Altvertrag bei Versatel Kündigungsfrist nicht eingehalten

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
chichi
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 25.01.2009, 15:58

Altvertrag bei Versatel Kündigungsfrist nicht eingehalten

Beitrag von chichi » 25.01.2009, 16:08

Hallo,

Ich habe ein Pronblem.

Ich hatte meinen Versatel Vertrag gekündgt, leider kam der Brief ein Tag zu spät an.
Versatel sagt, ich habe die Kündigungsfrist nicht eingehalten und der Vertrag läuft ein Jahr länger.

Wie sieht es aus wenn ich jetzt bei Unitymedia einen Vertrag mache mit Portierung?

Komm ich dann aus dem alten Vertrag raus?

Oder kann Versatel auch die Küdigung von Unitymedia in meinem Auftrag verweigern?
Oder laufen dann beide Verträge ?

Zudem hat ja Unitymedia die Aktion wenn der Altvertrag noch länger als 6 Monate läuft, bekommt man die ersten 6 Moanate bei Unitymedia gratis.

Eine klärende Antwot wäre schön.

Gruß
chichi

Reifi
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 18.11.2008, 14:10

Re: Altvertrag bei Versatel Kündigungsfrist nicht eingehalten

Beitrag von Reifi » 25.01.2009, 16:13

Zählt bei der Kündigung nicht das Datum des Poststempels. Ist doch zumindest bei der Kfz-Versicherung so?

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Altvertrag bei Versatel Kündigungsfrist nicht eingehalten

Beitrag von negril » 25.01.2009, 16:16

Datum des Poststempels+3 Werktage!
:zwinker:

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Altvertrag bei Versatel Kündigungsfrist nicht eingehalten

Beitrag von gordon » 25.01.2009, 16:20

chichi hat geschrieben: Wie sieht es aus wenn ich jetzt bei Unitymedia einen Vertrag mache mit Portierung?
Komm ich dann aus dem alten Vertrag raus?
nö.
Versatel gibt die Nummern dann nur zum Ende des nun verlängerten Vertrags frei.

chichi hat geschrieben: Oder kann Versatel auch die Küdigung von Unitymedia in meinem Auftrag verweigern?
Oder laufen dann beide Verträge ?
verweigern können sie sie gruzndsätzlich nicht, aber zum von dir gewünschten Termin nicht bestätigen (und deswegen auch nicht portieren).
Du hättest dann für ein Jahr zwei Verträge.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste