Erfahrungsbericht :)

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
30sabo
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 09.09.2008, 09:56

Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 30sabo » 09.09.2008, 10:25

Hi, ich bin der Neue :D
Ich wollte mal einen kleinen Erfahrungsbericht zu zwei Monaten 3-Play abgeben! Der Preis erschien auf den ersten Blick unschlagbar und da mein Arcor Vertrag gekündigt war hab ich dann gewechselt! Nachdem ein Techniker von Westkabel dann bei mir alles eingerichtet hatte, funktionierte alles soweit! Was mir nur komisch vorkam war, dass ich auf meinem Telefon nicht sehen kann wer anruft, bzw. angerufen hat! Ich schrieb folglich am selben Tage eine Email nach UM mit der Bitte um Erklärung! Bis heute keine Reaktion! Es ärgerte mich zwar, jedoch hielt ich es nicht für so wichtig dafür beier Hotline anzurufen! Von der kostenlosen Nummer wusste ich leider nichts! Nach ca. 2 Wochen kam ich abends nach Hause und wollte Telefonieren! Leitung war tot! Internet ging auch nicht! Ich dann die Hinweise im Handbuch befolgt! Brachte nix! Ich dann über Handy bei UM angerufen und die Störung durchgegeben! "Sie werden zurückgerufen" schallte es mir zurück! Geschah natürlich nicht! (Ja, ich war so schlau meine Handynummer anzugeben). Am nächsten Tag, Frau war auf diesen S....verein am fluchen, rief ich von der Arbeit nochmal an! Der nette Herr an der Hotline sagte dann, dass ein Techniker beauftragt wäre! Warum ich nicht angerufen worden wäre wüsste er nicht! Meine Frage warum ich den Anrufenden nicht sehen könne, bekam ich ebenfalls keien Antwort! Der Techniker werde bis 13 Uhr bei mir sein! Tolle Wolle, ich bin bis 17 Uhr arbeiten! Naja, meiner Frau gesagt: Schatz, du darfst heute das Haus nicht verlassen! Vielleicht kommt ein Techniker von UM! "erneutes Gemaule"! Natürlich kam der Techniker nicht! Um punkt 17 Uhr rief mich dann der besagte Techniker an! Auf meine Rückfrage warum er seinen A... nicht bis 13 Uhr zu uns hinbewegt habe, sagte er mir, dass er nichts von einer zeitlichen Begrenzung wüsste! "Informationsfluss = 0". Er kam dann, wühlte willt im Keller rum, erzählte irgendwas von Verstärker blablabla! Auf jeden Fall ging dann alles wieder! Auf meine Frage, warum ich den anrufenden nicht sehe! "schulterzucken". Muss die Hotline klären :wut: Zwei Tage später ruft mich Westkabel an. UM hätte ihnen bescheid gesagt, dass bei mir "seit der Installation" nichts funktioniert! :kratz: Äh...das ist so nicht ganz richtig! Da mich aber zwischenzeitlich mein Nachbar anmaulte "seit dieses dingen im keller hängt ist mein empfang [zensiert]" sagte ich er solle vorbei kommen! kam er, empfang warum auch immer wieder gut! solange bis mein anderer nachbar mich ansprach :wut: :wut:
Lange Rede, kurzer Sinn!
Wer nix zutun hat kann gut nach UM wechseln! Langeweile kommt da nicht auf!
Ich weuß übrigends bis heute nicht warum ich den Anrufenden nicht sehe! Wenn jemand nen Tipp hat, wäre ich dankbar!
Hatte in einem Anfall geistiger Umnachtung darüber nachgedacht, noch das Bundesligapaket zuzubuchen, aber als ich etwas von 24 Monaten Laufzeit laß, war das Thema ganz schnell gegessen!
Viel Spass noch mit dem "S...verein"
Gruß Sascha

Sandra1
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 08.08.2008, 18:59

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von Sandra1 » 09.09.2008, 11:02

Ich glaube man kann sich auch ein wenig kultivierter ausdrücken meinst du nicht auch?
Gruss Sandra

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 2bright4u » 09.09.2008, 11:15

Wahrscheinlich hast Du ein Schrotttelefon, um in Deiner kultivierten Sprache zu antworten.

Da Du die 1177 nun ja kennst, könntest Du ja dort anrufen und Dein Problem schildern. Ich würde mich allerdings um einen besseren Umgangston bemühen als hier im Forum, denn Dein Ton führt sicher nicht zu einer besonderen Motivation des Mitarbeiters am Telefon.
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von Mike » 09.09.2008, 11:41

BuLi 24 Monate MVLZ? Wie soll das denn gehen?
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

Stephan
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von Stephan » 09.09.2008, 11:47

Wahrscheinlich hat er von Arcor gewechselt, da es dort solch gepflegte Kommunikationen gab!
Ich bin super zufrieden, und habe schon öfters mit der Hotline kommunizieren müssen. Das es am Anfang Probleme gibt ist normal. Darum habe ich erst mal für eine Übergangszeit 2 Provider gehabt. Bisher nur erstklassigen Support bei wirklich exotischen Problemen gehabt. Sehe im Moment bei meiner nächsten Rechnung das nächste Problem kommen. Wurde aber bisher alles in angemessener Zeit gelöst. Techniker waren sogar am Samstag bei mir, und ein wirklicher Profi hat mich sogar mal Sonntags wegen Fragen, die dann auch geklärt wurden, angerufen.

dbd2012
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 06.08.2008, 15:25

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von dbd2012 » 09.09.2008, 12:45

Ich möchte gern auch mal was dazu schreiben. Leider ist es bei UM wirklich nicht so vom Feinsten. Ich hab das Problem, das ich die Signalisierung eines Anrufes auf dem AB nicht bekomme, also dieses Sonderzeichen was man im Hörer hört. Alles versucht, geht nicht. Meine Reklamation besteht weiterhin, aber es wird nichts unternommen. Auf meiner zweiten Leitung geht kein Anklopfen. Auch schon alles ausprobiert von UM. Also muss ich jetzt damit leben.
Es bringt mich nicht um, aber es sind Leistungen die zugesagt sind, aber nicht eingehalten werden. Um dem vorzubeugen, das es am Telefon liegt, es sind identische Telefone.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von Moses » 09.09.2008, 13:22

Wie war das? Der Informationsgehalt eines Textest ist umgekehrtproportional zur Anzahl von Ausrufezeichen im Text? Ist bei 30sabo wohl ganz klar erfüllt. :winken:

DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 510
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von DannyF95Fotos » 09.09.2008, 21:04

Also bei mir wird angezeigt wer anruft, zumindest wenn die Nummer nicht unterbunden wird. Ich lese aber auch immer wieder von solchen Erfahrungen. Ich habe aber langsam das Gefühl, dass sehr viel auch von den Leuten selber ausgeht. Ist man zum UM Mitarbeiter nett, ist er auch zu dir nett. So einen unfreundlichen Mitarbeiter hab ich noch nie erlebt und ich bin seit 2001 dabei. Also irgend was muss doch dann an den Leuten die dort Anrufen nicht stimmen.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild

5Us
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 09.09.2008, 20:45

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 5Us » 09.09.2008, 21:13

Habe heute den Vertrag für TV Basic unterschrieben. Da Kabel bei uns eigentlich lt. Verfügbarkeitstest auf der Website von UM nicht verfügbar ist (Essener Süden) wurde ich an eine Tochtergesellschaft weitergeleitet (UMS oder so ähnlich) und dort kann ich jetzt Digital Kabel empfangen. Dafür muss noch ein Techniker kommen und irgendwas am Übergabepunkt umswitchen...keine Ahnung wie das geht :glück:

Dennoch war heute gleich ein netter Aussendienst-Mitarbeiter vor Ort. Vertrag unterschrieben, Receiver von Samsung gleich überreicht bekommen.

Jetzt hoffe ich dass das alles klappt und ich dann nächste Woche digitales Kabel-TV habe. Dann kann ich endlich meinen PREMIERE-Gutschein einlösen. Werd euch dann berichten wie das gelaufen ist.

Kennt jemand die oben gefettete beschriebene Problematik ?

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von mischobo » 09.09.2008, 21:40

... normalerweise muß für den Empfang der digitalen Programme nichts umgestellt werden. Nur wenn du analog nur eingeschränktes TV-Angebot, die so genannte Grundversorgung, hast, muß etwas umgestellt werden. Hast du den Receiver schon angeschlossen ?

5Us
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 09.09.2008, 20:45

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 5Us » 09.09.2008, 21:47

mischobo hat geschrieben:... normalerweise muß für den Empfang der digitalen Programme nichts umgestellt werden. Nur wenn du analog nur eingeschränktes TV-Angebot, die so genannte Grundversorgung, hast, muß etwas umgestellt werden. Hast du den Receiver schon angeschlossen ?

Nein, die Buchse ist auch tot. Es wird eine Vollversorgung beantragt. Da muss erst am Übergabepunkt im Keller etwas umgeswitcht werden. Was hat das mit dieser Tochterfirma auf sich ?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von Moses » 10.09.2008, 09:23

Dann ist dein Anschluss wohl bisher stillgelegt und wird jetzt aktiviert. UMS = UnityMedia Services ist ein Netzebene 4 Betreiber, das heißt, er kümmert sich um die Hausanlagen. Normalerweise ist das für den Bewohner ganz gut, da bei Fehlern in der Hausanlage, für die sonst der Hausbesitzer zuständig wäre, der NE4 Betreiber zuständig ist (also in dem Fall UMS).

Probleme kann es geben, wenn die Hausanlage sehr alt und ziemlich groß ist... da gibt es z.B. Anlagen die sich über mehrere Wohnblöcke ziehen.

Grundsätzlich ändert sich für dich nur, dass dein Ansprechpartner für Probleme am Kabelanschluss UMS ist und dass dahin auch die Grundgebühr für das Kabel entrichtet wird auch nach deren Preis (der meist etwas teurer ist als bei UM direkt). Digital TV und ggf. auch Internet/Telefon werden weiterhin bei UM bestellt, Premiere wird weiterhin bei Premiere bestellt, daran ändert sich nichts... auch Kanallisten usw. sind alle identisch zu denen von UM, da das UM Signal genutzt wird.

5Us
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 09.09.2008, 20:45

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 5Us » 10.09.2008, 09:48

Moses hat geschrieben:Dann ist dein Anschluss wohl bisher stillgelegt und wird jetzt aktiviert. UMS = UnityMedia Services ist ein Netzebene 4 Betreiber, das heißt, er kümmert sich um die Hausanlagen. Normalerweise ist das für den Bewohner ganz gut, da bei Fehlern in der Hausanlage, für die sonst der Hausbesitzer zuständig wäre, der NE4 Betreiber zuständig ist (also in dem Fall UMS).

Probleme kann es geben, wenn die Hausanlage sehr alt und ziemlich groß ist... da gibt es z.B. Anlagen die sich über mehrere Wohnblöcke ziehen.

Grundsätzlich ändert sich für dich nur, dass dein Ansprechpartner für Probleme am Kabelanschluss UMS ist und dass dahin auch die Grundgebühr für das Kabel entrichtet wird auch nach deren Preis (der meist etwas teurer ist als bei UM direkt). Digital TV und ggf. auch Internet/Telefon werden weiterhin bei UM bestellt, Premiere wird weiterhin bei Premiere bestellt, daran ändert sich nichts... auch Kanallisten usw. sind alle identisch zu denen von UM, da das UM Signal genutzt wird.

Vielen Dank. Jetzt wirds langsam klar. Weil das Gebiet über UMS läuft bekomme ich auf der UM-HP auch "Kein Kabelnetz verfügbar" angezeigt ?

Der Übergabepunkt war im Keller von Hausnummer 5. Ich wohne in Hausnummer 3. Sind insgesamt 12 Wohnungen. Hoffentlich ist das Signal dann gut genug. Der Techniker meldet sich hoffentlich auch bald. Fand es jedenfalls nett, dass ein Außendienstler vorbei kam und ich nun einen persönlichen Ansprechpartner habe

5Us
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 09.09.2008, 20:45

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 5Us » 12.09.2008, 19:00

Das fängt alles andere berauschend an. Dienstag wurde der Vertrag unterschrieben. Bis dato noch keine Bestätigung erhalten. Der Anschluß wurde noch nicht aktiviert und vom Techniker noch kein Lebenszeichen.

:motz:

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von NightHawk » 12.09.2008, 19:04

5Us hat geschrieben:Das fängt alles andere berauschend an. Dienstag wurde der Vertrag unterschrieben. Bis dato noch keine Bestätigung erhalten. Der Anschluß wurde noch nicht aktiviert und vom Techniker noch kein Lebenszeichen.

:motz:


Tolle Geschichte... :kafffee:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

5Us
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 09.09.2008, 20:45

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 5Us » 12.09.2008, 19:09

NightHawk hat geschrieben:
5Us hat geschrieben:Das fängt alles andere berauschend an. Dienstag wurde der Vertrag unterschrieben. Bis dato noch keine Bestätigung erhalten. Der Anschluß wurde noch nicht aktiviert und vom Techniker noch kein Lebenszeichen.

:motz:


Tolle Geschichte... :kafffee:
Wie darf ich deinen Beitrag verstehen ?

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von NightHawk » 12.09.2008, 19:11

5Us hat geschrieben:
Wie darf ich deinen Beitrag verstehen ?


Siehst du in meinem Beitrag irgendeinen Interpretationsspielraum ?? Ich nicht :D Also, schön weiter meckern :hirnbump:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

5Us
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 09.09.2008, 20:45

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 5Us » 12.09.2008, 19:12

NightHawk hat geschrieben:
5Us hat geschrieben:
Wie darf ich deinen Beitrag verstehen ?


Siehst du in meinem Beitrag irgendeinen Interpretationsspielraum ?? Ich nicht :D Also, schön weiter meckern :hirnbump:
Wird man hier nach einer Darstellung der bisherigen Ereignisse alsMeckerhansel abgestempelt ? Das wäre allerdings tragisch.

Meinst du, dass das von mir beschriebene Dilemma vollkommen in Ordnung und akzeptabel ist ?

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von NightHawk » 12.09.2008, 19:14

Kein Kommentar.
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

5Us
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 09.09.2008, 20:45

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 5Us » 12.09.2008, 19:16

NightHawk hat geschrieben:Kein Kommentar.
Schade. Ich dachte man tauscht sich hier mit Erwachsenen aus.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von gordon » 12.09.2008, 19:42

du hast nach 3 (in Worten: drei) Tagen noch keine Bestätigung bekommen und findest das skandalös? :confused:

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von NightHawk » 12.09.2008, 19:45

gordon hat geschrieben:du hast nach 3 (in Worten: drei) Tagen noch keine Bestätigung bekommen und findest das skandalös? :confused:

Also ich findes es fast schon skandalös, dass Du darauf eingehst :lovingeyes:
Naja... Er dachte halt, er könnte sich schon im Zeitraffer die nackeligen Mädels runterladen :brüll: Schon ganz schön unverschämt von UM das Ganze. Also ich hätte da ja direkt storniert. :D

Als ich damals bestellt hatte, bekam ich 6 Tage vorher schon alles geschaltet und so :brüll: Ich könnt´ mich echt beömmeln. Kein Wunder das beim Olli Geissen immer wieder neue Gäste sitzen :naughty:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

5Us
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 09.09.2008, 20:45

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 5Us » 12.09.2008, 19:50

gordon hat geschrieben:du hast nach 3 (in Worten: drei) Tagen noch keine Bestätigung bekommen und findest das skandalös? :confused:
Habe mit keiner Silbe das Wort skandalös in den Mund genommen, oder ?

Der AD-Mitarbeiter von UMS hat mir einen Techniker sowie eine Auftragsbestätigung innerhalb von 48h versprochen. Wenn man sowas nicht halten kann sollte man dies nicht dem Kunden ggü äußern.

Wann kann ich erfahrungsgemäß damit rechnen bzw. was hälst du für eine vertretbare Wartezeit ?

Bei mir gehts übrigens lediglich um TV Basic.

DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 510
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von DannyF95Fotos » 12.09.2008, 19:50

Sagt mal was sind denn in letzter Zeit für Leute hier unterwegs? Us5 meinst du das ernst? Nenn mir einen Anbieter, der dir innerhalb 3 Tagen irgend eine Bestätigung oder sonst was schickt? Bei manchen wartest du 3 bis 4 Monate, UM ist noch mit einer der schnellsten. Bei mir hat es damals 2 Wochen gedauert, bis nach Vertragsunterschrift mein Internet und mein DIgital TV ging. Auch für Basic wird es ein wenig dauern, die Callcenter erzählen viel wenn der Tag lang ist. Du hast dieses 48h Versprechen doch nicht mal schriftlich, also von daher immer mit der Ruhe
Zuletzt geändert von DannyF95Fotos am 12.09.2008, 19:51, insgesamt 1-mal geändert.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild

5Us
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 09.09.2008, 20:45

Re: Erfahrungsbericht :)

Beitrag von 5Us » 12.09.2008, 19:51

NightHawk hat geschrieben:
gordon hat geschrieben:du hast nach 3 (in Worten: drei) Tagen noch keine Bestätigung bekommen und findest das skandalös? :confused:

Also ich findes es fast schon skandalös, dass Du darauf eingehst :lovingeyes:
Naja... Er dachte halt, er könnte sich schon im Zeitraffer die nackeligen Mädels runterladen :brüll: Schon ganz schön unverschämt von UM das Ganze. Also ich hätte da ja direkt storniert. :D

Als ich damals bestellt hatte, bekam ich 6 Tage vorher schon alles geschaltet und so :brüll: Ich könnt´ mich echt beömmeln. Kein Wunder das beim Olli Geissen immer wieder neue Gäste sitzen :naughty:
Wirst du eigentlich dafür bezahlt andere User anzupöbeln ? Scheint ja dein normaler Umgangston zu sein. *fremdschäm*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Leo3 und 6 Gäste