Kabelumbau?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Mike » 20.08.2008, 15:12

Warum baust du dir nicht mit ein paar FRITZ!Boxen ein gescheites WLAN? Jede Etage erhält dann eine Box, die dann untereinander per WDS verbunden werden.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

Venator
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)
Kontaktdaten:

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Venator » 20.08.2008, 15:41

weils viel zu teuer ist!

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Mike » 20.08.2008, 16:11

60€ zahlst du für eine FRITZ!Box 7170. Wenn du auch noch Telefon Plus beantragst, hättest du schon zwei. Wenn keine Telefonie an den weiteren Stationen genutzt werden soll, dann muss es ja nicht zwingend eine 7170 sein - wird somit also auch wieder günstiger.

Wenn du nun lieber Kabel ziehen willst, dann informiere dich mal über die Preise von Verlegekabel, Cat-Dosen, etc. Wird auch nicht günstiger.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Grothesk » 20.08.2008, 16:39

Wird auch nicht günstiger.
Aber nervenschonender und schneller.
Gerade WDS drückt tierisch auf den Speed.

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Gehteuch Nixan » 20.08.2008, 19:04

Zepar hat geschrieben:Geht PowerLan eigentlich auch dann, wenn die Räume an verschiedenen Phasen angeschlossen sind? Eher nicht, oder?
D.h. es müssten alle Steckdosen, an denen einen PowerLAN Netz betrieben wird, auch auf der gleichen Phase laufen und entsprechend muss ggf. in der Hausverteilung umverdrahtet werden.
Wenn die Übertragung auf einer Phase stattfindet, anstatt über zwei Phasen hinweg, ist mit einer größeren Reichweite und einer besseren Datenrate zu rechnen. Lässt sich die Datenrate durch diese Möglichkeiten nicht steigern, könnte nur noch der Einsatz eines Phasenkopplers hilfreich sein.
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Venator
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)
Kontaktdaten:

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Venator » 20.08.2008, 20:38

hm man bekommt doch ein router dazu oder? kann ich dann nicht erstmal den alten (fritzbox 7050) als Repeater benutzen, oder klappt das nicht mit den beiden zusammen?

(bei Amazon ist der 7170 im übrigen teurer als der 7270 (ohne fon)
http://www.amazon.de/AVM-FRITZ-WLAN-Wir ... 292&sr=8-1

Kann ich mich per lan auch direkt ans Kabelmodem hängen, oder muss ich da über den Router gehen?

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Mike » 20.08.2008, 22:30

Venator hat geschrieben:hm man bekommt doch ein router dazu oder? kann ich dann nicht erstmal den alten (fritzbox 7050) als Repeater benutzen, oder klappt das nicht mit den beiden zusammen?
Damit kannst du es erstmal testen, genau. Vielleicht reicht es ja vollkommen aus mit den zwei Routern in eurem Haus.
Kann ich mich per lan auch direkt ans Kabelmodem hängen, oder muss ich da über den Router gehen?
Das Kabelmodem hat nur einen LAN-Anschluss. Es empfiehlt sich also das Ganze über einen Router laufen zu lassen, damit auch andere Geräte "ins Internet kommen".
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

Venator
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)
Kontaktdaten:

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Venator » 21.08.2008, 19:52

gut, dann probier ich das erstmal. wenns nicht klappt kann man ja immernoch andere Sachen probieren.


hm... man bekommt doch bei 3play 2 Receiver (+karten) oder? - wurde mir zumindest so beim Service gesagt.

Kann ich bei Bedarf einen weiteren Nachbestellen (dann natürlich mit den 3,90 Aufpreis) oder muss ich den sofort beim Techniker bzw. so schnell, wie möglich bestellen?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Grothesk » 21.08.2008, 20:03

hm... man bekommt doch bei 3play 2 Receiver (+karten) oder? - wurde mir zumindest so beim Service gesagt.
Jein. Ich weiß nicht genau, wie das bei direkten Abschlüssen von 3Play gehandhabt wird. Ich habe jedenfalls nur einen Receiver bekommen, als ich 3Play geordert habe.
Aber Kunden, die nur auf Digital-TV 'umgerüstet' haben und dann später auf 3Play gewechselt sind haben dann einen zweiten Receiver erhalten.

Einen zweiten oder dritten Receiver kann man natürlich jederzeit nachordern. Für den gilt dann aber wohl eine eigene Mindestvertragslaufzeit.

Venator
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)
Kontaktdaten:

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Venator » 21.08.2008, 21:39

also die meinte, dass wenn man normal digitalTV bestellt bekommt man 1 Receiver und bei 3Play bekommt man halt 2 Stück.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kabelumbau?

Beitrag von 2bright4u » 21.08.2008, 21:40

Nö.
ENDLICH OHNE UM!!!

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Visitor » 21.08.2008, 21:50

Und bei 1Play Telefon ist Digi-Receiver und Buli mit dabei :brüll: ....erzählen diese Medienberater(Klinkenputzer) den Kunden.

Venator
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)
Kontaktdaten:

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Venator » 21.08.2008, 22:50

hatte die mich jetzt verarscht am telefon oder wie? :confused:

Benutzeravatar
derfalk
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 24.06.2007, 11:16
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Kabelumbau?

Beitrag von derfalk » 22.08.2008, 12:15

liest sich fast so :naughty:

Venator
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)
Kontaktdaten:

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Venator » 22.08.2008, 15:04

Also. Wurde doch nicht verarscht ^^

Man bekommt bei 3Play 1 Receiver dazu

wenn ich jetzt noch als Analogtv-benutzer einen Digitalen Anschluss bestelle (kostet ein bisschen weniger im Monat) bekomme ich den zweiten Receiver dazu ;)

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Grothesk » 22.08.2008, 15:20

Dann hast du einen Einzelnutzervertrag. Da bekommst du bei Umstellung von Analog auf Digital einen Receiver und im 3Play-Paket ist dann nochmal ein Receiver enthalten.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Kabelumbau?

Beitrag von 2bright4u » 22.08.2008, 16:06

Venator hat geschrieben:Also. Wurde doch nicht verarscht ^^
Man bekommt bei 3Play 1 Receiver dazu
wenn ich jetzt noch als Analogtv-benutzer einen Digitalen Anschluss bestelle (kostet ein bisschen weniger im Monat) bekomme ich den zweiten Receiver dazu ;)
Das hat auch keiner abgestritten. Es ist aber nicht richtig, dass man bei Bestellung von 3play Paketen automatisch 2 Receiver bekommt.
ENDLICH OHNE UM!!!

Venator
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)
Kontaktdaten:

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Venator » 22.08.2008, 21:21

ok, weiß ich jetzt auch :zwinker:

Dann hatte mir die Frau beim Telefonsupport zuerst was falsches erzählt :gsicht:

Venator
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 14.08.2008, 19:42
Wohnort: Leichlingen (Rheinland)
Kontaktdaten:

Re: Kabelumbau?

Beitrag von Venator » 23.08.2008, 17:09

Kann man eigendlich auch die restlichen Sachen über einen UM Vertriebspartner lösen (zb. bei Problemen,etc.) oder muss ich jetzt alles über Telefon machen?

War da gestern in dem Laden drin und die schienen mir ein wenig kompetenter zu sein, als die am Telefon.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste