Frage eines potenziellen Neukunden

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
olafsound
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 19.12.2008, 10:03

Frage eines potenziellen Neukunden

Beitrag von olafsound » 19.12.2008, 10:45

Hallo zusammen,

ich würde gerne bei UM das 3-Play bestellen, habe aber vorab ein paar Fragen:

Zur momentanen Situation:
Ich bin vor zwei Monaten mit meiner Freundin zusammen gezogen. Es handelt sich bei der Wohnung um eine Eigentumswohnug in einem alten Zechenhaus mit insgesamt 4 Wohneinheiten. Unsere Wohnung gehört dem Vater meiner Freundin, welcher die Wohnung direkt über unserer bewohnt. Die beiden Wohnungen sind durch einen Durchgang im Kellerbereich miteinander verbunden und verfügen beide über analogen Kabelanschluss, welcher auf digitalen Empfang umgerüstet werden soll. Am besten, weil am günstigsten, wäre es, wenn wir nur einen Anschluss anmelden könnten. Telefon und Internetleitung könnte man sich mit den entsprechenden technischen Maßnahmen (ISDN-Anschluss mit zwei Nummern, W-Lan-Router ggf. mit Verstärker) teilen, jedoch frage ich mich ob die Umstellung bzw. Digitalisierung des Kabelanschlusses problemlos möglich wäre, oder ob es da Stress geben würde, da es sich um zwei Wohneinheiten handelt. :nein: Ist der Techniker immer von UM direkt, oder handelt es sich um Sub-Unternehmer, dem das ggf. egal ist, dass man zwei Wohnungen über einen Anschluss abrechnet. Vielleicht kann mir jemand seine Erfahrungen diesbezüglich mitteilen. Ansonsten bin ich auch für weitere Tipps dankbar, wie wir am günstigsten den Anschluss buchen können.

Danke im Voraus für die Hilfe!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Frage eines potenziellen Neukunden

Beitrag von Moses » 19.12.2008, 13:09

Es gibt auch digitale Mehrnutzerverträge... da solltet ihr euch mal beraten lassen.

Ansonsten sind die installierenden Techniker immer von Sub-Unternehmen, nur bei Störungen kommt schonmal nen UM TK vorbei.

Achja: "digitalisieren" ist auch so schön hochgegriffen... Digital TV und Analog TV liegen immer gleichzeitig auf dem Kabel. Das, was "digitalisiert" werden muss, sind die Endgeräte. Und da bekommt ihr beim digitalen Kabelanschluss dann einen Receiver (mit Smartkarte, da bei digital TV alles verschlüsselt ist). Für weitere TVs müssten dann weitere Receiver + Smartkarten dazu gebucht werden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste