Kino auf Abruf nochmal testen.

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von Frank Boy » 05.01.2009, 21:56

Ich wurde gerne nochmal ein zweitens mal Kino auf Abruf testen.
Ich habe einmal bestellt als ich den Gutschein habe,
aber ich traue mich wenn der Sender nicht richtig durchkommt

Auch deshalb http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=77&t=5916

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von D-Link » 05.01.2009, 21:58

Na wenn das Signal nicht richtig durchkommt bleib der Bildschirm schwarz oder du hast Klötzchenbildung. Sollte das der Fall sein würde ich die HVA überprüfen lassen!

Das Kino auf Abruf beißt dich ja nicht :zwinker: . Van daher kann nicht mehr eintretten wie oben beschrieben!

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von Frank Boy » 06.01.2009, 21:42

D-Link hat geschrieben:Na wenn das Signal nicht richtig durchkommt bleib der Bildschirm schwarz oder du hast Klötzchenbildung. Sollte das der Fall sein würde ich die HVA überprüfen lassen!

Das Kino auf Abruf beißt dich ja nicht :zwinker: . Van daher kann nicht mehr eintretten wie oben beschrieben!
48 Wohnungseinheiten, vorgigen Sonntag konnte man sogar nicht RTL Crime, RTL Passion sehen sonst habe ich dort immer einwandfrei Empfang nur zweitwese Problme mit ZDF vision (wie oben beschrieben)

Manchmal glaube das jemand in unser Gemeinschaftsanlage hat sonntags was an Antennedose gemacht.
Störung mit SAT oder DVB-T kann es dadurch auch nicht geben. Bei uns in der Anlage haben einige SAT und DVB-T und einge Kabel (ich glaube die meisten analog)

corny191
Übergabepunkt
Beiträge: 254
Registriert: 22.08.2008, 15:43
Wohnort: Moers

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von corny191 » 14.01.2009, 13:25

weiß jemand wieso jetzt manche filme 3 und manche 4 euro kosten?
damit nun wirklich auch der letzte kunde für 1€ in die videothek fährt und noch bessere qualität bekommt?
finde kino auf abruf ja eine schöne idee, aber die preise sind heutzutage ja wohl nicht mehr gerechtfertigt. :radio:
3Play 100 wird noch lange behalten
Sky Welt+Film für 16.90€ im Monat ohne HD
Samsung Pvr endlich weg
Hdtv Box
vorher:Bild nachher: Bild

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von Frank Boy » 14.01.2009, 19:19

corny191 hat geschrieben:weiß jemand wieso jetzt manche filme 3 und manche 4 euro kosten?
damit nun wirklich auch der letzte kunde für 1€ in die videothek fährt und noch bessere qualität bekommt?
finde kino auf abruf ja eine schöne idee, aber die preise sind heutzutage ja wohl nicht mehr gerechtfertigt. :radio:
Ich war lange nicht mehr im Kino!

Was kostet eingentlich der Eintritt im Kino?

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von Voldemort » 14.01.2009, 20:23

8 - 10 € kostet ein Film im Kino.
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von conscience » 14.01.2009, 20:31

corny191 hat geschrieben:weiß jemand wieso jetzt manche filme 3 und manche 4 euro kosten?

Hallo,

ich weiß nur das File 3€ kosten, der Schweinkram kostet 6€.
Welche Filme kosten 4€?


Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von Voldemort » 14.01.2009, 20:49

conscience hat geschrieben: Welche Filme kosten 4€?

Einfach mal nachschauen, dann biste schlauer --> http://www.unityweb.de/kinoaufabruf/
Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von Voldemort » 14.01.2009, 20:51

corny191 hat geschrieben:weiß jemand wieso jetzt manche filme 3 und manche 4 euro kosten?

Wieso kosten Bundesligaspiele bei einigen Spielen mehr als sonst in der Saison ? TOPZUSCHLAG
That´s Life :zwinker:
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von conscience » 14.01.2009, 20:55

Würde mich mal interessieren, seit wann es die Tarfierung gibt.

Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von Voldemort » 14.01.2009, 20:59

conscience hat geschrieben:Würde mich mal interessieren, seit wann es die Tarfierung gibt.

Was für ´n Ding ? Wenn Du die neue Preisgestaltung meinst: die existiert seit dem Jahreswechsel.
Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von Voldemort » 17.01.2009, 15:30

Nachtrag: Unitymedia bezeichnet die 4€-Streifen als sog. "TOPFILME". Also durchaus mit dem Topzuschlag einiger Bundesligisten vergleichbar :zwinker:
Ob man das jetzt nachvollziehen kann oder nicht, ist natürlich wie immer jedem selbst überlassen.
Bild

HighSpeedWerner
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.03.2009, 08:11

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von HighSpeedWerner » 05.05.2011, 23:41

Mal ne kurze Frage: Wie viel kosten denn die Filme bzw. der Dienst? Finde ehrlich gesagt keine Preisauskünfte bei Unitymedia. :kratz:

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von conscience » 06.05.2011, 05:58

Für den Dienst fallen keine monatlichen Gebühren an.

Kosten entstehen nur für bestellte Filme.

Bruzzel
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 17.01.2011, 15:15
Wohnort: Bochum

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von Bruzzel » 06.05.2011, 10:00

Aktuelles Programm und Bestellung hier zu finden:
http://www.unitymedia.de/entertainment/ ... abruf.html

HighSpeedWerner
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.03.2009, 08:11

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von HighSpeedWerner » 06.05.2011, 10:44

Da brauch man ja einen HD Recivier... kann man eigentlich handelsübliche HD Recivier kaufen? Hat unitymedia auch HD Recivier ohne Record-Funktion? Wie sind die Preise? Und danke für die Links zum Kino auf Abruf. :)

Bruzzel
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 17.01.2011, 15:15
Wohnort: Bochum

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von Bruzzel » 06.05.2011, 11:08

Man braucht keinen HD-Receiver (Außer für den einen HD-Film natürlich).

Man braucht lediglich Digital TV Basic..

Guckst Du hier:
http://www.unitymedia.de/produkte/ferns ... Abruf.html

HighSpeedWerner
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 14.03.2009, 08:11

Re: Kino auf Abruf nochmal testen.

Beitrag von HighSpeedWerner » 06.05.2011, 11:59

Die Preise sind ja gesalzen und dann soll man die Filme auch noch ohne HD anschauen (sofern man keinen HD Receiver hat)? Da lauf ich lieber zur Videothek und nimm die 10 Minuten in Kauf... Dachte die Filme kosten zwischen 1.50 - 2,00 evtl. noch 2,50 EUR. Naja, trotzdem danke für die Links. :super:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste