AVM Y-Kabel

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.
Antworten
Stef7en
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 24.01.2011, 17:12

AVM Y-Kabel

Beitrag von Stef7en » 09.04.2011, 17:05

Hallo, ich habe meine fritzbox7270 also router an das motoroller modem angeschlossen. das Y-Kabel ist in der DSL/Tel Buchse der FB und mit dem TAE Adapter für analoge Telefonie im Modem. das DSL Teil hängt frei runter. Ich nutze DECT und läuft auch alles, nur jetzt ist das Y-Kabel kaputt und da frag ich mich, ob es keine Y-Kabel Alternative im meinem Fall gibt; DECT möchte ich weiterhin nutzen

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: AVM Y-Kabel

Beitrag von ernstdo » 09.04.2011, 17:25

Nachgebaute günstige Y Kabel gibts bei Ebay.
Auf der AVM Seite ist aber auch die Belegung der Stecker zu finden und man kann sich von jemandem der eine Crimpzange für Westernstecker hat ein direktes Kabel basteln lassen.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: AVM Y-Kabel

Beitrag von koax » 09.04.2011, 17:43

Stef7en hat geschrieben:und da frag ich mich, ob es keine Y-Kabel Alternative im meinem Fall gibt
Entweder
für bei AVM oder über Ebay u.a. neues besorgen
oder selbst crimpen:
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... _kabel.jpg
oder für Deinen Zweck dieses Kabel besorgen
http://www.reichelt.de/TAE-Dosen-kabel- ... 7252589f41

Es ist nicht írgendein TAE-Kabel sondern hat die Belegung der älteren deutschen Siemens/Telekom-Telefone.

Stef7en
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 24.01.2011, 17:12

Re: AVM Y-Kabel

Beitrag von Stef7en » 10.04.2011, 19:49

oder für Deinen Zweck dieses Kabel besorgen
http://www.reichelt.de/TAE-Dosen-kabel- ... 07252589f4
Was kann ich jetzt mit dem Kabel anstellen? Das eine Ende passt doch gar nicht in meine FritzBox 7270!?

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: AVM Y-Kabel

Beitrag von koax » 10.04.2011, 22:58

Stef7en hat geschrieben:[
Was kann ich jetzt mit dem Kabel anstellen? Das eine Ende passt doch gar nicht in meine FritzBox 7270!?
Das TAE-Ende in den UM-TAE-Adapter des Kabelmodems.
Das Western-Kabel in die kombinierte Buchse ISDN/Analog/DSL der Fritzbox. Mittig eingesetzt passt das schon, auch wenn weniger Pins vorhanden sind. Es müssen ja nur die Pins 3 und 6 der Fritbox-Buche mit dem Modem verbunden werden und durch die mittige "Nase" werden die verschiedenen Modularsteller immer zentriert.
Du kannst Dir aber natürlich auch ein Original-AVM-Y-Kabel bestellen oder einen Nachbau kaufen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast