3play - Kosten?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: 3play - Kosten?

Beitrag von negril » 12.10.2008, 12:46

Na, soweit sind wir noch nicht ! :D

Selbstverständlich kann mann auch ohne 3play von UM TV Signale nutzen. :nein:
Mann darf das......
:D

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: 3play - Kosten?

Beitrag von HariBo » 12.10.2008, 13:19

richtig lesen macht Spass ...
ich schrieb, dass 3play einen analog oder digital Vertrag voraussetzt, nich tumgekehrt .. :zerstör:

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: 3play - Kosten?

Beitrag von negril » 12.10.2008, 13:35

Schön, wenn man über sich selber lachen kann.
:zwinker:

Nichts für Ungut, musste mal sein.
:smile:

Benutzeravatar
FBI01
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 25.04.2008, 13:34

Re: 3play - Kosten?

Beitrag von FBI01 » 14.10.2008, 09:03

Zu den Anfangszeiten war Kabelanschluss (analog oder digital) für jeden Mehrwertdienst Pflicht in Hessen.

Daher halte ich die stillschwiegende Abänderung der AGB schon für erwähnenswert.
Damals hiess es: kein Kabelsnchluss = kein Internet. Das war bei iesy Bestandteil des Geschäftsmodells in 2004/2005.

Alleine die "Übernahme" eines Anschlusses bei einem Einfamilienhaus musste beszahlt werden. Die "Anschaltung" wurde sogar mit einem einjährigen Service-Vertrag (wenn was kaputt ist am Kabel kommt ein Techniker) verkauft, der (nicht der Techniker!) im Einzelfall verschenkt wurde.

Nun kann man in schlecht versorgten DSL Regionen das äußerts professionelle DOCSIS-Protokoll nutzen, ohne gleich einen nutzlosen Kabelanschluss zu beszahlen. Denn i.d.R. sind in den schwach versogten ländlichen DSL-Regionen Sat-Anlagen Normalzustand ...

Grüße FBI01

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 3play - Kosten?

Beitrag von gordon » 14.10.2008, 09:14

FBI01 hat geschrieben:Nun kann man in schlecht versorgten DSL Regionen das äußerts professionelle DOCSIS-Protokoll nutzen, ohne gleich einen nutzlosen Kabelanschluss zu beszahlen. Denn i.d.R. sind in den schwach versogten ländlichen DSL-Regionen Sat-Anlagen Normalzustand ...
jein. Dort, wo auch Kabel liegt, ist das nicht der Fall. Sat-Anlagen sind ja kein ländliches Phänomen, sondern auch auf die Nicht-Verfügbarkeit von Kabelanschlüssen zurückzuführen. Und wenn ein Haus keinen Kabelanschluss hat (physisch, nicht vertraglich), dann ist ja sowieso kein DOCSIS möglich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste