Router oder Switch?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Andre3001
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2008, 22:33

Router oder Switch?

Beitrag von Andre3001 » 25.12.2008, 22:38

Hi Leute,

Ich möchte meine XBox360 Konsole auch ans Netz hängen, ohne dass ich immer das Kabel vom Modem umstecken und das Modem restarten muss. Zudem würde ich gerne beiden Geräte gleichzeitig online betreiben. Die Frage ist: Reicht da ein Switch aus, an den ich Computer und Konsole hängen würde?

Da es Kabel-Internet ist, würde es wohl nur mit einem Router gehen? Hatte ich mal gelesen. Da man sich nicht einwählen muss..Stimmt das?
Oder reicht ein einfacher Switch aus? Habe auch irgendwo mal gelesen, dass der Router keine Einwahlfunktion haben darf?

Den mitgelieferten Router habe ich leider nichtmehr, auch würde ich einen Kabelrouter bevorzugen, aber nur wenn es mit dem Switch nicht funktioniert..

Es wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet ;)

MfG und frohe Weihnachten

Andy

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Router oder Switch?

Beitrag von Visitor » 25.12.2008, 22:53

Du brauchst einen Router wenn du mit beiden Endgeräten online sein willst.

Andre3001
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2008, 22:33

Re: Router oder Switch?

Beitrag von Andre3001 » 25.12.2008, 22:59

Danke für die zügige Antwort :smile:

Ist es egal welcher Router es ist oder muss man da auf besondere Merkmale achten? :zwinker:

DrBrain
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 15.07.2008, 19:10

Re: Router oder Switch?

Beitrag von DrBrain » 25.12.2008, 22:59

Ein Router hat neben der Einwahl (die bei Kabel nicht benötigt wird) noch die zusätzliche Funktion das Netzwerk "abzusichern" über eine interne Firewall.

Je nach RouterTypt ist ein Computer im Heimnetz "unsichbar" vom Internet (=Extren) oder es werden nur bestimmte Port zugelassen oder oder

Kauf Dir eine gebrauchte Fritzbox 7170 und Du hast einen guten Mehrwert.

Dr.Brain

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Router oder Switch?

Beitrag von Moses » 25.12.2008, 23:07

Du brauchst immer einen Router, wenn du einen Internet Zugang mit mehreren Geräten gleichzeitig nutzen willst! Egal ob das jetzt Kabel-Internet, DSL oder analog Modem ist... ;)

Bei dem Router ist eigentlich nur wichtig, dass er sich so konfigurieren lässt, dass er über DHCP eine IP bekommt und darüber ins Internet geht. Das geht bei den aller meisten Routern. Bei manchen Routern mit eingebautem DSL Modem (z.B. Speedport von der Telekom) geht das allerdings nicht. Aber ein DSL Modem brauchst du ja auch gar nicht...

Andre3001
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2008, 22:33

Re: Router oder Switch?

Beitrag von Andre3001 » 25.12.2008, 23:10

Die FritzBox ist mir leider ein wenig teuer. Ich dachte eher an eine ganz günstige Variante :smile:
Zuletzt geändert von Andre3001 am 26.12.2008, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.

Andre3001
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2008, 22:33

Re: Router oder Switch?

Beitrag von Andre3001 » 26.12.2008, 11:48

Habe den Netgear FVS114 für ganz kleines Geld ersteigert. Ich hoffe, dass es mit dem funktioniert :confused:

Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
Beiträge: 187
Registriert: 28.03.2008, 12:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Router oder Switch?

Beitrag von Lodin_Erikson » 26.12.2008, 15:44

Hallo Andre3001,

der Router wird funktionieren, ABER : Der hat nur einen Datendurchsatz WAN-LAN von 11,5 MBit/s (genau wie mein Router).
Bei mir bleiben vom 16MBit-Vertrag daher auch nur reale 8-9MBit/s übrig :wein:

VG,
Lutz
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"

Andre3001
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.12.2008, 22:33

Re: Router oder Switch?

Beitrag von Andre3001 » 26.12.2008, 17:50

Da ich nur DSL 10 00 habe, wird man den Unterschied wohl kaum merken. Jetzt hoffe ich nur, dass sich das alles einfach konfigurieren lässt. Ich werde Euch die Tage berichten :smile:

sauger345
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: Router oder Switch?

Beitrag von sauger345 » 04.01.2009, 23:16

wenn du was gutes willst kauf dir den linksys wrt 54g

den habe ich und der ist super

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Router oder Switch?

Beitrag von Grothesk » 05.01.2009, 19:14

Der Linksys fällt aber nicht in diese Kategorie:
Ich dachte eher an eine ganz günstige Variante
Auch wenn der jeden Cent wert ist. Insbesondere mit tomato als Firmware.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste