Handyberatung gesucht.

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.
Antworten
mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von mauszilla » 15.09.2015, 10:00

Maggy2020 hat geschrieben:Denn per prepaid die Angebote wahrzunehmen, machten im Bereich der Kosten keinen Sinn.
Lustige Aussage. Genau wie kein Handy alles kann und man sich das aussuchen muss was man braucht, ist es bei Verträgen.
Müsste ich für die UM-Handykarte geld zahlen, hätte ich jetzt noch ein Prepaidkarte, die ich einmal im Jahr aufladen muss damit sie nicht passiviert wird und das mit einem Smartphone ;)
Da wo ich mich 99% der Zeit aufhalte ist entweder Freifunk verfügbar oder ein anderes WLan was ich nutzen kann.
Zum Telefonieren hat mir die Community-Flat gereicht oder Skype.

Aber klar, für Big-Phone muss man Big-Vertrag haben :D

Zu deinem Link, der ist auch nur ein Verkäufer. Hättest mal ins Impressum geschaut, hättest auch gleich Check24 angeben können.
Leider sagen diese ganzen Preischecks nichts über die Netzqulität in meinem Bereich aus. Denn was nützt mir der tollste Günstige Vertrag, den ich nicht nutzen kann wo ich ihn brauche?
BildBild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von hajodele » 15.09.2015, 10:13

Mein Sohn entschied sich damals für ein Sony.
Ich definierte Dual-Sim.
Nun hat er eine Fonic-Karte für die paar Telefongespräche und eine 1und1-Karte fürs Internet (5 Euro/Monat)

TellYou
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 27.08.2015, 15:15

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von TellYou » 16.09.2015, 15:02

Ich würde auch zu Prepaid raten.
Wenn später mal ein bestimmtes Telefon relevant wird oder er gewisse Features haben will kann er problemlos wechseln.

Zum Thema Red M - hab ich auch. Mach das ja nicht!
Mittlerweile gibt es viel bessere Partner und von Vodafone kommt man nur schwer wieder los.
Das S4 soll gut sein - ich habe das S5 Mini und rate davon ab.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von hajodele » 16.09.2015, 17:05

Eigentlich ging es hier nur um die Hardware :zwinker:

malinger
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 11.08.2015, 10:02

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von malinger » 17.09.2015, 13:41

Für junge Leute würde ich immer Prepaid Tarife empfehlen. Eplus, d.h. Aldi Talk bietet sowas an. Ist absolut zu empfehlen.

TellYou
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 27.08.2015, 15:15

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von TellYou » 18.09.2015, 11:47

hajodele hat geschrieben:Eigentlich ging es hier nur um die Hardware :zwinker:
Du, sorry!
Habe mich jetzt in den Gesprächen hier auch mitreißen lassen.

Zum Xperia an sich kann ich nur sagen das ich mal ein T hatte, was bis dato auch ganz gut war.
Später machte ich den Fehler mir umbedingt das S5 Mini kaufen zu wollen, da ich dachte es wäre ein besseres Smartphone...kannst du aber echt vergessen.
Xperia an sich ist wirklich ganz gut. Welche Serie an sich kann ich aber auch nicht ganz so genau sagen, da es ja mittlerweile unzählige gibt.
Ich habe aber kürzlich gehört Sony hätte auf der IFA wieder 3 neue Modelle vorgestellt. Schau mal hier. Vielleicht lohnt es sich auch erst ein gebrauchtes zu kaufen und dann auf Z5 umzusteigen :zwinker:

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von mauszilla » 18.09.2015, 12:23

Nicht nur die Xperia sind gut, hab hier auch ein M2 in betrieb. Für schmalen Geldbeutel ein super Gerät.
Wer gerne Musik hört ist eh bei Sony besser aufgehoben. Noch kein Handy gesehen bzw gehört was den Sony das Wasser reichen konnte.
Auch die Kameras die verbaut sind zählen zu den besten.
BildBild

TellYou
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 27.08.2015, 15:15

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von TellYou » 21.09.2015, 11:29

Ich denke ich würde mir ein Huawei kaufen als nächstes oder ein schnödes Microsoft Handy.
So eins habe ich meiner Mutter letztes Jahr gekauft und es ist wirklich nicht schlecht. Die Kosten halten sich in Grenzen und es kann alles das was auch andere Smartphones können. Während mein Samsung viel teurer war und Macken hat läuft das von meiner Mutter ohne Probleme.

untni
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.06.2014, 13:24

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von untni » 06.10.2015, 16:04

hajodele hat geschrieben: Klar ist: ANDROID
Warum? Die Problem die das mit sich bringt hast du ja selbst aufgelistet. Ich spare mir diesen ganzen Quatsch mit dem iPhone und bin seit Jahren zufrieden damit. Bin so auch zu einem MacBook bekommen und ich finde es viel besser als all die Jahre mit den Windows Kisten.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von mauszilla » 06.10.2015, 16:26

untni hat geschrieben:Warum? Die Problem die das mit sich bringt hast du ja selbst aufgelistet. Ich spare mir diesen ganzen Quatsch mit dem iPhone und bin seit Jahren zufrieden damit. Bin so auch zu einem MacBook bekommen und ich finde es viel besser als all die Jahre mit den Windows Kisten.
Dann hast noch kein Upgrade auf IOS9 gemacht, da ist die momentane Mängelliste genauso lang wie wie bei jedem anderen System.

Finde es immer wieder Lustig wie jeder sein bevorzugtes System hervorheben will, dabei kochen alle nur mit Wasser ;)
BildBild

Mikropixel
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.10.2015, 11:15

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von Mikropixel » 19.11.2015, 11:21

Ich stehe auch jedes Mal wieder vor nem Rätsel wenn ich wieder mal ein neues Handy brauche.
V.a. weil sich innerhalb von drei, vier Jahren immer gefühlt das ganze Angebot stark verändert hat - nur die Namen "Apple", "Samsung", "iPhone", "Galaxy" usw. bleiben die gleichen. :zwinker:


Ich finde es aber hifreich wenn man sich vorher klar macht, welche ANsprüche man jeweils in folgenden Kategorien ans Handy hat:

- Akkulaufzeit
- Displaygröße
- Displayauflösung
- Speicherplatz
- Geschwindigkeit
- Foto- / Videoqualität

-> Gebrauchsziel (Entertainment, Geschäftlich, v.a. Nachrichten / Telefonieren, Rundum-Praxisgebrauch von Navi über mp3-Player bis Taschenlampe, Gebrauchsumgebung)


Damit mache ich mir dann immer eine Tabelle und trage ein, was ich derzeit für mein Handy besonders wichtig finde und was nicht. Und dann schaue ich mir erst aktuelle Tests bei Chip, Notebookcheck, androidpit usw. an und dann checke ich, mit welchen Konditionen in welchen Paketen meine Favoriten erhältlich sind, wobei sich interessanterweise die TArifvergleichsseite von phonehouse für mich bewährt hat, wo ich dann wiederum nach meinen Wünschen nach Tarifen filtern und dann ein Handy dazu wählen kann.

Natürlich dauert es auch so ne Weile bis ich mich zu einer Entscheidung durchringen kann, aber ich halte das für einen recht Pragmatischen Weg zu einem neuen Handy zu finden und habe damit gute Erfahrungen gemacht. Wobei ich persönlcih vielleicht auch das "Glück" habe, dass ich nicht "Markenabhängig" bin. Hatte schon ein HTC, ein Apple und ein Samsung ...

UnityM
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 03.01.2016, 20:54

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von UnityM » 05.01.2016, 17:02

Hi alle zusammen,

bei mir wird es demnächst auch wieder so weit sein. Brauche ein neues Gerät.
Ich möchte aber nicht diese Standardmarken iphone und Galaxy haben, sondern etwas anderes was genau so gut und schnell ist und eine hohe Akkulaufzeit hat.

Liebe Grüße
Marie

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von mauszilla » 05.01.2016, 17:59

UnityM hat geschrieben:Ich möchte aber nicht diese Standardmarken iphone und Galaxy haben, sondern etwas anderes was genau so gut und schnell ist und eine hohe Akkulaufzeit hat.
Dir ist schon bewusst, das du mit den zwei Namen Iphone und Galaxy locker 50 verschiedene Geräte mit unterschiedlicher Ausstattung zusammen fasst?
Wäre einfacher du sagst, was dir außer Telefonieren noch wichtig ist, dann kann man besser alternative Geräte heraussuchen.
BildBild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von hajodele » 05.01.2016, 18:53

und dann ist mir bei meinen Recherchen damals diese Seite aufgefallen: http://www.handy-deutschland.de/handyvergleich.html
Mein Sohn hat sich damals für Sony (wegen Musik) entschieden.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Handyberatung gesucht.

Beitrag von mauszilla » 05.01.2016, 21:55

Nicht nur wegen Musik, die Sonys sind und waren schon immer Top was die Akkuausdauer betrifft.
So hat Sony schon den Stamina Modus gehabt wo der Rest aller Android User sich wunderten warum die Akkus so schnell leer waren.
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast