seltsame Preispolitik beim Digital-Video-Receiver

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Übergabepunkt
Beiträge: 338
Registriert: 05.10.2007, 17:27
Wohnort: Rhein Main Gebiet

seltsame Preispolitik beim Digital-Video-Receiver

Beitrag von Cpt.Hardy » 28.08.2009, 11:26

mit 3play soll es kosten...

die ersten 24 Monate jeweilt €5,00 pro Monat
wenn man dann nicht kündigt für mind. weitere 21 Monate zu €8,90 pro Monat

Was ist das denn für ein Preismodell? So hält man seine Kunden aber nicht "bei der Stange"
Da würde doch jeder kündingen und wenn er's trotzdem weiter nutzen will einen neunen Vertragsabschluß vornehmen.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: seltsame Preispolitik beim Digital-Video-Receiver

Beitrag von gordon » 28.08.2009, 11:33

ich glaube, da wirfst du was gewaltig durcheinander. Das mit den 8,90 ist DTV Family, wenn du das nach der Bestellung nicht innerhalb der ersten 2 Monate kündigst, läuft es zu 8,90 im Monat (ab dem 4. Monat) weiter - für 21 Monate.
Die DVR-Kosten ändern sich da nicht.

Benutzeravatar
Cpt.Hardy
Übergabepunkt
Beiträge: 338
Registriert: 05.10.2007, 17:27
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: seltsame Preispolitik beim Digital-Video-Receiver

Beitrag von Cpt.Hardy » 28.08.2009, 11:35

Du hast Recht, hab das Kleingedruckte falsch gelesen.

Danke für den Hinweis.

Hardy
Gruß
Hardy

-----------------------------
Anbindung: Unitymedia 3play60 HD
Modem: cisco EPC3208
HD-Receiver: Samsung SMT-C5120
SAT-Receiver: Medion Life P24027 MD 28019
Flat-Screen: MEDION Full HD Backlight P17005 (MD30445) MSN: 30011905
Router: AVM Fritz!Box 7270 v3
FON1: analoges Telefon T-Concept
FONS: ISDN Telefon T-Concept
DECT: 2x Fritz!Fon C3
Smartphone und Touchpad über Andriod App und WLAN
VoIP: von sipgate und InterVoIP

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste