anschluß von UM bekommen können.

Grüße

Christian

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von gordon » 15.01.2010, 18:47

chrisludwigs hat geschrieben:Habe jetzt eine definitive Aussage vom Beschwerdemanagement erhalten. Der Ausbau hat überhaupt nicht begonnen, die ganzen Aussagen waren gelogen (Das hat der Mitarbeiter vom Beschwerdemanagement nicht behauptet, dies ist meine Schlußfolgerung).
es war nicht gelogen, es war der derzeitige Stand. Normalerweise ziehen sich Upgrades nicht so lange, deshalb sind die Angaben, die der Kundenservice bekommt, recht verlässlich. Aber letztlich beinhaltet so eine Aufrüstung halt immer oder fast immer auch Tiefbaumaßnahmen, und Baumaßnahmen unterliegen der Witterung etc.
Du willst aber behaupten, dass dir wissentlich die Unwahrheit erzählt wurde?
chrisludwigs hat geschrieben:Aufgrund der Witterungsverhältnisse sei ein Ausbau derzeit nicht möglich, allerdings war auch nichts geplant (TBD eben). Ab Ende Februar 2010 sei man frühestens (!) RFS. Das bedeutet, wir werden (meiner Meinung nach) frühestens Ende März, allerdings eher April 2010 einen 2-Play Anschluß von UM bekommen können.
der Ausbau ist geplant. Was soll man denn auch sonst schreiben? Es ist doch vernünftig, erstmal abzuwarten.

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 15.01.2010, 23:34

Hallo Gordon, vielen Dank für Deine Antwort,
gordon hat geschrieben:
Du willst aber behaupten, dass dir wissentlich die Unwahrheit erzählt wurde?
Ich glaube das. Zum einen arbeite ich selbst schon das zweite Jahrzehnt im Telefonverkauf und ich höre, wenn jemand mir was sagt, um mich loszuwerden. Der einzige, der mir reinen Wein eingeschüttet hat, war der Herr vom Beschwerdemanagement, dessen Nummer mir die Callcentermitarbeiter nicht geben wollte. An die kam ich erst über die Vorstandsbeschwerde.
gordon hat geschrieben: der Ausbau ist geplant. Was soll man denn auch sonst schreiben? Es ist doch vernünftig, erstmal abzuwarten.
Da gebe ich Dir ja recht und ich kann verstehen, dass Du meine Meinung nicht nachvollziehen kannst. Hätte man mit dem aktiven Verkauf gewartet (Mir wurde der Vertrag bereits im Oktober verkauft), bis das ganze wirklich steht (nämlich RFS!), dann würden sich die Kunden auch nicht aufregen. Das ist arg amateurhaft.

Aber ich persönlich habe mich abgefunden, da ich mit Bochum einen Vergleich vereinbart habe.

Jedoch nehme ich mir das Recht raus die Mitforisten über den Status der Ausbauarbeiten zu informieren (Das wäre der Job von UM gewesen!) Im übrigen wirkt so ein öffentlicher Austausch bisweilen motivierend für Unternehmen.

Ich hoffe ja mal, das hier keinen chinesischen Verhältnisse herrschen und man hier sagen darf, was man meint.

Gruß
Christian

mauli12
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 08.01.2010, 13:20

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von mauli12 » 16.01.2010, 09:26

Tja dem kann ich mich nur anschließen denn ich habe schon im April 2009 einen vertrag mit Um gemacht weil das tele hier nicht still stand ...... ! Und nun warten wir mal ab ... :kratz:

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von gordon » 16.01.2010, 12:29

chrisludwigs hat geschrieben:Ich glaube das. Zum einen arbeite ich selbst schon das zweite Jahrzehnt im Telefonverkauf und ich höre, wenn jemand mir was sagt, um mich loszuwerden. Der einzige, der mir reinen Wein eingeschüttet hat, war der Herr vom Beschwerdemanagement, dessen Nummer mir die Callcentermitarbeiter nicht geben wollte. An die kam ich erst über die Vorstandsbeschwerde.
a) der Herr vom Beschwerdemanagement hätte dir, wäre da nicht rechtzeitig die neue Info gekommen, auch nicht viel mehr sagen können.
b) das darf der Callcentermitarbeiter auch nicht so einfach
chrisludwigs hat geschrieben:Da gebe ich Dir ja recht und ich kann verstehen, dass Du meine Meinung nicht nachvollziehen kannst. Hätte man mit dem aktiven Verkauf gewartet (Mir wurde der Vertrag bereits im Oktober verkauft), bis das ganze wirklich steht (nämlich RFS!), dann würden sich die Kunden auch nicht aufregen. Das ist arg amateurhaft.
andererseits sollen die Leute ja auch schnell bestellen können. Noch mal: die meisten Upgrades verlaufen relativ im Zeitplan, vielleicht mal mit ner Woche Verzug. Wie würdest du dann als Unternehmen handeln?
Amateurhaft ist das keinesfalls.

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 16.01.2010, 23:50

Hallo Gordon!

Ich denke, wir werden da wohl nicht übereinkommen. Ich bin selbständig im b2b Bereich tätig und könnte mir sowas nicht erlauben. Aber Privatkunden haben ja eh einen anderen Status. Wenn es Firmenangebote gäbe, würde ich mit SICHERHEIT auf UM verzichten, soviel ist gewiss.

Wie ich bereits schrieb, habe ich einen Modus mit UM gefunden, mit dem ich gut leben kann, damit ist für mich persönlich der Keks gelutscht und ich warte dann jetzt mal solang, bis es los geht...

Viele Grüße

Christian

pattyso
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.12.2009, 19:30

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von pattyso » 21.01.2010, 17:54

Hallo zusammen,

habe heute Post von UM bekommen, dass ein Ausbau zwar geplant sei aber ein Termin derzeit nicht genannt werden kann. Ich habe daraufhin dort angerufen und die erste Dame sagte mir, dass sie eine Notiz hätte wo der 31.01.10 als Termin vermerkt sei. Dann hat sie mich aber zur Sicherheit nochmal mit einem anderem Mitarbeiter verbunden und der sagte das der Ausbau verschoben sei und daher kein Termin genannt werden könnte. Auf meine Frage warum dann schon Mitarbeiter von UM bei uns waren wo wir einen Vertrag unterschrieben haben sagte er, dass sei ein Missverständnis gewesen. Es soll Flächendeckend ausgebaut werden in NRW und Hessen aber wann unser Gebiet genau dran sei könne er nicht sagen.

Lustiger weise habe ich gesehen als ich heute durch Oestinghausen gefahren bin, dass dort an einem Kabelverteiler an der B475 gebuddelt wurde. Wird dort vielleicht doch gebaut?

HIIILLLLFFEEE!! :motz:

Weiß in dem Laden die linke nicht was die rechte tut?

Für eine Antwort wäre ich dankbar :smile:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 21.01.2010, 20:48

Gestern war auch bei ein paar Kunden das Bild für paar Stunden weg -- Grund unbekannt da es wieder da war als ich zur Entstörung kam.
technician with over 15 years experience

384DSLMonster
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 20.12.2009, 14:44

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von 384DSLMonster » 21.01.2010, 21:49

Hallo miteinander...

In Oestinghausen sind die zurZeit wirklich zugange,
Heute stand auch im Soester Anzeiger nen kleiner Artikel darüber.

Dort stand auch drin das die Störungen von der Umstellung her kommen...
Nur komisch dann das Unitymedia trozdem Techniker schickt obwohl die ja wissen müssten das die da das Upgrade installieren?

Schon echt nen komischer Laden... achja dort steht drin, wenn alles klappt ist in Oestinghausen ende Februar DSL verfügbar^^

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 21.01.2010, 21:52

wir machen uns da keinen kopf mehr drum :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 25.01.2010, 08:55

Am Samstag waren die UM Vertriebler in Lippetal-Herzfeld unterwegs. Bei meiner Geschäftskollegin haben die angeklingelt: " Sehen Sie erstmal zu, dass Sie meinen Kollegen in Brockhausen anschließen, bei so einem Verein unterschreib' ICH doch nicht" Dann eine Treppe tiefer: "Nein, ich hab bei Vodafone abgeschlossen, nachdem ich gehört habe, wie es bei Unitymedia so läuft"

Tut mir echt Leid, aber ich habe meine damalige Unzufriedenheit nicht für mich behalten... Waren noch ein paar dabei...

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Bastler » 31.01.2010, 09:30

Nur komisch dann das Unitymedia trozdem Techniker schickt obwohl die ja wissen müssten das die da das Upgrade installieren?
Passiert mir auch regelmäßig in der letzten Zeit :D .
Auch hatte ich kürzlich einen ganzen Straßenzug, wo eine Abzweigermuffe getauscht wurde. Da war ungefähr für 45 Minuten deswegen Bildausfall. Da haben dann aus der Straße vier Kunden eine Störung bei UM gemeldet, und was macht UM (abgesehen davon, dass man eine Störung nach einer so kurzen Zeit eigentlich meiner Meinung noch gar nicht aufnehmen sollte) ?
Richtig, sie schicken für den nächsten Tag einen Techniker (mich), der dann nur noch 4 perfekt laufende Anschlüsse zu sehen bekommt :D. Ein Anruf bei dem betreffendem NE3-Techniker hat für mich genügt, um das Rätsel zu lösen. Warum UM nicht mal auf die Idee kommt, ihre eigenen Techniker zu fragen ist mir ein Rätsel :D.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 31.01.2010, 12:41

Möglich wäre dass der TK das Ticket nicht auf Bearbeitung gesetzt hat oder das TSFO nicht aufgepasst hat.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 05.02.2010, 13:36

Hallo Leute
Ist es theoretisch möglich sofort so auszubauen, dass 120mbit möglich sind? Oder gibts erstmal nur low-Budget Lösungen?

Danke fürs update

Chris

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 05.02.2010, 14:39

Für dich bauen wir erstmal nur mit 2mbit aus :D

Spass beiseite .. meineswissens muss die CMTS und die Endgeräte DOCSIS3.0 können - den Verstärkerpunkten an der Strasse ist es egal wieviel mbit dadurch geht.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 06.02.2010, 14:38

Danke Dinniz,
warum kann ich dann nicht sofort 120mbit kaufen? Das liegt dann also nicht an der Technik, gell?
Im übrigen wären 2 Mbit hier tatsächlich bereits eine Sensation... :schnarch:

Grüße
Chris

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 06.02.2010, 14:55

Die Infrastruktur hinter den Kulissen ist natürlich nicht billig - also wird es denk ich mal wenn überhaupt nur in grösseren Städten kommen.
Aber ich denke mal ihr werdet schon mit den 32mbit ausreichend Bandbreite haben.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 06.02.2010, 16:10

Von 34 kbps auf 32mbps spürt man natürlich schon :D
Aber es sind noch zwei quälende Monate..Zwischen Vertragsunterschrift und Durchführung waren es dann geschmeidige 7 Monate..Man bekommt ja schon Wahnvorstellungen. Letztens habe ich einen Firmenwagen eines Telekomdienstleisters gesehen, auf der Straße, die von Östinghausen nach Brockhausen führt. Ich wollte schon anhalten, um zu fragen, ob's jetzt endlich los geht.. :traurig:

dreamdance
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 10.02.2010, 16:43

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von dreamdance » 10.02.2010, 17:01

So nun will ich auch meinen Senf mal dazu geben.
Ich komme direkt aus Herzfeld.

Ich habe mich bereits im Juni 2009 für UM entschieden. 2Play wohlgemerkt
Warum ??? Na ganz klar der Preis.Bei T-online bleche ich immer über 50,00 € bei einer 6000er Leitung.Warum??? Fragen sich einige das kostet doch nur noch ca. 39,00 €.Ganz einfach ich will mich nicht wieder 2 Jahren binden lassen.
Warum Schreibe ich jetzt hier.??

Da ich ja bereits im Juni bei UM einen Auftrag gemacht habe, um zu wechseln.Die hatte damals das Angebot 6 Monate gratis. ( Was ja heute auch schon wieder ist loll )

Auf der Homepage stand damals verfügbar 4 Quartal.ok im Oktober noch mal nachgeschaut.Yes im Dezember verfügbar :smile: .Ich schon richtig aufgeregt im Dezember nachgeschaut :smile: . Oppss leider kein Ausbaugebiet :wein:
Jetzt schaue ich mal wieder so durch Netz und dachte mir ach schaust mal bei UM wieder vorbei.
Jetzt ist alles auf wunderbarer Weise verfügbar :smile:

Mal im erst. hat einer von euch schon Internet und Telefon von UM.
Ich sehe das mittlerweile voll als Verarsche an :wand: Sorry für die Ausdrucksweise. Ich bin halt angepi....t. :wand:
Schönen Tag wünsche ich euch allen
dreamdance


PS: Bin immer noch bei T-Online :wand:

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 10.02.2010, 20:18

Wunder Dich nicht. Du bist von Vertrieblern verarscht worden. Das ist normal, bei allen Telcos. Es interssiert keine Firma ob Du sauer bist. Du kannst ja vom Vertrag zurücktreten solange nichts geschaltet wurde.
Fakt ist, dass die das wohl IRGENDWANN schon schalten werden und wenn es soweit ist, ist das Angebot konkurrenzlos günstig.
Man darf das nicht persönlich nehmen... Einzelne Kunden sind schlichtweg unwichtig. Nicht dass ich das befürworte, aber kennengelernt habe ich's halt so.

dreamdance
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 10.02.2010, 16:43

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von dreamdance » 11.02.2010, 16:37

chrisludwigs hat geschrieben:Wunder Dich nicht. Du bist von Vertrieblern verarscht worden. Das ist normal, bei allen Telcos. Es interssiert keine Firma ob Du sauer bist. Du kannst ja vom Vertrag zurücktreten solange nichts geschaltet wurde.
Fakt ist, dass die das wohl IRGENDWANN schon schalten werden und wenn es soweit ist, ist das Angebot konkurrenzlos günstig.
Man darf das nicht persönlich nehmen... Einzelne Kunden sind schlichtweg unwichtig. Nicht dass ich das befürworte, aber kennengelernt habe ich's halt so.
Ja vom Vertrag bin ich ja schon zurück getreten.
Und das mit den einzelnen Kunden gebe ich dir natürlich recht.
Ich werde jetzt in nächster Zeit erstmal wechseln von T-Online nach Gongster die haben ja ein monatliches Kündigungsrecht und dann sehen wir mal weiter.Soweit ich richtig informiert bin ist ja ab Ende Februar in Östinghausen UM verfügbar ( Stand im Soester Anzeiger ) Dann kann es ja nicht mehr lange dauern bis in Herzfeld es verfügbar ist.

Schönen Tag noch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast