Ungewollte Anmeldung

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.
Antworten
Karotta
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 28.04.2011, 15:05

Re: Ungewollte Anmeldung

Beitrag von Karotta » 28.04.2011, 20:03

ah, ok. Wie gesagt, ich werd den Shop mal morgen aufsuchen.

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Ungewollte Anmeldung

Beitrag von Dringi » 28.04.2011, 20:03

Karotta hat geschrieben:Nein, es ist keine Hardware gekommen.
Es hat ja nicht mal jemand bei uns geklingelt, um einen Vertrag abzuschließen. Es war schlicht und ergreifend eine Auftragsbestätigung im Briefkasten, der wir erst auf der offiziellen Seite widersprochen haben, und als da keine Reaktion von Seiten Unitymedia kam, haben wir dort angerufen. Die haben uns dann erzählt, dass es durchaus sein kann, dass ein "Türverkäufer" einfach den Namen vom Briefkasten abgeschrieben haben könnte und wir so angemeldet wurden. Vielleicht sogar mit gefälschter Unterschrift. Ich wüsste sonst nicht, wie der Vertrag zustande kommen konnte.
Unsere Nachbarn (wir sind in einem Zweifamilienhaus) sind bei Unitymedia angemeldet. Da im Haus eine Ringschaltung installiert ist, können die auch nicht einfach den Anschluss kappen. Also war ein Mitarbeiter bei uns in der Wohnung (alles schon nach dem ersten Widerspruch) und verplombte unsere Kabelanschlussbuchsen (entschuldigt meine Laienhaften Ausdrücke, ich kenn mich da nicht so aus...) Und da haben wir gedacht, es ist alles gut. Aber dann kam die zweite Bestätigung und dann die dritte und so weiter.
Ich wüsste jetzt auch nichts mehr was man da noch machen könnte außer es immer und immer wieder zu probieren, bis jemand bei UM so genädig ist das nachzuprüfen.
@HariBo: danke für den Tip. Wo kann ich das denn nachprüfen?
Meiner Meinung nach kann das nur UM. Denn irgendwo muss es ja einen von irgendjemand in eurem Namen unterschriebenen Vertrag bei UM geben, auf den sich UM bezieht.
Aus der Art von Vertragsunterlagen die ich von UM kenne müsste eigentlich klar hervorgehen, wer der Begünstigte für die Provision ist. Zumindest war das bei den Vertragsunterlagen die UM mir seinerzeit zugeschickt hat so.
Und außerdem muss das Ding ja von irgendwem unterschrieben sein.
Bild Bild

Karotta
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 28.04.2011, 15:05

Re: Ungewollte Anmeldung

Beitrag von Karotta » 28.04.2011, 21:05

Das würde mich auch mal interessieren. Dann könnte ich ja eigentlich die Vertragsunterlagen anfordern von UM. Auf sowas wäre ich gar nicht gekommen. Wie gesagt, sowas ist mir aber auch noch nicht passiert. Mal sehen, was die Leute im Laden morgen sagen.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Ungewollte Anmeldung

Beitrag von gordon » 28.04.2011, 21:08

besser direkt anrufen.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Ungewollte Anmeldung

Beitrag von oxygen » 28.04.2011, 21:18

Karotta hat geschrieben: Es hat ja nicht mal jemand bei uns geklingelt, um einen Vertrag abzuschließen. Es war schlicht und ergreifend eine Auftragsbestätigung im Briefkasten, der wir erst auf der offiziellen Seite widersprochen haben, und als da keine Reaktion von Seiten Unitymedia kam, haben wir dort angerufen. Die haben uns dann erzählt, dass es durchaus sein kann, dass ein "Türverkäufer" einfach den Namen vom Briefkasten abgeschrieben haben könnte und wir so angemeldet wurden.
Ja hatte ich ja auch schon vermutet. Ich meine es gab hier im Forum mal ein Erfahrungsbericht wo jemand genau dieses geschildert hat, deswegen kam ich auch darauf. Allerdings hab ich das Thema auf die schnelle nicht gefunden und wie es ausgegangen ist weiß ich leider auch nicht mehr. Aber vielleicht hast du Glück wenn du etwas länger suchst.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Karotta
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 28.04.2011, 15:05

Re: Ungewollte Anmeldung

Beitrag von Karotta » 28.04.2011, 22:08

@Gordon: hm. Ich denke, ich lasse den Typen im Laden direkt anrufen. Ich werde keinen Cent mehr dafür ausgeben.
@Oxygen: Ok, dann werd ich mal nach dem Beitrag suchen. Mal schauen, vielleicht können wir es ja auch ganz einfach lösen.

Spirou
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 28.02.2011, 12:54

Re: Ungewollte Anmeldung

Beitrag von Spirou » 22.10.2011, 18:11

Sorry, dass ich diesen alten Thread hervorkrame...

Mich würde einfach mal interessieren, wie die Sache denn nun ausgegangen ist. Vielleicht weilt der Threadstarter ja noch unter uns oder hat den Thread abonniert.

LG,

Spirou

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3822
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Ungewollte Anmeldung

Beitrag von addicted » 24.10.2011, 09:44

Letzte Anmeldung:
28.04.2011, 22:18

gl!

Spirou
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 28.02.2011, 12:54

Re: Ungewollte Anmeldung

Beitrag von Spirou » 24.10.2011, 19:01

Joa, ist mir dann auch aufgefallen :D

Aber wie gesagt, es hätte ja auch sein können, dass der Threadstarter den eigenen Thread damals eventuell abonniert hat, und dann doch auf einen neuen Post reagiert. Ist schon schade, wenn jemand so ein Thema anstößt und dann gleich wieder verschwindet. Andererseits legt das natürlich nahe, dass das Problem sich in Wohlgefallen aufgelöst hat...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast