Morgen kommt der Techniker... in den Altbau

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
void
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.12.2009, 13:52

Morgen kommt der Techniker... in den Altbau

Beitrag von void » 03.12.2009, 14:11

Hallo,
Morgen kommt schon der Techniker zum Installieren der MM-Dose zu uns.
Ich versuche mich gerade schlau zu machen, was alles beachtet werden muss.
In dem Thread "UM [Für Mieter]" habe ich gelesen, dass zum Beispiel oft vergessen wird das Kabel zur Dose zu tauschen.

Gibt es vielleicht irgendwo eine Leistungsübersicht was der Techniker ändern muss und welche technischen Gegebenheiten nach der Installation vorhanden sein müssen. Wie etwa Schirmung, Dämpfung, Rauschen, Schirmung, usw. oder wann das Kabel getauscht werden muss

Ich bin mir sicher das die Anforderungen i-mal hier im Forum stehen, aber für einen Kabel-Neuling, wie mich, ist es etwas schwer, da ich Quasi Antworten suche deren Frage ich noch nicht kenne. Jeopardy lässt Grüßen.

Danke für die Hilfe
void


____________________
bald 3play 20.000

Dlog
Kabelexperte
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 18:48

Re: Morgen kommt der Techniker... in den Altbau

Beitrag von Dlog » 03.12.2009, 15:41

das internet muss später funktionieren
wir haben uralte kabel liegen, die zudem noch heftig lang sind......die wurden auch nicht ausgetauscht und es läuft wie eine eins

void
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.12.2009, 13:52

Re: Morgen kommt der Techniker... in den Altbau

Beitrag von void » 03.12.2009, 17:23

...also ist dass nur Panikmache mit einfach geschirmten Kabeln und den SNR Werten?

Dlog
Kabelexperte
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 18:48

Re: Morgen kommt der Techniker... in den Altbau

Beitrag von Dlog » 03.12.2009, 18:35

der techniker muss dein internet zum laufen bekommen und wenn du tv dabei hast dann müssen auch alle kanäle rauschfrei (bei analog) und blockfrei (bei digital) zu empfangen sein

wenn du dir da unsicher mit dem internet bist, dann guck einfach, dass der techniker mal einen speedtest macht oder du machst selber einen speedtest im beisein des technikers
bei einer 20mbit leitung muss da der downstream zB bei mindestens 15mbit liegen, sonst muss da auf jeden fall noch was geändert werden (bedenke, dass die ganzen speedtest seiten wie speed.io natürlich nicht im UM netz ihre server stehen haben und uhrzeitbedingt da auch mal ausgelastet sein können....dementsprechend nicht wundern, wenn du zB mal 19mbit statt 20mbit oder auch nur mal 17mbit hin bekommst)

aber was du da im endeffekt liegen hast und welche rauschwerte etc du dann hast, kann dir völlig egal sein, solange die leistung, für die du bezahlst, auch bei dir zufriedenstellend empfangbar ist

void
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.12.2009, 13:52

Re: Morgen kommt der Techniker... in den Altbau

Beitrag von void » 03.12.2009, 19:13

Ich gehe davon aus das der Techniker Morgen nur die Dose setzen wird, da ich den Vertrag heute erst auf dem Postweg erhalten habe.
Ich soll Ihn noch unterschreiben und zurückschicken d.h das bis Morgen noch gar keine Vertrag zu Stande kommt.
Deswegen gehe ich davon aus, dass ich Morgen weder Internet noch DigitalTV bekomme,

Kurz gesagt, bis ich etwas testen kann ist der Techniker schon über alle Berge.

Meine Skepsis kommt daher das ich zZ noch DSL habe und sich die Telekom Techniker nicht mehr blicken lassen (wegen PPPoE Timeouts), was dann schließlich zur Kündigung geführt hat.

Dlog
Kabelexperte
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 18:48

Re: Morgen kommt der Techniker... in den Altbau

Beitrag von Dlog » 03.12.2009, 23:04

der techniker haut dir da nur die dose hin, wenn dann auch nachher alles läuft....da gibts kein "ich komm mal, installier die hälfte und geh dann einfach wieder"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste