Unitymedia Ausbaustatus?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.
Antworten
kingshill
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 03.12.2012, 22:26

Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von kingshill » 05.02.2013, 21:53

Hallo zusammen,

gibt es irgendwo eine Ausbaukarte, wo und wann UM etwas vorhat? Im Forum konnte ich leider nichts finden.

Danke
Kingshill

Goose25570
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 21.09.2010, 07:23

Re: Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von Goose25570 » 06.02.2013, 14:38


kingshill
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 03.12.2012, 22:26

Re: Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von kingshill » 06.02.2013, 15:04

Vielen Dank für die Antwort. Ich sehe dort aber nur die gerade laufenden oder abgeschlossenen Arbeiten.

Ich suche mehr nach einer Übersicht, wo und wann UM einen weiteren Ausbau angehen will.

Any ideas?

Danke
kingshill

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von Knifte » 06.02.2013, 15:40

Ich denke, dass es sich dabei um die geplanten Ausbaugebiete handelt. Zumindest das im oberen Teil.

Und was genau meinst du mit dem weiteren Ausbau? Ich denke, das UM nur noch das bestehende Kabelnetz Internetfähig macht. Ich glaube nicht, dass heute noch komplette Orte bzw. Stadtteile neu mit Kabelanschlüssen erschlossen werden. Aber das ist nur meine Meinung, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass sich die immensen Kosten für die paar Internet-Nutzer lohnen, weil doch in einem Neubaugebiet keiner mehr Kabelfernsehen haben will, sondern alle auf Satsetzen.

Aber schreib doch einfach die Postleitzahl und den Ort, hier tummeln sich ja auch mal einie Leute, die UM nahe stehen und da ggf. mal intern nachgucken können.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

kingshill
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 03.12.2012, 22:26

Re: Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von kingshill » 06.02.2013, 16:05

Ich hatte mal von einem Monteur gehört, dass bei mir (PLZ 61184 Karben) ein Ausbau geplant ist. Ich bin 3Play Kunde mit 100 Mbit und habe diese nur einmal erreicht. Upload ist immer top. Aber der DL ist netzlastabhängig und meist habe ich etwas zwischen 8 - 25 MBit. Dafür müssen die vorhandenen Kapazitäten ausgebaut werden.

Ich war vorher (anderer Ort) immer bei der Telekom und hatte mit VDSL aber nicht einmal einen solchen (dauerhaften) Einbruch.

Da sich diese "Leiden" bei UM nun schon einige Zeit hinzieht (bin seit 4 Monaten dort), wollte ich einfach mal wissen, ob Besserung in Sicht ist....

Gruß
Kingshill

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von Knifte » 06.02.2013, 16:39

Ich glaube die meisten haben deine Frage aber so interpretiert, das es um den Ausbau eines Gebietes geht, in dem UM derzeit nicht verfügbar ist.

Bei deinem Problem wird es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um eine Netzüberlastung handeln, weil zu viele Anschlüsse auf eine Verteilerstelle geschaltet sind. UM wird hier sicherlich nach und nach die Kapazitäten ausbauen, nur so häufig wie man das hört, wird das sicherlich einige Zeit in Anspruch nehmen, bis überall auch mindestens 75% der versprochenen Leistung ankommt.

Wenn bei dir dauerhaft weniger ankommt und du das durch Screenshots bzw. Test-IDs des UM-Speedtests belegen kannst, solltest du aber zumindest über monatliche Gutschriften verhandeln können.

Ist zwar nicht das, was du primär möchtest, aber immerhin etwas.

Und bzgl. des Ausbaus der vorhandenen Kapazitäten in bestimmten Orten habe ich hier noch nie was gelesen, also dass irgendjemand geschrieben hat, das in PLZ-Bereich xxxx die Kapazitäten jetzt ausgedehnt werden.

Geh der Hotline auf die NErven und beschwere dich da. Dafür sind die schliesslich da :zwinker:
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

glotzer24
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 02.07.2012, 19:15

Re: Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von glotzer24 » 18.02.2013, 19:25

Knifte hat geschrieben:Ich denke, dass es sich dabei um die geplanten Ausbaugebiete handelt. Zumindest das im oberen Teil.

Und was genau meinst du mit dem weiteren Ausbau? Ich denke, das UM nur noch das bestehende Kabelnetz Internetfähig macht. Ich glaube nicht, dass heute noch komplette Orte bzw. Stadtteile neu mit Kabelanschlüssen erschlossen werden. Aber das ist nur meine Meinung, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass sich die immensen Kosten für die paar Internet-Nutzer lohnen, weil doch in einem Neubaugebiet keiner mehr Kabelfernsehen haben will, sondern alle auf Satsetzen.

Aber schreib doch einfach die Postleitzahl und den Ort, hier tummeln sich ja auch mal einie Leute, die UM nahe stehen und da ggf. mal intern nachgucken können.
Warum solltzen nur die Internet und nicht die TV Kabel ausbaut werden? Macht meines Erachtens keinen Sinn, da nicht nur die Neubaugebiete, sondern auch alle anderen Gebiete betroffen wären, was im Vogelsbergkreis schon eine ganz schöne Fläcvhe darstellet. Deshalb würde es sich schon lohnen, dass wenn man schon dabei ist auch die TV Kabel ausbaut.
Ich wohne ja im Gebiet 36341 Lauterbach, was nun auch schon seit Dezember auf der Erneurungsseite steht. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Ausbau wenn der Winter vorrünber ist und Kabel im Boden gelegt werden können, von statten geht. Wie lange dauert es denn in der Regel, bis der Ausbau von der Auflistung des Gebiets bis zum tatsächlichen Umsetzen des Ausbaus von statten geht?
Und gleich noch eine Frage. Was haben denn andere Bewohner für Erfahrungen beim Ausbau gemacht. Wird wirklich nur die Internetleitung oder beides ausgebaut?
Ihr habt Fragen über die Sportsender im Unitymedia Allstars Paket? PN an mich oder einfach über Twitter nachfragen https://twitter.com/PaytvH3.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von Matrix110 » 18.02.2013, 20:12

Man kann es sich zu 99,9% abschminken, dass außerhalb von Neubaugebieten(und dort auch nur wenn man irgendwie an das bestehende Netz kommt oder GF zur Überbrückung vorhanden ist, was oft ebenfalls nicht der Fall ist) ohne Tiefbaukosten irgendwo selbst im kleineren Stil TV Kabel gelegt wird, insbesondere ohne Förderungen.

Die Illusion, dass der Markt das ganze regelt stimmt leider nur dort wo keine großen Investitionen notwendig sind, denn dass eine vernünftige und bezahlbare Internetanbindung heutzutage für viele so wichtig wie Strom/Wasser/Abwasser ist begreifen leider die Politiker noch nicht....und die Konzerne bauen natürlich nur dort aus wo es sich rentiert.
Wir brauchen nahezu Flächendeckend Glasfaser in Deutschland, daran führt kein Weg vorbei, aber mit privaten Telekommunikationskonzernen ohne Zwang seitens der Regierung werden wir das nie erreichen....

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von Knifte » 19.02.2013, 09:42

Also hier bei uns im Ort ist es definitiv so, dass die Neubaugebiete definitiv nicht ans Kabelnetz angeschlossen sind, obwohl der ganze Rest vom Ort mit Kabel ausgestattet ist. Und das Neubaugebiet grenzt auch direkt an die "alten" Ortsteile.

In dem Neubaugebiet gibt es jetzt, wenn man Glück hat DSL 2.000 und ich könnte hier, ein paar Straßen weiter, mit bis zu 150.000 MBit/s surfen :zwinker:

Ich glaube, dass der Ausbau des Kabelnetztes, also eine wirkliche Neuverlegung des Kabels in einer Straße, sich nur unter bestimmten Voraussetzungen lohnt, z.B. wenn sich eine bestimmte Menge an Eigentümern verpflichtet, den Kabelanschluss abzunehmen oder es öffentliche Förderungen dafür gibt (davon gehe ich aber mal eher nicht aus).
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von oxygen » 19.02.2013, 10:04

glotzer24 hat geschrieben: Ich wohne ja im Gebiet 36341 Lauterbach, was nun auch schon seit Dezember auf der Erneurungsseite steht. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Ausbau wenn der Winter vorrünber ist und Kabel im Boden gelegt werden können, von statten geht. Wie lange dauert es denn in der Regel, bis der Ausbau von der Auflistung des Gebiets bis zum tatsächlichen Umsetzen des Ausbaus von statten geht?
Neue Leitungen werden nur ganz selten und unter speziellen Bedingungen gelegt. Falls du jetzt keinen Kabelanschluss hast, wird sich daran nichts ändern. Mit Ausbau ist Modernisierung (der Kopfstation) gemeint.
Und gleich noch eine Frage. Was haben denn andere Bewohner für Erfahrungen beim Ausbau gemacht. Wird wirklich nur die Internetleitung oder beides ausgebaut?
Nein, beides.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia Ausbaustatus?

Beitrag von Matrix110 » 19.02.2013, 15:03

Knifte hat geschrieben:Also hier bei uns im Ort ist es definitiv so, dass die Neubaugebiete definitiv nicht ans Kabelnetz angeschlossen sind, obwohl der ganze Rest vom Ort mit Kabel ausgestattet ist. Und das Neubaugebiet grenzt auch direkt an die "alten" Ortsteile.

In dem Neubaugebiet gibt es jetzt, wenn man Glück hat DSL 2.000 und ich könnte hier, ein paar Straßen weiter, mit bis zu 150.000 MBit/s surfen :zwinker:

Ich glaube, dass der Ausbau des Kabelnetztes, also eine wirkliche Neuverlegung des Kabels in einer Straße, sich nur unter bestimmten Voraussetzungen lohnt, z.B. wenn sich eine bestimmte Menge an Eigentümern verpflichtet, den Kabelanschluss abzunehmen oder es öffentliche Förderungen dafür gibt (davon gehe ich aber mal eher nicht aus).
Ja Neubaugebiete werden auch nicht "einfach so" ausgebaut, sondern dies ist natürlich an Bedingungen gebunden. Insbesondere in Neubaugebieten die so bis ca. 2008 geplant wurden, sind Kabelanschlüsse auch nicht die Regel, denn "Wer will schon einen Kabelanschluss wenn man ans Eigenheim ne Schüssel dranschrauben kann"
Auch wird das Kabel nur verlegt wenn UM seitens der Stadt bzw. dem Bauträger früh genug ins Boot geholt wird und man das Kabel gleichzeitig mit der Erschließung des Gebietes verlegen kann, denn Tiefbau führt UM sicherlich nicht aus für ein ganzes Neubaugebiet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast