Verfügbarkeitscheck angepasst wg. Vodafone Aquise? // Sonderkündigung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Hagbard
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 29.07.2009, 22:51

Verfügbarkeitscheck angepasst wg. Vodafone Aquise? // Sonderkündigung

Beitrag von Hagbard » 30.07.2019, 08:15

Guten Morgen zusammen,

an meiner Adresse ist UM nicht lieferbar (bisher), weil es keinen Kabelanschluss gibt.
Nun plant jemand bei mir einzuziehen, der bisher UM Kunde ist und der sich schon etwas gefreut hat, dass das Sonderkündigungsrecht greift, wenn er umzieht und UM an der neuen Anschrift nicht verfügbar ist. Wir hatten geplant dann meinen bestehenden Vertrag (anderer Anbieter / Technologie) zu nutzen.

Nun habe ich heute morgen den Verfügbarkeitscheck erneut gemacht und auf einmal sagt UM, dass sie bei mir liefern können. Ohne Kabelanschluss wird das schwierig habe ich mir erst gedacht. Aber dann beschlich mich der Verdacht: Die haben bereits die Datenbanken der VF und UM übereinander gelegt und meinen jetzt mich beliefern zu können, was nur über DSL ginge.

Daher die zweigeteilte Frage:

A) Ist jemand im Forum, der bisher an einer nicht lieferbaren Adresse wohnte, im DSL Ausbaugebiet ist und nun mal prüfen kann, ob sich da etwas geändert hat?

B) Falls UM nun auch Produkte von VF vermarkten (darf/kann), meint Ihr, dass es dennoch eine Chance aus dem Vertrag raus gibt? Der Vertrag läuft aktuell noch bis Ende Oktober. Nach meiner Meinung nach, müssten Sie zum 1.11. an der neuen Adresse liefern können, sonst ist es eben ein Vertragsbruch... Was denkt Ihr dazu?

Danke und viele Grüße

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15196
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Verfügbarkeitscheck angepasst wg. Vodafone Aquise? // Sonderkündigung

Beitrag von Andreas1969 » 30.07.2019, 08:25

Hagbard hat geschrieben:
30.07.2019, 08:15
Ist jemand im Forum, der bisher an einer nicht lieferbaren Adresse wohnte, im DSL Ausbaugebiet ist und nun mal prüfen kann, ob sich da etwas geändert hat?
Hier die Prüfung für eine Adresse, wo kein Kabel im Haus liegt, aber DSL mit 250 MBit/s verfügbar ist (Kabel liegt aber schon in der Straße)
Unbenannt.JPG
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2184
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Verfügbarkeitscheck angepasst wg. Vodafone Aquise? // Sonderkündigung

Beitrag von robbe » 30.07.2019, 08:29

Nichts gegen dich persönlich aber so langsam geht mir dieses "Allles was komisch oder anders ist als sonst, liegt an der Übernahme" gehörig auf die Nerven. Ich wage mal zu behaupten, das es jetzt noch keinerlei Auswirkungen der Übernahme gibt. Die ganze Maschinerie wird erst in den nächsten Monaten so langsam ins Rollen kommen.
Soviel dazu, bezüglich deiner Fragen:

A) ich halte es für absolut ausgeschlossen, das du bei UM einen positiven Verfügbarkeitstest bekommst, weil Vodafone DSL verfügbar ist. Entweder handelt es sich bei der Verfügbarkeit um einen Datenbankfehler, oder es gibt ebend doch einen Kabelanschluss, der bisher warum auch immer bloß nicht vermarktet wurde.

B) Wenn UM nicht liefern kann, sollte er sofort aus dem Vertrag rauskommen, das dürfte dann spätestens der Techniker vor Ort feststellen, wenn er versucht ihn anzuschließen.

Hagbard
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 29.07.2009, 22:51

Re: Verfügbarkeitscheck angepasst wg. Vodafone Aquise? // Sonderkündigung

Beitrag von Hagbard » 30.07.2019, 08:43

robbe hat geschrieben:
30.07.2019, 08:29
Nichts gegen dich persönlich aber so langsam geht mir dieses "Allles was komisch oder anders ist als sonst, liegt an der Übernahme" gehörig auf die Nerven. Ich wage mal zu behaupten, das es jetzt noch keinerlei Auswirkungen der Übernahme gibt. Die ganze Maschinerie wird erst in den nächsten Monaten so langsam ins Rollen kommen.
Ich nehme sowas auch nicht persönlich, aber fand es doch sehr merkwürdig, warum der Check, der in den letzten Jahren stets sporadisch von mir ausgeführt wurde und negativ war, nun auf einmal positiv beschieden wird.
Prinzipiell hätte ich eben auf jeden Fall an einen Datenbankfehler geglaubt. Da die Übernahme nun vollzogen werden darf, habe ich eben nur noch einen Faktor mehr hinzugezogen und das war die Vermutung, dass sie da schon etwas optimiert haben, um sofort liefern zu können, wenn man kann / darf / soll ... Manche Bestellungen brauchen ja auch gerne mal 1-2 Monate oder länger.

Aber da Andreas1969 bereits geprüft hat, ist es wohl keine globale Änderung, sondern, wie ich hoffe, nur ein Fehler in der Datenbank.

Danke und viele Grüße

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1185
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Verfügbarkeitscheck angepasst wg. Vodafone Aquise? // Sonderkündigung

Beitrag von blaxxz » 30.07.2019, 09:15

Auf den Test würde ich nichts setzen.
Mitte Dezember haben wir einen neuen CMTS bekommen.
Seitdem prüfe ich immer mal ob Gbit verfügbar ist.

Der Test sagte immer nein.
Seit einer Woche, sagt der Test, dass Gbit möglich sei.
Aber ich kann es trotzdem nicht buchen.

Meiner Meinung nach ist der aktuell etwas kaputt.
Bild

boba
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 637
Registriert: 19.03.2012, 17:00
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Verfügbarkeitscheck angepasst wg. Vodafone Aquise? // Sonderkündigung

Beitrag von boba » 30.07.2019, 13:09

Hagbard hat geschrieben:
30.07.2019, 08:15
Nun habe ich heute morgen den Verfügbarkeitscheck erneut gemacht und auf einmal sagt UM, dass sie bei mir liefern können.
Der Verfügbarkeitstest sagt nicht nur aus, dass UM meint liefern zu können, sondern auch was genau geliefert werden kann. Wenn du ein Angebot für 400 MBit/s findest, dann geht das nur über TV Kabel. DSL liefert sowas nicht. Um es ganz genau zu wissen, was dir angeboten wird, führe eine Bestellung aus bis vor den Punkt, an dem du dann am Ende den Button "jetzt bestellen" klicken kannst - den Button halt dann nicht klicken, um nicht wirklich zu bestellen. Wenn du auf diese Art und Weise ein nur via Kabel verfügbares Produkt wie 400 MBit/s auswählen kannst, dann ist UM der Meinung dir Kabel-TV liefern zu können.

Du hast nicht gesagt, um was für ein Haus es sich handelt, aber wenn es sich um ein Mietshaus handelt bzw. ein von einer Hausverwaltung verwaltetes Haus und du kein (Mit-)Eigentümer bist, könnte es durchaus sein, dass ohne dein Mitwissen in der Zwischenzeit ein Anschluss gelegt wurde.

Hagbard
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 29.07.2009, 22:51

Re: Verfügbarkeitscheck angepasst wg. Vodafone Aquise? // Sonderkündigung

Beitrag von Hagbard » 31.07.2019, 08:54

boba hat geschrieben:
30.07.2019, 13:09
Der Verfügbarkeitstest sagt nicht nur aus, dass UM meint liefern zu können, sondern auch was genau geliefert werden kann. Wenn du ein Angebot für 400 MBit/s findest, dann geht das nur über TV Kabel. DSL liefert sowas nicht. Um es ganz genau zu wissen, was dir angeboten wird, führe eine Bestellung aus bis vor den Punkt, an dem du dann am Ende den Button "jetzt bestellen" klicken kannst - den Button halt dann nicht klicken, um nicht wirklich zu bestellen. Wenn du auf diese Art und Weise ein nur via Kabel verfügbares Produkt wie 400 MBit/s auswählen kannst, dann ist UM der Meinung dir Kabel-TV liefern zu können.

Du hast nicht gesagt, um was für ein Haus es sich handelt, aber wenn es sich um ein Mietshaus handelt bzw. ein von einer Hausverwaltung verwaltetes Haus und du kein (Mit-)Eigentümer bist, könnte es durchaus sein, dass ohne dein Mitwissen in der Zwischenzeit ein Anschluss gelegt wurde.
Guter Tipp ... Ich habe das mal ausprobiert und siehe da: Der Check sagt zwar: Highspeed Internet ist verfügbar, aber sobald ich nur ein Paket in den Warenkorb lege und sei es auch das kleinste mit 30 Mbit kommt ein Fehler, dass das bei mir wohl nicht lieferbar ist .... Spannend und auch gut :)

https://i.ibb.co/FhKNtb3/UM-Check.jpg


Und es ist kein großes Mietshaus und ich hätte das definitiv mitbekommen, wenn da etwas neu angeschlossen oder gar gebuddelt worden wäre :zwinker:

Danke und viele Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste