Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

In diesem Forum geht es um das Forum selbst. Ob Fragen, Anregungen, Kritik, Lob oder Ankündigungen - sie alle finden hier ihren Platz.
Antworten
jorg
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.09.2010, 10:42

Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von jorg » 30.10.2011, 19:26

Die Moderatoren können hier offensichtlich nicht angeschrieben werden!
Hatte vor Tagen schon an wbsu83 eine Nachricht verfasst und abgeschickt.
Jedoch keine Antwort erhalten, die Nachricht ist immer noch nach dreimal senden im
Postausgang und nicht in "Gesendete Nachrichten"! Ist doch Blödsinn...

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von oxygen » 30.10.2011, 19:30

Das eine Nachricht im Postausgang ist, bedeutet dass der User sie nicht gelesen hat und nicht dass sie nicht versendet wurde.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

jorg
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.09.2010, 10:42

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von jorg » 30.10.2011, 21:43

Das ist ja noch schlimmer! Wenn ein Moderator keine Lust mehr hat, soll er/sie das sagen und sich hier verabschieden!

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von Dringi » 30.10.2011, 21:51

jorg hat geschrieben:Das ist ja noch schlimmer! Wenn ein Moderator keine Lust mehr hat, soll er/sie das sagen und sich hier verabschieden!
Jetzt stelle man sich das mal vor: Ein Moderator der hier freiwillig in seiner Freizeit moderiert besitzt einfach die Frechheit sich nicht auf eine eMail zu melden die ihm "vor Tagen" geschrieben wurde.
Da sollte man glatt mal RTL informieren oder noch besser Anzeige bei der Internet-Polizei erstatten. :wand: :wand: :wand:

Schonmal dran gedacht, dass der Moderator auch 'n Job haben, krank sein oder einfach nur Urlaub haben könnte?
Bild Bild

jorg
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.09.2010, 10:42

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von jorg » 31.10.2011, 08:20

Keine Zeit, Urlaub, Krankheit oder keine Lust kann ja alles vorkommen.
Das kann man dann aber auch mitteilen und hier nicht einfach alles ins Leere laufen lassen!
Oder gehst Du einfach mehrere Tage nicht zur Arbeit und schweigst Dich darüber aus? :schnarch:

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von reset » 31.10.2011, 10:38

Könntest Dich ja auch an einen der anderen Mods / Admins wenden: http://www.unitymediaforum.de/memberlis ... de=leaders

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von Dringi » 31.10.2011, 10:44

jorg hat geschrieben: Oder gehst Du einfach mehrere Tage nicht zur Arbeit und schweigst Dich darüber aus? :schnarch:
Ist schon interessant, dass Du das Forum mit Arbeit vergleichst. Nochmal zur Info: Dieses Forum ist eine Privatinitiative, quasi ein Hobby.
Und ja: Dir gegenüber und allen anderen hier im Forum schweige ich mich draüber aus, wenn ich nicht zur Arbeit gehe, weil es Dich/Euch nichts angeht.
Außerdem muss man nicht erwarten, dass die Moderatoren eines Forums sich kennen müssten, nur weil sie Moderatoren sind. Meistens sind die Kreuz und Quer durchs Land verteilt und kennen sich nur unter ihrem Nickname.
Und auch da würde ich mir u.U. überlegen ob ich je nach Grund meine Abwesenheit mitteilen würde.

Ansonsten (auch wenn ich hiermit ggf. wieder einen Strum der Entrüstung auslöse): Dies ist ein privates Forum für das Du keine Mitgliedsbeiträge oder ähnliches zahlen musst. Also ist auch Dein Recht auf Antwort - sowohl von Usern as auch Moderatoren - sehr, sehr eingeschränkt.

Und selbst wenn der Sturm der Entrüstung größer werden sollte: Ich finde es immer wieder interessant, dass solche Anspruchhaltungen oftmals von Forumsteilnehmern an den Tag gelegt werden, welche nur eine geringe Anzahl von Posts haben.
Bild Bild

jorg
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.09.2010, 10:42

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von jorg » 31.10.2011, 11:51

Also gut, ich habe hier keine Ansprüche oder Rechte, darf selbst von Mods nicht auf Antworten hoffen, es ist umsonst und freiwillig!

Aber irgendeinen Sinn muss das hier doch machen, es ist ein Forum und ich dachte, hier werden auch Fragen beantwortet...

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von Dringi » 31.10.2011, 12:03

Und? Werden hier im Forum keine Fragen beantwortet? Ich denke schon, wenn ich hier die ganzen Threads sehe.
Nur hat hier in der Regel keiner die Anspruchshaltung eine Antwort von jemanden ganz bestimmten zu bekommen.

Und ohne jetzt zu wissen was genau Deine Frage an den Moderator war: Moderatoren sind i.d.R. dafür da, das Forum technisch zu betreuen, wo bei technisch i.d.R. bedeutet, auf SPAM zu reagieren, Softwarefehle (woweit wie möglich) zu managen, bzw. kleinere oder größere Streits zwischen Teilnehmern zu schlichten.
Bild Bild

jorg
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.09.2010, 10:42

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von jorg » 31.10.2011, 15:23

Ich wollte wissen, ob und wie ich meinen Thread innerhalb des Forums verschieben kann.
Das halte ich für eine technische Frage, ein Moderator müsste das beantworten oder erledigen können!
Will er/sie aber noch nicht mal lesen... :schnarch:

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1317
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von Dringi » 31.10.2011, 15:58

jorg hat geschrieben:Ich wollte wissen, ob und wie ich meinen Thread innerhalb des Forums verschieben kann.
Das halte ich für eine technische Frage, ein Moderator müsste das beantworten oder erledigen können!
Will er/sie aber noch nicht mal lesen... :schnarch:
Um Dir die Frage zu beantworten:

- Nein kannst Du - als User - nicht. Ja, der Moderator kann das.
- Schreib einen der anderen Mods an, die müssten das genauso können.
Bild Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3825
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von addicted » 31.10.2011, 16:34

Wozu gibt's Stellvertreter?

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von gordon » 31.10.2011, 18:44

jorg hat geschrieben:Ich wollte wissen, ob und wie ich meinen Thread innerhalb des Forums verschieben kann.
Das halte ich für eine technische Frage, ein Moderator müsste das beantworten oder erledigen können!
Will er/sie aber noch nicht mal lesen... :schnarch:
als Forenuser könnte man ja auch mal in die Aktivitäts-Protokolle der einzelnen Mods und Admins gucken, sich den mit den aktuellsten Postings raussuchen und anschreiben. Oder hier in "Rund ums Forum" nen Thread eröffnen.
Aber das wäre ja Aufwand, schließlich hat der Admin immer für dich bereit zu stehen, wenn er schon in der wichtigen Liste stehen will. Du hast ja schließlich immer deine Mitgliedsbeiträge bezahlt und so, da will man ja was fürs Geld bekommen!

jorg
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.09.2010, 10:42

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von jorg » 31.10.2011, 19:35

wbsu83 hat den entsprechenden Themenbereich moderiert und war "anschreibbar", was liegt denn dann näher, als genau diesen Moderator anzuschreiben???
Ich hoffe fürs Forum, dass Deine anderen 2000 Beiträge überhaupt irgend jemanden weiter geholfen haben...
Der Drops ist schon längst gelutscht und mein Thread verschoben!

wbsu83
Moderator
Beiträge: 783
Registriert: 24.06.2005, 13:23

Re: Moderatoren können nicht angeschrieben werden!

Beitrag von wbsu83 » 19.11.2011, 15:21

Bedingt durch die Verkettung einiger doofer Umstände sowohl hier im Forum als auch im "realen" Leben gab es leider einige Verzögerungen, für die ich mich entschuldigen möchte.

Ich bitte jedoch um Verständnis dafür, dass manche User ihre Anspruchhaltung etwas herunter schrauben. Es handelt sich hierbei um ein inoffizielles, privat geführtes Forum, in dem alle Moderatoren und Administratoren freiwillig in ihrer Freizeit unterwegs sind! Daher kann es durchaus vorkommen, dass einige Dinge mal nicht sofort erledigt werden können oder es einfach ein wenig dauert!

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
wbsu83.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste