Kabel-Internet für häufig wechselnde Mieter

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
micha.net
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 24.10.2008, 20:58

Kabel-Internet für häufig wechselnde Mieter

Beitrag von micha.net » 24.10.2008, 21:32

Hallo,

ich besitze ein Haus mit derzeit ungenutztem Kabelanschluss. In diesem Haus vermiete ich 4 Zimmer an Studenten und wissenschaftliche Zeitarbeiter. Meine Mieter wohnen oft nur wenige Monate in den Zimmern. Ich möchte gerne einen Kabel-Internet-Anschluss mieten und den 4 Mietern darüber den Internet-Zugang ermöglichen. Da die so oft wechseln, kann der Internet-Anschluss nur auf mich laufen, und es reich ganz sicher auch die Kapazität eines einziger Kabelanschluss mit einem WLAN-Router.

Wie kann ich jetzt dafür sorgen, dass ich nicht meinen Kopf hinhalten muss für die Aktivitäten meiner Mieter im Internet? Ich will doch nicht in den Knast, wenn ein Student Musik-CDs herunter lädt.

Wenn ich das richtig weiß, erhält so ein Internetanschluss nach außen eine einzige IP-Adresse, der WLAN-Router macht dann NAT und vergibt lokale IP-Adressen an meine Mieter. So kann also Unitymedia nicht erkennen, welcher meiner Mieter Unfug macht, und wird sich dann an mich halten, und ich habe dann auch keine Chance da was nachzuvollziehen.

Kennt jemand eine Lösung für das Problem, die nicht heißt: jeder Mieter sein eigenen Anschluss.

Michael

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabel-Internet für häufig wechselnde Mieter

Beitrag von Moses » 25.10.2008, 00:14

Wenn ich das richtig verstanden hab, dann bietet UM in Einzelfällen Verträge an, die zumindest die gemeinsame Nutzung erlauben würden (normalerweise dürftest du den Anschluss nicht einfach so an die Mieter weiter geben, zumindest nicht, wenn du dafür Geld sehen willst, z.B. über einen Aufschlag auf die Miete). Ob die dann auch mehrere IPs bereit stellen oder ähnliches, weiß ich allerdings nicht.

Das ganze ist von der rechtlichen Seite her ein sehr komplexes Problem...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: un1que und 5 Gäste