feste ip

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
maksimf
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2009, 12:12

feste ip

Beitrag von maksimf » 02.07.2009, 12:26

Gutten tag :winken:
Habe seit gestern UM und muste leider feststellen das ich dort nur eine dynamische ip habe :wut:
Für mich ist es sehr wichtig eine statische ip zu haben :gsicht:
Hab auch schon nach UM telefoniert und gefragt ob ich eine haben könnte, sie meinte nur keine chance !
Gibts da einen weg eine feste ip zu bekommen ?!
Denke da an proxy's :S
Bitte um hilfe !
LG

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: feste ip

Beitrag von koax » 02.07.2009, 12:52

maksimf hat geschrieben:Habe seit gestern UM und muste leider feststellen das ich dort nur eine dynamische ip habe :wut:
Ich frage mich, was Dich veranlasste zu glauben, dass ein UM-Account eine statische IP beinhaltet. Sowas gibt es doch bei nur bei besonderen Tarifen auch bei anderen Providern. Im privaten Consumerbereich gibt es grundsätzlich dynamische IPs und UM ist ausdrücklich nicht für geschäftliche Anwender gedacht (sogar in den AGB ausgeschlossen).

Du hast in der Praxis bei UM eine dynamische IP, die sich allerdings in der Regel nur ändert, wenn auf Client-Seite auf eine andere MAC gewechselt wird.
Denke da an proxy's :S
Was meinst Du damit in diesem Zusammenhang?

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: feste ip

Beitrag von Red-Bull » 02.07.2009, 15:02

ICh hab seit 5 Monaten selbe IP ;)

Zauberwort heißt: Router der 24/7 läuft

Mit Proxy könnte er u.a. z.B. ein ssh-tunnel oder so meinen.. nutz ich auch.. ist praktisch

hellsbells_1
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 13:59

Re: feste ip

Beitrag von hellsbells_1 » 03.07.2009, 17:58

hi,
ich hab mich auch schon gewundert..... so langs nix schadet ...nehm ich die feste ip... hat ja auch vorteile... z.B. wenn du eine webseite auf deinem rechner hostest dann brauchst kein dyndns.. oder die sache mit dem proxy.... is halt alles nen zahn schneller....
so weit ich wiess kann man über die veränderung der MAC im modem eine dynamische beziehn..... aber da kannst du mal hier schaun.... ich habs hier schon mal angelesen im forum.... da ich auch mal dran gedacht.... bin aber bisher nicht dazu gekommen.....

PS @bull das mit den 24/7 stimmt so nicht ganz.... die vergabe der dynamischen IP hängt von der lease ab....
mfg Dieter

--- Philips LCD-TV 32PFL7403D/12 100Hz; PIONEER DVR 555H-S; AVR Yamaha 361; LS Canton Movie 60 CX; DVD Player LG DK 9723P

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: feste ip

Beitrag von TVS » 03.07.2009, 20:33

UM vergibt wie alle anderen "Consumer"-Provider auch grundsätzlich dynamische IP's.

Da spielt auch die Mac-Adresse des Routers keine Rolle, bei jeder neuen Einwahl gibts auch eine neue IP.

Sofern UM keine Zwangstrennung wie bei T-Online hat (gerade um professionielle Dienste wie VPN/Webserver zu stören) was ich nicht weiß
kann man Glück haben mit konstant laufendem Router lange die gleiche IP zu haben.

Die Chance bei einer Wiedereinwahl aber die alte IP zu erwischen, dürfte einem Sechser im Lotto gleichen............ :smile:

Aber dafür gibts ja dyndns und Co. .

Gruß TVS

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: feste ip

Beitrag von HariBo » 03.07.2009, 20:49

Bei UM waehlt man sich nicht ein, solange das Modem on ist, ist man online, es gibt auch keine Zugangsdaten, die mittels einer Software uebermittelt werden muessen.
Alle notwendigen Informationen sind im Modem hinterlegt.

hellsbells_1
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 13:59

Re: feste ip

Beitrag von hellsbells_1 » 06.07.2009, 12:56

hi,
so ich hab mich mal ein bischen schlau gemacht..... also UM vergibt nur in sehr langen abständen eine neue IP, da das Kontngent anscheind nicht so gross ist... die einzige möglichkeit sich eine neue zu holen ist im Router die MAC Adresse zu ändern und dann den router und das modem aus-/einzuschalten.. um so sozusagen eine neue hardware zu simmulieren... aber das is mir zu viel action.... :kafffee:
mfg Dieter

--- Philips LCD-TV 32PFL7403D/12 100Hz; PIONEER DVR 555H-S; AVR Yamaha 361; LS Canton Movie 60 CX; DVD Player LG DK 9723P

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: feste ip

Beitrag von koax » 06.07.2009, 13:20

hellsbells_1 hat geschrieben:die einzige möglichkeit sich eine neue zu holen ist im Router die MAC Adresse zu ändern und dann den router und das modem aus-/einzuschalten.. um so sozusagen eine neue hardware zu simmulieren... aber das is mir zu viel action.... :kafffee:
Jetzt verstehe ch Dich überhaupt nicht mehr.
Du wolltest doch als Threaderöffner eine feste IP. Jetzt willst Du auf einmal eine neue IP.
Könnte es sein, dass Du nicht weißt, was eine dynamische und eine feste IP ist?

hellsbells_1
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.11.2008, 13:59

Re: feste ip

Beitrag von hellsbells_1 » 06.07.2009, 17:48

@koax,
könnte es sein das du nur selektiv liest..... ich bin nicht der threaderöffner... deshalb vermutlich auch die unquallifizierte bemerkung

der threaderöffner "maksimf" wollte wissen wie man eine dynamische IP beziehn kann und ich habe gesagt das es mir egal ist und die vorteile einer festen IP herausgehoben, dass war alles....danach hab mich lediglich kundig gemacht, wie warum und weshalb es so lange dauert das UM eine neue IP vergibt... und was man tun kann um zwishendurch eine neue IP zu beziehn bevor UM wieder eine neue zuteilt.....

aus diesem grund möcht ich ich dich um eins bitten unterlass mir gegenüber diese art der polemischen bemerkungen
Du wolltest doch als Threaderöffner eine feste IP. Jetzt willst Du auf einmal eine neue IP.
Könnte es sein, dass Du nicht weißt, was eine dynamische und eine feste IP ist?
ich unterstell dir ja auch nicht , dass du nicht weisst worum es hier eigentlich geht, obwohl man es aus deiner bemerkung entnehmen könnte
mfg Dieter

--- Philips LCD-TV 32PFL7403D/12 100Hz; PIONEER DVR 555H-S; AVR Yamaha 361; LS Canton Movie 60 CX; DVD Player LG DK 9723P

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: feste ip

Beitrag von TVS » 06.07.2009, 18:10

Dann wäre das ja toll, eine nahezu feste IP für lau, nicht schlecht........ Gruß TVS

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: feste ip

Beitrag von koax » 06.07.2009, 18:45

hellsbells_1 hat geschrieben: aus diesem grund möcht ich ich dich um eins bitten unterlass mir gegenüber diese art der polemischen bemerkungen
Ich entschuldige mich für meinen Vergucker und die Bemerkung.
Aber musst Du aus einer doch wohl offensichtlichen Verwechselung der Beiträge durch mich direkt so eine Staatsaktion machen?

Meine Bemerkung war im übrigen in keiner Weise polemisch gemeint, auch nicht, wenn Dein Beitrag wirklich vom Threadersteller gekommen wäre.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste