Sonderkündigung von UM

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
3R0
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.11.2009, 11:58

Sonderkündigung von UM

Beitrag von 3R0 » 14.11.2009, 19:25

Hallo,

wie vll schon einige in einem anderen Thread gelesenhaben möchte ich gerne aus UM rauskommen.

Da ich mich hier ja nicht mehr frei äusern darf sage ich einfach mal ich habe meine gründe!!!

Noch einmal zu meiner frage. Gibt es ein Sonderkündigungs recht beim Besitzer wechel son UM oder beim umzug von mir selbst?


ich bitte um sachliche antworten die mir weiter helfen oder es beneinen.

Lg 3R0

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von HariBo » 14.11.2009, 19:30

bei Umzug ja, sofern UM nicht verfügbar (Nachweiss: Ummeldebescheinigung, ggf. Nachweiss vom Vermieter)

ich habe deine Story gelesen und frage mich, ob du wirklich alles unternommen hast, um nicht in diese Situation zu kommen, bzw nicht mit sehenden Augen in dein Unglück zu rennen.

3R0
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.11.2009, 11:58

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von 3R0 » 14.11.2009, 19:32

warscheinlich hast du recht...ich habe es was schleifen lassen. aber das ist ja noch lange kein grund mir keine vertrags daten zuschicken?

nun gut da der wohnort köln sein wird wird die nicht verfügbarkeit wohl auch sehr schwer sein...also heist es für mich kündigen und den vertrag aussitzen :(


oder kennt jemand ein hintertürchen^^

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von Grothesk » 14.11.2009, 19:33

Besitzerwechsel: Nein
Umzug: Unter Umständen
P.S.: Deine Tastatur ist kaputt

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von HariBo » 14.11.2009, 19:37

schreib einen Brief an die Geschäftsleitung, in dem du alles vernünftig darlegst und sagst, dass du dich hintergangen fühlst.
Antworten wird man dir in jedem Fall, ob es erfolgreich ist, kann ich dir nicht versprechen.

3R0
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.11.2009, 11:58

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von 3R0 » 14.11.2009, 19:38

ja sorry ich bin leider kein tipp/deutsch wunder. versuche meine rechtschreibung deiner zufriedenheit anzupassen


und danke das mit dem brief werde ich versuchen...aber ich lass ihn von meiner freundin tippen(sieh oben^^) auf erfolg rechne ich denn noch nicht

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von HariBo » 14.11.2009, 19:42

das sollte keine Kritik an deiner Person sein ........und mit dem Erfolg......abwarten und Tee trinken ....... ich weiss auch nicht genau, wie die 2 Etagen höher ticken .....
Zuletzt geändert von HariBo am 14.11.2009, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von conscience » 14.11.2009, 19:49

@3R0 Steht dein Nick-Name für einen Lastkraftwagen oder Widerstand (elektr. Bauteil)?

3R0
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.11.2009, 11:58

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von 3R0 » 14.11.2009, 19:52

hab ich auch nicht so gesehn. die erste zeile war nicht an dich sondern an den der meine meine tastatur ist kaputt

ich trink lieber ein kaffee ^^ naja wir werden sehn was passiert


@consciene: nein es steht nicht für einen LKW oder einen 3000 ohm widerstand

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von Grothesk » 14.11.2009, 20:09

und danke das mit dem brief werde ich versuchen...aber ich lass ihn von meiner freundin tippen(sieh oben^^)
Wäre vermutlich besser, wenn der Brief ernst genommen werden soll. Sonst dürfte das ganze lediglich für ein Lächeln und/oder Kopfschütteln bei dem Sachbearbeiter sorgen.
Denn um die Taste für die Großbuchstaben gelegentlich zu benutzen muss man kein
tipp/deutsch wunder
sein. Echt nicht.

3R0
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.11.2009, 11:58

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von 3R0 » 14.11.2009, 22:17

Kann man so oder so sehn. Ich benutze sie wenn ich lust dazu habe. Und einen förmlichen Brief schreibe ich natürlich anderes als wenn ich hier im Forum schnell was hintexte.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von Grothesk » 14.11.2009, 22:25

Aha. Eine Lustfrage also.
Vielleicht haben aber potentielle Leser keine Lust, sich durch einen 'schnell hingetexteten' Buchstabenwust zu quälen.
Noch dazu könnte der Eindruck entstehen, dass der 'Schnellhintexter' entweder zu doof oder zu faul ist, sich einigermaßen verständlich auszudrücken. Beides Eindrücke, die man vermutlich eher vermeiden möchte.
So ein schnell 'hingetexteter' Mist zeugt auch nicht gerade davon, dass man seine Gesprächspartner wertschätzt.
So nach dem Motto "Mir doch total Wurst, wie das aufgefasst wird, Hauptsache ich habe schnell meine Antwort."
So ein Verhalten ist schlicht asozial.

3R0
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.11.2009, 11:58

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von 3R0 » 14.11.2009, 23:04

Hmmm so habe ich noch garnicht drüber nachgedacht. Aber ich schätze deine Meinug sehr und denke ich werde sie auch umsetzten. Oder zumindest es versuchen.

Denn noch bin ich kein Asozialer. Ich verkehre nur im falschem Umfeld im Internet, wo auf solche Schreibarten wenig Wert gesetzt wird.

Denn noch sollte man nicht an Groß- und Kleinschreibung den Inhalt eines Textes beurteilen!!!
Und schon garnicht den Menschen dahinter!!!

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von Grothesk » 15.11.2009, 00:42

Denn noch sollte man nicht an Groß- und Kleinschreibung den Inhalt eines Textes beurteilen!!!
Dir Form beinflusst aber wesentlich wie der Inhalt aufgefasst wird.
Und schon garnicht den Menschen dahinter!!!
Habe ich eine andere Chance? Ich sehe in einem Forum nicht mehr als die Texte. Also beurteile ich den Menschen halt danach. Und bei penetranter Kleinschreibung und/oder fehlenden Satzzeichen kommen mir die oben schon aufgeführten Gedanken.
Es muss hier niemand nobelpreiswürdig schreiben. Nur die wesentlichen Umgangsformen wären schon sehr begrüßenswert. Und dazu gehört es meiner Meinung nach, dass man seinen Lesern und potentiellen Helfern nicht so eine Buchstabensuppe vorsetzt.

Wird aber langsam etwas off-topic hier.

EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von EXDE » 15.11.2009, 21:53

3RO liest sich wie ein Arcor-Kunde :D

Tiffy666
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 22.09.2009, 21:55

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von Tiffy666 » 17.11.2009, 10:40

Hallo zusammen,

nun kommt also auch mein erster Post zustande :D .

Ich habe am Wochenende Besuch von nem Kumpel gehabt, der in Köln-Mülheim wohnt, und bisher bei Unitymedia war.
Nun hat er mir erzählt, das Kabel in Köln nur noch von Netcologne angeboten wird, und er daher Sonderkündigungsrecht bei Unitymedia hatte.
Vielleicht ist da auch für Dich, 3RO, was zu machen? Am besten nochmal schlau machen, vielleicht auch direkt bei Netcologne?

Gruß

Tiffy666

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von jenne1710 » 17.11.2009, 10:47

Absolut falsch. In Köln hat man als Einzelkunde die Möglichkeit, neben UM das TV-Signal von einem weiteren Anbieter, nämlich Netcologne zu bekommen.

hier ist es aber ein entweder/oder. Und daher gibt es natürlich auch kein Sonderkündigungsrecht. Warum auch?

Dlog
Kabelexperte
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 18:48

Re: Sonderkündigung von UM

Beitrag von Dlog » 17.11.2009, 11:36

die wunderbare welt des halbwissens...."ein kumpel hat mir gesagt" ist meist "blablablabla"

3RO: du bist in deinem vertrag drin....punkt

lies die AGB und wenn da nicht drinsteht, ob du raus kommst, dann hast du pech gehabt....

als ob es für jeden vertrag DAS schlupfloch geben würde, damit man raus kommen kann.....so dumm sind so große firmen wie unitymedia dann auch nicht

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste