Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.
Refain
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 12.07.2016, 20:42

Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Refain » 12.07.2016, 20:50

Grüße euch :smile: .

Vorab, die Frage bei der Registrierung ist etwas, naja :kratz: bis man es herausgefunden hat.

Möchte euch fragen, ob ihr wisst, wie der Status aussieht für den Netzausbau für die 400 MBit/s.
Laut Unitymedia kann man ja bereits dieses Angebot bestellen.

Leider sehr schade, das dies noch nicht zur Verfügung steht, landesweit.
Weiß jemand, wann dieses Angebot in allen Bundesländern verfügbar sein wird oder für die Region Ostwürttemberg?

Grüße.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Hemapri » 24.07.2016, 12:26

Die 400 MBit/s sind grundsätzlich überall verfügbar. Es sind aber noch einige Nodebereiche für die Vermarktung gesperrt, weil sich zu viele Kabelmodems am Node befinden. Für diese Segmente ist über kurz oder lang ein Nodesplit geplant.

MfG

Edding
Übergabepunkt
Beiträge: 498
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Edding » 24.07.2016, 16:11

Kann hir jemand rausfinden wann für einen ein nodesplit gelant ist?
Wäre mal interessant zu wissen Abends wird schon wieder bissle eng und die 400mbit sind nicht verfügbar. ( zum glück )
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Benutzeravatar
fighter
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.04.2016, 19:17

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von fighter » 18.10.2016, 22:32

Also bei mir ist seid gestern auch 400 mbit verfügbar, obwohl man mir telefonisch bestätigt hat, dass der Node abends überlastet wäre. (2x)
(Nodesplit nicht geplant und mehr Download-Kanäle (24) sind auch nicht geplant)
Ich hab 16/5 Kanäle!

Hätte nicht gedacht, dass die das trotzdem freischalten (lt Verfügbarkeitscheck), da die Technik (die Technik und die Erkundigung vom Vorgesetzten?) mir gesagt hat, dass kein Ausbau für meine Adresse vorhergesehen ist?! (keine 400 mbit)
Bestellt und Tadahhhh nach ein paar Stunden 400/20 Konfig erhalten!

Vielleicht die Technik anrufen von unitymedia, aber du siehst ja, was bei mir raus gekommen ist und ich quäle mich schon paar Wochen damit :D
Die Technik hat einen Kalender (Ausbau) und die Station darüber, in der Verantwortung, die haben auch einen Kalender.... aber es gab keine Info für mich, da es keine Infos dafür gab, dass was ausgebaut wird....

Denke man muss warten und Verfügbarkeits-check in Beobachtung halten!

::::...Un!tyM3di4 Busin3ss Pow3R...::::
::::...UpD4D3 Off!ce & Int3rn3t 400K...::::
::::...Fr!tzBox 6490 C4Bl3 6.50...::::


Bild

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 666
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von un1que » 18.10.2016, 22:56

Hmm, interessant. Bei mir die gleiche Situation - Überlastung in den Abendstunden, kein Nodesplit geplant (wie es mit den Kanälen aussieht, weiß ich leider nicht genau, habe leider nur 8). Wie auch bei dir, ist nun der 400er Tarif möglich (früher ging das nicht).

Liegen bei dir die 400Mbit nun auch abends an oder was genau soll das bezwecken?

Benutzeravatar
fighter
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.04.2016, 19:17

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von fighter » 18.10.2016, 23:06

un1que hat geschrieben:Hmm, interessant. Bei mir die gleiche Situation - Überlastung in den Abendstunden, kein Nodesplit geplant (wie es mit den Kanälen aussieht, weiß ich leider nicht genau, habe leider nur 8). Wie auch bei dir, ist nun der 400er Tarif möglich (früher ging das nicht).

Liegen bei dir die 400Mbit nun auch abends an oder was genau soll das bezwecken?

Nein 400 mbit liegen abends nicht an. Tagsüber hatte ich ca. 340-370 mbit
Abends liegen zwischen 100-120 mbit! Pendelt trotzdem immer zwischen 10 mb\s bis 16 mb\s.
Es ist zumindestens gefühlt schneller als bei 250 mbit.
Was das bezwecken soll? Keine Ahnung.....

::::...Un!tyM3di4 Busin3ss Pow3R...::::
::::...UpD4D3 Off!ce & Int3rn3t 400K...::::
::::...Fr!tzBox 6490 C4Bl3 6.50...::::


Bild

niaselegris
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 09.01.2016, 23:07
Wohnort: Plankstadt, BW

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von niaselegris » 18.10.2016, 23:22

vor ner Woche ging hier ebenfalls noch kein 400er Tarif zu buchen - nun wäre er auch hier buchbar - es fanden aber im Ort nur Ausbauten von der Telekom statt, welche ab November VDSL 100 flächendeckend anbieten wird. Daher wohl die Freischaltung der 400er Tarife hier... bin aber aktuell mit dem 200/20 ganz zufrieden, solange es beim 400er nicht mehr Upload gibt, habe ich keinen Grund zu wechseln...
Aktueller Vertrag: 3play PREMIUM 200, Komfort-Option (FB6490 + Horizon)
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Andreas1969 » 19.10.2016, 06:16

niaselegris hat geschrieben:solange es beim 400er nicht mehr Upload gibt, habe ich keinen Grund zu wechseln...
Das kann ich mittlerweile auch absolut nicht merhr nachvollziehen, warum die sich mit dem Upload so zieren?
Beim 400er Tarif müsste meiner Meinung nach mindestens ein UL von 40 MBit/s oder sogar 80 MBit/s geschaltet werden, wenn man
der Telekom schon eins auswischen will, sonst ist man beim Vectoring Anschluß klar im Vorteil.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Andreas1969 » 19.10.2016, 06:59

niaselegris hat geschrieben:vor ner Woche ging hier ebenfalls noch kein 400er Tarif zu buchen - nun wäre er auch hier buchbar - es fanden aber im Ort nur Ausbauten von der Telekom statt, welche ab November VDSL 100 flächendeckend anbieten wird. Daher wohl die Freischaltung der 400er Tarife hier... bin aber aktuell mit dem 200/20 ganz zufrieden, solange es beim 400er nicht mehr Upload gibt, habe ich keinen Grund zu wechseln...
Ich habe da in meinem Einzugsbereich mal ein paar Verfügbarkeitsprüfungen (Telekom und Unitymedia) gemacht.
Extrem auffällig ist da folgender Sachverhalt (soweit ich das nachvollziehen kann):

Überall, wo VDSL bzw. Vectoring verfügbar ist, ist auch 400 MBit´s von UM verfügbar.
An den Orten, wo nur ADSL verfügbar ist, kann man auch nur 200 MBit´s von UM buchen.
Ist das jetzt reiner Zufall, oder steckt da eine gewisse Taktik seitens UM hinter?

Könnte mir folgendes Szenario vorstellen:

UM ist eigentlich daran interessiert, möglichst wenigen Kunden die 400 MBit´s zu schalten, um die Segmente nicht noch mehr zu überlasten,
also macht man es nur da, wo eine Fahnenflucht zur Telekom droht, also nur da, wo auch VDSL bzw. Vectoring geht.
Bei den anderen Kunden, die eh nur ADSL bekommen können, besteht bei maximaler Verfügbarkeit 200 MBit´s eh keine Fluchtgefahr.

Vielleicht kann das mal jemand aus einem anderen Ort gegechecken.


Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

addicted
Moderator
Beiträge: 3633
Registriert: 15.03.2010, 02:35
Wohnort: Paderborn

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von addicted » 19.10.2016, 07:26

Andreas1969 hat geschrieben:Überall, wo VDSL bzw. Vectoring verfügbar ist, ist auch 400 MBit´s von UM verfügbar.
An den Orten, wo nur ADSL verfügbar ist, kann man auch nur 200 MBit´s von UM buchen.
[...]
Vielleicht kann das mal jemand aus einem anderen Ort gegechecken.
Ich bin im gleichen Ort, wie Du weist, und an meiner Adresse gibt es:
- UM 400MBit/s
- Telekom ADSL (angeblich 16Mbit/s)
- 1&1 VDSL (angeblich 25MBit/s)
- easybell (ADSL, mit Bandbreitengarantie von 9000kbit/s)

easybell sendet einem beim Verfügbarkeitscheck eine E-Mail mit der Zahl.

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von F-orced-customer » 19.10.2016, 07:31

Was will man überhaupt mit 400Mbit/s, die Leistung teilt einem kein server load balancer zu,

die lastet man nur mit verbotenen torrents aus oder als Wohnheim o.ä.,

dazu noch Internet Lite mit dem [zensiert] DS-Lite,

braucht kein Mensch :traurig:

Bucklew
Kabelexperte
Beiträge: 141
Registriert: 25.01.2016, 15:46

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Bucklew » 19.10.2016, 09:52

F-orced-customer hat geschrieben:Was will man überhaupt mit 400Mbit/s, die Leistung teilt einem kein server load balancer zu,
Liefert deine geliebte Telekom nicht, also sinnlos? :glück:
F-orced-customer hat geschrieben:dazu noch Internet Lite mit dem [zensiert] DS-Lite,
Was kann Unitymedia dafür, wenn viele Anbieter nicht schon längst IPv6 ausgerollt haben?

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Andreas1969 » 19.10.2016, 09:57

Ich wäre sogar für die sofortige Abschaffung von IPV4 im gesamten öffentlichen Netz, sonst wird man bei Unitymedia auf Dauer nicht glücklich.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
fighter
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.04.2016, 19:17

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von fighter » 19.10.2016, 10:20

Finde den Business Bereich einfach besser zumal man Mal mehr Informationen erhält, als wie beim Privatkunden Bereich und zudem ist das mit der Gutschrift auch echt problemlos.
Wenn man ein bisschen mehr möchte, sollte man echt in Business wrchseln, wenn ich daran denke im Privatkunden Bereich wie lange eine Störung andauert, bin ich so zufrieden.
Klar teurer aufjedenfall ab 150 mbit aber was solls und zudem bin ich dabei den Tarif 400 zu behalten und eine Vergütung durchzusetzen dauerhaft, da der node überlastet bzw. Gut ausgelastet ist. Dies wurde auch in meinem Kundenkonto vermerkt bei unitymedia.Bin gespannt ob ich das durch bekomme aber lt.Technik sei das kein Problem.
Zudem der klare Vorteil des IPV4 Anschluss.
400mbit ist einfach echt eine krasse Nummer, da erreiche ca. 47 mb/s bis 52 mb/s und das reicht eigentlich für einen Normalverbraucher dicke, für die nächsten jahre :D
Fehlt nur noch eine oder mehrere SSDs :D

::::...Un!tyM3di4 Busin3ss Pow3R...::::
::::...UpD4D3 Off!ce & Int3rn3t 400K...::::
::::...Fr!tzBox 6490 C4Bl3 6.50...::::


Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Andreas1969 » 19.10.2016, 11:23

Um nochmal auf die IPV6 Problematik zurückzukommen,
ich finde es echt unglaublich, daß heute noch neue Web-Seiten aus dem Boden schießen, die nur per IPV4 zu erreichen sind. So etwas müsste unterbunden werden.
Das ist echt unglaublich.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Gizeh775
Administrator
Beiträge: 544
Registriert: 23.01.2016, 16:50

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Gizeh775 » 19.10.2016, 11:27

Andreas1969 hat geschrieben:...Vielleicht kann das mal jemand aus einem anderen Ort gegechecken...

Also bei mir ist folgendes verfügbar:

UM: 400/20
Telekom: 200/40 <- was sogar billiger wäre als UM 200/20 - sehr interessant
1und1: 100/40

Als ich hier im Januar eingezogen bin war hier noch kein schnelles Internet von Telekom und 1und1 verfügbar. Als ich vor 2 Monaten von 120MBit auf 200MBit gewechselt habe war das auch noch nicht verfügbar, also scheint UM hier wohl erst nachgezogen zu sein als die Telekom auch hoch ist.

Edding
Übergabepunkt
Beiträge: 498
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Edding » 19.10.2016, 22:04

Tatsache bei mir nun auch 400 Verfügbar und einen NodeSplit etc gabs auchnet...
Ich fass es net hoffentlich bestellt das keiner dann geht das palaver wieder los....


Aber hey mant hat das Speedversprechen ja abgeschafft also los gehts :wand:
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 878
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von F-orced-customer » 20.10.2016, 02:31

Bucklew hat geschrieben:
F-orced-customer hat geschrieben:Was will man überhaupt mit 400Mbit/s, die Leistung teilt einem kein server load balancer zu,
Liefert deine geliebte Telekom nicht, also sinnlos? :glück:
Ich hasse die Bundespest :wut: :bäh:

Gizeh775
Administrator
Beiträge: 544
Registriert: 23.01.2016, 16:50

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Gizeh775 » 20.10.2016, 02:41

Edding hat geschrieben:Tatsache bei mir nun auch 400 Verfügbar und einen NodeSplit etc gabs auchnet...
Ich fass es net hoffentlich bestellt das keiner dann geht das palaver wieder los....


Aber hey mant hat das Speedversprechen ja abgeschafft also los gehts :wand:
Woher weißt du denn, dass der Node nicht geteilt wurde?

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5879
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Andreas1969 » 20.10.2016, 06:07

Gizeh775 hat geschrieben:Woher weißt du denn, dass der Node nicht geteilt wurde?
Das wird dem Kunden eigentlich nicht mitgeteilt, höchstens bei entsprechender Nachfrage, wenn der Node vorher stark überlastet war.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
fighter
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.04.2016, 19:17

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von fighter » 20.10.2016, 08:33

Muss man wirklich nachharken bis man dort eine Information bekommt.
Sonst wird da einfach das nicht erwähnt, das der Node überlastet ist.
Aber anscheinend scheint das ja echt ein generelles Problem zu sein das die Nodes überlastet sind bzw. Gut ausgelastet!!

Ich denke Mal je mehr auch 400 mbit Anschlüsse genommen werden umso schlechter wird das netz.
Denke Mal die merken das ja auch das das netz dann noch mehr beansprucht wird und die Beschwerden sich häufen werde sofern man denn bisschen Ahnung hat und sich das nicht gefallen lassen will

Andersherum sieht man ja das sich was tut... Mehr Kanäle usw.

Bin Mal gespannt ob sich was ändern wird, mit der Zeit

::::...Un!tyM3di4 Busin3ss Pow3R...::::
::::...UpD4D3 Off!ce & Int3rn3t 400K...::::
::::...Fr!tzBox 6490 C4Bl3 6.50...::::


Bild

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 666
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von un1que » 20.10.2016, 13:43

Ich musste auch etwas länger mit UM "kämpfen", bis sie mit bestätigt haben, dass unser Node überlastet und im Moment noch kein Nodesplit dafür geplant sei. Es gab eine Ermäßigung für 5 Monate, danach solle ich mich nochmal melden.
Zudem wird die Sache bei mir dadurch verschlimmert, dass hier ein Cisco mit nur 8 Kanälen werkelt, aber ein Gateway mit mehr Kanälen wäre für mich keine Option.

Der Mitarbeiter vom Beschwerdemanagement sagte mir aber direkt, ich solle lieber fristlos kündigen und für ein Jahr oder so zu einem anderen Anbieter wechseln... tja blöd, wenn man sonst nur ca. 9 Mbit im DSL Bereich bekommt, bei UM sind's dann abends statt 200 nur noch ca. 100-120 oder manchmal auch irgendwo bei 50-70, aber immer noch besser.

Hatte schon mal von 1&1 eine Nachricht bekommen, dass an unserer Adresse bald bis zu 100 Mbit möglich wären, was ich aber kaum glauben konnte. Denn bei der Telekom finde ich keine Ausbaupläne für unsere Gegend.
Aber wenn UM nun 400 Mbit in einem überlasteten Gebiet freigibt, könnte das ja mal was bedeuten, ich hoffe es...

Der 400er Tarif selbst würde bei mir nur wegen dem höheren UL in Frage kommen. Dieser ist mir aber viel zu teuer für die Leistung, die man letztendlich bekommt (wegen Überlastung schwankender DL und nur 20Mbit UL) - dann doch lieber den 200er mit Speedoption für mehr Upload und deutlich günstiger.

Gizeh775
Administrator
Beiträge: 544
Registriert: 23.01.2016, 16:50

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von Gizeh775 » 20.10.2016, 14:03

un1que hat geschrieben:Ich musste auch etwas länger mit UM "kämpfen", bis sie mit bestätigt haben, dass unser Node überlastet und im Moment noch kein Nodesplit dafür geplant sei. Es gab eine Ermäßigung für 5 Monate, danach solle ich mich nochmal melden.
Zudem wird die Sache bei mir dadurch verschlimmert, dass hier ein Cisco mit nur 8 Kanälen werkelt, aber ein Gateway mit mehr Kanälen wäre für mich keine Option.

Der Mitarbeiter vom Beschwerdemanagement sagte mir aber direkt, ich solle lieber fristlos kündigen und für ein Jahr oder so zu einem anderen Anbieter wechseln... tja blöd, wenn man sonst nur ca. 9 Mbit im DSL Bereich bekommt, bei UM sind's dann abends statt 200 nur noch ca. 100-120 oder manchmal auch irgendwo bei 50-70, aber immer noch besser.

Hatte schon mal von 1&1 eine Nachricht bekommen, dass an unserer Adresse bald bis zu 100 Mbit möglich wären, was ich aber kaum glauben konnte. Denn bei der Telekom finde ich keine Ausbaupläne für unsere Gegend.
Aber wenn UM nun 400 Mbit in einem überlasteten Gebiet freigibt, könnte das ja mal was bedeuten, ich hoffe es...

Der 400er Tarif selbst würde bei mir nur wegen dem höheren UL in Frage kommen. Dieser ist mir aber viel zu teuer für die Leistung, die man letztendlich bekommt (wegen Überlastung schwankender DL und nur 20Mbit UL) - dann doch lieber den 200er mit Speedoption für mehr Upload und deutlich günstiger.
Naja sie haben dir deine Option genannt, es gibt für sie derzeit keine Lösung dafür da es sich nicht lohnt etwas anderes zu tun...
fighter hat geschrieben:Muss man wirklich nachharken bis man dort eine Information bekommt.
Sonst wird da einfach das nicht erwähnt, das der Node überlastet ist.
Aber anscheinend scheint das ja echt ein generelles Problem zu sein das die Nodes überlastet sind bzw. Gut ausgelastet!!

Ich denke Mal je mehr auch 400 mbit Anschlüsse genommen werden umso schlechter wird das netz.
Denke Mal die merken das ja auch das das netz dann noch mehr beansprucht wird und die Beschwerden sich häufen werde sofern man denn bisschen Ahnung hat und sich das nicht gefallen lassen will

Andersherum sieht man ja das sich was tut... Mehr Kanäle usw.

Bin Mal gespannt ob sich was ändern wird, mit der Zeit
Geschwindigkeitsprobleme hab ich eigentlich gar keine, habe letzten Monat Upload und Download kombiniert über 2,4 Terrabyte und habe nie erlebt, dass mein Downloadschnitt unter 23 MByte/s und mein Upload schnitt unter 2,1 MByte/s - selbe gilt für meine Nachbarschaft und andere Kollegen die auch im Besitz von Kabelanschlüssen von UM sind. (und bevor einer kommt das brauch man eh nur für illegale Downloads, nein das sind keine illegalen Downloads sondern Backups und Images von und für Server)

Dafür geht die ganze Internetverbindung der 3 Häuser hier nebeneinander ab und zu für 5 Minuten nicht... Aber was will man machen :D

Benutzeravatar
fighter
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 13.04.2016, 19:17

Re: Status - Netzausbau für 400 MBit/s

Beitrag von fighter » 20.10.2016, 14:29

Im Durchschnitt kann ich sagen das abends das Internet halt schneller ist seid dem ich 400 mbit habe.
Generell ist es ab 20 Uhr zwar nicht dauerhaft so langsam aber es pendelt deutlich stark zwischen 8-13mb/s
400 mbit ist jedoch nur tagsüber verfügbar. Abends ist es wir gesagt langsamer, aber ich möchte wie gesagt auch die Ermäßigung bekommen. Abbrechen tut mein Internet nicht. Lt. Technik sagte mir die Frau das die Fritzbox weniger Probleme macht als andere Router wegen verbindungsproblemen.(Anfälligkeit)

Was hast du bekommen an Ermäßigung?
Gut 2,5 TB hab ich jetzt nicht aber unnormal sind 400 mbit schon
Ich hatte vor 1,5 Monaten auch nie Probleme ghbt, allerdings sagte man mir das die NEU Anschlüsse dermaßen so gestiegen ist, dass die Probleme mittlerweile normal sind und auch nicht behebbar sind
Der nodesplit würde Abhilfe schaffen aber das wird wohl erstmal nicht gemacht
Zuletzt geändert von fighter am 20.10.2016, 20:27, insgesamt 1-mal geändert.

::::...Un!tyM3di4 Busin3ss Pow3R...::::
::::...UpD4D3 Off!ce & Int3rn3t 400K...::::
::::...Fr!tzBox 6490 C4Bl3 6.50...::::


Bild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1145
Registriert: 19.02.2013, 17:11

robbe

Beitrag von robbe » 20.10.2016, 20:01

Scheinbar wurden die 400Mbit jetzt überall freigegeben, unabhängig von der Auslastung. Bei mir wars bis jetzt auch nicht Verfügbar, trotz geringer Node Auslastung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast