Was wurde/wird eigentlich aus...

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.
Antworten
dyewitness
Kabelexperte
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2006, 19:10

Was wurde/wird eigentlich aus...

Beitrag von dyewitness » 07.02.2007, 20:26

... der für Januar geplanten LfR Entscheidung über den S35?

... dem analogen Platz (S22) von Terra Nova? Der Kanal will laut eigenen Angaben (http://forum.transponder-news.de/showthread.php?t=8227) am 28.02.2007 seinen analogen Sendebetrieb in den Kabelnetze einstellen,

sambia
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 04.01.2007, 04:55
Wohnort: Dormagen (Nähe Köln)

Beitrag von sambia » 07.02.2007, 23:45

Hi
hatte die Frage auch schon gestellt.Hoffe das Mischobo
dazu mal was schreibt.
Denke das er immer ziemlich gut über solche Sachen
informiert ist.

Gruß Micha

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Beitrag von wbsu83 » 08.02.2007, 08:45

Hallo zusammen,

mischobo hatte in einem anderen Thread dazu bereits etwas geschrieben. Einfach mal hier rein schauen:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?p=3246#3246


Viele Grüße
wbsu83.

dyewitness
Kabelexperte
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2006, 19:10

Beitrag von dyewitness » 09.02.2007, 21:28

S35 ist damit ja geklärt und ich hoffe, dass wir die spätestens zum 01.03. bekommen werden.

Doch ist S22 (Terra Nova) noch nicht geklärt.

Premiere HD (Was den allermeisten Digitalnutzern nichts bringen würde) (Oder geht man hier den durchaus machbaren und von mir begrüßten Weg von D73 und D81?)?

Oder der ARD Hörfunktransponder?

Aber das Problem ist ja, dass S22 ein Kanal ist, der laut LfM analog belegt werden muss. Im Grunde also das selbe Dilemma wie mit S35 bis zum heutigen Tage.

Wer weiß, nachher ziehen NRW.TV/DMAX einfach auf S22 analog um udn gut ist. Und wie "glücklich" DMAX über die Entscheidung, dass NRW.TV nun ein 24h Programm werden kann (was dann wohl de facto wieder zu weiteren Übernahmen von 9Live/RTL Shop und Bloomberg TV/Euronews führen würde), sein wird ist ja zu erahnen. Der würde wohl analog fliegen gehen.

Premiere HD landet dann Kabel Deutschland ähnlich auf den "Nichtkanälen" D73 oder D81. Vielleicht schlurft der ARD Hörfunktransponder dann direkt hinterher.

Benutzeravatar
Mustimax
Übergabepunkt
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Beitrag von Mustimax » 10.02.2007, 18:39

Digitalisierung des Kanals S 35 >>> http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?t=1026

dyewitness
Kabelexperte
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2006, 19:10

Beitrag von dyewitness » 11.02.2007, 02:29

zum DRITTEN Male:

Was wird aus S22 (Terra Nova)?

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 11.02.2007, 19:09

dyewitness hat geschrieben:zum DRITTEN Male:

Was wird aus S22 (Terra Nova)?
... wird mit dem Programm belegt, dass den DVB-T-Platz übernimmt. Die Ausschreibung endet am 3.4.2007, die Entscheidung wird frühesten in der Sitzung der Medienkommission der LfM-NRW am 20.4.2007 bekannt werden.
Ob Terranova wirklich am 28.2.07 analog abgeschaltet wird bleibt abzuwarten. Solange Terranova über DVB-T verbreitet wird, hat Terranova Anspruch auf die analoge Kabelverbreitung.

dyewitness
Kabelexperte
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2006, 19:10

Beitrag von dyewitness » 11.02.2007, 21:32

Dafür bin ich über was neues gestolpert:

http://www.tvmatrix.de/?newsid=7809

Demnach sollen Ab der Umstellung von S35 Tele 5 und HSE24 zeitpartagiert auf dem Tele 5 Kanal analog ausgekabelt werden.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von mischobo » 12.02.2007, 02:16

@dyewitness

... S35 wird ausschliesslich in den nicht ausgebauten Gebieten digitalsiert. Die auf S35 verbreiteten Programme müssen dadurch natürlich auf einen anderen Kanal verlegt werden. Deshalb hat die LfM-NRW bestimmt, das HSE24 und Tele 5 auf K04 zeitpartagiert gesendet werden muß und NRW.TV/DMAX werden auch K03 verbreitet.
In den ausgebauten Gebieten ändert sich überhaupt nichts. Hier werden die Programme, die in den nicht ausgebauten Gebieten auf S35 verbreitet werden auf K31 verbreitet. NRW.TV/DMAX verbleiben auf S35 und auch HSE24 und Tele 5 behalten ihre Programmplätze auf K22 bzw. K23.

In einigen nicht ausgebauten Gebieten wird Tele 5 zeitpartagiert mit Nick K04 verbreitet, womit Nick dort aus dem analogen Kabel fliegen wird. In den Ausbgaugebieten ändert sich nix, da hier Nick rund um die Uhr analog auf K24 verfügbar ist.

Wird ein Kabelnetz ausgebaut, wird NRW.TV/DMAX auf S35, HSE24 auf K22, Tele 5 auf K23 und Nick auf K24 verbreitet. Das digitale Bouquet wird von Kanal S35 auf Kanal K31 verschoben.

Premiere HD wird aller Voraussicht nach in allen Netzen von ish und iesy verfügbar sein. Unity Media übernimmt die komplette technische Abwicklung für Verbreitung der Premiere-Programme im Kabel von ish und iesy und damit steht der 256QAM-Modulation auf den bisher von Premiere genutzen Kanälen nichts mehr im Wege. Mit der 256QAM-Modulation steht pro Kanal ein Drittel mehr Kapazität pro Kanal zur Verfügung, was bei 5 Kanäle natürlich fünf Drittel mehr Kapazität bedeutet. was in ewta 1,66 64QAM modulierten Kanälen entpricht. Außerdem wird arena (Premiere) bei der EInspeisung der Premiere Programme nicht mehr berücksichtig. Auch die Doppeleinspeisung von SciFi und 13th Street dürfte entfallen, womit dann noch mehr Kapazitäten zur Verfügung stehen. Damit würde mehr Platz geschaffen als für Premiere HD benötigt wird ...

... der ARD-Transponder dürfte nciht so schnell kommen, wenn könnte sich zur Funkaustellung Anfang September etwas tun, wo bei der ARD wohl alles im Zeichen der Digitalisierung stehen wird. Wichtiger wäre es erstmal die Regionalversionen digital im Kabel anzubieten, aber auch hier scheint sich aktuell nicht zu tun ....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast