3play und TelefonPlus

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

3play und TelefonPlus

Beitrag von Sylvia » 11.10.2009, 13:44

Hallo, ich bin neu hier und hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
Ich denke meine Einstellung in das andere Forum war nicht richtig. Deshalb hier nochmal.
Wir haben 3play bestellt mit Telefon Plus und nächste Woche kommt der Techniker zu uns.
Ich möchte gerne in meinem Büro wo ich meinen Computer stehen habe auch diese
Multmedia Kabel Anschlußdose installiert haben. Z.Zt. ist dort meine Kabelbuchse für das TV.
Dann habe ich aber diese Anschlüsse alle in meinem Büro.
Wie bekomme ich denn auch so seine Multimedia Kabel Anschlußdose in mein Wohnzimmer (liegt Wand an Wand mit dem Büro)
Kann der Techniker mir 2 installieren oder kann ich das selbst machen. Ist genau an der
gleichen Stelle an der Wand wie im Büro. Z.Zt ist dort auch eine Kabeldose für TV.
Dann möchte ich gerne noch bis zum 31.12.09 (dann läuft mein Vertrag mit der Telekom aus)
eine von meinen alten Nummer behalten (wenigstens an einem Apparat) da ich ja 3 neu Telefonnummern
aber nur übergangsweise bekomme. Geht das ?

Hoffe ich bekomme Hilfe bevor der Techniker kommt.
Danke im voraus
Sylvia

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von gordon » 11.10.2009, 14:00

Sylvia hat geschrieben: Wie bekomme ich denn auch so seine Multimedia Kabel Anschlußdose in mein Wohnzimmer (liegt Wand an Wand mit dem Büro)
wozu? du brauchst nur eine Dose für das Modem. Für TV/Radio reicht auch eine normale Antennendose
Sylvia hat geschrieben: Kann der Techniker mir 2 installieren oder kann ich das selbst machen. Ist genau an der
gleichen Stelle an der Wand wie im Büro. Z.Zt ist dort auch eine Kabeldose für TV.
du brauchst echt nur eine Dose. Aber wenn du drauf bestehst, installiert der Techniker dir gegen Aufpreis auch ne zweite.
Sylvia hat geschrieben: Dann möchte ich gerne noch bis zum 31.12.09 (dann läuft mein Vertrag mit der Telekom aus)
eine von meinen alten Nummer behalten (wenigstens an einem Apparat) da ich ja 3 neu Telefonnummern
aber nur übergangsweise bekomme. Geht das ?
bis dahin müsstest du halt noch die "Telekom-Infrastruktur" behalten, das geht ja parallel.

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von phoenixx4000 » 11.10.2009, 14:49

gordon hat geschrieben:
Sylvia hat geschrieben: Dann möchte ich gerne noch bis zum 31.12.09 (dann läuft mein Vertrag mit der Telekom aus)
eine von meinen alten Nummer behalten (wenigstens an einem Apparat) da ich ja 3 neu Telefonnummern
aber nur übergangsweise bekomme. Geht das ?
bis dahin müsstest du halt noch die "Telekom-Infrastruktur" behalten, das geht ja parallel.
Man kann auch den Analog/ISDN Eingang der FBF an den T-Com Anschluß anschließen während die Vorläufigen Rufnummern von UM Aktiv sind.
Hier sind allerdings einige Einstellungen an der FBF zu berücksichtigen.
Nur zwei Dinge sind unendlich, Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher. (Albert Einstein)
Bild
Bild
Bild

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Sylvia » 11.10.2009, 20:03

Hallo,vielen Dank für die Infos.
Ich dachte mit einer Digitalen Kabeldose hätten wir im Wohnzimmer besseren Empfang als wie mit unserer alten.
Wenn das egal ist, dann brauche ich da keine Neue. Das Geld könnte ich mir dann sparen.
Zu meiner zweiten Frage wegen der alten Telefonnummer:
Was bedeudet denn: Analog/ISDN Eingang der FBF an den T-Com Anschluß anschließen.
Ich bitte zu bedenken das ich Laie bin.
Was für einen Router und Modem bekommt man bei UM zur Verfügung gestellt ?

Danke im voraus
Sylvia

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von HariBo » 11.10.2009, 20:12

Du bekommst ein Motorolla Modem und die FB, die gleichzeitig auch der (W-LAN) Router ist.
Vorübergehend erhälst du 3 Rufnummern von UM. Wenn du deine "alten" Rufnummern mitnehmen möchtest, musst du das Portierungsformular usfüllen und an UM schicken (faxen), da kannst du auch mehr als eine Nummer angeben.

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Sylvia » 13.10.2009, 13:18

Vielen Dank für die Antwort.
Ich habe ja 3play bestellt und bekomme 6 Monate gratis. Nun ist ja schon öfter die
Frage gestellt worden, wann fangen die 6 Monate an zu zählen. Es heisst wenn der
Techniker da war und die Anschlüsse gelegt hat.
Bei uns kommt der Techniker am 15.10. habe ich dann bis zum 14.4.10. die Freimonate ?
Oder zählen dann nur die vollen Monate ?
Dank im voraus.
Gruß Sylvia

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von koax » 13.10.2009, 13:29

Sylvia hat geschrieben:Ich habe ja 3play bestellt und bekomme 6 Monate gratis.
...
31.12.09 (dann läuft mein Vertrag mit der Telekom aus)
Dann bist Du wohl nicht noch 3 Monate an Deinen bisherigen Provider gebunden - die Voraussetzung für 6 Monate gratis.

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Sylvia » 13.10.2009, 21:06

Hallo,
doch,denn ich habe den 'Vertrag Ende September abgeschlossen. Mein Vertrag mit der Telekom läuft noch bis zum 31.12.09. Aber nochmal meine Frage: Bekomme ich dann die Gratismonate bis zum 14.4.10 oder zählen nur volle Monate.
Danke
Sylvia

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von HariBo » 13.10.2009, 21:11

du hast die Freimonate ab Installation, also ab dem 15.10.09
Zuletzt geändert von HariBo am 14.10.2009, 06:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
maqic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 17.02.2009, 20:06

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von maqic » 14.10.2009, 00:19

Hallo,

einfach Analog/ISDN der Telekom mit der Fritzbox verbinden und die Telefonnummern unter Festnetz einrichten.
Die Nummern von UM werden dann vom SUB unter Internettelefonie eingerichtet. Sollte dann ohne Probleme funktionieren.

maqic
2play (100000) Telefon Plus FritzBox 6360
Firmware Version: Fritz!OS 05.28
Wohnort: Kassel (Hessen)

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Sylvia » 16.10.2009, 19:06

Hallo, heute war der Techniker da und es klappt
Telefon, TV und Internet. ABER :
wie bekomme ich jetzt meine E-Mails ?
Was muss ich tun oder neu einstellen ?
Wer könnte mir da einzelne Schritt sagen
was ich da machen muß.
Bin im Moment etwas hilflos.
Danke im voraus
Sylvia

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von HariBo » 16.10.2009, 19:10

wie es genau geht, kannst du hier nachlesen:

http://www.unitymedia.de/faqs/search?to ... figurieren

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Sylvia » 16.10.2009, 19:14

Vielen Dank für die superschnelle Antwort.
Ich möchte meine E-Mail mit Outlook Express abholen.
Das finde ich aber nicht unter dem angegebenen Link
oder muß ich da auf eine andere Seite gehen.
Soll ich etwas in den Einstellung in Outlook Express machen
Wäre toll wenn ich noch einen guten Tipp bekomme.
Gruß Sylvia

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von HariBo » 16.10.2009, 19:18

du musst den Link manuel kopieren, dann kommst du hierhin für Outlook Express

http://www.unitymedia.de/faqs/8bfe3691- ... figurieren

hier klappt die Verlinkung :zwinker:
Zuletzt geändert von HariBo am 16.10.2009, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von gordon » 16.10.2009, 19:20

wie jetzt, nur weil dein Provider neu ist, wechselst du die Mailaddy?

Guck bei Haribos Link bei Windows Mail, da wird es ähnlich sein wie bei OE.

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Sylvia » 16.10.2009, 19:28

Oh super mit den Tipps.
Aber das Problem ist, das sich Meine jetzige E-Mail Adresse mit @t-online.de auch geändert hat oder etwa nicht.
Ich habe ein Aktivierungscode für Unitymedia e-Mai Account bekommen. Muß ich mich dort zuerst anmelden ?
Gruß Sylvia

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von HariBo » 16.10.2009, 21:56

ja

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von koax » 17.10.2009, 07:41

Sylvia hat geschrieben:Aber das Problem ist, das sich Meine jetzige E-Mail Adresse mit @t-online.de auch geändert hat oder etwa nicht.
Deshalb sollte man grundsätzlich einen Email-Account eines Nichtproviders für seine Email-Adresse verwenden, die sich dann eben beim Providerwechsel nicht ändert.
Das gilt umso mehr für T-Online, deren Email-Account sowieso nur mit zusätzlichen Gebühren vernünftig nutzbar ist. Solche Anbieter mit kostenlosem Email-Account gibt es etliche, z.B. GMX.

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Sylvia » 17.10.2009, 09:14

Hallo,
ich wollte es noch mal bei Unitymedia mit der E-Mail - Adresse probieren. Und dann kommt die Nachricht:
Sie sind kein aktiver Internetkunde von Unitymedia. Das Erstellen von Email-Adressen ist nicht möglich
Was habe ich falsch gemacht, denn den Aktivierungscode habe ich richtig eingegeben.
Gruß Sylvia

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von phoenixx4000 » 08.11.2009, 02:14

koax hat geschrieben:
Sylvia hat geschrieben:Aber das Problem ist, das sich Meine jetzige E-Mail Adresse mit @t-online.de auch geändert hat oder etwa nicht.
Deshalb sollte man grundsätzlich einen Email-Account eines Nichtproviders für seine Email-Adresse verwenden, die sich dann eben beim Providerwechsel nicht ändert.
Das gilt umso mehr für T-Online, deren Email-Account sowieso nur mit zusätzlichen Gebühren vernünftig nutzbar ist. Solche Anbieter mit kostenlosem Email-Account gibt es etliche, z.B. GMX.
Danke Koax, daß Du mene Meinung zu unabhängigen E-Mailadressen teilst.
Wenn ich das hier gepostet hätte, dann hätte ich mir hier wieder was anhören können, wie ich bereits in einem anderen Thread feststellen musste.
Ich habe grundsätzlich nichts gegen Providergebundene E-Mailadressen.
Aber die HAuptadresse, welche für einen selber wichtig ist, sollte immer und unabhängig erreichbar sein.
Nur zwei Dinge sind unendlich, Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher. (Albert Einstein)
Bild
Bild
Bild

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Sylvia » 08.11.2009, 13:40

Hallo, muss mich nochmal melden.
Das mit der E-Mail Adresse hat sich erledigt. Habe es hinbekommen, dass ich bei Outlook Express mit meiner neuen E-Mail Adresse, E-Mails abholen kann. Desweiteren aber auch noch bei T-Online auf deren Seite, da noch nicht alle meine neue E-Mail Adresse haben. Aber das ist nicht so tragisch.Aber
Komischerweise steht bei Unitymedia immer noch:
Telefon Verfügbar inaktiv
Internet Verfügbar inaktiv

Habe schon ein paar mal versucht per Kontakt E-Mail das zu klären, aber es will sich niemand bei mir melden.

Dann habe ich von Unitymedia einen Ausführungstermin für meine Rufnummermitnahme bekommen.
Gibt es eine Anleitung, wie ich meine neuen/alten Rufnummern in der FritzBox ändern kann. Und zwei der 3 Rufnummern
auf eine Nummer umleiten kann ?
Dank für eine Antwort
Sylvia

Dlog
Kabelexperte
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 18:48

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Dlog » 08.11.2009, 13:41

Sylvia hat geschrieben:Oh super mit den Tipps.
Aber das Problem ist, das sich Meine jetzige E-Mail Adresse mit @t-online.de auch geändert hat oder etwa nicht.
Ich habe ein Aktivierungscode für Unitymedia e-Mai Account bekommen. Muß ich mich dort zuerst anmelden ?
Gruß Sylvia
bitte bedenke hierbei, dass die emails, die du vorher an die t-online adresse bekommen hast, jetzt NICHT an die unitymedia adresse gehen

das ist genau das gleiche wie wenn du umziehst: leute, die an deine alte hausnummer vorher briefe geschickt haben, wissen ja nicht, wie deine neue hausnummer heißt

Dlog
Kabelexperte
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 18:48

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Dlog » 08.11.2009, 13:46

Sylvia hat geschrieben:Dann habe ich von Unitymedia einen Ausführungstermin für meine Rufnummermitnahme bekommen.
Gibt es eine Anleitung, wie ich meine neuen/alten Rufnummern in der FritzBox ändern kann. Und zwei der 3 Rufnummern
auf eine Nummer umleiten kann ?
Dank für eine Antwort
Sylvia
das einstellen der rufnummern bei der fritzbox ist recht simpel, sofern du von unitymedia die zugangsdaten und die server (wie zB den stun server) genannt bekommst/bekommen hast
ansonsten sollte sich auch auf der cd, die bei deiner fritzbox dabei war, ein handbuch befinden, in dem erklärt wird, wie du es machst (ich zB hab eine sehr alte fritzbox fon von arcor und bei der sieht das menü leider etwas sehr viel anders aus als bei den neuen boxen)

und erklär mal bitte, was du mit 2 rufnummern auf eine umleiten meinst. weil so wie ich das verstehe, willst du alle 3 rufnummern auf einem telefon klingeln haben, oder?
auf der seite deiner fritzbox im menüpunkt telefonie (und dann glaube ich "nebenstellen") kannst du einstellen, auf welche telefonnummern deine telefone reagieren.....da kannst du alle 3 nummern auf ein telefon legen

Sylvia
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 11.10.2009, 13:17

Re: 3play und TelefonPlus

Beitrag von Sylvia » 08.11.2009, 13:51

Nein, ist klar, deshalb habe ich nur denjenigen von denen ich E-Mails bekommen möchte, die neue E-Mail Adresse mit @unitybox.de
mitgeteilt.
Zu den Rufnummern folgendes:
Ich habe Telefonplus bestellt und 3 Rufnummern bei der Telekom gehabt, der Ausführungstermin ist im Januar 2010.
Die ersten beiden Rufnummern sollen zusammengelegt werden und die dritte Rufnummer ist für ein Faxgerät.
Der Techniker hat mir gesagt, dass es kein Problem ist an diesem Ausführungstermin das in der FritzBox zu ändern.
Ich werde mir mal das Handbuch anschauen, ob ich es verstehe. Ich dachte nur es gibt in diesem Forum schon eine
Anleitung dazu.
Gruß Sylvia

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste