Samsung DCB-P850G

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.
Antworten
Benutzeravatar
BaronWeissvGarnichts
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 07.11.2009, 14:29

Samsung DCB-P850G

Beitrag von BaronWeissvGarnichts » 07.11.2009, 15:31

In der Betriebsanleitung Samsung Digitaler Video-Recorder Rev.2.0 wird so schön der USB-Anschluss 2.0 angepriesen, doch nichts geht hier ran und funzt. Im Menü bleibt das Stick-Symbol dunkel und USB-HD's werden schon erst recht nicht erkannt, auch wenn altes FAT32 formatiert ist. Der Ethernetanschluss ist nicht mal in der Betriebsanleitung näher beschrieben und das Betriebssystem des DCB-P850G scheint nicht mal ein einfaches Linux zu sein. Also alles Augenwischerei, es bleibt die "poplige" Möglichkeit, Sendungen mal zu späterer Zeit anzuschaun, aber irgend etwas in den PC zu bekommen, denkste ! Irgendwo las ich, Unity hat das alles sogar extra gesperrt. Dafür monatlich 5,0 € zu "löhnen" (immerhin 120,- ehemalige DM's pro Jahr) ist nicht leistungsgerecht.

Wieder bestätigt sich meine Ansicht, wer heute noch einen Fernseher und Zubehör dazu kauft, ist von gestern. Also eher her mit einen kleinen leistungstarken Bluetooth-4-quad-PC, incl. 2x 2TB SATA-HD's, 1GB LAN- und HDMI-Anschlüsse, 2 Blu-Ray-Brenner, 2 TechniSat HDTV-PCI-Karten mit CI-Slot für Unity- und sonstige Karten, GeforceGTX- oder RadeonHD5000 mit 2x DVI-Anschluss und dazu 2 tolle 52 Zoll 16:9 TFT/TET Monitore und eine "bumsige" 7.1 digitale Kinoton-SoundAnlage. Da kann man HDTV-Kabel schauen, über die zweite TV-Karte unendlich aufnehmen, nebenher in Windows-Fenstern auf einem der 2 WideScreenDisplay's seine Jobs erledigen oder gespeicherte TV-Programme bearbeiten.

Dazu eine tolle Frau, die einem hier und da ein tolles Essen, tolle Getränke und sonstiges "Tolles" angedeihen läßt,
ja, was muß ich da noch vor die Tür ?

Grüße vom "Newcomer"

Baron Weiss von Garnichts

PS:
Eigentlich nur noch zu toppen durch 2 hochwertige Beamer anstelle der Display's. Da kann man alles an der Decke schauen, und brauchte nicht mal mehr aus dem Bett.

http://www.bilder-hosting.info/viewer.p ... 40625z.jpg
Zuletzt geändert von BaronWeissvGarnichts am 08.11.2009, 01:41, insgesamt 2-mal geändert.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von std » 07.11.2009, 15:38

Hi

das bei dem Samsung weder USB noch Netzwerk geht ist doch hier im Forum an jeder Ecke nachzulesen

Aber deswegen muss man ja nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen
Ich hab ne Dreambox und die macht alles was ich will.
Bis zu 8 Sender aufnehmen, Netzwerkstreaming, Programmierung und Timersettings übers netzwerk, Aufnahmen nach Name der Sendung anstatt nach Zeit etc

Benutzeravatar
BaronWeissvGarnichts
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 07.11.2009, 14:29

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von BaronWeissvGarnichts » 07.11.2009, 16:28

... wieso 8 Sender gleichzeitig ? Lese immer nur was von TwinTuner, z.B. Dreambox DM 8000 HD PVR. Bedeutet das nicht eigentlich auch nur, einen Sender sehen, maximal einen anderen gleichzeitig speichern ?

Dennoch, irgendwann ist in der Unterhaltungselektronik das Spielchen zu ende, Computer und TV-Geräte fein säuberlich zu trennen, damit der Kunde nur möglichst viele fast gleiche Geräte kaufen muß und damit beim Hersteller "der Rubel mehrfach rollt". Allein, wenn ich in Wohnzimmern die vielen Fernsteuerungen (1x TV analog, 1x TV digital, 1x DVD-Player, 1x Video-Recorder, 1x usw., usw.) sehe, wird mir schlecht. Was lassen wir Verbraucher uns von der Industrie und den Dienstleistern nur so veräppeln ?

Grüße vom Baron.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von std » 07.11.2009, 17:07

Hi

jeder der Tuner kann mehrer Sender aufnehmen die auf einer Frequenz liegen
Z.B. RTL, RTL2, Sat1, Pro7, Kabel1, liegen alle auf derselben Frequenz. 4 davon kann ein Tuner aufnehmen
Der andere Tuner nochmal 4

Insgesamt stehe ich pers. auch auf mehrere Geräte. Haste ne HDD und evtl. noch nen BD-Player im TV ist beo Playerdekeft gleich alles weg zur Reparatur
Und son Laufwerk ist meist das Teil das als erstes aufgibt.
dann kommen neue Formate die der Player nicht mehr kann.........................bei einzelnen Geräten jaufst nen neuen Player und gut iss

Das immer AllInOne Geräte gefordert werden kann ich deswegen nicht nachvollziehen. Ich halte mir sogar noch nen CD-Player, obwohl der BD- und der HD-DVD Player das auch könnten

Das Bedienungsproblem habe ich mit ner Universalfenrbedienung gelöst. Die schaltet die jeweils benötigten Geräte automatisch ein und auf den richtigen Eingang

Benutzeravatar
BaronWeissvGarnichts
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 07.11.2009, 14:29

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von BaronWeissvGarnichts » 08.11.2009, 00:33

Hey std,

das "Teil" ganz oben in meinem Thema ist ja auch kein fertig gekauftes. Die PC's, die ich brauche, gibt es sowieso heute immer noch nicht zu kaufen. Aber fast jeder junge Bursche oder auch Madel kann heute seinen eigen PC nach seinen Gepflogenheiten zusammenbauen (z.B. über http://www.Wave-Computer.de). Und wenn da mal ein Teil seinen Geist aufgibt, wird es eben ausgetauscht. Oft sogar durch ein neueres und besseres Teil. Und schon ist man wieder auf dem Laufenden. Da muß man nirgends ein komplettes Gerät einschicken und zwischendurch auf Leistungen verzichten.

Was mich anstinkt, ist das Herstellen von vielen ähnlichen Fertig-Geräten, die fast immer irgendwo Schwachstellen haben, und dennoch oft parallel zueinander propagiert werden. Ich brauche z.B. heute keine Fernseher mehr, wenn ich entsprechende Computer mit hochwertigen Displays in den einzelnen Zimmern habe.

Ich habe da vom Alter her schon einiges erlebt, siehe:

http://www.german-winlite.de/wbb/index. ... eadID=1850

Grüße vom Baron.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von std » 08.11.2009, 02:53

Hi

es gibt Displays mit 42 Zoll oder mehr? :D

Beim PC hast du ja Recht. AAber das kann halt nicht jeder, eigentlich nur ein verschwindend geringer Teil der PC-User
Un Komplettgeräte der Hersteller sind halt in der Regel nicht modular aufgebaut


std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von std » 08.11.2009, 20:51

Wo ist denn der Unterschied ob ich einen TV oder einen Monitor kaufe? Mit der Bildquali müßte man auch erstmal schauen. Ich bin eher der Plasma-Typ. LCDs mag ich nicht

Benutzeravatar
BaronWeissvGarnichts
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 07.11.2009, 14:29

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von BaronWeissvGarnichts » 08.11.2009, 21:14

Die TFT's haben aufgeholt, als LED-LCD's sind sie zukünftig unschlagbar, die Plasma's sterben ebenso aus wie damals die Beta's gegen die VHS's langfristig keine Chance hatten. Der TV hat eine feste Auflösung und bietet selten einem PC Genugtuung. Dagegen kann ein gutes PC-Display den Fernseher allemal ausstechen. Und über das Unity- und sonstige TV-Menü's möchte ich gar nicht urteilen. PC-Maus- oder Berührungsmenüs sind da um Generationen entfernt.

Ich bleibe dabei, der Fernseher wird aussterben, die PC's werden zukünftig alles regeln, vom Einkaufen, Kühlschranksteuerung, Kochen, Post bis zum Entertainment. Natürlich kein einzelner Mono-PC, sondern eine Wohnung, in sich verbunden wie eine kleine Firma. Viele Geräte sind ja schon kleine PC's. Aber solange hier jeder seinen eigenen "Murks" macht, kommt der Anwender aus immer wieder neuem Studium kathastrophaler Bertriebsanleitungen nicht heraus.

GvB.

PS:

http://news.magnus.de/hardware/artikel/ ... onale.html
Zuletzt geändert von BaronWeissvGarnichts am 08.11.2009, 23:39, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
BaronWeissvGarnichts
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 07.11.2009, 14:29

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von BaronWeissvGarnichts » 08.11.2009, 21:16

.... feht noch:

Ganz schlimm und vom vorigen Jahrhundert ist das lächerliche Teletext-System.

GvB.
Zuletzt geändert von BaronWeissvGarnichts am 08.11.2009, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von Invisible » 08.11.2009, 21:23

Gut, da dies hier sowieso OT ist fällt mir eigentlich nur ein link ein: http://www.deppenapostroph.de/ :bumper:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
BaronWeissvGarnichts
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 07.11.2009, 14:29

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von BaronWeissvGarnichts » 08.11.2009, 21:36

Noch zuletzt für heute "2 Worte zum Sonntag" :smile:

Es muss endlich Schluss sein, mit "dämlichen" und energieraubenden Bereitschaftsschaltungen in den Geräten. Da wird empfohlen, doch je eine Abschalt-Dose davor einzusetzen. Das ist genauso klug, als würde jedes Auto nicht ausschaltbar sein, sondern nachts im Leerlauf in der Garage stehen. Und "Nopel" würde empfehlen, wenn man das nicht möchte, solle mann doch abends gefälligst immer den Motor ausbauen.

Zudem sollte jede Wohnung einen leistungsabhängig geregelten Trafo haben, der immer einen hohen Wirkungsgrad ansteuert und 12 V Gleichstrom abgibt. Jeder 220 V- Anschluss hätte dann daneben Dosen für 12 V. Es wäre Schluß mit diesem Schwachsinn, dass jedes "dämliche" Gerät ein schweres und verlustreiches eigenes Netzteil haben muss. Die Menschenmassen, die diese Dinger jede Sekunde bauen, könnten dann was Sinnvolleres herstellen.

GvB.

sumotom
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2009, 16:55

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von sumotom » 22.11.2009, 16:59

Hallo,
hab mal ne Frage zu der Universalfernbedienung.
Welche hast du denn da genommen?
Ich hab es mit einer von Medion versucht, aber die übernimmt nicht die Funktionen für den digitalen Receiver (Techniktrend) von Unity.
Gruß,
tom

sumotom
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2009, 16:55

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von sumotom » 22.11.2009, 17:01

Hallo,
hab mal ne Frage zu der Universalfernbedienung.
Welche hast du denn da genommen?
Ich hab es mit einer von Medion versucht, aber die übernimmt nicht die Funktionen für den digitalen Receiver (Techniktrend) von Unity.
Gruß,
tom

sumotom
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2009, 16:55

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von sumotom » 25.11.2009, 15:57

:confused: ich dachte ,hier werden sie geholfen! :kratz:
na ja, nix für ungut.is vielleicht auch zu schwer ,mein problem.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von std » 25.11.2009, 16:52

Hi

nimm ne Logitech Harmony. Die steuert einfach JEDES IR-Gerät

Nach Ausflügen zu diversen Billig-FBs, und auch OneForAll, bin ich bei den harmonys gelandet
Und die gibt es für den kleinen Gerätepark (bis zu 6 Geräte) als Modell 515 auch schon um 40€

sumotom
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2009, 16:55

Re: Samsung DCB-P850G

Beitrag von sumotom » 26.11.2009, 17:46

hi zurück und besten dank für den tip.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast