Frage zum Mehrnutzervertrag

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
setje
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 01.10.2008, 13:04

Frage zum Mehrnutzervertrag

Beitrag von setje » 05.10.2008, 20:10

Hallo!
Ich wohne in einer Eigentumswohnung mit meiner Freundin, die ihrer Mutter gehört. In dem zwei-Familien Haus wohnt noch jemand aus der Familie.
Beide wohnung haben einen Kabelanschluss und sind bei Unitymedia Kunde.
Bei meinem 3Play Vertrag zahle ich Monatlich 17,90 € analoge Kabelgebühr.
Kann ich nun in dem zwei-Familien Haus meinen Vertrag auf einen Mehrnutzervertrag umstellen, sodass beide Parteien nicht 17,90 € zahlen müssen?
Wie wird denn da technisch bzw. rechtlich getrennt bei einem Einzel- bzw. Mehrnutzervertrag?

Danke schon einmal im Vorraus!

setje
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 01.10.2008, 13:04

Re: Frage zum Mehrnutzervertrag

Beitrag von setje » 13.10.2008, 18:50

Weiss niemand mehr darüber? :confused:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Frage zum Mehrnutzervertrag

Beitrag von Moses » 13.10.2008, 19:05

Ich würde da einfach mal bei der Hotline anrufen und mich beraten lassen...

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Frage zum Mehrnutzervertrag

Beitrag von HariBo » 13.10.2008, 20:56

hallo,

2 WE im Mehrnutzer kosten irgendwas um 27 € rum, analog, digital wirds ähnlich sein.

Gruss

HariBo

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Mehrnutzervertrag

Beitrag von mischobo » 14.10.2008, 18:53

@setje

... alle Eigentümer müssen als Eigentümergemeinschaft auftreten. Jeder Eigentümer kündigt dann seinen Einzelnutzervertrag und die Eigentümergemeinschaft schliesst mit Unitymedia einen Mehrnutzervertrag ab.
Gem. aktueller Preisliste kostet der analoge Mehrnutzervertrag bei 2 zu versorgenden Wohneinheiten pro WE 14,16 € inkl. MwSt. Bei der digitalen Variante fallen mtl. 16,90 € pro WE an.
Alternativ kanst du deinen Einzelnutzer "analoger Kabelanschluss" in einen Einzenutzervertrag "digitaler Kabelanschluss" ändern. Dann zahlst du pro Monat statt 17,90 € nur noch 16,90 € im Monat.

Früher oder später wird es keine analogen Mehrnutzerverträge mehr geben, sondern nur noch den digitalen. Spätestens dann macht es keinen Unterschiede mehr zwischen Mehrnutzervertrag mit 2 zu versorgenden WE und 2 Einzelnutzerverträge. Der Einzelnutzervertrag hat den Vorteil, dass jeder Eigentümer selbst entscheiden kann, ob er Kabel nutzt oder nicht.

Bleibt die Frage, ob die Aufgabe der bisherigen Eigenständigkeit die vorübergehende Ersparnis lohnt ...

BTW: wenn du deinen analogen Einzelnutzervertrag in einen digitalen änderst, wird dir kostenlos ein weiterer Receiver zur Verfügung gestellt ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste