Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
DER VADDI
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 23.11.2008, 17:46

Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von DER VADDI » 04.12.2008, 12:49

Hallo Zusammen,

ich bin seit einem Jahr eigentlich zufriedener UM Kunde,
leider habe ich jedoch seit dem 15.11 Störungen meiner DSL Leitung,
sprich wahllose disconnects über den Tag verteilt. Es waren bereits 2 Techniker da je von verschiedenen Firmen.
Beide haben nix gefunden, das Modem wurde getauscht und immer noch die gleichen Probleme. Nachdem gestern der letzte Techniker da
war nochmal bei UM angerufen, da die Probleme immernoch bestehen und jetzt kommt der 3 Techniker!
Ich finde nur langsam es reicht, ich kann ja auch nicht immer frei nehmen nur um den Techniker reinzulassen.

Nun meine Frage wie lange muss man so ein Spiel den mitspielen? Ich meine man zahlt ja auch dafür und hat eine Leitung die nichts taugt.
Ich habe auf schonmal eine Fristsetzung formuliert wollte aber den 3 Techniker abwarten. Was habe ich hier für Rechte? Hoffe es kann mir einer was dazu sagen.

Gruss

Vaddi

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von Moses » 04.12.2008, 15:27

Frist setzen, falls keine Besserung ist => kündigen. vielleicht mit der Hotline besprechen, dass die das Kündigungsrecht direkt bestätigen.

Alternativ bei der Kundenhotline eine Gutschrift anfordern für die nicht erbrachte Leistung, da kommt man auch schonmal kostenlos weg für ein paar Monate.

Da musst du wissen, wie schlimm die Störungen sind.

Benutzeravatar
Bocholter
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 10.10.2008, 11:01

Re: Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von Bocholter » 04.12.2008, 15:31

DER VADDI hat geschrieben:Hallo Zusammen,

ich bin seit einem Jahr eigentlich zufriedener UM Kunde,
leider habe ich jedoch seit dem 15.11 Störungen meiner DSL Leitung,
sprich wahllose disconnects über den Tag verteilt. Es waren bereits 2 Techniker da je von verschiedenen Firmen.
Beide haben nix gefunden, das Modem wurde getauscht und immer noch die gleichen Probleme. Nachdem gestern der letzte Techniker da
war nochmal bei UM angerufen, da die Probleme immernoch bestehen und jetzt kommt der 3 Techniker!
Ich finde nur langsam es reicht, ich kann ja auch nicht immer frei nehmen nur um den Techniker reinzulassen.

Nun meine Frage wie lange muss man so ein Spiel den mitspielen? Ich meine man zahlt ja auch dafür und hat eine Leitung die nichts taugt.
Ich habe auf schonmal eine Fristsetzung formuliert wollte aber den 3 Techniker abwarten. Was habe ich hier für Rechte? Hoffe es kann mir einer was dazu sagen.

Gruss

Vaddi

Wechsel zu t- home und dir bleibt der ganze Ärger erspart. UM macht Werbung ohne Ende und sie können die Qualität nicht liefern...so sieht es aus :zwinker:

DER VADDI
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 23.11.2008, 17:46

Re: Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von DER VADDI » 04.12.2008, 16:47

mh ja ich will ja auch wechseln nur ich muss ersmal aus dem Vertrag rauskommen der sich ungünstigerweise Anfang letzen Monats um ein Jahr verlängert hat. :wut:
Naja und wenns so weiter geht hier muss es ja doch nen Weg geben um aus dem Vertrag rauszukommen.

Ich habe alle sgeloggt die Disconnects mit Foto und als Text, die Störung mit Kamera aufgenommen. Und die Modemwerte aufgezeichnet es kommt vorwiegend in Ballungszeiten zu den Störungen hier im Haus sind noch zwei weitre Kunden eien Frau klagt über Ausfälle beim telefonieren, Internet hat Sie noch nicht getestet. Die andren Kunden naja sind schon was älter und vielelicht nicht so online wie ich es bin.

Benutzeravatar
Berny
Kabelexperte
Beiträge: 115
Registriert: 28.12.2007, 14:22

Re: Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von Berny » 05.12.2008, 14:31

Hallo zusammen,

kommt es wirklich zu so vielen ausfällen, wie hier berichtet wird?
Freu mich eigentlich sehr, dass wir hier in Borken modernisiert werden.
Bekomme zur Zeit nur 2000er von T-Home, habe bis jetzt, 7 Jahre nicht eine Störung gehabt,
deswegen machen mich die ganzen Berichte hier sehr unsicher, ob ich überhaupt wechseln soll.
Oder liegt das vielleicht an den Benutzern?
Ich weis auch, das sich zufriedene Kunden hier nicht äußern.
Kann man hier nicht eine umfrage Durchführen?

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von 2bright4u » 05.12.2008, 14:39

1. Es liegt NICHT an den Nutzern-
2. in diesem Forum eine Umfrage zu machen hilft Dir nicht weiter, da sich - naturgemäß - in einem Forum wie diesem überwiegend Leute zusammen treffen, die Probleme mit UM haben.
ENDLICH OHNE UM!!!

UM-Kunde
Übergabepunkt
Beiträge: 292
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Re: Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von UM-Kunde » 05.12.2008, 16:07

Bocholter hat geschrieben:
DER VADDI hat geschrieben:Hallo Zusammen,

ich bin seit einem Jahr eigentlich zufriedener UM Kunde,
leider habe ich jedoch seit dem 15.11 Störungen meiner DSL Leitung,
sprich wahllose disconnects über den Tag verteilt. Es waren bereits 2 Techniker da je von verschiedenen Firmen.
Beide haben nix gefunden, das Modem wurde getauscht und immer noch die gleichen Probleme. Nachdem gestern der letzte Techniker da
war nochmal bei UM angerufen, da die Probleme immernoch bestehen und jetzt kommt der 3 Techniker!
Ich finde nur langsam es reicht, ich kann ja auch nicht immer frei nehmen nur um den Techniker reinzulassen.

Nun meine Frage wie lange muss man so ein Spiel den mitspielen? Ich meine man zahlt ja auch dafür und hat eine Leitung die nichts taugt.
Ich habe auf schonmal eine Fristsetzung formuliert wollte aber den 3 Techniker abwarten. Was habe ich hier für Rechte? Hoffe es kann mir einer was dazu sagen.

Gruss

Vaddi

Wechsel zu t- home und dir bleibt der ganze Ärger erspart. UM macht Werbung ohne Ende und sie können die Qualität nicht liefern...so sieht es aus :zwinker:
Das war ja wohl der Witz des Jahres mit T-Home... :hirnbump:

Benutzeravatar
Berny
Kabelexperte
Beiträge: 115
Registriert: 28.12.2007, 14:22

Re: Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von Berny » 05.12.2008, 16:35

2bright4u hat geschrieben:1. Es liegt NICHT an den Nutzern-
2. in diesem Forum eine Umfrage zu machen hilft Dir nicht weiter, da sich - naturgemäß - in einem Forum wie diesem überwiegend Leute zusammen treffen, die Probleme mit UM haben.
Woran liegt es denn?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von Moses » 05.12.2008, 18:59

Woran liegt was?

Der Eindruck im Forum ist, wie schon von 2bright4u angedeutet, sehr zum negativen verzerrt.

Es gibt natürlich auch verschiedene Typen von Störungen:
z.B. gibt es individuelle Störungen, die nur einen Vertrag betreffen. Die sind fast immer in der Hausanlage begründet, was dann daran lag, dass der installierende Techniker mist gebaut hat, oder jemand an der Hausanlage rumgefummelt hat (beliebtes Beispiel: jemand zieht den Stecker vom Verstärker ;)).

Dann gibt es natürlich noch die Großstörungen. Sowas gab's mit komplettem Ausfall Anfang/Mitte des Jahres in Hessen, da dort Glasfaserkabel bei Baggerarbeiten zerstört wurden. Vor sowas ist natürlich kein Anbieter gefeit. Bei anderen Störungen erfährt man leider nicht, woran es lag...
Im Moment gibt es in einigen Regionen Kapazitätsengpässe und wohl auch mit einem der Carrier... das kann man auch als Störung auffassen, und die dauern jetzt tatsächlich schon recht lang.

Ob sich das in nächster Zeit löst, wäre mal interessant. ;)
Je nach Vertragslaufzeit des DSL Vertrags, kann man das ganze auch erstmal für ein paar Monate kostenlos parallel laufen lassen.

avenue
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 63
Registriert: 12.11.2008, 10:24
Wohnort: Essen

Re: Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von avenue » 06.12.2008, 11:45

DER VADDI hat geschrieben:Hallo Zusammen,

ich bin seit einem Jahr eigentlich zufriedener UM Kunde,
leider habe ich jedoch seit dem 15.11 Störungen meiner DSL Leitung,
sprich wahllose disconnects über den Tag verteilt.
Gruss

Vaddi
Ich habe genau die Gleichen Probleme! :kratz:
___________________________
http://www.mefeedia.com/watch/32470324______________________________________________

Benutzeravatar
mali
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 31.10.2008, 19:30
Wohnort: Leverkusen

Re: Außerordentliche Kündigung bezügl Internet und Telefon

Beitrag von mali » 08.12.2008, 09:09

Hallo,

habe meine ausserordentliche Kündigung von UM nach 3 Monaten genehmigt bekommen.
Mein Nachbar ist zufriedener UM Kunde, nur bei mir gibt es nach wie vor "unbehebbare" Probleme mit dem Telefon.
Ein Techniker war da, diverse Störungsmeldungen und am Ende hab ich ne Kündigung mit einer Fristsetzung von 14 Tagen gefaxt.
Nach der Frist noch ein 2. Fax mit der Bestätigung der Aufrechterhaltung der Kündigung mit der Aufforderung diese zu bearbeiten und schriftlich zu beantworten.
Nachher paar Tagen wieder die Hotline angerufen und diese aufgefordert mir ne Kündigungsbestätigung zu kommen zu lassen; diese ist auch gekommen, nachdem ich mir per Email vorab ne Bestätigung zu kommen lassen habe ( muss mich ja um Ersatz kümmern ).
Da war der Support sehr kooperativ. :super:
Gruß - mali

UM 3Play 10.000 mit FB 7170
Win XP Pro - SP3 x32 und Debian Sid x64

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast