Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.
Beatofen
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2013, 11:11

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Beatofen » 18.12.2013, 11:26

Hallo!
Lebe auch in Nettetal-Schaag zur Zeit und habe auch mittlerweile einige enttäuschende Erfahrungen gemacht.
Der Herr Gier der mit uns den Auftrag von Unitymedia und von der Primacom noch im November abgeschlossen hat, hatte uns versichert, dass wir am 4.12. schnelles Internet und TV haben (hatte direkt das 3Play Premium Paket abgeschlossen.)
Bis heute habe ich weder eine Auftragsbestätigung von einer der beiden Firmen bekommen, noch sonst irgendein offizielles Schriftstück!
Am Montag den 16.12. habe ich dann selber bei Unitymedia angerufen um mich mal zu erkundigen, der Unitymedia Auftrag ist eingegangen und ich solle mich mit der Auftragsnummer an die Technikerfirma KFS Westkabel wenden um einen Technikertermin zu vereinbaren. Laut Herrn Gier hätten die sich bei mir melden müssen und nicht umgekehrt aber ok :wand: . Die Firma Westkabel hat dann für Heute den Technikertermin festgesetzt und ich war schon voller Vorfreude das ich endlich schnelles Internet kriegen würde, oder zumindest den Horizon Recorder, oder eine Auftragsbestätigung, oder sonst etwas was mir in irgendeiner Weise versichert, dass der Auftrag überhaupt offiziell ist.
So, heute morgen kam dann pünktlich der Techniker und ich führte ihn zu unserem am Dachboden hängenden grauen, abgeschlossenen Kabelkasten. Der Techniker sagte mir, dass er nix machen könne weil nur Primacom zugriff zu diesem Kasten hat und ist unverrichteter Dinge direkt wieder gefahren.
Was war da los? :wut:
Direkt bei Primacom angerufen und es stellte sich heraus, dass Primacom gar keinen Auftrag von mir erhalten hat und ich am Telefon jetzt nochmal alle Daten für den Vertragsabschluss neu durchgeben durfte. Danach habe ich bei Unitymedia angerufen um nochmal nachzuhaken wie das jetzt sein kann, dass ich immernoch nichts schriftliches habe und der Techniker jetzt garnichts gemacht habe. Unitymedia hat sich jetzt nochmal bei Westkabel gemeldet und die werden sich (hoffentlich) im Laufe des Tages zurückmelden. Jetzt hoffe ich wirklich sehr, dass das alles noch vor Weihnachten klappt. Wofür habe ich das dann bitte so früh abgeschlossen wenn ich mich doch um jedes einzelne Teilstück alleine kümmern muss?

Fazit: Die eine Hand weiß eindeutig nicht was die andere tut, die Zeit mit dem Vertreter Herrn Gier hätte ich mir sparen können da seine Aussagen allesamt nicht stimmten.
Also wer noch auf einen Technikertermin wartet: bei Unitymedia im Kundencenter anrufen und alles erklären und bei Westkabel einen Termin für den Techniker geben lassen. Warten nützt anscheinend nichts.
Das alles kostet mich jetzt schon mehr nerven als ich gedacht hätte, wieso muss ich mich denn darum kümmern eine Auftragsbestätigung von Primacom und Unitymedia zu erhalten? Ich habe hier die Kopien zweier unterschriebener Verträge und die sind anscheinend nichts wert. Ich halte euch auf dem laufenden.

Benutzeravatar
Stertzi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 12.09.2013, 10:17

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Stertzi » 18.12.2013, 12:34

Wow. Das klingt nach ner echten Horror Geschichte.

Ich habe auch zwei Verträge bei mir und diese wurden auch am Montag eingegeben von Herrn Maas (Vertreter UM). Dann auch gleich hatte die Firma westkabel bei mir angerufen (am gleichen Tag)

Und gestern (Dienstag) wurde alles installiert.

Vielleicht mal dem Herrn Vertreter auf den Zahn fühlen.

Sirius_PM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 27.11.2013, 11:50

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Sirius_PM » 19.12.2013, 20:04

Heute Morgen war der Techniker da und hat die TV Verteiler und den Verstärker ausgetauscht sowie einen Vierfach - Anschluss (2 x Data + TV + Radio) installiert und es läuft richtig rund! :smile:
Ich muss allerdings sagen, dass wir Eigentum haben und daher alles zugängig war. Ebenfalls ist unsere Straße in Lobberich erst vor 13 Jahren erschlossen worden und bei uns schon gute Leitungen liegen ...

So jetzt wird fleißig eingestellt und getestet ... übrigens mit Primacom hatte ich in diesem Zusammenhang keinerlei Kontakt oder Vertragsvoraussetzungen außer dass von denen halt das Kabel ins Haus kommt.

Der Techniker der Fa Westkabel war technisch super fit und absolut sauber bei der Installation. Das bin ich so von ortsansässigen Handwerkern nicht immer so gewohnt! :smt023

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Kiependraeger » 19.12.2013, 20:14

Also ich habe bisher nur ne Bestätigung von primacom + Westkabel. Allerdings nix von Unitymedia. Den Vertrag habe ich ebenfalls beim Herrn Gier gemacht. Warum das bei dir so schief läuft kann ich nicht sagen. Die beiden Vertreter haben wohl die Plombe entfernt die am ÜP war. Eventuell wollte deswegen kein techniker ran? Weil der Kabelanschluss ist seit ein paar Jahren stillgelegt.

@Sirius Unsere Straße wurde ebenfalls vor 13 Jahren neugemacht. Wobe ich nicht mehr weiß ob da auch an den Kabeln/Verteilern was gemacht wurde. Das Haus ist Baujahr 2000. Ebenfalls Eigentum und voller Zugang. Aber mal bis Samstag warten. Mit den Leitungen hat das ja nix zu tun. Eher mit den Verteilen. Koax ist Koax. Schön das es bei dir gut läuft. Hat du die 150er? Und musst du die 17,99 an Primacom zusätzlich bezahlen?

Sirius_PM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 27.11.2013, 11:50

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Sirius_PM » 19.12.2013, 20:30

Ja habe 2Play 150 und die Kabelgebühren sind ja immer fällig ... bei mir übrigens 15,99 €. Bei mir war auch nicht der Herr Gier, sondern Herr Maas ... in meinem Unitymedia Account ist jetzt auch neben den schon vorhandenen TV Produkten das 2Play mit Internet und Telefoneinstellung aufgelistet

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Kiependraeger » 20.12.2013, 21:23

So nochmal an die, bei denen ein Verteiler in der Straße ausgetauscht werden muss: Haben heute erfahren, dass der gelbe LKW (Sattelschlepper + Anhänger), der seit Dienstag hier steht, für Primacom/Unitymedia arbeitet und Verteiler austauscht. Sollte also bei jemandem ein solcher LKW mit dem Kennzeichen HX auftauche, wisst ihr was der macht.

bigmonk
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 21.12.2013, 00:05

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von bigmonk » 21.12.2013, 00:15

Hallo!

Vor solchen Szenarien mit wochemlangen Ausfall hab ich irgendwie Bammel.
Mir geht des dabei vorallem um Telefon, da ich derzeit Voice over IP habe.
Muß auch dann die Rufnummer mitnehmen ist die Geschäftsnummer meiner Frau...
Da wird gekündigt und Unity/Primacom kriegen nichts hin. Da ist man doch evtl.
Wochenlang ohne Anschluß - oder mehr. Ich dachte auch das im Stadtteil Leuth
das ganze Primacom Netz sehr bis völlig marode und unbrauchbar ist.
Und von dem Highendprodukt 'Horizon' bin ich nicht begeistert...

Hat von euch noch einer den Werbebrief, der Mitte November kam, meiner
war rechtzeitig durch meine Frau 'entsorgt' worden. Vielleicht als PDF?

Gruß Big
(der fürchterlich unschlüssige)

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Kiependraeger » 21.12.2013, 16:25

Scanne dir meine Werbebrief später mal ein.

So seit ca 15 Uhr läuft hier alles super. Techniker war von 11.30 Uhr bis 14 Uhr hier. Die Freischaltung von dem Ganzen hat dann noch eine Stunde gedauert. Nun läuft aber alles. Großes Lob an Unitymedia und Westkabel. Hoffentlich läuft alles auch weiterhin so performant.

Von meiner Seite aus schonmal frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.

Horizon65
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2013, 05:55

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Horizon65 » 22.12.2013, 10:55

weiss jemand ob Westkabel mitt­ler­wei­le die abgeschlossenen Primacomkästen auf bekommen hat ????
:wein:

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Kiependraeger » 22.12.2013, 13:31

Das einzige was ich ein wenig blöd finde ist, dass man kein Modem bekommen kann, sondern nur diese Router/Modem Kombination, die noch nichtmal als einfache Bridge arbeiten kann, da Unitymedia dies verbietet (Modell: TC7200). Hab daher jetzt ein doppeltes NAT. Suboptimal, aber was will man machen. Ich vertraue jedenfalls keinem Spielzeugrouter mein Netzwerk an.

Auch VoIP ist sehr stark beschränkt. Willst du ein VoIP-Telefon anschließen? Ne geht nicht. Du musst erst die Telefon+ Option buchen, die 5 Euro mehr im Monat kostet. Erst dann kannst du ne Fritzbox, die du dann auch bekommst, dranhängen oder deine eigenen Telefonanlage. Ohne diese Option kann man nur ein analoges Telefon anschließen.

Hat jemand mal versucht Unitymedia dazu zu bewegen, dass die zulassen, dass der Router als Bridge konfiguriert werden kann ohne in einen Businesstarif zu gehen? Gibt auch einige schöne Konversationen zwischen Kunde und Unitymedia im Internet. Leider alle ohne Erfolg.

Horizon65
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2013, 05:55

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Horizon65 » 31.12.2013, 13:43

werde langsam wahnsinnig, keiner hat den Schlüssel von der Primacomverteilung!!!!!!! ( 6 Familienhaus)

was soll Ich bloß machen, habe schon alle angerufen ( Westkabel , Primacom, Unitymedia) keiner weiß Bescheid .
Kann mir jemand helfen :wut: :wut: :wut: :wut: :wut: :wut: :wut:

wünsch euch trotzdem einen guten Rutsch!!!!!!!!!


Mfg
Horizon

Sirius_PM
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 27.11.2013, 11:50

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Sirius_PM » 31.12.2013, 13:58

Kiependraeger hat geschrieben:Das einzige was ich ein wenig blöd finde ist, dass man kein Modem bekommen kann, sondern nur diese Router/Modem Kombination, die noch nichtmal als einfache Bridge arbeiten kann, da Unitymedia dies verbietet (Modell: TC7200). Hab daher jetzt ein doppeltes NAT. Suboptimal, aber was will man machen. Ich vertraue jedenfalls keinem Spielzeugrouter mein Netzwerk an.

Auch VoIP ist sehr stark beschränkt. Willst du ein VoIP-Telefon anschließen? Ne geht nicht. Du musst erst die Telefon+ Option buchen, die 5 Euro mehr im Monat kostet. Erst dann kannst du ne Fritzbox, die du dann auch bekommst, dranhängen oder deine eigenen Telefonanlage. Ohne diese Option kann man nur ein analoges Telefon anschließen.

Hat jemand mal versucht Unitymedia dazu zu bewegen, dass die zulassen, dass der Router als Bridge konfiguriert werden kann ohne in einen Businesstarif zu gehen? Gibt auch einige schöne Konversationen zwischen Kunde und Unitymedia im Internet. Leider alle ohne Erfolg.

Da ich erwachsene Söhne habe (die beide ihren eigenen Telefonanschluss wollen) , wurde von mir gleich die Komfort Option gebucht und die Fritzbox 6360 Cable geliefert. Da hat man jede Menge Möglichkeiten für die Zukunft in Sachen Smart Home. Die Box und alle Internetfunktionen lassen sich bequem am PC verwalten. Die Jungs haben über die FritzFonApp Zuhause ihre Handys als DECT Telefone geschaltet und telefonieren über die App kostenlos im Festnetz, besser geht nicht. Das war mir die 5 Euro einschl. der drei Telefon Nummern wert ... DECT Geräte (meione bisherigen Telefone) funktionieren ebenfalls problemlos. Mit den 5 Euro zusätzlich, liege ich immer noch knapp 10 Euro unter meinem bisherigem VDSL Anschluss bei Vodafone ... für mich ne Klare Empfehlung die Komfort Option zu nehmen ...

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Kiependraeger » 31.12.2013, 16:53

Ich finde es nur verwerflich, dass man wieder 5 Euro mehr für etwas zahlt obwohl es dem Anbieter keine zusätzlichen Kosten verursacht. Klar, die Fritzbox. Aber das kann man, wenn man ein wenig Ahnung hat, auch mit ner Linuxkiste+Asterisk aufsetzen. Aber klar, irgendwie muss man ja konkurrenzfähig bleiben. Wenn man mal die Preise mit denen vor 10 Jahren vergleicht. Man bezahlt heute nur noch 1/10 für das 10-fache der Leistung von damals. Daher die "komischen" Tarifangebote.

Und von dem DSLite Kram mal ganz zu schweigen. Das ist wieder ne andere Kiste, die hier im Forum schon zig mal durchgekaut wurde. ;)

Aber egal, hauptsache keine 2k Krücke mehr :) Guten Rutsch.

marty7
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 27.03.2009, 18:51
Wohnort: Düren

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von marty7 » 31.12.2013, 18:02

@Horizon65
Nimm doch den großen Schlüssel.Aber vorher den Techniker fragen ob der Ersatzschloß dabei hat :super:
3play PREMIUM 150 Horizon Box Fritzbox 6360

obelix2206
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.01.2014, 16:41

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von obelix2206 » 02.01.2014, 16:54

Hallo zusammen und erstmal ein frohes neues Jahr...

ich hab da mal ne Frage an euch, in der Hoffnung einer kann mir weiterhelfen. Ich wohne in Hinsbeck und habe ebenfalls im September oder Oktober den Flyer von Primacom bzw. Unitiymedia erhalten. Hab danach ein paar mal eine Verfügbarkeitsprüfung durchgeführt, leider immer erfolglos.

Wenn ich aber jetzt die Verfügbarkeitsprüfung bei Unitymedia mache, ist der 2Play-Anschluss mit bis zu 150 Mbit verfügbar. Außerdem steht bei den enthaltenen Leistungen, dass kein Kabelanschlussvertrag notwendig ist....

Wenn ich jedoch bei Primacom eine Verfügbarkeitsprüfung mache (die ja das Kabelnetz zur Verfügung stellen?), ist bei mir kein Internet via Kabel verfügbar...

An wen muss ich mich denn jetzt wenden? Und läuft denn die Verbindung tatsächlich so schnell wie angepriesen? Was habt ihr so für Geschwindigkeiten?

Danke schonmal für die Antworten und Gruß

marty7
Kabelexperte
Beiträge: 182
Registriert: 27.03.2009, 18:51
Wohnort: Düren

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von marty7 » 02.01.2014, 18:50

An Unitymedia :zwinker:
3play PREMIUM 150 Horizon Box Fritzbox 6360

Benutzeravatar
Stertzi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 12.09.2013, 10:17

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Stertzi » 03.01.2014, 04:27

Hi. Also ich wohne oben an der der Mühle und kann sagen das hier auch die 50er Leitung ankommt. Diverse speedtest haben sogar mehr als die 50000 angezeigt.

Die Kabelleitung gehört zwar Primacom, aber Unitymedia legt das Internet im Anschluss drauf.

Bei mir habe ich einen Kabelanschluss von Primacom gebucht für 17.99€ im Monat.
Dazu kommt dann noch das Internet, Telefon und Fernsehn von Unitymedia für 25€.

Also denk dran das man etwas mehr bezahlt beim Kabelinternet.

Sypher
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.01.2014, 16:59

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Sypher » 11.01.2014, 17:02

Schönen guten Tag :)

Unzwar hätte ich ein paar Fragen.

(1) Hat hier jemand bereits im Bereich 41334 (Nettetal) das Unitymedia Internet am laufen und kann berichten ob es ohne Verbindungsabbrüche und co läuft? Ebenfalls würde mich die Geschwindigkeit interessieren ob man hier im Bereich wirklich das bekommt was man kauft :P! Da man hier bisher ja mit maximal 6k unterwegs sein konnte ist es ja schon ein riesen Sprung in Richtung 100-150k!
(2) Erfahrungstechnisch wie lange hat es bei euch gedauert vom Bestellungstermin bis zum Technikertermin?

Vielen Dank im vorhinein, und einen Gruß aus Nettetal!

Benutzeravatar
Stertzi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 12.09.2013, 10:17

Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Stertzi » 11.01.2014, 19:24

Dann Versuch ich mal mit meinen Erfahrungen zu helfen.

Ich habe einen Business Anschluss mit ner 50k Leitung in hinsbeck. Die Leitung hat meines Erachtens eine sehr gute Stabilität. Keine verbindungsabbrüche bisher. Bei der ersten Inbetriebnahme sind wir nur nicht sofort online gewesen weil ein alter Verteiler in der Straße noch lag. Dieser wurde aber sehr schnell gewechselt und alles lief von dem Zeitpunkt ab.

Die Geschwindigkeit von 50 k liegt bis auf die Stoßzeiten immer an. Bei zu viel Traffic auf der Leitung hab ich einen Einbruch von maximal 5k. Was vollkommen vertretbar ist.

Von der Bestellung bis hin zur Lieferung sind ca 7 Tage vergangen. Ich hatte noch vor Weihnachten die schnelle Leitung.

Und da mein Vertrag bei der Telekom von bis Mai läuft hab ich auch keine Kosten bei UM. Da bis zu 12 Monate die Grundgebühr wegfällt wenn man noch nen alten Internet Anschluss hat. Schön daran ist das das alles zusammen hängt.

Portiert man seine alte Nummer z.b. Von der Telekom zu UM wird der Telekom Vertrag von UM gekündigt und die dadurch entstehende Restlaufzeit ist dann die beitragsfreie Zeit bei UM. Man braucht sich um fast nix mehr zu kümmern außer einem Fax.

Die Firma die hier den Anschluss umgebaut hat war Westkabel. Ein sehr freundlicher und kompetenter junger Mann. Er hatte auch echt Arbeit mit unserem Anschluss. Aber sauber gearbeitet! Großes Lob!

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen

Schönen Abend noch.

Sypher
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.01.2014, 16:59

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Sypher » 13.01.2014, 23:39

Hallo erstmal danke für die Antwort ich habe jetzt am Donenrstag zwischen 12 und 16 Uhr den Technikertermin weil es wohl Probleme mit den Schlüsseln für die Kästen der Primacom gibt. Das schonmal 50k ankommen bei euch in Hinsbeck ist ja schonmal ganz gut, aber ich habe 150k bestellt und hoffe eben das zumindest 100 oder sowas in die Richtung davon ankommen :) *gespannt auf Donnerstag*!

Die Frage ist wie schaut das ganze UPLOADtechnisch aus? Kommen auch da mindestens die 5k an? Ich bin echt mal gespannt was passiert da der Techniker sagte ca. 30 Minuten bis 2 Stunden nach den Arbeiten steht der Anschluss auch zur Verfügung!

Jemand bereits Erfahrungen mit Unitymedia in 41334 Nettetal-Schaag gemacht?

Danke für die Antwort, und bis dahin ! :)

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Knifte » 14.01.2014, 10:23

Wenn du 150 MBit buchst, kommen die auch an. Genauso wie der Upload.

Internet über Kabel ist eine andere Technik als DSL. Beim DSL ist die maximale Leistung von der Entfernung zum Verteiler abhängig. Bei Kabelinternet ist das aber eigentlich relativ egal. Wenn deine Komponenten 150 MBit hergeben, dann kommen die auch normalerweise bei dir an. Allerdings macht noch längst nicht jeder Server im Internet das mit. Die meisten stellen deutlich weniger Leistung als 150 MBit zur Verfügung.

Und via WLAN kannst du dich auch schonmal auf Abstriche bei der Geschwindigkeit einstellen.

Die 5 MBit im Upload wirst du auch auf jeden Fall bekommen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Kiependraeger » 14.01.2014, 17:44

Nettetal-Kindt 150k gebucht, Bisher immer 160k gehabt wenn man eine entsprechende Gegenstelle (Server) hat.

Ein Paar mal hatte ich Probleme mit Unitymedias Peering (Paketverluste). Zuletzt am 31.12. War aber auch das erste Mal. Und hoffentlich das letzte :P

Sypher
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.01.2014, 16:59

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Sypher » 14.01.2014, 18:32

Ja Kindt ist ganz bei mir in der nähe dann bin ich ja mal gespannt was der Techniker am Donnerstag so anstellt :P !

Eigentlich sollte alles funktionieren, hatte der Techniker von Unitymedia bei dir denn den Schlüssel für den Kasten der Primacom dabei?

Und was mich noch interessieren würde da bisher hier keinerlei Kabelangebote (bis auf Fernsehen) verfügbar waren haben wir Satelitten TV, allerdings ist ein Kabelanschluss vorhanden und in jedem Raum verlegt, das sollte dann kein Problem darstellen oder?

Mfg

Kiependraeger
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 03.12.2013, 18:54

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Kiependraeger » 15.01.2014, 11:05

Kasten? Was für einen Kasten meinst du?

Das Koaxnetz hier im Haus (Bj99) haben wir sternförmig verlegt, da Satfernsehen von Anfang an geplant war. Im 2 OG laufen alle Kabel zusammen. Anfangs haben wir noch Kabelfernsehen genutzt. Deswegen geht auch ein Kabel vom ÜP im Keller zum SAT-Verteiler. Dieses hab ich jetzt mit einer Dose verbunden (Es gibt also nur 1 Kabeldose hier). Die SAT_Dose muss natürlich getauscht werden.

Also sofern du deinen SAT-Anschluss behalten willst und du nur Internet möchtest kann alles so bleiben. Musst halt nur eine Dose für den Kabelanschluss freimachen.

Sypher
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 11.01.2014, 16:59

Re: Primacomnetze Nettetal und Nörvenich

Beitrag von Sypher » 16.01.2014, 20:40

Techniker war wie vereinbart hier, hat alles installiert und bis zum Test der Leitung hat auch alles funktioniert bis dann rauskam das seitens der Primacom die Rückkanlfähigkeit noch nicht verfügbar sei sprich es tritt ein NE3 Fehler auf, der für den Download oder so zuständig ist. Jetzt kann man nichts anderes machen außer warten warten warten.... Keiner ein ähnliches Problem gehabt? Wirklich zum verzweifeln wenn bis zum letzten Schritt alles wunderbar läuft und das Ergbenis dann = kein neues Internet ist :P!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste