Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Juergen_St.
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 25.05.2009, 14:57

Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von Juergen_St. » 25.05.2009, 15:52

Hallo @all,

Kompliment für das Board. Bin eigentlich ein stiller Mitleser und habe hier schon einige nützliche Infos sammeln können.

Zu meinem Anliegen:

Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft. Leider habe ich im Nachhinein erfahren, dass hier per Telefonkabel nur eine max. DSL Geschwindigkeit von 768 kbit/s (DSL 1000) möglich ist. :wut:

Da ich I-Net auch beruflich benötige, stellte sich die Fage nach einer schnelleren DSL Verbindung. Da kam ich auf UM.

Leider ist in unserem neuen Haus kein Kabelanschluss vorhanden. Fernsehen kommt per Satellit. Aber an unserer Straße (Luftlinie ca. 10 - 15 m) liegt Kabelanschluss an dem auch ein Mehrfamilienhaus angeschlossen ist.

Durch die Infos hier im Board, habe ich bei UM angerufen und mich mit der D-Line vebinden lassen. Nach kurzem Gespräch sollte ich die Bauherren Unterlagen downloaden und UM zusenden.

Gesagt getan. Heute kam das Angebot von UM. Hätte gedacht, dass es etwas günstiger wird.

Hier ein Auszug aus dem Angebot:

1. Leistung: Neuanschluss inkl. Hauseinführung und Tiefbau auf privaten Grund. Installation HÜP mit bis zu 1,0mtr. hausinterner Kabelverlgung a.P.

2. Baukosten:
2a. 744,70 Euro (inkl. MwSt.) bei Abschluss Analog / Digital TV
2b. 1178,70 Euro (inkl. MwSt.) ohne Abschluss Analog / Digital TV

3. Grund der Mehrkosten: Längsverlegung um ca.4,5 m

Fragen:
1. Ist das Angebot verhandelbar?
2. Wenn ich 2Play bestelle sind die Baukosten 1178,70 Euro oder 744,70 Euro ?
3. Bei den Mehrkosten gehe mal davon aus, dass es sich dabei um eine Strecke von insgesamt 14,5 m handelt? da ja 10m inkl. sind.
4. Mit welchen Leitungen geht es nach dem HÜP weiter (HÜP soll in die Garage. Anschluss soll aber ins OG kommen, da liegt auch Telekom u.a.


Jürgen
--------
Jürgen

Bild

identic
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 23.02.2009, 15:21

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von identic » 26.05.2009, 11:32

Hallo Jürgen,

schau mal deine PN da habe ich Antworten

Juergen_St.
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 25.05.2009, 14:57

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von Juergen_St. » 29.05.2009, 00:46

identic hat geschrieben:Hallo Jürgen,

schau mal deine PN da habe ich Antworten
Hallo,

leider steht im Postfach: "Diese Nachricht wurde von ihrem Autor gelöscht, bevor sie an dich ausgeliefert wurde"

Kannst du die PN noch einmal an mich senden!

Danke.

Jürgen
--------
Jürgen

Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von Moses » 30.05.2009, 10:10

Die Verkabelung nach dem HÜP ist Sache des Hausbesitzers, wird also von dir übernommen werden müssen.

luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von luluthemonkey » 30.05.2009, 14:53

Frage mal UM was Glasfaser bis in die Hütte kostet:) (FTTB)
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von HariBo » 30.05.2009, 16:18

aus Glasfaser bestehen nur die auesseren Ringe.

luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von luluthemonkey » 02.06.2009, 00:18

Bei mir in der Straße ist der UM Glasfaser ÜP. Könnte ich mich da nicht direkt dran hängen lassen?, sofern das mit dem kleingeld stimmt?

Nur theoretisch mein ich.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50


luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von luluthemonkey » 02.06.2009, 12:23

Ja, über Koax - super. Ich frage aber nach FTTB/FTTH.

Also?
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von Porky1 » 02.06.2009, 18:17

Hallo

Du brauchst das Beruflich.Weisst das genau?Haste eine Firma oder brauchst du es so von zu Hause aus.
Gewerblich nutzen ist bei UM,wenn ich mich nicht irre nicht erlaubt.

Mfg Porky1

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von Red-Bull » 02.06.2009, 18:36

Da du ja planst 3Play dann zu nehmen und das ja Digital TV inkludiert kannst davon ausgehen das die Kosten

2a. 744,70 Euro (inkl. MwSt.) bei Abschluss Analog / Digital TV

stimmen werden.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von Dinniz » 02.06.2009, 22:44

Gwerbliche Nutzung muss jedenfalls angemeldet werden.
Jetzt wollt ihr schon einen eigenen Fibernode im Keller? Ihr seid ja Krass :D
technician with over 15 years experience

luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von luluthemonkey » 03.06.2009, 12:24

Im Keller? Hoch ins Büro, dann per Glasfaser direkt in die entsprechende Glasfaser PCI Express Netzwerkkarte. Entsprechendes Modem dazwischen versteht sich aber.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von Red-Bull » 03.06.2009, 13:56

Bissel mal beim Thema bleiben bitte!

yasar
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 30.05.2008, 09:49

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von yasar » 03.06.2009, 20:54

hi leute habe auch das gleiche problem ich bekomme nur max 3000mbit down stream aber ich möchte auch gerne UM benutzen und 800€ würde ich bezahlen wenn es so sei wie beschrieben.....

wo müßte ich mich denn darüber informieren...


Und da habe ich noch eine frage da ich elektroinstallateur bin möchte ich das ganze kabel selber verlegen würde es denn klappen....????
Bild
...wenigstens halten die bei der DL geschwindigkeit ihr versprechen

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von HariBo » 03.06.2009, 21:01

Es wird kein Glasfaser ins Haus gelegt, jedenfalls nicht zur Zeit von UM.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von gordon » 03.06.2009, 22:17

yasar hat geschrieben:hi leute habe auch das gleiche problem ich bekomme nur max 3000mbit down stream
nur 3000 Mbit, das würde mir auch nicht reichen. :D


@Topic
im Grunde macht UM nicht den Reibach mit solchen Installationen, im Gegenteil. Aber solche Arbeiten kosten nun mal Geld, und die muss dann halt der Auftraggeber (mit)tragen.

pocket1607
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 03.06.2009, 09:12
Wohnort: Edertal

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von pocket1607 » 04.06.2009, 20:15

hi yasar
Geh mal auf die Seit von unity oben auf Tv dann links auf Analog TV dann auf Neuanschluss lad dir den Antrag runter füll ihn aus schick die geforderten Unterlagen zu Unity und warte ein paar Tage dann weist Du was es kostet.
Hab ich auch gemacht mein Angebot koste 349€ mache den Tiefbau auf meinem Grundstück aber selber, kann ja nicht das Thema so ein nen Graben 60 tief zu machen :-)
Kabel kannst Du auch selber legen mache ich zumindest auch von der Straße bis ins Haus und im Haus sowieso.

Gruß Peter
Bild

AndyO
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 12.11.2008, 18:06

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von AndyO » 08.06.2009, 10:16

pocket1607 hat geschrieben:Kabel kannst Du auch selber legen mache ich zumindest auch von der Straße bis ins Haus und im Haus sowieso.

Gruß Peter
Die 700paargequetschten Euro sind doch wie die alte Pauschale anzusehen. Ich glaube kaum, dass da nach Aufwand abgerechnet wird. Vorraussetzung ist natürlich, dass das Kabel in der Straße liegt. Ich wohne z.B. an einem Eckgrundstück. Von der Versorgungsseite (Postanschrift) liegt kein Kabel in der Straße, an der seitlichen Grenze schon. Wenn Internet mal hier ankommt, werde ich mir auch ein Angebot machen lassen. Für Pauschale ohne Orstbesichtigung sind die dann anschließend Pleite. :zwinker:
MfG
AndyO

pocket1607
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 03.06.2009, 09:12
Wohnort: Edertal

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von pocket1607 » 13.06.2009, 11:36

Was heist den Pauschale??
Ich musste die geforderten Unterlagen einreichen (Lageplan Grundriss usw.).
Anhand der Unterlagen hat UM das Angebot ganz speziel für mich Berchnet sprich so und soviel Meter Baugrube und so und soviel Aufwand allgemein.
Denke eine Pauschale in meinem Fall 789€ glaub ich gibt es nur wenn ich nichts weiter beauftrage bei UM also kein Kabel TV bzw Internet/Telefon.
Seh ich das so richtig???

Übrigens nächste Woche soll es losgehen dann buddeln die bei mir einwenig hoffe das klappt auch :-)
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von Dinniz » 13.06.2009, 16:42

Es gibt auch für bestimmte Objekte Pauschalpreise .. 299€ etc pp.
technician with over 15 years experience

pocket1607
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 03.06.2009, 09:12
Wohnort: Edertal

Re: Angebot UM: Bau eines Kabelanschluss mit HÜP

Beitrag von pocket1607 » 14.06.2009, 11:17

Hmmm die einzige Pauschale die ich finden konnte waren 99€ was es immer kostet einen Hüp zu legen.
Der rest richtigt sich nach aufwand sprich legt UM das Kabel mit anderen Versorgern oder müssen die lange Strecken legen Baugrube extra groß usw.
So habe ich das verstanden bei der D.Line ????????
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste