Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
BSA
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 05.11.2008, 10:06

Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von BSA » 05.11.2008, 10:13

Hallo,

wir wollen wegen des Fernsehns (3 interessante Sender von 67) von Alice zu Unitymedia wechseln. ... und weil wir gerade eh ummziehn ...

Tele D-Flat, DSL Internet und Kabelfernsehn.

zu Internet: also teurer als 25 Euro soll das Angebot nicht sein, weil meine Mutter sonst nicht zahlen will. Gibts glaub ich nur DSL 10.000 für.... oder? (fast egal ...)


aber gaaanz wichtig ist:
Wir möchten zum Ende des Monats (jaja, leider recht kurzfristig, aber wir müssen dann ausgezogen sein) den neuen Anschluß in der neuen Wohnung haben.
Klar, 1 Monat länger zahlen bei Alice wäre kein Problem, weil man ja immer nur zum "Vor-Monatsende" kündigen kann

Nur wichtig ist unsere Telefonnummer (02xxx/ 99777), die wir unbedingt mitnehmen möchten (2 Straßen weiter umziehen = gleiche Stadt, daher möglich -- doch die Nummer ist ja gerade bei Alice ..,)

Also die "Nummer" unitymedia zur Verfügung stellen lassen ....
möglichst übergangslos (Kein Verzicht auf Telefon und Internet)
  • Wie können wir das realisieren?
  • Hat jemand eine Idee?
  • haut das zeitlich überhaupt hin ?
meine Mutter will ja nicht Wochen ohne Telefon sein ...

Ist der Wechsel zu Unitymedia überhaupt ratsam?

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von NightHawk » 05.11.2008, 10:28

Sorry, aber das kannst du vergessen. Bis Ende November wird sich die Rufnummernportierung leider niemals realisieren lassen. :nein:
Bis zur endgültigen Portierung wirst du dann schon mit einer provisorischen Nummer von UM leben müssen.
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von Moses » 05.11.2008, 10:32

Die Installation des Anschlusses kriegt UM normalerweise recht flott hin (wenn die Subs für die Region nicht alle überlastet sind)... innerhalb einer Woche ist da manchmal möglich. ;)

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von NightHawk » 05.11.2008, 10:35

Moses hat geschrieben:Die Installation des Anschlusses kriegt UM normalerweise recht flott hin (wenn die Subs für die Region nicht alle überlastet sind)... innerhalb einer Woche ist da manchmal möglich. ;)

Ja das schon, aber doch sicher nicht eine so kurzfristige Rufnummernportierung :traurig:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von Moses » 05.11.2008, 10:47

Naja, da ist halt die Frage, wie schnell das geht... aber so schlimm ist das ja auch nicht, oder? Erstmal bekommt man eine vorläufige Nummer und dann wird von UM bei Alice gekündigt und die Nummer übernommen... da Alice ja schön nur ne Laufzeit von einem Monat hat, könnte das bis Ende Dezember durchaus hinhauen, wenn die Installation in der zweiten Novemberwoche durch ist.

(Natürlich kombiniert mit dem entsprechenden Druck... am besten ruft man für die Portierung an der Hotline an und faxt dann das Forumlar für die Portierung direkt zum Arbeitsplatz des Mitarbeiters, wenn das noch geht. Dann geht's am schnellsten... sonst kann es auch schonmal 2 Wochen dauern, bis das Forumlar überhaupt im System auftaucht).

Wobei sich mir da eine Frage stellt: kann der Vertrag mit Alice noch weiter laufen, wenn man schon ausgezogen ist? Oder beendet der sich dann zwangsweise? Das wäre der einzige wirkliche Fallstrick, meiner Einschätzung nach.

ernie22
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 28.10.2008, 13:26

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von ernie22 » 05.11.2008, 10:48

Bei mir war der Anschluss eine Woche nach Beauftragung fertig gelegt.
Dienstags abends beauftragt, am folgenden Montag mittags kam der Techniker.

Wäre der alte Anschluss ein ISDN-Anschluss, könntest du alle eingehenden Anrufe per Anrufweiterschaltung zu der provisorischen UM-Nummer weiterschalten lassen, bis die Portierung erledigt ist.
3Play 32000 - TelefonPLUS - FritzBox 7170

BSA
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 05.11.2008, 10:06

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von BSA » 05.11.2008, 10:56

wenn es so etwas unproblematisches, wie eine provisorische Rufnummer für 1-2 Monate gibt, wäre das ja dennoch ideal/ zu verkraften. (wir sind privat, keine Geschäftsleute, aber unser ges. Bekanntenkreis, Stadtwerke und alle anderen Institutionen haben unsere Nummer gespeichhert)

Wichtig wäre nur, daß dann im Endeffekt wir unsere Nummer wieder bekommen / behalten - also wir möchten nicht auf diese - einfach zu merkende - verzichten.

weiterhin wichtig wäre, daß der alte Anschluß ab 30. Nov abgeklemmt wird, damit die Nach-Eigentümer ihren Anschluß schalten lassen können (oder auch nicht auf unsere Kosten 0190/0900 anrufen können :D)

---------
nochwas zum TV: Muß man zu den 25 Euro (D-Flat, DSL, TV) dann noch den TV-Decoder (für die normalen 67 Programme) mieten?
oder ist das auch schon mit drin?

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von 2bright4u » 05.11.2008, 11:02

zu den 25 Euro fallen noch KABELGEBÜHREN an, die entweder über die Miete zu zahlen sind (schaut in den Mietvertrag) oder per Einzelnutzervertrag berechnet werden. Somit kommt Deine 25 Euro Rechnung für alles nicht mehr hin.
ENDLICH OHNE UM!!!

ernie22
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 28.10.2008, 13:26

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von ernie22 » 05.11.2008, 11:04

Wenn der Techniker die Installation vorgenommen hat, hast du eine (max. drei) provisorische Rufnummern.
Diese Nummern bleiben bis zur Portierung aktiv.
3Play 32000 - TelefonPLUS - FritzBox 7170

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von Moses » 05.11.2008, 12:47

Du zahlst auch ab dem Datum der Installation. Ab dem Datum ist der Anschluss (im Normalfall) auch zu 100% nutzbar, inklusive Telefon. Die Portierung wird dann erst angestoßen und läuft extra.

Wie das mit dem alten DSL Vertrag beim Auszug ist, müsste man halt wissen... da sollte man vielleicht mal bei Alice nachhören, oder so...

Susanne
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.11.2008, 13:49

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von Susanne » 05.11.2008, 13:59

Ein klares "Nein" !!! Von dem Wechsel kann aus eigener leidvoller Erfahrung nur abraten. Der Billigtarif hat seinen Preis.
Er kostet nicht nur viel Geld sondern auch Zeit und Nerven. Glückerweise hat sich das inzwischen herumgesprochen. Frag mal bei der Verbraucherberatung nach, die können Dir Sachen erzählen.......... :wein: :wein: :wein:

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von John Doe » 05.11.2008, 14:23

Toller erster Beitrag, dafür hast du dich extra hier registriert? Langeweile.....? :hammer:
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von Moses » 05.11.2008, 15:11

Naja... bei der Zeitlichen Gestaltung ist UM noch so ziemlich die beste Wahl... DSL Anschlüsse brauchen immer noch deutlich > 4 Wochen um geschaltet zu werden (hauptsächlich dank der Knüppel, die die Telekom denen immer noch zwischen die Füße wirft). Einzig und allein bei der Telekom selber hat man die Chance auf einen ähnlich schnellen Anschluss, und das meistens auch nur beim sog. VIP Service.

Das sind zumindest die Erfahrungen, die ich so machen durfte und die mir auch aus dem Bekanntenkreis so zugetragen wurden.

Und Verbraucherberatungen (ich dachte immer das schimpft sich Verbraucherzentrale?) können natürlich nur ein extrem verzerrtes Bild wiedergeben... genau wie ein Nutzer-Forum. Oder bist du schonmal zu deiner Verbraucherzentrale gegangen um bescheid zu sagen, dass bei dir alles super läuft? Wenn man für 5cent nachdenkt, weiß man, was man von solchen verzerrten Bildern halten kann. :) Dann lieber mal bei Stiftungwarentest oder sowas vorbei lesen.

Wechselbalg
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 20.10.2008, 19:35
Wohnort: Niederkassel
Kontaktdaten:

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von Wechselbalg » 07.11.2008, 18:38

Hallo zusammen,

ich klinke mich hier mal ein, weil ich es gerade lebe. Also vorher (und bis Ende November immer noch) Alice und jetzt (parallel) UM.

Fakt ist, bevor der Vertrag nicht ausgelaufen ist, bleibt die Rufnummer beim alten Provider, in dem Fall Alice. Rufumleitung klappt so lala (hab analoge Leitung). Die Umleitung ist zwar eingerichtet, allerdings kommen nicht alle Anrufer auch beim UM Anschluss raus. Teilweise hören sie bis zu 30 Sekunden lang nichts oder nur ein Knacken in der Leitung, aber kein Freizeichen und ich höre im Gegenzug auch kein Klingeln. Von anderen Anschlussen aus, funktioniert es dagegen tadellos.

Fakt ist auch, dass UM, wie bereits erwähnt, erst dann die Rufnummer bekommt, wenn Alice sie freigibt, sprich bei Vertragsabschluss. Bis dahin muss man mit der Übergangslösung in Form der Weiterleitung leben. Eine Sache noch: Alice nimmt 19,90 € für die Rufnummernübernahme!

Interessant ist auch, dass ich bisher nur auf eigene Rückfrage hin von Alice per Mail bestätigt bekommen habe, dass der Anschluss zu Ende November gekündigt ist, bis dato kein Schreiben, nichts Handfestes oder Offizielles. Bin mal gespannt, ob das alles glatt geht und wie das z.B. mit der Rücksendung der Hardware ist.

Dir, BSA, jedenfalls viel Glück.

Gruß vom Wechselbalg.

flexibel
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 01.08.2008, 10:24
Wohnort: Gütersloh / Ostwestfalen

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von flexibel » 13.11.2008, 21:46

Hallo,

im September bin ich den gleichen Weg gegangen von Alice zu UM und habe es nicht bereut! Ich würde es wieder machen!

Ende August bestellt, am 10. September 3play 20.000 bekommen, Ende Oktober die alte Telefonummer wieder bekommen, fertig!

Alles funktioniert einwandfrei, im Digital-TV haben die meisten Sender 100% an Signalstärke und Signalqualität, das Telefon hat alle Funktionen und klingt sauber, Internet ist über Lan am Modem so schnell wie bestellt.

Gruß
flexibel
BildBild[/url] 3play20000

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von 2bright4u » 13.11.2008, 21:52

Zur Info für Leute, die hier mit lesen, wäre es interessant, wenn Du Dein Profil um Deinen Wohnort ergänztest. Die Leute wollen wissen, WO das alles so gut geklappt hat.
Danke Dir.
ENDLICH OHNE UM!!!

flexibel
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 01.08.2008, 10:24
Wohnort: Gütersloh / Ostwestfalen

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von flexibel » 17.11.2008, 10:54

Hallo,

hast Recht. Wohnort hab ich im Profil nachgetragen.

Gruß
flexibel
BildBild[/url] 3play20000

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von 2bright4u » 17.11.2008, 11:06

:super:
ENDLICH OHNE UM!!!

scotti007
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 14.12.2010, 23:05
Wohnort: 63 Offenbach am Main

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von scotti007 » 31.01.2011, 13:52

Sry, ich weiß der Thread ist schon älter, aber ich muss jetzt mal was Fragen. Meine Eltern haben jetzt auch von Alice zu UM gewechselt.

Aber warum muss ich bei Alice 19,90€ bezahlen, damit die Nummer Freigegeben wird? Meine Eltern hatten die Nummer erst bei der Telekom und haben sie bei Alice übernommen und jetzt wollen Sie die Nummer auch bei UM behalten.

Nur verstehe ich nicht, warum ich dafür Geld bezahlen soll, weil die Nummer hatt vorher auch nicht Alice gehöhrt sondern der Telekom. Ich finde Alice ist der größte [zensiert] Verrein den es gibt, nur ärger mit denen. :wut:
Bild Bild

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von Grothesk » 31.01.2011, 14:17

Das ist aber ein Thema für ein 'Alice-Forum'.
Schau in den (für den Fall gültigen!) AGB nach.
Die Gebühr wurde wohl irgendwann mal eingeführt.
Siehe auch:
http://www.alice-dsl.de/kundencenter/ex ... _npk_u.pdf
Seite 3...

vicarius
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 29.04.2010, 14:39

Re: Wechsel von Alice zu Unitymedia - - und Rufnummer mitnehmen

Beitrag von vicarius » 31.01.2011, 14:30

Auch wenn der Kunde am Ende der Rufnummerninhaber ist, berechnen einige Anbieter eine "Aufwandsentschädigung".
Leider auch in der Mobilfunkbranche eine mittlerweile gängige Unsitte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Joe Bar, Nachtwesen und 3 Gäste