Seite 2 von 2

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 13.01.2019, 01:59
von Sascha
Nein, Dominik hatte das Forum vom Gründer Gunther geschenkt bekommen und dann verkauft.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 13.01.2019, 07:48
von robbe
Sascha hat geschrieben:
13.01.2019, 00:04
Es gibt keine Anwesendheitspflicht oder andere Verpflichtungen für Moderatoren. Ich würde auch nicht wollen, dass plötzlich alles moderiert werden würde. Greift ein Moderator zu schnell in laufende Diskussionen ein, fühlen sich einige von euch vielleicht bevormundet oder gemaßregelt - nachvollziehbar. Ich denke, in der Regel bekommt ihr das ganz gut selbst hin, jemanden auf den höflichen Umgang miteinander hinzuweisen, sodass kein Eingriff notwendig ist. Aber in der Vergangenheit sind Beitragsmeldungen beispielsweise zu lange liegen geblieben und das wäre doch toll, wenn diese zeitnah bearbeitet werden würden. Es wird auf keinen Fall erwartet und ist auch nicht erwünscht, nun das Forum nach Verstößen zu durchforsten und hier den Knüppel rauszuholen. So wenig moderieren wie möglich und so viel wie nur nötig.
So sehe ich das auch. Ich war schon in Foren unterweges, wo wirklich jeder Pups geahndet wurde und jeder Offtopic Beitrag ne Verwarnung nach sich zog. Aus solchen Foren verschwindet man dann ganz schnell wieder.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 13.01.2019, 17:11
von boba
Die Atmosphäre hier im Forum ist sehr freundlich, würde mich freuen wenn sich das durch eine anziehende Moderation nicht ändert. Ich weiß nicht, was bisher moderiert wurde, aber in meinen Augen würde es bei dem doch sehr überschaubaren Traffic reichen, klassische Einmal-Spam-Poster zu entfernen und natürlich rechtlich relevante Dinge wie Beleidigungen oder Referenzen auf Dinge wie Umgehung von Kopierschutzen oder Verkauf von Hehlerware zu entfernen.
So wirklich problematisch sehe ich off-topics hier nicht. Wenn Threads mit off-topics penetrant überschwemmt werden und ein Offizieller dann kurz hindeuten würde, dass man doch einfach auch einen eigenen Thread dafür aufmachen kann, dann würde das ganz bestimmt ausreichen. Wenn an solchen Stellen plötzlich ein neuer Moderator meint, so richtig offiziell und mit Maßregelungen zu kommen, dann vergiftet das die Atmosphäre und würde jemanden wie mich sicherlich dazu bewegen, nichts mehr zu schreiben (auch wenn das jetzt nicht der wahnsinnige Verlust wäre, aber so ginge es dann wohl auch manch anderem).

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 13.01.2019, 19:29
von addicted
boba hat geschrieben:
13.01.2019, 17:11
Wenn Threads mit off-topics penetrant überschwemmt werden und ein Offizieller dann kurz hindeuten würde, dass man doch einfach auch einen eigenen Thread dafür aufmachen kann, dann würde das ganz bestimmt ausreichen.
Das ist nicht der Fall, entsprechende Hinweise meinerseits wurden damals mehrfach ignoriert.

Wir haben hier im Forum sehr viele Plauderthreads. Für regelmäßige Besucher kein Problem, aber wenn Du nur 1-2 Mal im Monat vorbeischaust, liest Du Dir keine 100+ neue Beiträge durch.
Dadurch kommen dann viele Fragen mehrfach oder interessante Beiträge gehen verloren. Ein Forum zu durchsuchen ist unglaublich schwierig.

Ich glaube aber, man muss das nicht durch Moderation lösen, sondern die Community muss von sich aus sowas nicht mehr wollen. Das sehe ich aktuell nicht.
Von daher ist Off-Topic-Moderation eigentlich kein Thema hier.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 15.01.2019, 19:18
von Stiff
ohgi hat geschrieben:
11.01.2019, 22:14
Mein Vorschlag wäre @ Andreas1969
einen besseren Telekom supporter gibts hier nicht :super:
Da der Name jetz schon ein paar mal gefallen ist :D

Ich möchte in einem UM Forum keinen User als Mod,
welcher die Hälfte seiner Posts nutzt um die großartige Telekom zu bewerben und für einen Großteil an Off Topic Beiträgen sorgt.
Nix für ungut, aber da könnten wir genauso Mops21 hier als Mod einstellen.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 15.01.2019, 21:53
von addicted
Es wurde inzwischen ohne weitere Kommunikation Sascha57281 (oder so) zum Moderator gemacht.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 15.01.2019, 22:43
von Sascha53721
Die Kommunikation fand weiter oben in diesem Post statt, wo es noch um Bezahlung für die Arbeit ging.

Ist das jetzt schlimm?

Ich habe selber mehrere Jahre mein eigenes forum geleitet, und ich werde wohl nicht wie ne Axt im Wald regieren.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 17.01.2019, 06:08
von ohgi
addicted hat geschrieben:
15.01.2019, 21:53
Es wurde inzwischen ohne weitere Kommunikation Sascha57281 (oder so) zum Moderator gemacht.
findest du das jetzt so wild? Hauptsache ist das es jemand macht... und wie hier auch schon geschrieben der Modis kein neuer Führer... @Sascha viel spaß :)

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 17.01.2019, 06:50
von addicted
Da ich jetzt zweimal gefragt wurde, ob ich das schlimm/wild finde.... Macht Euch am Besten Euer eigenes Bild.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 17.01.2019, 11:23
von srxx
Ich finde es gut, dass das Forum jetzt wenigstens einen aktiven Moderator hat.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 17.01.2019, 12:11
von kalle62
hallo

Also Letztendlich ist Mir das eigentlich Egal wer Moderator wird,Ich oder Wir können da eh nichts dran ändern.
Auch wenn Mir jetzt Sascha53721 nicht so im Gedächtnis ist,oder groß Aufgefallen ist.Ist Mir das Lieber als jemand völlig Fremden,den man merkt ja bei manchen Usern schon wie manches vil gemeint ist.

Und Drückt auch mal ein Auge zu,mein Segen hast Du. :zwinker: :zwinker:

gruss kalle

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 27.02.2019, 11:46
von AKaiser
Habe ich das richtig verstanden? Jemand bekommt ein Forum geschenkt... und verkauft es dann umgehend? Absurd und total daneben.

LG

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 27.02.2019, 11:50
von Andreas1969
AKaiser hat geschrieben:
27.02.2019, 11:46
Habe ich das richtig verstanden? Jemand bekommt ein Forum geschenkt... und verkauft es dann umgehend? Absurd und total daneben.

LG
Hast Du schon richtig verstanden :kiss:

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 27.02.2019, 11:52
von AKaiser
Oh man. Sorry, ich bin natürlich "from the outside looking in" aber das klingt richtig daneben. War es denn klar, dass das so kommt oder sollte er es eigentlich weiter führen?

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 27.02.2019, 20:22
von Sascha
Er sollte es eigentlich weiter führen. Seit Monaten versuche ich, den Verkäufer zu erreichen, aber er reagiert weder auf E-Mails noch auf Einschreiben. Der Gründer ist verständlicherweise aus allen Wolken gefallen, als ich ihm die Geschichte erzählt habe :-/.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 27.02.2019, 21:30
von addicted
Geschenkt hätte ichs auch genommen :)

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 28.02.2019, 02:23
von boba
Es ist doch klar, dass sich der Vorbetreiber nicht mehr meldet. Er hat dich praktisch abgezockt und geht jetzt auf Tauchstation. Er hat wohl das Forum deshalb verkauft, weil er genau wie du Post von Unitymedia bekommen hat, das die gewerbliche Nutzung des Namens Unitymedia untersagt hat, nur dass er dir davon vermutlich nichts gesagt hat. So dass ein etwaiges Geschäftsmodell, das auf der Vermarktung des Forums basiert, nicht machbar ist, obwohl es allen Anschein hat, es könnte gehen. Leute, die sowas tun, sollte man nicht einfach nur versuchen zu erreichen, sondern man sollte sie verklagen, möglicherweise auch anzeigen wegen Betrugsverdacht, wenn es dafür einen Verdacht gibt.
Danke dir jedenfalls, dass du das Forum dennoch auf eigene Kosten weiter betreibst.

Allerdings muss ich sagen, gefällt es mir nicht besonders, wie unter anderem auch meine Beiträge hier im Forum ungefragt einfach als geldwerte Assets bei diesen Forenschiebereien mitverschoben werden. Nicht dass das besonders hochwertige Artikel wären und ich irgendwelche Ansprüche stellen wollte, und vermutlich habe ich mit den Nutzungsbedingungen auch sowas abgesegnet - es ist einfach nur ein unwohles Gefühl, dass mit etwas, das ich hobbymäßig und völlig unentgeltlich produziert habe, ein anderer sein Geschäft aufbaut. Damit meine ich auch nicht den Betrieb, der muss ja durchaus finanziert werden, sondern den Verkauf des Forums zwecks Gewinnerzielung über den Verkaufspreis.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 28.02.2019, 06:43
von Andreas1969
Der Einzige, der hier alle verarsch.... hat, ist Gizeh775
Dann kam Robman, der es für Kohle gekauft hat und zu guter letzt ist Sascha ins Fettnäpfchen getreten.
Die Frage ist nun, wer hier eigentlich wen verklagen muss :kratz:

@Sascha, falls Du Dich entschließen solltest, das Forum wieder (kostenlos) abzugeben, dann an @addicted, dort ist es in guten Händen. :zwinker:

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 28.02.2019, 09:52
von johnnyboy
robbe hat geschrieben:
13.01.2019, 07:48
... Ich war schon in Foren unterweges, wo wirklich jeder Pups geahndet wurde und jeder Offtopic Beitrag ne Verwarnung nach sich zog. ...
addicted hat geschrieben:
13.01.2019, 19:29
... wenn Du nur 1-2 Mal im Monat vorbeischaust, liest Du Dir keine 100+ neue Beiträge durch.
Dadurch kommen dann viele Fragen mehrfach oder interessante Beiträge gehen verloren. Ein Forum zu durchsuchen ist unglaublich schwierig. ...
Ja, Forenmoderation ist eine Gradwanderung.
Was ich allerdings sehr sinnvoll fände, wenn ein wenig gegen diese ewigen Vollzitate vorgegangen würde. Das nervt nämlich (zumindest mich) auch tierisch, wenn man sich mal ein paar Seiten durchliest und viele Beiträge immer erst mal mit dem Vollzitat des vorherigen Beitrags beginnen! Das stört den Lesefluss und bläht den Thread unnötig auf, macht ihn unübersichtlich.

Wenn man auf einen unmittelbar vorherigen Beitrag antwortet, kann es schon sinnvoll sein, diesen zu zitieren, ist es aber in den meisten Fällen hier nicht!
Wenn man jetzt auf einen oder mehrere Punkte aus dem vorherigen Beitrag explizit eingehen will, sollte es natürlich erlaubt sein, diese rauszugreifen und nacheinander zu zitieren (und jeweils dazwischen seine eigenen Antwortbeiträge zu setzen).
Wenn aber jemand bspw. sehr ausführlich schildert, wie er in eine bestimmte vertragliche Situation gekommen ist und welches Verlängerungs-Angebot ihm letztlich unterbreitet wurde und der Antworter dazu lediglich anmerkt "Das Angebot ist zu teuer!", dann braucht es dazu kein Vollzitat!

Wie man das jetzt am besten regelt - hmm ... man könnte vielleicht beim "Vollzitierer" erst mal mit einem Hinweis anfangen und evtl. das Vollzitat zurechtstutzen oder löschen (Vorteil: das wäre dann auch gleich öffentlichkeitswirksam, Nachteil: der Zitierer wird soz. öffentlich "angeprangert"). Dann könnte man bei wiederholtem Verstoß eine Verwarnung aussprechen ...

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 28.02.2019, 10:03
von addicted
Die Zitieren-Funktion ist günstig direkt am Post gelegen, wärend man für eine reguläre Antwort herunterscrollen müsste.

Re: Moderatoren gesucht

Verfasst: 28.02.2019, 10:05
von johnnyboy
Ja, genauso habe ich mir das auch schon gedacht! Ich glaube, für einige ist das einfach die "normale" Antworten-Funktion! :)