17,80 für Kabel Kündigen bei 3Play?

Alte Themen aus dem Analogbereich
Gesperrt
Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: 17,80 für Kabel Kündigen bei 3Play?

Beitrag von Grothesk » 10.07.2011, 17:48

Gilt fur meine Brötchen beim Bäcker auch. Wo ist jetzt die Neuigkeit?

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: 17,80 für Kabel Kündigen bei 3Play?

Beitrag von mischobo » 17.07.2011, 23:11

cable-master.n1 hat geschrieben:Mann hab mal Billiger bezahlt so fast 16€. Wird ja immer Teurer.
... und ich habe früher umgerechnet ca. 40 Cent für den Liter Normalbenzin bleifrei bezahlt ...

speeddrummer
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2011, 01:00

Re: 17,80 für Kabel Kündigen bei 3Play?

Beitrag von speeddrummer » 04.08.2011, 01:19

@Skylinebasser

Oh man, du beschwerst dich hier über die technische Inkompetenz der Unitymedia-Mitarbeiter und schreibst dann so einen Blödsinn. Wie willst du denn 2 Play oder auch 3 Play - also Telefon, Internet und TV über KABEL - ohne einen bestehenden Kabelanschluss empfangen? Leute gib´s, echt der Hammer!

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: 17,80 für Kabel Kündigen bei 3Play?

Beitrag von Neukundenrabatt » 04.08.2011, 12:34

Solange du kein Fernsehen gucken willst, brauchst du auch keinen Kabelgrundanschluss - sprich für 1Play und 2Play. Wenn du den kündigst, kann man einen Sperrfilter setzen, der nur noch das Internet (inkl. Telefon) durchlässt. Für 3Play stimmt die Aussage aus der ersten Antwort, klar. Aber für 1Play/2Play braucht man definitiv keinen Kabelgrundanschluss, z.B. wenn du Fernsehen über SAT guckst.

Für diese Demonstration deiner Unwissenheit hast du dich extra angemeldet? So viel zu deiner Kompetenz, welcher Art auch immer...

cutter200
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 28.06.2011, 13:17
Wohnort: Landkreis Offenbach

Re: 17,80 für Kabel Kündigen bei 3Play?

Beitrag von cutter200 » 04.08.2011, 14:36

Solange du kein Fernsehen gucken willst, brauchst du auch keinen Kabelgrundanschluss - sprich für 1Play und 2Play.
Leider wird das bei UM immer behauptet, stimmt aber nicht in jedem Fall !
Siehe diesen Thread:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=17088

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: 17,80 für Kabel Kündigen bei 3Play?

Beitrag von albatros » 04.08.2011, 15:21

Man braucht keinen Vertrag über einen Kabelgrundanschluss - das ein Kabel physikalisch vorhanden sein muß, liegt in der Natur der Sache.
Wenn ein Kabel vorhanden ist, dieses aber einem anderen Betreiber gehört, so muss dieser der Nutzung des Kabels natürlich zustimmen - und lässt es sich ggf. auch bezahlen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: 17,80 für Kabel Kündigen bei 3Play?

Beitrag von ernstdo » 04.08.2011, 20:38

Wenn ein Kabel vorhanden ist, dieses aber einem anderen Betreiber gehört, so muss dieser der Nutzung des Kabels natürlich zustimmen - und lässt es sich ggf. auch bezahlen.
Das kann oder will cutter200 aber nicht verstehen.
Habe ja mehrmals versucht es ihm klar zu machen.

Als Beispiel hatte ich ja Gelsenent angeführt, wie man hier schon oft im Forum gelesen hat halten die es auch so, also kein bezahlter Kabelgrundanchluss von Gelsennet ... keine Dienste von UM.
Ein Bekannter in Oberhausen hatte mit seinem regionalen Kabelnetzbetreiber genau das gleiche "Problem".

Und dann gibt es ja noch einige kleinere Kabelnetzbetreiber die zu irgendwelchen Wohnungsgesellschaften gehören bei denen trotz Verfügbarkeit der UM Dienste diese den Mietern dann verweigert werden.

Manchmal reichen da auch schon NE4 Betreiber die sowas blockieren ....

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste