Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
samurai
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2011, 17:32

Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von samurai » 24.08.2019, 01:24

Hallo!

Ich habe seit 2011 einen gewöhnlichen 3play-Vertrag ohne Zusatzpakete bei Unitymedia, der sich bis heute nicht geändert hat. Damals waren die digitalen Privatsender in SD noch verschlüsselt, weshalb ich auch einen TechnoTrend-Receiver und eine Smartcard bekam (die ich beide nie nutzte, weil ich lieber die ÖRs in HD und die Privaten dafür halt nur analog, aber mit nur einem Gerät, schaute). Seit vielen Jahren (2013?) ist das ja nicht mehr der Fall und man kann die Privaten digital in SD frei empfangen. Dies erfuhr ich einige Zeit nach der Freischaltung zufällig irgendwo im Internet, von UM selbst wurde ich diesbezüglich nicht informiert.

Somit zahle ich seitdem für eine nicht mehr vorhandene Leistung, nämlich den Empfang der Privatsender in SD. Und natürlich die Leihe des (t)ollen Techno-Trend-Receivers mit Scart-Anschluss. Aber eigentlich ist aus der 3 in 3play schon lange eine 2 geworden (dennoch ist der Preis mehrmals gestiegen).

Meine Frage ist: Würde es sich lohnen, bei UM wegen einer Art Rückerstattung anzufragen? Ich meine, hier vor längerer Zeit mal gelesen zu haben, dass ein Nutzer in einer ähnlichen Lage eine solche bekam. Oder könnte sich UM mit der Bereitstellung des Receivers rausreden? Evtl. würden sie auch sagen "Sie hätten ja den Vertrag wechseln können", aber eigentlich hätten sie mich über diese entscheidende Änderung (dass ich SD-Sender digital nun frei empfangen kann) doch informieren müssen? Wie gesagt, ich erfuhr davon erst später.

Selbst den Vertrag gewechselt habe ich übrigens nie, weil ich nie Lust auf eine neue Mindestvertragslaufzeit hatte, immer wieder Unsicherheit bzgl. hierbleiben oder umziehen bestand und besonders wegen der zahlreichen/chronischen Störungen (weshalb ich demnächst auch kündige).

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 985
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von Joerg123 » 24.08.2019, 10:11

wie viel willst du denn sparen bzw. erstattet bekommen ?
ich hatte auch mal 3play, so von 2009 bis 2014trotz Sat-Empfang, letzte Vertragsänderung 2011. 3play hab ich damals genommen, weil die Kabelgrundgebühr von mittlerweile ca. 20€ monatlich eh unabänderlich über die Miete abgerechnet wurden und dann war 3play so teuer wie 2play - von daher als "Backup" für Satempfang 3play genommen, aber wie erwartet nie gebraucht, von daher hätte ich mich das keine 50Cent im Monat kosten lassen, das war nur OK weil "kostenloses Goodie". Ändert sich natürlich sofort, wenn man umzieht (weiterhin Sat-TV) und die Kabelgrundgebühr dann anfällt/nicht mehr in den Nebenkosten drin ist, dann zahlt man für den Leih-Receiver quasi 20€ im Monat ohne jeglichen Nutzen. Und das ist auch das System dahinter, warum das 3play so gesehen kostenlos war, weil es UM die Kabelgrundgebühr garantierte. Beim Umzug hiess es dann: ich muss Kabelgrundgebühr zahlen, denn ich habe ja das 3play mit TV, welches auf den Kabel-TV-Anschluss für 20€ aufsetzt und so musste ich wohl oder übel 7 Monate den Rotz zahlen.
Heutzutage (mit Rechtsschutz *g*) würde ich es auf einen Rechtsstreit ankommen lassen, denn das kann so nicht richtig sein, dann muss man es als eine Einheit verkaufen und auch den Preis entsprechend angeben. Wenn es getrennt ist, dann muss mir als Kunde das Recht zu stehen zu sagen Kabel-TV-Grundgebühr/vertrag will ich nicht mit eben der Konsequenz, dass es das TV von 3play nicht mehr tut (weil dann gibts ja eventuell, wenn auch immer seltener, aber auch nicht mein Problem wie UM das technisch löst: den TV-Sperrfilter). Aber zu sagen: sie haben 3play = TV-Paket = sie MÜSSEN automatisch KabelTV-Grundgebühr zahlen kann nicht rechtens sein, dann hätte der echte 3play-Preis = zusätzlich 20 Euro auf 2play drauf, auch direkt genannt werden müssen, dann würde es nur keiner abschliessen :( Wenn es als 2eigenständige "Pakete"/Angebote verkauft wird, muss es auch vom Kunden selbstbestimmt gebucht, oder gekündigt werden können (im Rahmen der vertraglich geregelten Laufzeiten) - natürlich mit allen dazugehörigen Konsequenzen, z.B. das TV des 3play dann eventuell nicht mehr funzt weil kein TV-Signal anliegt ohne Kabel-TV-Grundvertrag.
Also damals war 3play >>kostenlos<< im Vergleich zu 2play. Wenn ich jetzt gucke, dann kostet es im Vergleich erst 5, nach MVLZ ganze 10 Euro, enthält aber auch sofort die HD-Option (Private in HD) = eindeutig kostenpflichtiges Programmangebot. Private in HD fallen wahrscheinlich schon wegen dem Receiver aus, der wahrscheinlich kein HD kann *g*
Also guck und vergleiche erstmal (wahrscheinlich so direkt garnicht möglich, wer weiss schon die Preise und Angebote von 2011), was für dich das TV in 2play überhaupt kostet, die KabelTV-Grundgebühr "willst" du ja zahlen, Kabel-TV nutzt du ja auch, wenn auch ohne UM-Box.
Und ansonsten ist es ein Kombipaket, da muss dir UM auch nicht aufschlüsseln welcher Anteil in TV/Internet/Telefon geht. Da meldet sich abends auch keiner um zu sagen "sie haben den ganzen Tag schon telefoniert und einen Film gestreamt haben sie auch = um spätestens 21 Uhr ist der Fernseher heute aus" :D bei deinem >>3play aus 2011<< mag sich der Preis des Kombipaketes erhöht haben und ebenfalls die auch genutzte KabelTV-Grundgebühr, aber bestenfalls kann man sagen "zum Vertragsabschluss war das TV im 3play ein kostenloses Goodie" = kann man auch nix rückerstatten :D
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.02 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

h00bi
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 25.04.2017, 21:04

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von h00bi » 24.08.2019, 11:46

Wenn du demnächst sowieso kündigen willst dann mach das einfach und hake das Kapitel ab.

UM muss sich nicht mal rausreden. Du bist ein mündiger Erwachsener und hast einen Vertrag geschlossen, sprich du warst damit einverstanden. Jetzt bist es jetzt halt nicht mehr, weil du noch immer auf deinem uralt Vertrag rumreitest und das ist laut deinem Posting ja sogar Absicht.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 6039
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von kalle62 » 24.08.2019, 12:57

hallo

Man sollte sich halt auch mal Schlau machen,bist ja seit 2011 hier Angemeldet.Und wie Schau Du Aktuell den die Privaten in SD und ÖR HD Sender jetzt.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

samurai
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2011, 17:32

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von samurai » 24.08.2019, 15:09

@Joerg123

Die Kabel-Grundgebühr ist bei mir in der Miete enthalten. Bin mir nicht sicher, ob man 3play und 2play einfach gegeneinander aufrechnen kann. Also dass man sagt: 3play ist kaum teurer als 2play, also ist Fernsehen ein "kostenloses Goodie". Ich würde eher sagen, im Dreierpack sind alle drei Dienste günstiger, quasi ein Mengenrabatt. Intern haben die glaube ich schon eine Aufschlüsselung, die z.B. genutzt wird, wenn es um Gutschriften für langfristige Störungen bestimmter Dienste geht. Wenn also Fernsehen noch funktioniert, Internet und Telefon aber nicht, fällt die Gutschrift geringer aus - was eigentlich keinen Sinn ergibt, wenn man den Fernsehempfang ausschließlich über die Miete bezahlt.

@kalle62

Die Kabel-Grundgebühr zahle ich mit der Miete, von daher schaue ich die Privaten (größtenteils in SD) und die ÖR (in HD) einfach über den integrierten Receiver meines Fernsehers. Auch wenn ich kein Kunde mehr bin, wird alles so bleiben, weil - wie im Ausgangsposting beschrieben - UM mir in Sachen TV keine Leistung mehr zur Verfügung stellt.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 6039
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von kalle62 » 24.08.2019, 18:45

hallo

Natürlich stellt Dir UM zbs die HD Option oder die Highligts oder Allstar Pakete zur Verfügung,muss nur Bestellen und Bezahlen.

Aber das Entscheidet zum Glück noch jeder selbst.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

samurai
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2011, 17:32

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von samurai » 25.08.2019, 18:03

kalle62 hat geschrieben:
24.08.2019, 18:45
Natürlich stellt Dir UM zbs die HD Option oder die Highligts oder Allstar Pakete zur Verfügung,muss nur Bestellen und Bezahlen.

Aber das Entscheidet zum Glück noch jeder selbst.
Wir reden aneinander vorbei. Ich sprach davon, was mir UM derzeit tatsächlich zur Verfügung stellt. Was man alles so hinzubuchen kann, ist ja für dieses Thema irrelevant. Ich kann es jetzt aber auch nicht besser erklären als im Ausgangspost.

Stiff
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1035
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von Stiff » 25.08.2019, 18:20

Du wirst keine Rückerstattung bekommen.
Wofür auch? :kafffee:

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 6039
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von kalle62 » 25.08.2019, 18:59

hallo

Waren nicht ganz Früher in den 3Play Verträgen die Privaten in HD dabei,hatte Ich ja auch mal 3Play 32000 und 100000.

Lang ist es her gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Hemapri
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1209
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von Hemapri » 25.08.2019, 19:16

Ganz nebenbei, damals, wo die SD-Programme noch verschlüsselt waren, gab es noch gar kein 3 play. Wenn du nie etwas gewechselt hast, kannst du dieses Packet gar nicht haben oder es wurde später im Zuge einer Anpassung entsprechend geändert. Hast du es, sind sicherlich die privaten in HD freigeschaltet. Du hättest den Vertrag entsprechend selbst ändern müssen. Von UM gibt es nichts zurück.

MfG

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 6039
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von kalle62 » 25.08.2019, 19:31

hallo

Mich Wunder auch die Aussage von einem Techno Trend Receiver mit Smartcart,den Er aber nie benutzt hat.
Auch will Er ja die ÖR in HD per Analog geschaut haben,was es auch nie gab.

Aber nach 8 Jahren über einen Vertrag nach zu Denken,den man so lange Bezahlt hat ist auch schon. :super:

Aber Besser spät als nie. :zwinker:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 985
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von Joerg123 » 26.08.2019, 07:55

Hemapri hat geschrieben:
25.08.2019, 19:16
Ganz nebenbei, damals, wo die SD-Programme noch verschlüsselt waren, gab es noch gar kein 3 play.
Also er redet von 2011, ich hatte 3play seit 2009. Und da waren es (hauptsächlich) die Privaten in SD und 3play war exakt so teuer wie 2play, verlangt aber die Kabel-Grundgebühr (hatte ich damals auch fix in der Miete drin). Ob da "alles" drin ist wie jetzt mit Eurosport usw bin ich nicht sicher.
Aber wenn ich jetzt nach 3play sehe, dann sind da verschlüsselte HD-Sender drin. Ich meine früher waren da auch verschlüsselte Sender drin - die Grundverschlüsselten in SD - aber nix HD, nicht mal HD-Receiver als Leihgerät (wollte man nach 5 Jahren aber noch zurück). Ich weiss nicht wie es beim TV gehandhabt wird, sprich ob sich das >>3play<< automatisch bei Vertragsverlängerungen "erweitert" um z.B. die HD-Sender, welche nun drin sind, vor allem bei Tarifanpassungen. In der Regel heisst das ja "mehr Internetgeschwindigkeit", dafür ruft man die Hotline an, da hätte man bei "neuen 3play-Preisen" auch irgendwann den HD-tauglichen Receiver anbieten müssen (zwingen den zu nehmen muss man ja keinen). Sind die genannten SD-Sender alle offen (ich nutze kein Kabel-TV) ? also wenn ich so in die Senderliste gucke auch sowas wie Eurosport und MTV, Deluxe-Music und EO-TV (auf Sat ist der wech, gibts den im Kabel noch?) sind unverschlüsselt ?? Die öR-Sender natürlich auf jeden Fall. Egal ob in SD oder HD, die gebührenfinanzierten Sender hat UM noch nie in ein PayTV-Paket gesteckt. Da gab es vielleicht lange Zeit nur einen kleinen Teil an ÖR-Sendern, aber was von denen eingespeist wurde war immer unverschlüsselt.

Wenn man am Vertrag natürlich nie was macht, dann ändert sich auch Internet-mässig nichts an der Leistung und der Preis bleibt natürlich auch gleich. Man darf ich der Tat die Frage nach dem "welche Leistung wird mir denn jetzt genau für mein Geld geboten" Frage stellen, wo so rein gar kein Sender mehr verschlüsselt ist (bleibt immer noch die teure Hardware) und vielleicht schneller aus dem Vertrag raus kommen als die (ich glaub) 3monatige Kündigungsfrist zum Jahresende (die mich auch 7 Monate gekostet hat).
Aber der TE will eh wechseln = jetzt sicherlich keinen neuen 12monatigen UM-Vertrag. Mehr wie ein Wechsel in 2play mit neuer MVLZ, oder direkt sofort kündigen, kann ich mir aber überhaupt nicht vorstellen bei UM *g* nimm es sportlich, unterm Strich ist das tolle für UM, dass in einem Kombipaket keine Einzelleistung bepreist ist, eine "Teilausfall-Erstattungs-Preisliste" für 3play Kunden ist da rechtlich sicherlich nicht heran zu ziehen
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.02 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

samurai
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2011, 17:32

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von samurai » 26.08.2019, 12:31

Hemapri hat geschrieben:
25.08.2019, 19:16
Ganz nebenbei, damals, wo die SD-Programme noch verschlüsselt waren, gab es noch gar kein 3 play. Wenn du nie etwas gewechselt hast, kannst du dieses Packet gar nicht haben oder es wurde später im Zuge einer Anpassung entsprechend geändert. Hast du es, sind sicherlich die privaten in HD freigeschaltet.
Blödsinn. Ich habe seit 2011 unverändert 3play. Natürlich gab es das damals schon. Deshalb ja auch der Receiver und die Smartcard, um die Privaten zu entschlüsseln. Und natürlich sind die Privaten in HD NICHT freigeschaltet (Wie auch? Dann hätte ich logischerweise einen passenden Receiver). Bitte nicht mit Unwissen und am Thema vorbei antworten.
kalle62 hat geschrieben:
25.08.2019, 19:31
Mich Wunder auch die Aussage von einem Techno Trend Receiver mit Smartcart,den Er aber nie benutzt hat.
Auch will Er ja die ÖR in HD per Analog geschaut haben,was es auch nie gab.
Ich habe nie geschrieben, dass ich HD analog geschaut habe (was auch Unsinn wäre). Den Receiver nicht zu benutzen, war und ist selbstverständlich probemlos möglich, um (mittlerweile) die Privaten digital in SD und die ÖR digital (was auch sonst) in HD zu schauen. Auch hier: Bitte nicht mit Unwissen antworten und Beiträge richtig lesen.

Auf der Ebene macht das Thema keinen Sinn.

Stiff
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1035
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von Stiff » 26.08.2019, 12:50

Da muss ich samurai recht geben.
Alte SD 3Play Verträge wurde immer wieder verlängert, wollte man einen HD Receiver musste der Vertrag upgegradet werden. Wenn nicht, dann eben nicht.

Allerdings gab es von UM definitv eine Mitteilung dass die Grundverschlüsselung der Privaten aufgehoben wurde.
War auch goßes Thema in der Presse. Wer sich da nicht gekümmert hat ist halt selbst Schuld.

samurai
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2011, 17:32

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von samurai » 26.08.2019, 13:29

Stiff hat geschrieben:
26.08.2019, 12:50
Allerdings gab es von UM definitv eine Mitteilung dass die Grundverschlüsselung der Privaten aufgehoben wurde.
Kannst die Mitteilung ja mal uploaden mit geschwärzter Adresse. Wie gesagt: Mich hat Unitymedia darüber nicht informiert. Im Übrigen bin ich mir nicht sicher, ob "selbst Schuld" oder "stand in der Presse" (hab davon trotz täglichem Nachrichtenkonsum nix gelesen) in Vertragsangelegenheiten haltbare Argumente sind. Ist aber ohnehin nur ein nebensächlicher Punkt für dieses Thema, wenn auch möglicherweise rechtlich gesehen ein relevanter. Mein Anliegen ist: ich zahle für 3, bekomme aber nur 2 - und meine, hier in diesem Forum gelesen zu haben, dass jemand aus diesem Grund eine Erstattung erhielt.

Vermillion
Kabelexperte
Beiträge: 225
Registriert: 19.01.2014, 14:06

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von Vermillion » 26.08.2019, 14:18

https://lmgtfy.com/?q=kabel+tv+grundver ... aufgehoben

Du hast dich jahrelang nicht um deine Vertragsangelegenheiten gekümmert.
Und jetzt soll UM dir dafür eine Erstattung gewähren?
Auf welcher Basis soll das denn erfolgen?
Bild

samurai
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2011, 17:32

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von samurai » 26.08.2019, 14:51

Danke, dass du das für mich gegooglet hast. Ergibt bloß keinen Sinn. Hättest du den Ursprungsbeitrag gelesen, dann wäre dir klar geworden, dass es genau um diese Entschlüsselung geht.

Aber vielleicht willst du mir damit auch mitteilen, dass von der Entschlüsselung im Internet zu lesen war. Auch hier verweise ich auf das Ausgangsposting, in dem genau davon die Rede ist.

Vielleicht bist du aber auch der Ansicht, man könne Nachrichten ergooglen. Kann man, aber dazu muss man wissen, dass das Ereignis vorgefallen ist.
Vermillion hat geschrieben:
26.08.2019, 14:18
Auf welcher Basis soll das denn erfolgen?
Das habe ich im Ausgangsposting beschrieben.

PS (nicht nur an dich gerichtet): Es geht mir hier überhaupt nicht darum, mich über UM auszulassen oder Ähnliches. Eigentlich geht aber auch das klar aus dem Ausgangspost hervor, in dem ich genau schreibe, seit wann ich von der Entschlüsselung weiß, warum ich den Vertrag dennoch nicht gewechselt habe etc. Ich hatte einfach nur auf Erfahrungen oder konstruktive Tipps gehofft. Ich habe keine Ahnung, ob mir irgendeine Entschädigung zusteht. Aber nachdem ich hier mal was davon gelesen habe, wollte ich mich diesbezüglich kundig machen, ansonsten wär ich ja doof. Leider geben hier ständig Leute ihren Senf hinzu, die entweder die Beiträge nicht lesen oder keine Ahnung bzgl. 3play und Entschlüsselung haben, aber wahnsinnig wissend tun ("3play gab's 2011 nicht!!! Du hast dir alles nur ausgedacht").
Zuletzt geändert von samurai am 26.08.2019, 15:13, insgesamt 2-mal geändert.

Vermillion
Kabelexperte
Beiträge: 225
Registriert: 19.01.2014, 14:06

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von Vermillion » 26.08.2019, 15:04

samurai hat geschrieben:
26.08.2019, 14:51
Das habe ich im Ausgangsposting beschrieben.
Dann kann ich dir hierzu sagen, dass dort aller Voraussicht nach keinerlei Erstattung kommen wird.
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 6039
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von kalle62 » 26.08.2019, 15:16

weil ich lieber die ÖRs in HD und die Privaten dafür halt nur analog, aber mit nur einem Gerät, schaute)

hallo

Man sollte schon Wissen was man Schreibt,besonders wenn man vil wenig Ahnung hat.

Aber hin oder her probier mal von UM etwas zurück zubekommen.und Poste dein Erfolgserlebnis dann hier.
Da wird aber vermutlich nie etwas kommen,bzw gibt es nix zurück.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 6039
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von kalle62 » 26.08.2019, 15:33

hallo

Ich Weis zbs nicht welchen Standard Receiver zu 3Play gab,Ich hatte damals den Samsung Video Recorder (so hieß der bei UM wirklich).Und Später gab es den Echostar mit 2 Tuner zum Aufnehmen,und Du hättest ganz einfach deinen 3 Play Vertrag.
In einen 2 Play umstellen können,mit Glück vil sogar vor der MVL war bei Mir so nach Kündigung.
Besonders weil ja dein Kabelanschluss sogar schon in der Miete mit drin ist.

Weil Du ja Selbst gemerkt hast,das man keinen Receiver und Smartkarte braucht für die Privaten in SD und ÖR SD oder HD.
Und wer sich um einen Vertrag nicht kümmert ist selbst Schuld,da einem Ja klar sein müsste.Oder wenigsten mal Nachfrag t für was Du den die Hardware und Karte brauchst.

Das UM nicht ohne Grund seine Karten und Hardware verschickt müsste auch Klar sein.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

samurai
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2011, 17:32

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von samurai » 26.08.2019, 15:41

kalle62 hat geschrieben:
26.08.2019, 15:16
weil ich lieber die ÖRs in HD und die Privaten dafür halt nur analog, aber mit nur einem Gerät, schaute)
Da steht nix von ÖRs analog, du liest es bloß wieder falsch. Die ÖRs in HD, die Privaten analog (also SD).
kalle62 hat geschrieben:
26.08.2019, 15:16
Man sollte schon Wissen was man Schreibt,besonders wenn man vil wenig Ahnung hat.
Deine Beiträge sind größtenteils ein unleserliches Kauderwelsch und mit Unwissen durchsetzt, dass dir ein solcher Vorwurf nicht gerade steht.
kalle62" hat geschrieben:Und wie Schau Du Aktuell den die Privaten in SD und ÖR HD Sender jetzt."
?
kalle62" hat geschrieben:Aber hin oder her probier mal von UM etwas zurück zubekommen"
?
kalle62" hat geschrieben:Mich Wunder auch die Aussage von einem Techno Trend Receiver mit Smartcart,den Er aber nie benutzt hat.
...

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 6039
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von kalle62 » 26.08.2019, 15:54

hallo

Analog heißt nicht gleich SD Sender,den die Analog Sender sind seit 2017 Geschichte.

Aber was willst Du eigentlich Wissen ? Ruf doch bei UM an,und Schildere deine Gedanken und Wünsche zu deinem 3Play Vertrag.Unabhängig was und wie jemand was Schreibt,ist ja dein Geld und nicht meins.


kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

samurai
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.04.2011, 17:32

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von samurai » 26.08.2019, 16:10

kalle62 hat geschrieben:
26.08.2019, 15:54
Analog heißt nicht gleich SD Sender
Ich weiß. Ich habe auch nicht gemeint: Analog = SD. Ich habe gemeint: Ich habe die Privaten damals analog geschaut, also waren sie logischerweise in SD.

Von mir aus kann das Thema geschlossen werden. Ich werde mich nicht mehr beteiligen, weil sich die Diskussion nur noch um Missverständnisse, Wiederholungen und unnötige Überzeugungsarbeit bzgl. Dingen, die hier wohlbekannt sein müssten (z.B. 3play im Jahre 2011, was konnte/kann man ohne Smartcard sehen und was nicht), dreht. Danke für die anderen Beiträge.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15611
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von Andreas1969 » 26.08.2019, 17:14

samurai hat geschrieben:
26.08.2019, 16:10
Ich habe die Privaten damals analog geschaut, also waren sie logischerweise in SD.
Nein, da bist Du auf dem Holzweg, das war PAL :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 6039
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Alter 3play-Vertrag, aber Privatsender in SD schon lange frei empfangbar

Beitrag von kalle62 » 26.08.2019, 18:22

hallo samurai

Schade das Du nicht mehr Antworten möchtest,hättest ja mal genau Schreiben können welchen 3Play Vertrag genau Du hast.
Und was Dich der bis Heute Monatlich Kostet ? und mit welchen Modem bzw Router Du arbeitest.

grus kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste