Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.
Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von Edding » 15.05.2010, 14:35

Internet ist nun in Linsengericht,Gelnhausen,Gründau,Hasselroth und Freigericht buchbar
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von Reinhold Heeg » 15.05.2010, 18:00

Edding hat geschrieben:Internet ist nun in Linsengericht,Gelnhausen,Gründau,Hasselroth und Freigericht buchbar
Stimmt, nur steht die Kanalübersicht immer noch auf nicht ausgebaut. Naja, ist ja auch Wochenende. Ich gedulde mich noch bis nächste Woche, dass UM das auch noch auf die Reihe bringt.
Schönes Wochenende
Reinhold

heka
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 15.06.2009, 19:38

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von heka » 16.05.2010, 19:42

:super:
Gruß
heka

heka
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 15.06.2009, 19:38

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von heka » 18.05.2010, 19:54

Mich würde mal interessieren, ob schon jemand 3play im Main-Kinzig-Kreis bzw. in den neu ausgebauten Gebieten Gelnhausen, Gründau, Hasselroth, Freigericht bestellt hat.

Wenn ja was ist der beste (günstigste) Weg?
Online - Hotline - Fernsehhändler um die Ecke?

Gibt es hier auch so etwas wie Provisionsauszahlung bei Handyverträgen?

Gruß
heka

BluesBrother1973
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte
Kontaktdaten:

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von BluesBrother1973 » 18.05.2010, 20:14

heka hat geschrieben: Gibt es hier auch so etwas wie Provisionsauszahlung bei Handyverträgen?
Man könnte natürlich auch damit zufrieden sein, das man die ganzen Gerätschaften wie Verstärker usw. kostenlos von UM bekommt und auch den Techniker nicht zahlen muß... Aber manche Leute bekommen den Hals nie genug voll :wand:
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von Reinhold Heeg » 18.05.2010, 20:30

heka hat geschrieben:Mich würde mal interessieren, ob schon jemand 3play im Main-Kinzig-Kreis bzw. in den neu ausgebauten Gebieten Gelnhausen, Gründau, Hasselroth, Freigericht bestellt hat.
Der Hanauer Teil des MMK ist ja schon eine Weile ausgebaut. Die Eltern eines Kumpels in Rodenbach haben damals 3Play geordert und sind zufrieden damit. Tonqualität beim telefonieren ist gut bis sehr gut. Das war vorher beim Telefonanschluss bei den Telekomikern nicht immer der Fall. Internet durfte ich auch mal ausprobieren und war von der Geschwindigkeit schwer beeindruckt. Naja, kein Wunder, ich surfe noch immer mit einer 2000er DSL-Leitung.
Ob ich auch 2 oder 3Play ordern werde, weiß ich noch nicht. Mir reicht eigentlich das, was ich habe.
Gruß
Reinhold

heka
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 15.06.2009, 19:38

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von heka » 18.05.2010, 20:41

BluesBrother1973 hat geschrieben:
Man könnte natürlich auch damit zufrieden sein, das man die ganzen Gerätschaften wie Verstärker usw. kostenlos von UM bekommt und auch den Techniker nicht zahlen muß... Aber manche Leute bekommen den Hals nie genug voll :wand:

Interessante Ansicht :kratz: , allerdings nehme ich nicht an, dass UM mir den Techniker und den Verstärker aus reiner Nächstenlieb in den Keller steckt.
Gut man könnte sagen, dann ist der Techniker wenigsten ein paar Stunden von der Straße weg.
Aber mal ehrlich , UM möchte an mir als Kunden Geld verdienen...
Da ist die Frage, wie ich als Kunde am günstigsten an die Leistung komme doch wohl nachvollziehbar... Immerhin binde ich mir einen 12- Monatsvertag ans Bein.

P.S. Ich gestehe, ich habe lieber mehr als weniger.

Gruß
heka

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von PinkyBrain » 18.05.2010, 20:46

12 monate mal -1 euro wenniger grundgebühr macht schonmal 12 euro verlust für um

Dann noch Verstärker gehen wir mal von 1we aus 105 euro Erdung 5euro Kabel stecker etc nochmal 20 euro Technikeranfahrt 30euro plus 1std nochmal 30 euro macht.....

und jetzt kommst du!

Wenn alle so denken würden, hätte UM schon Service eingestellt! Am besten noch ein 30 meter anschlusskabel vom Techniker geschenkt bekommen und noch eine Favo liste kostenlos einrichten ....

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von Reinhold Heeg » 19.05.2010, 17:53

Heute Nachmittag war ich mal wieder im Media Markt Gründau-Lieblos. Da wird jetzt auch das komplette Paket, also 2 bzw. 3Play vermarktet.
Gruß
Reinhold

heka
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 15.06.2009, 19:38

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von heka » 19.05.2010, 20:26

Sind die Konditionen im Media Markt identisch mit denen online ?

@PinkyBrain

Ok was Du sagst macht Sinn, aber da sollten wir auch noch ein paar Sachen gegenrechnen, die an vielen 3play Neukunden kleben bleiben, da im Kleingedruckten versteckt.

- Unitymedia Sicherheitspaket ab dem 4. Monat je 3EUR als 9 x 3 = 27 EUR
- Digital TV Programmpaket (nach Wahl) ab dem 4. Monat je 8,90EUR als 9 x 8,90 = 80,10 EUR

Das macht 107,10 EUR für viele Kunden ungewollt. - Klar man kann das Kleingedruckte lesen.....aber das macht wohl nicht jeder.

jetzt kommst du!

Gruß
heka

PinkyBrain
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 02.04.2010, 09:56

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von PinkyBrain » 19.05.2010, 21:04

im 3play ist doch basic digi richtig ? das ganze kostet ??? von seinen normalen 17,9euro Grundpreis nur noch 16,9 euro grundbreis! Und Sicherheitspaket kann man kündigen!

heka
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 15.06.2009, 19:38

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von heka » 20.05.2010, 20:42

However .... wollte eigentlich nur sagen, dass UM planvoll vorgeht.... Ich eben auch....

Gruß
heka

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von Reinhold Heeg » 21.05.2010, 12:05

So, fast wieder eine Woche vorbei. Wenn ich auf Kanalbelegung klicke, dann meine Straße und Hausnummer eingebe, erscheint zwar in der Klammer neben Gelnhausen ein + für ausgebautes Gebiet, aber die Kanalbelegung ist immer noch auf dem alten Stand.
UM lässt sich echt Zeit.
Mahlzeit
Reinhold

grandmaschine
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 12.06.2010, 18:24

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von grandmaschine » 12.06.2010, 18:30

Und? Geht's jetzt in Gelnhausen? Bei uns in Gründau sind jetzt 32MBit am laufen. Ein Segen, kein Vergleich zu den laschen 2 MBit der Telekomiker. Unitymedia hat superschnell reagiert, der Techniker kam innerhalb 2 Tagen und hat hervorragend gearbeitet & ist dazu noch auf meine Wünsche eingegangen. Sowas hab ich bei Telekom noch nie erlebt!

Nun frage ich mich ob wir hier vielleicht demnächst auch 120 MBit kriegen können...

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von Reinhold Heeg » 13.06.2010, 09:21

Hallo, grandmaschine
Was TV betrifft, läufts. Zu Internet kann ich leider nichts sagen, weil ich das nicht bestellt habe und auch nicht die Absicht habe,es zu ordern. Die Kanalbelegung auf der entsprechenden Seite von UM ist immer noch nicht aktualisiert, was mich weniger stört. Da macht man einen Suchlauf und sieht, was jetzt geht. Außerdem ist mir das im Moment eh schnuppe, weil mein ca. 10 Jahre alter Röhrenfernseher gestern Abend die Grätsche gemacht hat (ging urplötzlich auf Bereitschaft, auch als Standby bekannt). Da muss ich mich morgen erstmal drum kümmern. Am WE ist ja kein Mensch zu erreichen und so Sachen passieren meist am Wochenende :zwinker:
Schönen Sonntag
Reinhold

diematrix10000
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 30.03.2010, 17:44

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von diematrix10000 » 15.06.2010, 10:03

In Hasselroth ist jetzt sogar 128Mbit verfügbar! In Hanau ebenfalls :super: , in Frankfurt noch nicht! :bäh:

grandmaschine
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 12.06.2010, 18:24

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von grandmaschine » 16.06.2010, 22:18

131 MBit wird jetzt auch für Gründau angezeigt, werde ich morgen gleich upgraden...

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von Reinhold Heeg » 17.06.2010, 13:17

Gestern hab ich auch mal für meine Adresse einen Check gemacht und war bass erstaunt, dass jetzt hier auch 131 MBit möglich sind. Nur ist die Programmübersicht, was im analogen Kabel an Programmen geht, immer noch nicht aktualisiert.
Mahlzeit
Reinhold

mumbua
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.06.2010, 00:16

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von mumbua » 19.06.2010, 00:23

Hi,
habe seit zwei Tagen 2Play 64000 in Gründau/Rothenbergen. Habe heute eine Umstellung auf 1Play 128000 beauftragt.
Es war eine schwere Geburt die Umstellung von 2 Play 32000 auf 2 Play 64000. Ich habe noch niemals soviele dumme Antworten von Hotline Tanten und Onkels gehört.
Es mußte allerdings ein Techniker vor Ort kommen, um die Umstellung durchzuführen.
Die Umstellung ist erfolgt. Es ist ein Wahnsinn ich sauge hier wirklich mit 128000 MBIT.
Mumbua

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von Reinhold Heeg » 30.07.2010, 08:21

So, jetzt hat es UM endlich geschafft, die Programmbelegung den neuen Gegebenheiten anzupassen. Manchmal dauert's halt e bissi länger, aber dann passt's :zwinker:
Gruß
Reinhold

mumbua
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.06.2010, 00:16

Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von mumbua » 16.08.2010, 23:36

Hi,
ist ziemlich tot hier im Forum. Kann es immer noch nicht richtig fassen, das ich hier in Rothenbergen den Speed habe.
Gibts keine weiteren User in der Gegend???
Mumbua
Bild

peterli
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 18.11.2010, 14:31

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von peterli » 18.11.2010, 14:38

Anstatt in manchen Teilen immer höhere Geschwindigkeiten freizuschalten, könnte unitymedia ja auchmal den Netzsausbau in Regionen vorrantreiben in denen die User vorher nicht schon dsl 6k oder 16k haben sondern z.B. in Großenhausen, Lützelhausen und Waldrode, wo viele mit maximal dsl 300 unterwegs sind und in Waldrode sich einige Häuser mangels Alternativen eine EDGE Verbindung teilen müssen.

MfG

d3rd3vil
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2010, 12:17

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von d3rd3vil » 20.11.2010, 17:45

Ja toll, in Freigericht z.B. ist der Krempel nur in wenigen Straßen an wenigen Adressen verfügbar. Flächendeckend in Freigericht z.B. ist somit auf gar keinen Fall richtig.

In Freigericht und Gelnhausen mag es ein paar Glückliche geben, aber ich werde weiterhin bei der elenden Telefonleitung bleiben müssen :( Naja immerhin grob DSL 6000....aber 32000 oder 64000 wäre ein Traum, wird aber nie geschehen da hier scheinbar keiner Interesse hat an ner Erweiterung ^^

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Netzausbau im Main-Kinzig-Kreis

Beitrag von Reinhold Heeg » 20.11.2010, 18:06

peterli hat geschrieben:Anstatt in manchen Teilen immer höhere Geschwindigkeiten freizuschalten, könnte unitymedia ja auchmal den Netzsausbau in Regionen vorantreiben in denen die User vorher nicht schon DSL 6k oder 16k haben sondern z.B. in Großenhausen, Lützelhausen und Waldrode, wo viele mit maximal DSL 300 unterwegs sind und in Waldrode sich einige Häuser mangels Alternativen eine EDGE Verbindung teilen müssen.
Um ausbauen zu können, müssten auch erstmal Kabel verlegt werden. Als die Telekomiker das Breitbandnetz abgeben musste, wurde so gut wie kein Kabel mehr verlegt. Naja, ist ja auch ein Aufwand, Breitbandkabel zu verlegen. Und jetzt wird sicher kein Kabel mehr verlegt, nur weil Einer oder eine Handvoll Leute in einer nicht verkabelten Straße jetzt unbedingt Kabel möchten. Da müssten schon alle in einer Straße Kabel wollen, dann wäre vielleicht noch was zu machen.
Schönes Wochenende
Reinhold

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste