Pläne von der Leyens bzgl. Internetzensur + Vorgehen von UM

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
psychoprox
Ehrenmitglied
Beiträge: 677
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Pläne von der Leyens bzgl. Internetzensur + Vorgehen von UM

Beitrag von psychoprox » 08.05.2009, 15:56

Die haben se grad bei der Tagesschau gezeigt. http://www.tagesschau.de/multimedia/vid ... 92756.html
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D

Benutzeravatar
Sparks
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 11.12.2008, 11:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Pläne von der Leyens bzgl. Internetzensur + Vorgehen von UM

Beitrag von Sparks » 08.05.2009, 19:40

Ja, habe ich auch gesehen. Schlimm nur, was Herr zu Guttenberg abgesondert hat:
Es macht mich schon sehr betroffen, wenn pauschal der Eindruck entstehen sollte, dass es Menschen gibt, die sich gegen die Sperrung von kinderpornographischen Inhalten sträuben. Das ist nun wirklich einer der wichtigsten Vorhaben in vielerlei Hinsicht.”
Hallo? Alle Petenten dieser Petition sind Kinderschänder oder wie soll man das sonst verstehen?

Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
Beiträge: 469
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

+++FAKETICKER+++ Hausdurchsuchungen bei Petitionsunterzeichn

Beitrag von schmittmann » 09.05.2009, 06:10

+++FAKETICKER+++
Berlin:
Wie soeben bekannt wurde, finden seit den frühen Morgenstunden Hausdurchsuchungen bei den Unterzeichnern der Online-Petition "Internet - Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten" statt.
Gegenüber einer großen, überregionalen Tageszeitung sprach Familienministerin von der Leyen in einer ersten Stellungnahme von einem großen Erfolg der konzertierten Aktion "Himmelfahrt" gegen die pädokriminellen Internetnutzer, an der BKA, Innen-, Wirtschafts- und Familenministerium beteiligt sind.
"Die Beteiligung an einer solchen Petition rechtfertigt den Anfangsverdacht der Pädophilie, so dass wir unverzüglich zum Schutz der Kinder einschreiten mussten." so Familienministerin von der Leyen.
"Eine erste Auswertung habe ergeben, dass bei über 5000 Unterzeichnern Bilder nackter, planschender Kinder in der Badewanne gefunden wurden, so dass die Operation "Himmelfahrt" der international erfolgreichste Schlag gegen die pädokriminelle Mafia ist.", so von der Leyen weiter. "Besonders verwerflich ist die Tatsache, dass sämtliche Bilder in den Familenfotoalben der Pädokriminellen versteckt waren."

Der anwesende Vertreter der Musikindustrie, Dieter G., führte weiter aus, dass bei ca. 35000 Personen sog. Zufallsfunde, wie MP3-Dateien und CDs ohne Label sichergestellt werden konnten. "Dies beweist die enge Verknüpfung der Pädokriminellen mit der internationalen Raubkopierermörder-Szene" so Dieter G..
+++FAKETICKER+++

Benutzeravatar
Sparks
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 11.12.2008, 11:06
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Pläne von der Leyens bzgl. Internetzensur + Vorgehen von UM

Beitrag von Sparks » 09.05.2009, 07:41

Ja, so abwegig ist das Ganze wohl nicht ...

Ich sage ja immer, der Wähler hat es in der Hand. Aber wenn man nicht zur Wahl gehen kann, nur weil es regnet oder man eine Blockade a la "Wir ändern ja doch nichts" im Gehirn hat, dann wird sich auch nichts ändern ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste