Heute WDR 3

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Heute WDR 3

Beitrag von HenrySalz » 21.07.2008, 17:08

jo, und das beste wird dann noch das auspacken der Bäckertüte, denn da merkst du erst das da was drinn ist was du garnicht essen willst.

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Heute WDR 3

Beitrag von Höppemötzjer » 21.07.2008, 17:19

HenrySalz hat geschrieben:jo, und das beste wird dann noch das auspacken der Bäckertüte, denn da merkst du erst das da was drinn ist was du garnicht essen willst.
Und wenn du dir den Kassenbon hast geben lassen und ihn kontrollierst, stellst du fest, dass du für das dämliche Puddingteilchen auch noch bezahlt hast. Also läufst du mit dem matschigen Puddingteilchen zurück zum Bäcker, der nachmittags geschlossen hat. Du läufst wieder nach Hause und verwarst das Teilchen. Am nächsten Morgen hat die Fliege draufgekackt, es ist halb verschimmelt. Du packst es widerwärtig zurück in die Tüte und nimmst erneut den Weg zum Bäcker auf dich. Zu allem Überfluss regnet es und das Puddingteilchen wird noch matschiger. Beim Bäcker angekommen, knallst du das Teilchen auf die Theke, wo es zu einem Schimmel-Hefe-Puddingbrei auseinanderfließt und auf die frischen Sonntagsbrötchen tropft. So ne Sch...

Hätte der Bäcker doch einfach mal nur die Schnecke eingepackt und berechnet.

Freundliche Grüße
Thomas

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Heute WDR 3

Beitrag von HenrySalz » 21.07.2008, 17:24

Hehe, jo das kommt davon.

Nur meint der Bäcker dann, du hättest es ja nicht nehmen müssen, wärest ja an der Theke gestanden. Und so könne er natürlich nichts an Geld rausgeben. Hätte ich mich früh genug gemeldet, hätte man das Teilchen natürlich rausgenommen.

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Heute WDR 3

Beitrag von negril » 21.07.2008, 17:39

Ist schon niedlich, wie planmäßige Abzocke hier verharmlost wird !
:smile:

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Heute WDR 3

Beitrag von Visitor » 21.07.2008, 18:19

negril hat geschrieben:Ist schon niedlich, wie planmäßige Abzocke hier verharmlost wird !
:smile:
Nee, ist nur Sarkasmus...und der ist aber auch angebracht. :zwinker:

maggie
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 27.01.2008, 17:22

Re: Heute WDR 3

Beitrag von maggie » 21.07.2008, 19:23

was bleibt einem sonst auch als Sarkasmus?
Die Abzocke, oder besser gesagt: Kundenverarsche machen doch mittlerweile alle.
Der Metztger hatte es da früher einfacher mit dem Spruch:"darf es auch etwas mehr sein?"
Aber Vodafone z.B. ist doch genauso zu einem Mogelpackungsverkäufer geworden.
Wenn VF wenigstemn supergünstige Preise hätte und diese durch die Hintertüre etwas aufbessern wollte. OK.
Aber die sind am Markt die teuersten mittlerweile, dann noch irgendwelche Pakete in Deinem Superabo die Du spätestens nach einer Frist von X Wochen oder Monaten selber kündigen mußt etc. somnst hast Du das Abo für 24 Monate oder den Rest davon an der Backe.
Das ist doch ähnlich wie oben im Thread angemeckert.

Wir müssen überall aufpassen, daß man uns unserer Mäuse nicht beraubt. Mitlleralter seist gegrüsst wegen dem Raubrittertum
nur DIGI TV an LE46C750

Maggie

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Heute WDR 3

Beitrag von Moses » 21.07.2008, 19:41

Naja, die "Probeabos", die sich automatisch zu "Vollabos" entwickeln sind das eine... diese sind wohl aus dem Zeitungsgeschäft hinreichnd bekannt...

Aber einfach Pakete dazu buchen, wie UM das in dem speziellen Fall macht, ist schon ziemlich krank...

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Heute WDR 3

Beitrag von Visitor » 21.07.2008, 19:50

Moses hat geschrieben:Naja, die "Probeabos", die sich automatisch zu "Vollabos" entwickeln sind das eine... diese sind wohl aus dem Zeitungsgeschäft hinreichnd bekannt...

Aber einfach Pakete dazu buchen, wie UM das in dem speziellen Fall macht, ist schon ziemlich krank...
Sozusagen forba.
Egal was du heutzutage an Verträgen abschliesst, fast überall irgendwelche Fusshaken.
Die Investoren hinter UM scheinen sehr ungeduldig zu sein, anders sind solche Abzocke, anders kann man es nicht sagen, nicht zu erklären. :hirnbump:

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Heute WDR 3

Beitrag von negril » 21.07.2008, 20:24

Aber das mit dem einfach dazu buchen hat doch wohl System ? :D

Also, bei Digital TV gibt es doch auch noch das Gedönse, wie hießt es noch, Digital Extra?, ungefragt dazu.
Nicht das die Zugabe selber wieder ausläuft, nö, der Kunde (hat) muss sich (gefälligst) bemühen.

Der Vergleich mit den Probeabos im Zeitschriftenbereich hingt doch wohl etwas. Wenn ich da ein Probeabo abschließe, bekomme ich doch nicht noch eine zweite Zeitschrift dazu?
:smile:

TheSi
Übergabepunkt
Beiträge: 405
Registriert: 06.03.2008, 16:40
Wohnort: 481* Münster

Re: Heute WDR 3

Beitrag von TheSi » 21.07.2008, 21:07

Klasse Bericht. Spiegelt genau das wieder, was man hier so oft lesen darf... selbst der Moderator benötigte 5 Kündigungsschreiben inkl. 2 per Einschreiben mit Rückschein... ich lach mich tot :brüll:

Achja, ich vergaß... alles Einzelfälle! :brüll: :brüll: :hirnbump:
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837

Höppemötzjer
gesperrter User
Beiträge: 195
Registriert: 01.02.2008, 15:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Heute WDR 3

Beitrag von Höppemötzjer » 21.07.2008, 21:53

TheSi hat geschrieben:... selbst der Moderator benötigte 5 Kündigungsschreiben inkl. 2 per Einschreiben mit Rückschein... ich lach mich tot :brüll:
Jepp, den Abschlusssatz fand ich auch nicht schlecht. :D

Freundliche Grüße
Thomas

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Heute WDR 3

Beitrag von negril » 21.07.2008, 23:26

Da war er ja !
:smile:

Der hier im Forum viel beschriebene Einzelfall !
:smile:

Warum ist er auch so blöd, und braucht sieben Schreiben?

Hat ihn doch keiner gezwungen.
:D

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Heute WDR 3

Beitrag von Invisible » 21.07.2008, 23:29

Klar. Wer es nötig hat 5 Kündigungsschreiben zu verschicken hat entweder zuviel Zeit oder zuviel Geld. Oder beides.

Eines per Einschreiben mit Rückschein hätte völlig genügt.

Aber bitte...die Deutsche Post freut sich drüber und auch die Poststelle bei UM. So werden Arbeitsplätze in Deutschland dauerhaft gesichert. :smile:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Heute WDR 3

Beitrag von negril » 21.07.2008, 23:45

...oder einen Vertrag mit der falschen Firma.
:D

Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
Beiträge: 282
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

Re: Heute WDR 3

Beitrag von ralfk » 22.07.2008, 07:54

Hm, im von mir erwähnten Podcast scheint die Sendung nicht komplett enthalten zu sein. Weiß jemand, wo man die Sendung im Netz ansehen kann ?
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option

marvolo
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 23.06.2008, 14:34

Re: Heute WDR 3

Beitrag von marvolo » 22.07.2008, 09:34

negril hat geschrieben:Hat ihn doch keiner gezwungen.
:D
das scheint dein neuer Lieblingsspruch zu sein. ;)

also, wenn alle per Einschreiben mit Rückschein kündigen, dann braucht UM eine eigene Abteilung nur zum Einschreiben-Annehmen. Einwurf-Einschreiben reicht zu Verfolgungszwecken völlig aus, da auch die im Internet getrackt werden können. Sonst schickt man den Brief auf eine längere Reise, er geht einen Umweg in der Poststelle, und man gibt auch noch einen Haufen Geld dafür aus. Und danach wird er ja doch nur behandelt wie jeder andere Brief...

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Heute WDR 3

Beitrag von negril » 22.07.2008, 09:53

Den Spruch habe ich hier gelernt.

Wird immer verwendet, bei den äußerst seltenen Einzelfällen.
:zwinker:

Einschreiben Rückschein ist bei der Fa. UM schon besser, auch aus rechtlicher Sicht. Da liegt dann ein Dokument vor.
Manchmal braucht es davon auch mehere....

Aber du hast Recht:
NORMALERWEISE reicht Einwurf Einschreiben.
Betonung liegt aber auf NORMALlerweise!
:D

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Heute WDR 3

Beitrag von Moses » 23.07.2008, 19:06

Hat ihn ja keiner gezwungen zu kündigen :D

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Heute WDR 3

Beitrag von negril » 23.07.2008, 20:15

Jo, Sarkasmus ist hier wirklich nötig......
:zwinker:

Einen Anderen Aspekt des Beitrages empfand ich als substanzielle Bestandsaufnahme der Fa., im Umgang mit Kunden.

Will es mal so beschreiben:
A ist Kunde von UM
UM kauft sich ein Autohaus dazu.
UM teilt A am Ende der Vertragslaufzeit mit, das A ja wohl soooo zufrieden mit den Produkten von UM sei, das UM nun kurzerhand für A einen Neuwagen bestellt habe. Aus dem Autohaus von UM.

Den durch UM festgelegten Kaufpreis für das Auto wird UM vom Konto des A abbuchen.
A könne dem aber Wiedersprechen.

Dieses ungefragte "dazubuchen" ist nicht i.O.

Das auch noch als "Fairness Angebot" - also die Möglichkeit des A dem zu wiedersprechen- zu "verkaufen", ist schon wirklich Verrohung der Sitten., und das hat ja auch vor Deutschen Gerichten keinen Bestand. :zwinker:

maggie
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 27.01.2008, 17:22

Re: Heute WDR 3

Beitrag von maggie » 23.07.2008, 20:43

negril hat geschrieben:Dieses ungefragte "dazubuchen" ist nicht i.O.

Das auch noch als "Fairness Angebot" - also die Möglichkeit des A dem zu widersprechen- zu "verkaufen", ist schon wirklich Verrohung der Sitten., und das hat ja auch vor Deutschen Gerichten keinen Bestand. :zwinker:
100% Zustimmung. Doch die Realität der deutschen Verbraucher 2008 sieht leider anders aus. Fairness? Kann mir das mal einer übersetzen? :wut:
nur DIGI TV an LE46C750

Maggie

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Heute WDR 3

Beitrag von negril » 23.07.2008, 22:14

Fairness ist, und in Deutschland immer noch normal, wenn BEIDE VertragsPARTNER eine Willenserklärung abgeben.
:smile:

Nicht wenn EIN Vertragspartner eine Willenserklärung abgibt.
:zwinker:

So eine EINSEITIGE Willenserklärung ist immer noch die Ausnahme, auch wenn es manchmal Anders erscheint, und auch so kommuniziert wird.
Deutsche Gerichte sehen das auch so!

Massenhafte einseitige Willenserklärungen, zum Nachteil der Anderen Partei, nennt man in Deutschland auch:

Gewerbsmäßiger Betrug !
:D

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Heute WDR 3

Beitrag von Moses » 25.07.2008, 15:14

negril hat geschrieben:Fairness ist, und in Deutschland immer noch normal, wenn BEIDE VertragsPARTNER eine Willenserklärung abgeben.
Da bist du aber schon mindestens einen Schritt zu weit. Der User muss natürlich seine Willenserklärung noch abgeben, welche er eben mit dem Einspruch zum negativen wenden kann. Der Vertrag ist also noch nicht rechtsgültig, und kann durch Einspruch des Vertragspartners ungültig gemacht werden. Rein rechtlich ist das so sehr wahrscheinlich zulässig.

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Heute WDR 3

Beitrag von Mike » 25.07.2008, 15:35

ralfk hat geschrieben:Die Sendung kann man sich später dann im Podcast unter http://www.wdr.de/tv/markt/videos/ueber ... um=podcast ansehen.
Mal sehen, was man dort zu UM sagt. Eine Lobeshymne erwarte ich nicht :zwinker:
Leider ist der Beitrag nicht im Podcast enthalten.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

TheSi
Übergabepunkt
Beiträge: 405
Registriert: 06.03.2008, 16:40
Wohnort: 481* Münster

Re: Heute WDR 3

Beitrag von TheSi » 25.07.2008, 18:57

Wer dennoch einen (etwas älteren) Beitrag zu UnityMedia sehen möchte, der kann dies hier tun:

http://de.youtube.com/watch?v=F_JIf0bfE8s

Aber Vorsicht! Es kommen in diesem Bericht die schlimmen Worte "Einschreiben" und "Anwalt" vor... :D Achja, und der Moderator ist ein Honk :zwinker:
Funk, Netzwerkkabel und Glasfaser statt PLC, Homeplug oder dLAN! - Fortschritt statt vermüllter Äther!
Ausführliche Informationen zum Thema PLC, Homeplug und dLAN findest Du hier im Forum:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=43&t=4837

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Heute WDR 3

Beitrag von negril » 26.07.2008, 00:09

Danke für deinen Verweis, TheSi.
:smile:

Die "letzte" Sendung von dieser Woche war aber noch besser !

Was ist den ein "Honk" ?
:smile:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: beach, Master of Tragedy und 4 Gäste