Umstellung auf DIGITAL

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Mattmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 22.03.2008, 13:45

Umstellung auf DIGITAL

Beitrag von Mattmax » 14.03.2009, 00:04

Wir wohnen zur Miete und somit ist der Kabelanschluss in den Nebenkosten enthalten. Wenn ich nun auf Digital umstellen möchte, wie gehe ich da am besten vor?
1. Den Vermieter anschreiben und informieren, dass der Hausanschluss umgestellt werden soll. (Ist ja um 1,-€ günstiger und gleich mit Receiver)
2. Selbst TVDigitalBasic dazu buchen. (Kosten 3,90€ inkl. Receiver?)

Oder soll ich beides machen, damit ich für zwei Anschlüsse im Haus auch zwei Receiver habe?
Vielleicht kann ja jemand mir auf die Sprünge helfen, weil auf der Homepage von Unitymedia werde ich nicht schlau.
EX-UM-Kunde

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Umstellung auf DIGITAL

Beitrag von conscience » 14.03.2009, 00:06

Variante2.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Mattmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 22.03.2008, 13:45

Re: Umstellung auf DIGITAL

Beitrag von Mattmax » 14.03.2009, 00:07

conscience hat geschrieben:Variante2.
Warum, gibt es dafür auch eine Erklärung?
EX-UM-Kunde

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Umstellung auf DIGITAL

Beitrag von Grothesk » 14.03.2009, 00:17

Weil du keine andere Möglichkeit hast.
Beim Grundanschluß bist du ja nicht der Vertragspartner.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Umstellung auf DIGITAL

Beitrag von Moses » 14.03.2009, 01:20

Zu 1: Dass Digital TV bei eurem Vertrag auch günstiger wird, ist nicht gesagt. Normalerweise ist da eher das Gegenteil der Fall.

Mattmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 22.03.2008, 13:45

Re: Umstellung auf DIGITAL

Beitrag von Mattmax » 14.03.2009, 08:46

Grothesk hat geschrieben:Weil du keine andere Möglichkeit hast.
Beim Grundanschluß bist du ja nicht der Vertragspartner.
Und wenn man den Vermieter anschreibt, dass er bitte den Anschluss von analog auf digital umstellt?
Moses hat geschrieben:Zu 1: Dass Digital TV bei eurem Vertrag auch günstiger wird, ist nicht gesagt. Normalerweise ist da eher das Gegenteil der Fall.
laut der Information auf der Unitymedia-Homepage sollte sich der Preis bei der Umstellung von einem analog Anschluss auf digital Anschluss um 1,-€ reduzieren.
http://www.unitymedia.de/tv/kabelanschluss/index.html
EX-UM-Kunde

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Umstellung auf DIGITAL

Beitrag von Grothesk » 14.03.2009, 08:55

Meist sind aber die Verträge, die ein Vermieter für seine Objekte mit Unitymedia abschließt keine Einzelanschlüsse.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Umstellung auf DIGITAL

Beitrag von Moses » 14.03.2009, 09:55

Ist eigentlich nicht so schwer zu durchschauen... hier der Text, auf den du dich wahrscheinlich beziehst:
Einzelnutzer
Digitales Fernsehen ist bei Unitymedia günstiger als herkömmliches analoges Fernsehen. Sie zahlen anstatt 17,90 €/Monat (analog) nur 16,90 €/Monat (digital), bei 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit - dafür inklusive Digital-Receiver.

Mieter
zahlen entweder 3,90 Euro mtl. an uns oder weiter direkt an Ihren Vermieter.

Vermieter
Vermietern bieten wir verschiedene attraktive Vertragsmodelle.
Mit Einzelnutzer sind Kunden gemeint, die mit UM einen Einzelnutzervertrag geschlossen haben. Da kostet analog TV 17,90€ im Monat. Und nur dann gilt das mit dem 1€ sparen für dich. (Immerhin stehen im Text ja auch die genauen Preise).

Du hast aber angegeben, dass du deinen Kabelanschluss über die Nebenkosten zahlst, was dich zu einem Mieter macht (man kann auch zur Miete wohnen und trotzdem Einzelnutzer sein, das diskriminierende Kriterium ist hier, ob man den Kabelanschluss selber an UM zahlt oder über die Miete an den Vermieter! Da du zweiteres tust, bist du hier in der Kategorie "Mieter"!). Damit ist alles, was unter "Einzelnutzer" steht für dich vollkommen irrelevant.

Falls du an deinen Vermieter die 17,90€ im Monat (oder mehr?) zahlen solltest, solltest du den tatsächlich mal dazu befragen, ob es da nicht ein günstigeres Modell gäbe... es muss aber für den Vermieter (und damit auch für den Mieter) nicht unbedingt günstiger werden, wenn er auf digital umstellt. Die Vertragsstrukturen sind da nicht mit denen der Einzelnutzer zu vergleichen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dirk3012 und 3 Gäste