Eigentümerwechsel

In diesem Forum geht es um das Forum selbst. Ob Fragen, Anregungen, Kritik, Lob oder Ankündigungen - sie alle finden hier ihren Platz.
Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1323
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Eigentümerwechsel

Beitrag von Dringi » 13.02.2018, 21:26

kalle62 hat geschrieben:
13.02.2018, 14:02
Weis den jemand welche Kosten das sind,und ein Forum am laufen zu halten ??
Reine Spekulation:
Ich weiss von einem anderen Forum, welches zur damaligen Zeit (vor ca. 3 Jahren) ca. 50 bis 75% des Traffics dieses Forums aktuell hatte.
Das konnte problemlos von einem 99 Euro/Monat vServer auf einen 13 Euro/Monat vServer umgezogen werden ohne das wir es als User merkten.
Ich lehne mich aus dem Fenster und sage, dass man nicht mehr als 20 oder 30 Euro reine Serverkosten für dieses Forum haben muss.

Was m.M.n. nach deutlich stärker ins Gewicht fällt ist die Zeit für Moderation, Mailanfragen etc.
Bei der Wartung und den nötigen Updates des Forums kommt neben der Zeit auch noch das KnowHow hinzu (wurde ja auch selber geschrieben).
Hinzu kommt das potentielle Risiko der Rechtsunsicherheit. Aus einem dritten Forum weiss ich, dass es dort mehrmals richtig mit Anwalt und Gericht gekracht hat, weil Unternehmen Erfahrungsberichte von Usern nicht gefallen haben. Hier ist der Besitzer zu der Zeit, lt. eigener Aussage, aber auch bewußt Konfronttionskurs gefahren. Das sollte sich aber auch durch eine gezielte und zeitnahe Moderation (hier wären wir wieder beim Faktor Zeit) stark eingrenzen lassen.
Bild

VDSL100 mit (m)einer Fritz!Box 7490 und echtem Dual Stack bei der Telekom
"eazy20" mit einer ConnectBox via DOCSIS 3.0 und IPv4 bei eazy als Backup.

#DiRK
Kabelexperte
Beiträge: 122
Registriert: 27.09.2013, 20:15
Wohnort: UM NRW // 120-6 IPv6 + DS-Lite // ConnectBox :-(

Re: Eigentümerwechsel

Beitrag von #DiRK » 14.02.2018, 09:21

Einfach auf Reddit abwandern und das Thema ist gelöst. Dort ist m.E. auch die Thread-Darstellung besser, als hier im Forum.

lupus
Kabelexperte
Beiträge: 152
Registriert: 04.09.2013, 16:34

Re: Eigentümerwechsel

Beitrag von lupus » 14.02.2018, 11:40

Finde ich nicht. Ich finde reddit jedesmal ein graus, wenn man neue Beiträge lesen möchte. Das mag vlt als Gold User besser gehen, aber als Free User is das einfach Horror. Einfach mal zum ersten ungelesnen Posting springen ist nicht, oder ich habe es nicht gefunden.
Bild

srxx
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 21.09.2016, 19:31

Re: Eigentümerwechsel

Beitrag von srxx » 14.02.2018, 17:21

Welchen Sinn soll es machen auf Reddit abzuwandern?
Das ist auch nicht werbefrei, und die Betreiber verdienen Geld damit, genau wie hier also.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast