Verplombung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
pilotprojekt
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Verplombung

Beitrag von pilotprojekt » 08.08.2008, 21:32

1. Poempel hat recht
2. Irgendwie habe ich das Gefühl das wir oder du das Problem so nicht lösen werden.

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Verplombung

Beitrag von NightHawk » 08.08.2008, 21:48

- ohne Worte -

Thread einfach schliessen - danke :super:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

guest
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 08.08.2008, 08:24

Re: Verplombung

Beitrag von guest » 08.08.2008, 22:02

Um es nun einmal ganz platt zu sagen

... bitte diejenigen die konstruktiv geantwortet haben überlesen es nun ;-) ...

wenn Ihr zu arm seid, dass man aus Eurer HArtz IV Bude etwas mehr als einen PC von 2002 heraus holt ist es Euer gutes Recht Hinz und Kunz in die Wohnung zu lassen und denen von mir aus auch die wohnungsschlüssel zu überlassen. Es gibt jedoch Menschen die einfach keine "fremden Menschen" in Ihren 4 Wänden möchten. Es gibt - ohne mich bisher auf das Grundrecht bezogen zu haben - sciher auch einen grund warum es dieses Recht gibt? Haben die Herren (Damen) Schlaumeier darüber schon einmal nachgedacht? Wobei dieses grundrecht kein Diskussionsrecht ist, also man hier nicht darüber diskutieren muss, wer und unter welchen Vorraussetzungen auf dieses Recht überhaupt hat. Sogar Die Herren und Damen schlaumeier hier haben dieses Recht.

Die Frage nach dem Jahr 2006 ist einfach beantwortet: selbstverstädnlcih hat es NIE eine Änderung in den Bedingungen gegeben, - natürlich haben die Hausbesitzer früher die Kabelanschlüsse von der Strasse bis ins eigene Haus selber gelegt und wurden dann _NICHT_ entschädigungslos "enteignet, weil diese den AGB nicht widersprochen haben (war auch verboten - schließlich ist das Grundrecht von Unity, dass denen dann auch die Kabel, die zuvor von "anderen" bezahlt wurden, sich unter den Nagel zu reissen.

Wieso überhaupt aufregen. Wieso überhaupt Hirn einschalten.

Und selbstverständlich hat Schlaumeier Norbert auch Recht: sämtlich Mitarbeiter von Unity sind ehrlicher als der Papst, es gab noch NIE einen der irgendwo irgendwann einmal lange Finger gemacht hat oder Informationen wo was zu holen ist weiter gegeben hat. Schließlich dürfen die das ja auch gar nicht - und wenn die das nicht dürfen machen die das auch nicht.

So abschließend noch einmal der Dnak an die user die geholfen ahben bzw. helfen wollten und nicht nur an reiner Polemik interessiert sind.

Grüße

guest

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Verplombung

Beitrag von Invisible » 08.08.2008, 22:05

Das erinnert mich langsam an Besserwisserei und Starrsinn á la Höppe........

Aber wir haben schließlich sogar einen Innenminister mit Verfolgungswahn der hinter jedem Baum böse Terroristen sieht.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Verplombung

Beitrag von Visitor » 08.08.2008, 22:11

Höppe? Ohh nein, bitte nicht. :mussweg:
Ist OT, wie 3/4 dieses Threads. :winken:

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Verplombung

Beitrag von gordon » 08.08.2008, 22:30

guest hat geschrieben: Und selbstverständlich hat Schlaumeier Norbert auch Recht: sämtlich Mitarbeiter von Unity sind ehrlicher als der Papst, es gab noch NIE einen der irgendwo irgendwann einmal lange Finger gemacht hat oder Informationen wo was zu holen ist weiter gegeben hat. Schließlich dürfen die das ja auch gar nicht - und wenn die das nicht dürfen machen die das auch nicht.

So abschließend noch einmal der Dnak an die user die geholfen ahben bzw. helfen wollten und nicht nur an reiner Polemik interessiert sind.
und du wirfst anderen Polemik vor?
Du hast in deinem Vertrag ish/UM eingeräumt, dass sie nach der Kündigung den Anschluss sperren dürfen, auch in deiner Wohnung. Andererseits verpflichtest du dich, den Kabelanschluss weiter zu bezahlen. Und den UM-HV mal eben ein Siegel auf die Dose setzen zu lassen, ist ja wohl nicht unzumutbar. Also kann man dir dann ab sofort wieder ne Rechnung schicken, ja? :D

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Verplombung

Beitrag von Invisible » 08.08.2008, 23:07

Bestimmt ein Messie.... :klo:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Verplombung

Beitrag von Dinniz » 08.08.2008, 23:08

:tvfreak: :vertraghai: :keinbild:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Verplombung

Beitrag von Visitor » 08.08.2008, 23:15

Wie sang schon Roberto Blanco?
Ein bißchen Spass muss sein.
:welcome:

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Verplombung

Beitrag von Invisible » 08.08.2008, 23:19

Roberto Blanco wusste aber noch nichts von den ganzen diebischen, wohnungs-ausspionierenden UM-Technikern. :D

Nun ist es echt mega- :off-topic: :hüpf:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Verplombung

Beitrag von Zepar » 09.08.2008, 00:24

mischobo hat geschrieben:
NightHawk hat geschrieben:
Zepar hat geschrieben:[...]
Problem: Freilich Illegal - UM Gegenüber und auch dem Vermieter gegenüber.

:traurig: :traurig: :traurig:
Nicht nur illegal, sondern asozial :motz:
... sehe ich auch so. Außerdem haben solche "Anleitungen" nichts in öffentlichen Diskussionforen zu suchen.
Hab die "Anleitung" rausgenommen - dazu soll noch gesagt sein, dass ich es ähnlich sehe, wie Ihr.

Gruß,
Zepar
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Verplombung

Beitrag von Gehteuch Nixan » 09.08.2008, 02:16

Hallo guest
wenn jemand solch einen „Wert“ auf seine Privatsphäre legt und erst einmal jedem Handwerker kriminelle Absichten unterstellt ist das verdammt arm. Bild
Aber als praktizierenden „Korintenkacker“ oder „Dummschwätzer“ werde ich Dich hier nicht öffentlich titulieren, da Du ja offensichtlich juristisch sehr erfahren bist.
BildBild
Allerdings verstehe ich nicht das so ein „ausgebuffter“ MenschBild wie Du, die für Ihn geltenden AGB`s nicht griffbereit hat und hier rum jammert. Bild

Zu dem anderen „geschreibsel“ das Du hier verfasst hast möchte ich mich nicht äußern, da ich ansonsten RuckZuck die erst und zweite Verwarnung mit gleichzeitiger Sperre bekomme.

BTW: ich könnte die AGB`s von meinem Nachbarn bekommen, will ich aber nicht. Bild

Invisible hat geschrieben:Das erinnert mich langsam an Besserwisserei und Starrsinn á la Höppe........
Höppe wäre aber nicht so primitiv gewesen.
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Verplombung

Beitrag von Moses » 09.08.2008, 02:54

Ja, genau so hab ich mir das vorgestellt, als ich den Post gelesen hab. Ich hab da ernsthaft drüber nachgedacht das Thema direkt zu zumachen. Ich denke mal das ganze ist jetzt hier lang genug entgleist, also mach ich jetzt mal zu.

Das Fazit scheint wohl nach der Auffassung hier zu sein: Wenn du den TK nicht in deine Wohnung lassen willst, läuft der Vertrag eben weiter. Abschließend klären, kann das aber nur ein Rechtsanwalt, an den du dich, wenn es dir denn so wichtig ist, besser wendest. Viel Erfolg. :)

So, genug gepöbelt von allen Seiten :P

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: chris76e, lupus und 3 Gäste