Netzausbau in 59510 Lippetal?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.
pattyso
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.12.2009, 19:30

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von pattyso » 23.12.2009, 20:05

Hallo zusammen,

wir wohnen auch Am Kleihöfer und warten sehnsüchtig auf den Ausbau durch UM. Derzeit sind T-COM Kunde und haben ne 384er Leitung. Nicht der Brüller aber besser als nichts. Aber leider inzwischen zu langsam. Ich hoffe, dass es jetzt auch wirklich im Januar klappt. Hatte schon überlegt bevor ich auf UM aufmerksam wurde über SAT ne DSL Leitung zu bestellen oder alternativ nen zweiten DSL Anschluss.

Gruß aus der Nachbarschaft und frohe Weihnachten.
Pattyso

Patex
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2009, 16:00

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Patex » 23.12.2009, 22:50

Halli Hallo,

ich muss einfach nochmal schreiben weil... ach keine Erklärung dafür!!!! :hirnbump: :hirnbump: :hirnbump:

Heute hatte ich tatsächlich nen Brief von UM im Briefkasten von wegen ob ich nicht 2Play bestellen möchte, da es ja bald verfügbar sei. Und wenn ich sofort die Antwortkarte ausfülle einer der ersten bin der 2 Play bekommt. :wand: :wand: :wand:

Ich sofort die Hotline angerufen und mal nachgehorcht... aber wie immer die gleiche Antwort zur Zeit nicht möglich. :zerstör: :zerstör: :zerstör:

Anscheinend halten die uns alle für blöd oder die sind alle strohdoof da im Laden.

Ende Januar werden wir dann die Meldung bekommen, dass es aufgrund von Wetterbedingungen nicht möglich sei das Netz weiter auszubauen und der Termin auf Sommer verschoben wird...

Naja warten wir es ab... :heul:

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 27.12.2009, 03:18

Hallo Patex...Fragt sich nur: Welchen Sommer? 2012? :sauer:
Habe jetzt über Vodafone abgeschlossen, zumindest kann ich schonmal surfen, wenn auch nicht mi Highspeed, aber wenn man vorher nix hatte, freut man sich ja schon über Kleinigkeiten, gell?

Ich stell jetzt mal Anfängerfragen, auch wenn mich jetzt manche hier für blöd halten: Kommen zu den 25€ für das 2-Play tatsächlich noch die Kabelgebühr? Wieviel Speed garantiert UM eigentlich, wenn sie 20 Mbit verkaufen? Realistisch bleibt doch eh nur ein Bruchteil, oder? Der Mitarbeiter (Er sei Informatiker)vom Phonehouseladen hier in der Brüderstr. in Soest behauptete nämlich eiskalt, UM würde ebenfalls teilweise Telekomleitungen benutzen, daher sei die Geschwindigkeit, die da verkauft würde komplett aus der Luft gegriffen, wegen dieses Flaschenhalses. Weiß da einer näheres dazu? Ich meine, ich gebe ja gern 25€ plus Kabelgebühr aus, wenn ich dafür ordentlich Speed geboten bekomme, aber durch die Leitung schleichen kann ich bei anderen Anbietern auch für weniger Geld....

Vielen Dank für eine eventuelle Erleuchtung...

Grüßle Christian

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 27.12.2009, 12:45

Wir nutzen keinerlei Telekomleitungen - da ist blödsinn.
Es läuft alles über das HFC Netz mit DOCSIS Protokoll das derzeit in der Version 3.0 mehr als 200mbit möglich macht.

Der Netzausbau ist teuer und muss ordentlich durchgeführt werden um Probleme im Nachhinein auszuschliessen - von heute auf morgen geht das nicht.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 28.12.2009, 00:34

@Dinniz
Vielen Dank für die Antwort: Wenn mir das einer so sagen würde, mit dem Vermerk, das zwar ausgebaut wird, aber es zieht sich noch ein paar Monate hin, dann würde ich hier gar nicht meckern. Aber mit Verträgen winken und sagen: " In drei Wochen gehts los", ohne überhaupt eine Planung fürs upgrade angeguckt zu haben kann man nicht als fahrlässig bezeichnen, das ist arglistig, im besten Falle dumm. Na dann bin ich ja mal gespannt, was dann mal passiert...
Grüße
Chris

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 28.12.2009, 00:37

Die Verträge wirken erst nach Installation so das UM keinerlei Gewinn davon hat.
Wenn es dir zu lange dauert musst du halt eine Alternative wählen.
Da alte Netze modernisiert werden müssen, kommt es immer wieder zu unvorhergesehenen Problemen wie defekte Verbindungen etc.
Dadurch kommt es schonmal zu Verzögerungen.

Ich wink dir gleich aus Lippstadt auch rüber .. versprochen :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 28.12.2009, 00:53

@Dinniz! Danke Dir! So spät noch online? Musst Du morgen nicht noch ein paar Baugruppen installieren? Nicht das das schiefgeht :-)

Ich habe jetzt schon Vodafone beauftragt, wobei ich drauf und dran bin, den Herren hier im Phoneouseladen in Soest mit seinen (nachdem was ich von Dir weiß) fehlerhaften Aussagen an die Hammelbeine zu bekommen. Heißt das, ihr benutzt auch kein Telekom Backbone? Gar nicht?

Dann wäre die Aussage des Mitarbeiters von Phonehouse für mich Grund genug, meinen Auftrag dort stornieren zu wollen---

Darf ich ihm das so mitteilen?

Gruß Chris

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von gordon » 28.12.2009, 00:55

chrisludwigs hat geschrieben:@Dinniz
Vielen Dank für die Antwort: Wenn mir das einer so sagen würde, mit dem Vermerk, das zwar ausgebaut wird, aber es zieht sich noch ein paar Monate hin, dann würde ich hier gar nicht meckern. Aber mit Verträgen winken und sagen: " In drei Wochen gehts los", ohne überhaupt eine Planung fürs upgrade angeguckt zu haben kann man nicht als fahrlässig bezeichnen, das ist arglistig, im besten Falle dumm. Na dann bin ich ja mal gespannt, was dann mal passiert...
Grüße
Chris
das ist weder fahrlässig, arglistig noch dumm... die UM-Ausbau-Projektmanager machen das seit einigen Jahren und können recht zuverlässige Aussagen über die Termine treffen. Wenn aber ein paar Dinge dazwischen kommen - und hier wird wirklich ausgebaut, sprich: Tiefbau etc. betrieben, mit allen möglichen Konsequenzen und möglichen Beeinträchtigungen - dann ist das halt dumm gelaufen, und ich kann den Frust der wartenden Kunden verstehen, aber letztlich will UM diese Kunden doch auch so schnell wie möglich versorgen, nur geht das eben manchmal nicht.

@Thema Telekom Backbone
es gibt ein paar Backbone-Betreiber, die quasi alle Anbieter nutzen - aber das hat erstmal nichts mit den Endkunden-Zugängen zu tun. Auf der Endkunden-Ebene wird keinerlei Telekom-Leitung genutzt.

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 28.12.2009, 01:25

@gordon
Vielen Dank für die Info. Ich bin halt auf die Behauptung des Phonehousemitarbeiters hereingefallen, die eben besagte, das UM ebenso von T-kom abhängig ist und deswegen, ich zitiere: "Null Geschwindigkeitsvorteil gegenüber Vodafone hat" Logisch, dass ich dann zum "Surf-Sofort Paket griff" Das Problem ist leider das ich kein Widerrufsrecht habe. Wenn UM jemanden sucht, der bezeugt, dass diese Aussage so getroffen wurde: Hier bin ich...

Was die Jungs von Phonehouse irgendwann aber zurückkriegen. Ich bin nicht nur Privat sondern auch Geschäftskunde. Ausgelistet.

Zurücknochmal zur Technik: Wenn 20 Mbit verkauft werden, wieviel kommt realistisch bei mir an?

Grüße

Chris

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von HariBo » 28.12.2009, 06:43

20 mbit?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 28.12.2009, 07:54

Im Kabelnetz sind die Geschwindigkeiten nicht von der Leitung sondern von der Anbindung begrenzt.
Das hat jedoch auch den Vorteil das man bei einer Auslastung von über 90% anfängt das "Cluster zu splitten" :D

Die Aussage des Mitarbeiters ist somit vollkommen falsch.

Ja ich konnte nicht schlafen, bin jetzt in Lippstadt und hab auch brav gewunken :D - Ich habe heut Installations und Entstörungsdienst.
technician with over 15 years experience

Patex
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2009, 16:00

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Patex » 28.12.2009, 09:17

@ chrisludwigs
Laut Aussage der Hotline und der UM Vertreter kommen wenn 20 MBit angeboten werden auch 20 MBit am Endgerät an.. :kratz:
25 € ist der Endpreis, da kommen keine Kabelgebühren mehr drauf, außer du nimmst doch Diggi TV dazu...

@ Dinniz
jaaa, dann fang mal schön an zu installieren und zu entstören... wenn du leichte Erschöpfungserscheinungen wahrnimmst bring ich dir auch ne kanne Kaffee... :D

Viele Grüße

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 28.12.2009, 09:25

@all

Na das ist ja ein starkes Stück. Erst mal Danke an euch. Ich hatte immer gedacht, ein gutes Stück regionalität schafft auch verlässlichere Aussagen, immerhin sieht nan sich Zweimal. Ich werde deie mal mit euren Aussagen konfrontieren. Erstmal vielen Dank und nichts für ungut!

Grüße
chris

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 28.12.2009, 09:34

Ja das tägliche Ärgernis mit den Beratern .. es kommt auch gerne: "Der Techniker macht alles" :D

Was hast du denn auf dem Herzen Patex? :D
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Was der Herr im The Phonehouse Shop Soest über UM weiß:

Beitrag von chrisludwigs » 28.12.2009, 12:02

Einiges davon ist vertragliches, da werde ich wohl zu sehr offtopic und noch in einen anderen Thread müssen:

1. Sein Kenntnisstand (durch UM mitgeteilt, behauptet er) sei folgender: UM ist nicht rückkanalfähig und braucht deswegen Telefonleitungen klassischer Natur und ist deswegen kein Deut schneller. Sei dahin gestellt ob er keine Ahnung hat, weil er das Produkt nicht vertreibt, oder er mich angelogen hat, weiß ich nicht.

2. 20 Mbit zu garantieren (oder 18 oder wieviel auch immer) ist unmöglich, da verkaufe UM seines Wissens auch nur "bis" und da kann alles dabei sein.

3.Zu den 25 Euro kommen in jedem fall noch weitere 17,90 Euro Kabelgebühr dazu, WENN man bislang kein Kabelkunde ist, somit wäre das UM Produkt um Längen teurer. Der Herr bezog sich auf Infomaterial, dass er von UM bereitgestellt bekommen habe.

Ich denke hierzu folgendes:
1.
UM muss die technischen Vorteile des gerade stattfindenden Upgrades besser (und durch kompetentere Vertriebsleute) kommunizieren, dann kann kein Pfeifendeckel von einer "Dubiosa AG" die Kunden verunsichern.

2.
Akzeptieren sicherlich die Kunden einen Mehrpreis für das gebotene, wenn er dann genauso offen kommuniziert wird.
(Außer die Aussage des Mitarbeiters im Phonehouseshop wäre definitiv nicht richtig, aber er verwies auf den aktuellen UM Flyer)

Sorry fürs Offtopic... :smile:

Gruß
Chris

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 28.12.2009, 12:13

@Patex

ups, da ist mir durch die Lappen gegangen, das Du mir auch geantwortet hast, sorry.
Ich war gerade im Shop, da hielt er mir den UM Flyer unter die Nase:"...zusätzlich Digital TV Basic ohne Aufpreis bei bestehendem Kabelanschluß von Unitymedia (zum Beispiel Einzelnutzervertrag für 17,90€).." Auch wenn das nicht richtig ist: Es ist unglücklich formuliert und wird von den Herren gegenüber vom Saturn in Soest dazu benutzt, den Kunden zu erklären, dass dieser Betrag "on the Top" in jedem Falle zusätzlich zu bezahlen sei.

Grüßle

Chris

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 28.12.2009, 12:17

Man kann auch 2play bestellen ohne Kabelfernsehen (somit auch ohne die Grundgebühr wenn man zB DVB-S oder T guckt).
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
chrisludwigs
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.11.2009, 15:42

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von chrisludwigs » 28.12.2009, 12:44

Hallo Dinniz, danke fürs winken, hier auf dem platten Land sieht man alles, 2 Tage bevor die Schwiegermutter oder der UM Techniker kommen, kann man beide anrollen sehen. :smile:

Also, der Provisionsjäger vom Phonehouseshop in Soest hat mich veralbert, dem war meine Argumentation gerade egal, shit happens, Schwamm drüber, der Markt wird solche "Spezialisten" von allein "wegregulieren"

Ich bitte nur alle hier, achtsam zu sein...

Grüße

Chris

Patex
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2009, 16:00

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Patex » 02.01.2010, 22:31

(Frohes) :kratz: neues Jahr euch allen!!!

@ Dinniz

nüx, mir gehts gut... ich lebe! :zwinker:

Vantage
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 16.06.2009, 21:09

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Vantage » 04.01.2010, 01:00

Betr. Brockhausen

Nach dem Storno unseres Auftrages vor Weihnachten hatte nun die zweite Eingabe durch einen kundigen Sachbarbeiter Erfolg. Eine Auftragsbestätigung trudelte ein mit den Hinweisen für Rufnummerportierung u.ä. Vielleicht geht es ja doch voran! :D

Patex
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2009, 16:00

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Patex » 05.01.2010, 13:16

Hallo zusammen,

Ich möchte als erstes klarstellen, dass ich kein Gerücht in die Welt setzen möchte... Ich gebe nur das weiter was mir gesagt wurde.
Gestern war ein netter Telekom-Außendienstmitarbeiter bei meiner Mutter wegen Internetanschluss etc. Da sie jetzt das Entertainpaket und so einen ganzen tröt gebucht hat kamen wir, da sie zur zeit noch bei UM ist und gekündigt hatte, auf das Thema UM und der Außendienstmiarbeiter meinte das UM pleite ist und kurz vor der Insolvenz steht. Irgendein amerikanisches Unternehmen ist aber an UM interessiert etc.

Wenn es wirklich so ist wie er sagt, wäre das natürlich auch die Erklärung dafür das der Ausbau nicht mehr vorran geht...

Aber wie gesagt kann natürlich auch nur laberei von dem Außendiesntmitarbeiter gewesen sein. :confused: :confused: :confused:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Dinniz » 05.01.2010, 15:50

Laberei .. Unitymedia wurde von Liberty aufgekauft. Vorher hatten Investoren UM gehalten, wollten es aber schon länger verkaufen.
Von einer Insolvenz ist UM weit entfernt bei den dezeitigen Gewinnen.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Visitor » 05.01.2010, 17:17

Egal welcher Klinkenputzer, egal welches Produkt beworben wird, über 90% der Aussagen sind gelogen.
Der Rest hart an der Grenze. :zwinker:

Patex
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2009, 16:00

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von Patex » 06.01.2010, 22:39

Hallo liebe Gemeinde,

es gibt mal wieder etwas neues aus dem Lippetal,
ich bin jetzt nach einer Woche nach Hause gekommen und siehe da, ein dicker Brief von UM lag im Kasten...
Ich sofort draufgestürzt und aufgerissen und tataaaaaa, eine Auftragsbestätigung mit vorläufiger Rufnummer und nem Schreiben für den Antrag der Rufnummernübernahme etc. Ich mich sofort den Kundenlogin eingerichtet und Auftragsstatus abgerufen! Auftragstyp: "Installation Internet und Telefon (2 Play)" Status: "in Bearbeitung".

Jetzt wird es spannend! Ist jetzt leider schon zu spät bei der Hotline anzurufen, aber das wird morgen meine erste Tat werden... :zwinker:

Viele Grüße...

384DSLMonster
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 20.12.2009, 14:44

Re: Netzausbau in 59510 Lippetal?

Beitrag von 384DSLMonster » 07.01.2010, 15:03

Das ist ja mal sehr Interessant...
Habe daraufhin sofort mit voller Hoffnung den Verfügbarkeits-Check gestartet und?
Nichts :( Dieses Produkt ist zurZeit nicht Verfügbar :(

Hotline werde ich heute wenn ich zuhause bin auch mal anrufen mal schauen was die mir sagen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast