Kabelmodem installation perfekt... und jetzt?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
DvdKhl
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2009, 16:21

Kabelmodem installation perfekt... und jetzt?

Beitrag von DvdKhl » 01.04.2009, 16:06

Hi,

ich habe momentan ein kleines Problem:

Nachdem der Techniker alles schön installiert und getestet hat (volle geschwindigkeit und mehr :cool: ),
wollte ich es jetzt an meinem Router anschließen (Netgear DG 834B) allerdings ohne Erfolg.

Naja habe ich mir gedacht, vielleicht kann dieser das nicht weil er noch ein Modem integriert hat und versucht durch diesem ins internet zu kommen.
Also habe ich den dabeigelegten Router (D-Link DIR-300) angeschlossen, dieser möchte jetzt konfiguriert werden.

Allerdings sind meine jetzigen Versuche alle gescheitert.

Gibt es irgendwo eine Anleitung wie der Router eingerichtet werden muss?
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Kabelmodem installation perfekt... und jetzt?

Beitrag von conscience » 01.04.2009, 16:50

Hallo.

1. Grundsätzlich sollte im Router alles auf automatisch Beziehen (IP- / MAC - Adresse, DNS-Server usw.) stehen.
2. Die WLAN - Optionen sind: SSID angeben, entweder festen Funkanal oder Automatik wählen, Verschlüsselungsmethode wählen (WPA-PSK oder besser), Paraphrase angeben.
3. Diese Angaben müssen dann in jedem Rechner entsprechen eingepflegt werden. Das ist abhängig vom PC und Betriebssystem.

Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit

Bild

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kabelmodem installation perfekt... und jetzt?

Beitrag von gordon » 01.04.2009, 16:55

du musst dein Modem noch mal neu starten, sonst erkennt es den Router nicht. Also ein paar Minuten vom Strom nehmen.

DvdKhl
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2009, 16:21

Re: Kabelmodem installation perfekt... und jetzt?

Beitrag von DvdKhl » 01.04.2009, 17:07

Also meine situation sieht so aus:

Das Kabelmodem ist verbunden mit dem D-Link Router und
dieser ist mit einem Kabel direkt mit meinem Rechner verbunden.
(Nagut es geht zuerst über meinem 2 Router der aber nur als switch dient und einem weiteren switch)

Das der Aufbau etwas komplizierter ist ist eh egal, da ich eine Verbindung zum D-Link Interface aufbauen kann.
In dem Interface wird mir gesagt das keine Verbindung zum internet besteht.

Also habe ich den Setup Wizard gestartet und settings eingetragen,
am interessantesten ist dabei:
Schritt 3: Internetzugang konfigurieren
Wobei ich die auswahl zwischen:
  • DHCP-Verbindung (dynamische IP-Adresse)
  • Benutzername/Kennwort für die Verbindung (PPPoE)
  • Benutzername/Kennwort für die Verbindung (PPTP)
  • Benutzername/Kennwort für die Verbindung (L2TP)
  • Verbindung mit statischer IP-Adresse
  • Russland PPTP (Zweifachzugriff)
  • Russland PPoE (Zweifachzugriff)
besitze.
Da habe ich natürlich DHCP-Verbindung genommen.

Als nächstes: DHCP-Verbindung (dynamische IP-Adresse)
Dort soll ich eine MAC Addresse & einen Hostnamen eintragen.

Ich nehme mal an das ich hier den Fehler mache,
da ich von keiner MAC Addresse weis habe ich nach einem Aufkleber auf dem Modem gesucht und 2 MAC-Addressen gefunden (HFC- & MTA MAC ID).
Habe beide eingetragen und versucht mit diesen eine Verbindung aufzubauen, leider vergebens.
Der Hostname steht auf DIR-300.

Nach einem Neustart des Router kann er trotzdem keine Verbindung aufbauen.

@Gordon
OK ich werde es mal testen
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Kabelmodem installation perfekt... und jetzt?

Beitrag von conscience » 01.04.2009, 17:13

DvdKhl hat geschrieben:Also meine situation sieht so aus:

Das Kabelmodem ist verbunden mit dem D-Link Router und
dieser ist mit einem Kabel direkt mit meinem Rechner verbunden.
(Nagut es geht zuerst über meinem 2 Router der aber nur als switch dient und einem weiteren switch)
Mal ohne diesen Router probieren!!

Das der Aufbau etwas komplizierter ist ist eh egal Ist es eben nicht!, da ich eine Verbindung zum D-Link Interface aufbauen kann.
In dem Interface wird mir gesagt das keine Verbindung zum internet besteht.

Also habe ich den Setup Wizard gestartet und settings eingetragen,
am interessantesten ist dabei:
Schritt 3: Internetzugang konfigurieren
Wobei ich die auswahl zwischen:
  • DHCP-Verbindung (dynamische IP-Adresse) Genau dies!!
  • Benutzername/Kennwort für die Verbindung (PPPoE)
  • Benutzername/Kennwort für die Verbindung (PPTP)
  • Benutzername/Kennwort für die Verbindung (L2TP)
  • Verbindung mit statischer IP-Adresse
  • Russland PPTP (Zweifachzugriff)
  • Russland PPoE (Zweifachzugriff)
besitze.
Da habe ich natürlich DHCP-Verbindung genommen.

Als nächstes: DHCP-Verbindung (dynamische IP-Adresse)
Dort soll ich eine MAC Addresse & einen Hostnamen eintragen.
Da sollte es möglichkeit geben, die MAC automatisch abrufen zu können...

Ich nehme mal an das ich hier den Fehler mache,
da ich von keiner MAC Addresse weis habe ich nach einem Aufkleber auf dem Modem gesucht und 2 MAC-Addressen gefunden (HFC- & MTA MAC ID).
Habe beide eingetragen und versucht mit diesen eine Verbindung aufzubauen, leider vergebens.
Der Hostname steht auf DIR-300.

Nach einem Neustart des Router kann er trotzdem keine Verbindung aufbauen.

@Gordon
OK ich werde es mal testen
--
Wie immer keine Zeit

Bild

DvdKhl
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2009, 16:21

Re: Kabelmodem installation perfekt... und jetzt?

Beitrag von DvdKhl » 01.04.2009, 17:21

@conscience

OK, werde ich als nächstes versuchen.
Also praktisch INTERNET -> KabelModem -> D-Link Router -> Rechner
Bild

DvdKhl
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2009, 16:21

Re: Kabelmodem installation perfekt... und jetzt?

Beitrag von DvdKhl » 01.04.2009, 17:38

Es funktioniert, danke Euch beiden! :super:

Es scheint ein bischen von beidem gewesen zu sein.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast