e-Mail Adresse von Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von Frank Boy » 03.01.2009, 10:36

Habt Ihr die e-Mail Adresse von Unitymeida, ich möchte aus bestimmten Grund das Kontaktfomular nicht benutzen?
Laut auf der Homepage von Unitymedia www.unitymedia.de schreiben Sie das man das Konaktfomular benutzen soll. Aber ich will als erstens ohne Kontaktfomular versuchen.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von 2bright4u » 03.01.2009, 10:42

Per Email kannst Du es so gut wie vergessen. Telefonisch hast Du die größten Chancen, dass Dir geholfen wird...
Solltest Du etwas schriftlich machen wollen, dann am besten per FAX mit Sendebericht mit Andruck der ersten Seite auf dem Sendebericht.
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von NightHawk » 03.01.2009, 10:44

Es gab mal info@unitymedia.de


Ich weiß aber...

...1) nicht was das bringen soll. Ob Meldung über eMail oder Kontaktformular: Beides landet imho auf dem gleichen Posteingangsserver.
...2) nicht, ob die noch aktuell ist.
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von Frank Boy » 03.01.2009, 11:05

2bright4u hat geschrieben:Per Email kannst Du es so gut wie vergessen. Telefonisch hast Du die größten Chancen, dass Dir geholfen wird...
Solltest Du etwas schriftlich machen wollen, dann am besten per FAX mit Sendebericht mit Andruck der ersten Seite auf dem Sendebericht.


Habt Ihr auch die Fax-Nr. von Unitymedia?

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von NightHawk » 03.01.2009, 11:26

0180 5 663200
Beim Fax unbedingt die Kd.Nr. mitfaxen!
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von Frank Boy » 03.01.2009, 19:43

NightHawk hat geschrieben:0180 5 663200
Beim Fax unbedingt die Kd.Nr. mitfaxen!


Ich habe es erst mal ohne KD-NR. versucht siehe Private Nachricht

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von HariBo » 03.01.2009, 19:46

was willst du denn eigentlich geheimnisvolles UM mitteilen?

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von gordon » 03.01.2009, 20:19

Frank Boy hat geschrieben:
NightHawk hat geschrieben:0180 5 663200
Beim Fax unbedingt die Kd.Nr. mitfaxen!


Ich habe es erst mal ohne KD-NR. versucht siehe Private Nachricht
Tolle Taktik. :super:

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von Norbert » 03.01.2009, 21:11

Leutchen, schonmal daran gedacht das man über das Kontaktformular keinen Nachweis über den selber gesendeten Text hat ??
Das ist sehr kundenunfreunlich von UM, und FAX benutzt heutzutage fast niemand mehr, das war in den 90ern in.
Und per Telefon ist doch auch Mist, die erzählen einem irgendwelche Sachen und man kann es nie nachweisen was der Bearbeiter gesagt hat.

SCHRIFTLICH rulez und sonst nichts !

Ich würde mit UM lieber auch per Mail kommunizieren anstatt telefonisch oder über so ein altertümliches Kontaktformular.
Wenn man wenigstens den Inhalt der Nachricht an seine Mailadresse in Kopie geschickt bekäme........... nein nichts.

In der Hinsicht ist UM noch sehr steinzeitlich.


Und ob man nicht telefonisch oder über Formular in Kontakt treten will soll doch egal sein, das sollte doch jeder selber entscheiden können.

Edit:
Über das Kontakformular habe ich ausser eine Belästigung mit Werbung im Postbriefkasten noch nie eine Antwort bekommen.
Egal was man fragt, die packen einen 3play Flyer in einen Umschlag und senden ab, das wars dann.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von HariBo » 03.01.2009, 21:19

soll auch jedem selbst ueberlassen sein, auch wenn er seine Kundennummer nicht bekannt geben will, am besten noch nichtmal Namen oder Wohnort, den Rest kann UM dann aus der Glaskugel lesen, und wenn das dann schiefgelaufen ist, weil man ja per Einschreiben mit Rueckschein geschrieben hat und keine Antwort erhalten hat, ist UM der Buhmann

thats it :smile:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von Moses » 04.01.2009, 13:07

Norbert hat geschrieben:Ich würde mit UM lieber auch per Mail kommunizieren anstatt telefonisch oder über so ein altertümliches Kontaktformular.
Solche Aussagen find ich immer sehr belustigend... Dir ist schon klar, dass das Kontaktformular als Teil des WWW deutlich "jünger" ist, als E-Mail oder sogar Telefon? :) Du willst also eher mit UM über die altertümliche E-Mail kommunizieren, also so ein modernes Kontakformular nutzen zu müssen. *g*

Das Problem bei Kontaktaufnahme per Kontaktformular / Post ist, dass UM keine eigenen Mitarbeiter zur Bearbeitung von schriftlichem hat, sondern das die Hotline-Leute machen müssen, wenn gerade keiner Anruft. Insofern ist klar, dass es telefonisch immer schneller geht und die Qualität der Hilfe dementsprechend die gleiche ist.

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von Norbert » 04.01.2009, 15:49

Solche Aussagen find ich immer sehr belustigend... Dir ist schon klar, dass das Kontaktformular als Teil des WWW deutlich "jünger" ist, als E-Mail oder sogar Telefon
Finde ich ja schön das Du was zu lachen hast, das Problem mit dem Nachweis des gesendeten Textes hast Du wohl trotzdem nicht verstanden.
Nur weil etwas jünger ist muss es nicht besser sein.

Das Problem bei Kontaktaufnahme per Kontaktformular / Post ist, dass UM keine eigenen Mitarbeiter zur Bearbeitung von schriftlichem hat, sondern das die Hotline-Leute machen müssen, wenn gerade keiner Anruft.
Kannst Du Dir denken das mir das als Kunde egal ist wer das beantwortet ??
Wenn sie es denn täten, wie schon gesagt bekommt man einen Werbeflyer und das war es dann.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

experte74
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 14.03.2008, 23:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von experte74 » 30.01.2009, 12:18

Hallo,
habe das gleiche Problem.
Ich möchte zusätzlich auch per E-Mail kündigen und dabei nicht das Kontaktformular nutzen.
Habe eine Mail an service@unitymedia.de geschickt. Diese kam aber mit der Mitteilung zurück, dass dies keine aktuelle Mailadresse sei.

Kann mir jemand helfen?
Viele Grüße
Philips 9001
Premiere Blockbuster
Premiere HD
3 Play 6000
Digital TV Basic
Digital TV Plus
Digital TV Extra

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von 2bright4u » 30.01.2009, 12:24

Kündigung NIE per EMail!
Kündigungen IMMER per FAX (mit Sendebrichtandruck) oder noch besser per Einschreiben senden!
ENDLICH OHNE UM!!!

experte74
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 14.03.2008, 23:43
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von experte74 » 30.01.2009, 15:51

Wollte die Kündigung auch nur zusätzlich mailen.
An welche Faxnummer muss die Kündigung in Hessen denn geschickt werden?

Danke
Philips 9001
Premiere Blockbuster
Premiere HD
3 Play 6000
Digital TV Basic
Digital TV Plus
Digital TV Extra

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von gordon » 30.01.2009, 16:11

01805 663 200

Kasandra
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.04.2009, 17:24

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von Kasandra » 06.04.2009, 21:57

Also, ich habe auch die Faxen dicke.

Erst wird man telefonisch mit Werbung ohne Ende belästigt, dann möchte man Unterlagen über das Kontaktformular anfordern - dies geht nicht wegen den Pflichtfeldern (solang ich noch kein Kunde bin habe ich keine Kd.-Nr. welche ich eingeben kann) und somit funktioniert der Kontakt nicht.
Also, ich ein Mail an kundenservice@Unitymedia geschrieben und folgende Antwort kommt:

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

Sie haben für die Kontaktaufnahme mit Untymedia eine nicht aktuelle E-Mail Adresse benutzt.

Eine Bearbeitung und Beantwortung Ihrer ursprünglichen E-Mail kann unter dieser Adresse nicht erfolgen.

Bitte nutzen Sie alternativ die Kontaktfunktion auf unserer Website. Hier
finden Sie schnell und unkompliziert Antworten auf Ihre Fragen.

http://www.unitymedia.de/kontakt.

Unitymedia bietet Ihnen hier alles rund um unsere Angebote, Produkte
und Services. Sollte danach trotzdem noch eine Frage offen bleiben, so
steht Ihnen unter diesem Link auch ein Kundenberater zur Beantwortung
Ihrer individuellen E-Mail Anfrage zur Verfügung.

Vielen Dank!
[/i]Ihr Unitymedia Team

SO, dann lande ich wieder auf dem Kontaktforumlar welches für NOCH NICHT KUNDEN nicht funktioniert.

Warum soll ich für teures Geld telefonieren, Brief zu schreiben, frankieren & weg zu bringen o. Faxen (Uraltversion der Kommunikation).

Ganz ehrlich, ich möchte die Dienstleistungen & Preise gerne mal auf einem Stück Papier haben, weil ich keinen Nerv habe mich durch die HP zu wuseln und weiß dann nach ein paar Minuten nicht mehr was ich gelesen habe im Wirrwarr einer Homepage.

Wo ist das die Kundenfreundlichkeit oder die Werbung von neuen Kunden? Wer schließt denn eben mal Verträge am Telefon?
So Hotlines sind doch echt immer das Letzte. Nur gequake und nix kommt dabei herum
Kasandra

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von gordon » 06.04.2009, 22:03


EXDE
Übergabepunkt
Beiträge: 399
Registriert: 15.01.2009, 19:30
Wohnort: Rurhpott

Re: e-Mail Adresse von Unitymedia

Beitrag von EXDE » 09.04.2009, 01:25

Norbert hat geschrieben:
quote]
Kannst Du Dir denken das mir das als Kunde egal ist wer das beantwortet ??
Wenn es dir egal ist wer das beantwortet, dann wunder dich nicht wenn du nur Flyer bekommst
:wut:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste