Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.
Antworten
Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Reiner_Zufall » 22.04.2017, 07:12

Was les ich heute im Mitteilungablatt? Die Telekom will tatsächlich bei uns ausbauen, Vdsl bis zu 100 MBit soll man ab Anfang 2018 bestellen können.

Lol, dabei dachte das passiert nie, weil die Neckarcom 2012 ausgebaut hat und man somit dsl überteuert bei Neckarcom bestellen kann.

Finde ich super, endlich mal Alternativen möglich.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3759
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von addicted » 22.04.2017, 08:28

Wenn sie wenigstens Glas legen würden ... :(

Denk dran, dass 2018 auch DS3.1 anfangen wird...

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Reiner_Zufall » 22.04.2017, 09:02

Mir geht es darum eine Alternative zu haben. Bleibe bei UM, zumindest so lange, wie der Vertrag läuft.

Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3759
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von addicted » 22.04.2017, 09:33

Ah, verstehe. Da stimme ich Dir zu, Alternativen sind immer gut!

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6673
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Andreas1969 » 22.04.2017, 10:10

Wenn'de Glück hast, wird bei Euch schon die neue Super Vectoring Technik eingebaut.
Dann kann'ste 300 MBit's bei der Telekom bekommen. :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Reiner_Zufall » 22.04.2017, 10:40

Schauen wir mal. Im Blatt stand was von bis zu 100 Mbit.

Ich bin ziemlich überrascht, weil 2012 ja Neckarcom ausgebaut hat und man 50 MBit über und ausschließlich über Neckarcom buchen kann (leider total überteuert, 50 Mbit für 50 EUR). Hätte nicht damit gerechnet, dass hier je wieder irgendwas ausgebaut wird.

Statistisch gesehen gibt es ja Breitband, wenn auch nur über 2 Anbieter (UM oder eben Neckarcom). Dazu lahmes 2 Mbit DSL der Telekom. Somit gab es ja eigentlich keinen Bedarf bei der Telekom da auszubauen.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6673
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Andreas1969 » 22.04.2017, 10:44

Die Telekom wird wahrscheinlich Neckarcom rausschmeissen und verlangen, dass die ihre Hardware deinstallieren.
2 Anbieter gehen ja bei Vectoring nicht.
Und die Telekom hat ja die Freigabe bekommen, so handeln zu dürfen. :wand:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Reiner_Zufall » 22.04.2017, 10:51

Echt? Ich meine, Neckarcom hat damals eigenes Glasfaser verlegt.
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6673
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Andreas1969 » 22.04.2017, 10:55

Reiner_Zufall hat geschrieben:
22.04.2017, 10:51
Echt? Ich meine, Neckarcom hat damals eigenes Glasfaser verlegt.
Wenn die FTT-B oder FTT-H ausgebaut haben, dann natürlich nicht, ist ja dann ein eigenes Netz.
Wenn die aber über die Kupferleitungen der Telekom gegangen sind (letzte Meile), dann schon.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Reiner_Zufall » 22.04.2017, 10:59

Off Topic
VDSL steht für Very High Speed Digital Subscriber
Line. Zu Deutsch: Sehr schnelle digitale
Teilnehmer-Leitungen. Mit VDSL wird
derzeit eine Übertragungsrate von maximal
50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) erreicht.
Da die Telekom beim Ausbau neueste Technik
einsetzt, kann sogar Vectoring eingesetzt
werden. Vectoring ist ein Datenturbo auf
dem Kupferkabel. Dadurch verdoppelt sich
das maximale VDSL-Tempo beim Herunterladen
auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde
(Mbit/s). Beim Heraufladen vervierfacht sich
das Tempo sogar auf bis zu 40 Mbit/s. Das
ist besonders wichtig, weil das Internet heute
aktiv genutzt und immer mehr Fotos, Videos
und Musik über das Netz ausgetauscht werden.
Damit das Ganze funktioniert und die Daten
schneller fließen können, baut die Telekom
neue Verteilergehäuse, so genannte Multifunktionsgehäuse
(MFG) auf. Jedes MFG
wird mit Glasfaserkabel angefahren. Glasfaser
ist das zurzeit schnellste ÜbertragungsGrafik:
Telekom
medium der Welt. Die Daten können sich
hier mit Lichtgeschwindigkeit bewegen.
Im Multifunktionsgehäuse werden die Daten
auf das bestehende Kupferkabel übertragen,
das in die Wohnung des Internetnutzers
führt. Bauliche Maßnahme am Haus oder
in der Wohnung des Kunden entfallen. Um
aber einen neuen VDSL-Anschluss zu erhalten,
muss der Kunde ab der Inbetriebnahme
selbst aktiv werden und einen VDSL-Anschluss
bestellen, sonst wird der Anschluss
nicht schneller. Die Stadtverwaltung unterstützt
die Telekom bei der Standortauswahl
und bei den Genehmigungen, damit der
Ausbau zügig vorangeht und der schnelle
Internetanschluss allen Bürgern so früh wie
möglich zur Verfügung steht, da ein guter
Internet-Anschluss ein wichtiger Standortvorteil
für Filderstadt ist. Nach Abschluss der
Bauarbeiten müssen die Anschlüsse noch ins
Telekom-Netz integriert werden. Wenn der
Ausbau ohne Probleme läuft, werden die Anschlüsse
Anfang 2018 buchbar sein.
Der Ausbau selbst ist Teil der Telekom-Breitbandoffensive.
Die Kosten trägt alleine die
Telekom.
Wer sich schon jetzt für einen der neuen Anschlüsse
interessiert, kann sich auf www.telekom.de/schneller
inforwmieren, wie uns die
Telekom mitteilte. Die Verfügbarkeit selbst
wird erst nach Abschluss der Arbeiten auf
dieser Internetseite zu sehen sein. (e)
Das steht im Blatt
Bild

Seit 27.03.2017
2Play 120 Comfort + Telefon Komfort-Option
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 32,97 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Soldierofoc » 24.04.2017, 09:58

Neckarcom hat meines Wissens damals nur Glasfaser bis zum MFG gelegt, sprich Fiber to the City (FTTC).
Wenn nun die Telekom ausbaut und Vectoring beantragt/genehmigt bekommen hat, können Sie Neckarcom aus dem Verbreitungsgebiet "kegeln" da bei Vectoring nur ein Anbieter die "Hoheit" haben kann bzw. die Anschlüsse verwaltet.
Neckarcom stand es wohl auch frei den Vectoringantrag zu stellen - haben sie das vergessen, waren zu spät dran bzw. haben keinen Einspruch eingelegt, kann es nun tatsächlich soweit kommen, dass diese so abgesägt werden könnten.

Wobei ich natürlich jetzt nicht jedes einzelne Neckarcom Ortsnetz kenne - die 2-3 hier in der Umgebung wurden aber 2012? (etwa) via FTTC erschlossen und bieten bis heute max. 50 Mbit.

Habe hier im Ort via Telekom "nur" 25/5 Mbit verfügbar, da die MFGs nicht "sauber" von der Telekom beim Ausbau verteilt wurden, da die Glasfaserkabel wohl nciht unter den etlichen vorhanden Brücken "durchgezogen" werden konnten. Somit stehen die MFGs eben eher in einem Ortsteil geballt (vor den vielen Brücken) und der andere Ortsteil hat dann noch längere Leitungswege.
Nächstes Problem: Vectoring wurde/wird hier wohl in nächster Zeit nicht aktiviert werden, da es sich um einen von der Gemeinde eigens subventionierten Ausbau handelt, hier gibt es wohl dann eine Sperre über 7 Jahre, da ansonsten lt. EU-Wettbewerbsrecht die anderen Anbieter benachteiligt werden würden. Sowas habe ich in meinem aktuellen Wohnort und in meinem zukünftigen wohl auch (Ausbau 2009 subventioniert in kleinem Rahmen via ADSL2+ 16Mbit asugebaut, 2013 nochmals komplett im kompletten Vorwahlgebiet mit Vectoring, aber aus dem oben genannten Grund ist der 2009 ausgebaute Ort als einziger ohne Vectoring am laufen).
2-Play 400/20 Mbit (DualStack), Fritzbox 6490 (Eigen) mit WLAN-Mod, Digital-TV + Allstars/HD-Paket auf V23, Gigablue HD QuadPlus + Venton HD3 mit OpenHDF.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6673
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Andreas1969 » 24.04.2017, 10:09

Soldierofoc hat geschrieben:
24.04.2017, 09:58
Wenn nun die Telekom ausbaut und Vectoring beantragt/genehmigt bekommen hat, können Sie Neckarcom aus dem Verbreitungsgebiet "kegeln" da bei Vectoring nur ein Anbieter die "Hoheit" haben kann bzw. die Anschlüsse verwaltet.
Das hatte ich ja auch schon vermutet. Eigentlich ist so etwas Wahnsinn, aber man hat es ja genehmigt. :traurig:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6673
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Andreas1969 » 03.05.2017, 06:28

Reiner_Zufall hat geschrieben:
22.04.2017, 07:12
Was les ich heute im Mitteilungablatt? Die Telekom will tatsächlich bei uns ausbauen, Vdsl bis zu 100 MBit soll man ab Anfang 2018 bestellen können.

Lol, dabei dachte das passiert nie, weil die Neckarcom 2012 ausgebaut hat und man somit dsl überteuert bei Neckarcom bestellen kann.

Finde ich super, endlich mal Alternativen möglich.
So, bei uns jetzt auch.
Ausbau startet im Juni und soll bis März 2018 abgeschlossen sein.
Laut Telekom wird bei uns flächendeckend Vectoring und in einigen Bereichen sogar FTTB ausgebaut :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3759
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von addicted » 03.05.2017, 22:03

Andreas1969 hat geschrieben:
03.05.2017, 06:28
So, bei uns jetzt auch.
Achwas!
Wo find ich denn die Infos dazu?

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6673
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Andreas1969 » 03.05.2017, 22:25

Am Wochenende stand es in der Grünen.
Seit Gestern sogar in der Ausbau Planung unter www.telekom.de/schneller :smile:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 6673
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Andreas1969 » 06.05.2017, 08:28

Ich bin da jetzt mal gespannt, wie der Ausbau bei uns abläuft. Das ist hier nämlich ganz dumm gelaufen.
In den letzten 3 Jahren wurden bei uns sämtliche Straßen im Innenstadtbereich erneuert.
Dabei wurde die Kanalisation, Wasserleitungen, Gasleitungen, und Stromleitungen erneuert.
Nur Kabel und Telefon nicht.
Die Koaxleitungen von UM aus den 80igern liegen blank in der Erde, die maroden Telekomleitungen sind mit diesen Halbrundsteinen abgedeckt, wobei viele bei den Strassenbauarbeiten einfach entfernt worden sind, sodass diese nun auch größtenteils blank in der Erde liegen. Es wurden bei den Bauarbeiten auch keine Leerrohre seitens Telekom oder Unitymedia eingebracht.
Das wird bestimmt richtig spassig, wenn die Bagger anrücken und die frisch gemachten Straßen zerstören.
Einen Bürgersteig gibt es nämlich nicht mehr, wo man eventuell nur die Platten hochnehmen müsste. Hier wurde alles als eine ebene Mischfläche verkehrsberuhigt gestaltet. Die Straßenbeläge gehen jetzt durchweg bis direkt an die Hauswände.
EDIT:
Die Anfragen seitens der Stadt sind damals an UM und Telekom rausgegangen, ob man in dem Zuge etwas tun wolle.
UM: Keine Arbeiten notwendig
Telekom: Kein Ausbau in Planung. Es wird nur bei einem geplanten Ausbau was gemacht. :wand:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: Der Hund wird in der Pfanne verrückt

Beitrag von Soldierofoc » 10.05.2017, 07:33

Straßen werden i.d.R. mittlerweile nicht mehr weitreichend aufgerissen, sondern via Trenching nur ein dünner Schlitz in die Straße gefräst, meist rund 30cm tief und hier die Speedpipes (Glasfaser-Leerrohre) eingebracht und dann eben nur dieser dünne Schlitz gesandet, geschottert und neu asphaltiert. So war es zumindest hier im Umkreis der Fall, eben gerade aus den vond ir genannten Gründen.
Wo es ging wurde zum Teil auch unkonventionelle Wege gegangen und die Leitung auch am Feldwegrand quer über eine Wiese gelegt und hier dann mit dem Bagger 1m runter gegraben. Scheint eben doch preiswerter zu sein, als Asphalt (wenn auch nur schmall) einzufräsen.
2-Play 400/20 Mbit (DualStack), Fritzbox 6490 (Eigen) mit WLAN-Mod, Digital-TV + Allstars/HD-Paket auf V23, Gigablue HD QuadPlus + Venton HD3 mit OpenHDF.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste