Speedtest

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
ogonne
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2019, 12:02

Re: Speedtest

Beitrag von ogonne » 19.07.2019, 17:29

Sorry, aber das Lan-Kabel zum Switch ist fest verlegt, so dass eine direkte Verbindung Router - PC nur mit einem sehr langem Lan-Kabel möglich wäre und das habe ich nicht.

Das mit dem Netspeedmonitor werde ich ausprobieren.

Ausserdem werde ich mal den zweiten PC und den Drucker abklemmen und dann mal schauen.

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2582
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Speedtest

Beitrag von MartinP_Do » 19.07.2019, 19:30

Um einen Flaschenhals im Hausnetz auszuschließen könntest Du auch messen, wie lange Dateitransfers von PC zu PC dauern.
Man muss natürlich eine schnelle SSD nehmen, sonst ist ggfs. die Disk der bestimmende Faktor ...

https://www.pcwelt.de/a/so-schnell-ist- ... ch,3431779
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
__QT__
Übergabepunkt
Beiträge: 272
Registriert: 13.11.2010, 23:00

Re: Speedtest

Beitrag von __QT__ » 19.07.2019, 23:57

ogonne hat geschrieben:
19.07.2019, 17:29
Sorry, aber das Lan-Kabel zum Switch ist fest verlegt, so dass eine direkte Verbindung Router - PC nur mit einem sehr langem Lan-Kabel möglich wäre und das habe ich nicht.
Entweder ist es Dir wichtig und Du kaufst Dir mal eins oder lass es halt. Kostet doch kein Vermögen und gebrauchen kann man sowas immer mal...

Offensichtlich kommt hinter dem Switch nicht der Speed an. Ob es nun an der Hausverkabelung oder am Anschluss liegt, wirst Du nur rausfinden, wenn Du mit dem Meßgerät direkt an den Hauseingangspunkt gehst für eine Messung. Alles andere wird Kaffeesatzleserei werden und Du versenkst womöglich viel mehr Geld und Zeit als ein paar Meter LAN Kabel kosten...
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Speedtest

Beitrag von rv112 » 20.07.2019, 07:37

Was ist das denn für ein D-Link Router und was läuft darauf alles? 400 MBit/s brauchen schon etwas Rechenleistung, je nachdem was und wie der Verkehr geregelt wird.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 986
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Speedtest

Beitrag von Joerg123 » 20.07.2019, 08:21

__QT__ hat geschrieben:
19.07.2019, 23:57
Alles andere wird Kaffeesatzleserei werden und Du versenkst womöglich viel mehr Geld und Zeit als ein paar Meter LAN Kabel kosten...
oder einmal den PC in den Keller schleppen *g*
wenn schon nicht selber, so hat heutzutage doch (fast) jeder einen Bekannten mit nem Laptop (halbwegs aktuell, mit GB Lan-Port sollte dieser natürlich sein)
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.02 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
__QT__
Übergabepunkt
Beiträge: 272
Registriert: 13.11.2010, 23:00

Re: Speedtest

Beitrag von __QT__ » 21.07.2019, 18:06

__QT__ hat geschrieben:
17.07.2019, 12:11
ogonne hat geschrieben:
05.07.2019, 12:12
Nach dem Unitymedia Speedtest wird mir angezeigt
"Ihr Endgerät ist leider nicht für eine Messung von 400 Mbit/s und mehr vorgesehen. ".
Ich hatte diese Meldung gestern auch bei einem Speedtest an einem PC mit schneller LAN Anbindung
Heute mal wieder gleicher PC, gleiche Hardware, neuer Speedtest. Soviel zur Qualität dieser Aussage, das Endgerät sei nicht geeignet :hammer:
Dateianhänge
Speedtest.JPG
Bild

MartinP_Do
Kabelkopfstation
Beiträge: 2582
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Speedtest

Beitrag von MartinP_Do » 22.07.2019, 14:27

__QT__ hat geschrieben:
21.07.2019, 18:06
__QT__ hat geschrieben:
17.07.2019, 12:11
ogonne hat geschrieben:
05.07.2019, 12:12
Nach dem Unitymedia Speedtest wird mir angezeigt
"Ihr Endgerät ist leider nicht für eine Messung von 400 Mbit/s und mehr vorgesehen. ".
Ich hatte diese Meldung gestern auch bei einem Speedtest an einem PC mit schneller LAN Anbindung
Heute mal wieder gleicher PC, gleiche Hardware, neuer Speedtest. Soviel zur Qualität dieser Aussage, das Endgerät sei nicht geeignet :hammer:
Der Fehler könnte trotzdem im eigenen Netz liegen. Z. B. könnte das Power-Management Deines PCs im Sleep-Mode des Rechners die Netzwerkverbindung abschalten, und beim Aufwachen geht dann irgendwas bei der Negotiation der Netzwerkgeschwindigkeit schief ...
Dann hat der Rechner vielleicht einmal nach dem Aufwachen nur 100 MBit/s Ethernet, und ein anderes Mal 1 GBit/s ...
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
__QT__
Übergabepunkt
Beiträge: 272
Registriert: 13.11.2010, 23:00

Re: Speedtest

Beitrag von __QT__ » 22.07.2019, 15:22

MartinP_Do hat geschrieben:
22.07.2019, 14:27
Der Fehler könnte trotzdem im eigenen Netz liegen.
Selbstverständlich. Du hast zu 100% Recht mit Deiner Aussage! Im Gegensatz zu der Aussage im UM Speedtest nutzt Du aber auch den richtigen Fall (Konjunktiv)! "Es könnte". So umschreibt das UM aber halt nunmal nicht, sondern da wird festgestellt, dass das Endgerät zur Messung ungeeignet sei. Da ich die Probleme an meiner HFC-Leitung bzw. die (Abend-)Auslastung in meinem Segment kenne, weiss ich, dass das Problem bei uns jenseits des HÜPs zu suchen ist. Von daher bewerte ich die Aussage entsprechend. Ich würde natürlich immer zuerst bei mir die Fehlerursache suchen, bevor ich mir Mühe mache und den UM Support kontaktiere...
Bild

boba
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 19.03.2012, 17:00
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Speedtest

Beitrag von boba » 22.07.2019, 18:20

Man könnte die Angabe, dass ein Endgerät zur Messung über eine bestimmte Bandbreite nicht vorgesehen sei, wie folgt nachvollziehen. In der Speedtest-Webapp könnte eine Erkennung von Endgeräten enthalten sein, die versucht herauszufinden auf welcher Plattform der Speedtest läuft. Es gibt desweiteren eine Liste von Plattformen mit deren zulässiger maximaler Geschwindigkeit. Wird keine Plattform erkannt, dann kann keine Zuordnung zu einer maximalen Geschwindigkeit hergestellt werden, und dann wird einfach deklariert, dass das Gerät für die Geschwindigkeit nicht vorgesehen ist - ohne die tatsächliche Eignung zu kennen. Es steht ja auch "vorgesehen" und nicht "geeignet".

Eine andere Möglichkeit wäre, dass ein Windows 7 Gerät automatisch als nicht vorgesehen gilt 400 MBit zu testen (der OP nannte Windows 7), vielleicht weil die Programmierer davon ausgehen, dass Geräte mit W7 so alt sind, dass von der Leistungsfähigkeit eben nicht garantiert ist, dass es stark genug ist. Wäre es leistungsfähig genug, hätte der Besitzer längst auf Windows 10 upgedatet.

So eine Erkennung macht Sinn, damit der Speedtest nicht an ungeeigneter Hardware hängenbleibt. Ein der Technik eher unbedarfter Kunde ist kaum in der Lage nachzuvollziehen, wenn sein Endgerät technisch gar nicht in der Lage ist, 400 MBit übers Netz zu übertragen. Bestimmt gibts ne ganze Latte low end Windows 7 PCs und Notebooks, die gerade mal 100 MBit Karten eingebaut haben.

Man muss auch bedenken, dass das Javascript dieses Tests nur begrenzt Informationen über die Hardware ermitteln kann, auf der es läuft. Betriebssystem und Monitorgröße gehen, aber so wirklich die hardwaremäßige Soll-Leistungsfähigkeit des Netzwerkinterfaces kann man über Javascript nicht herausfinden. Wenn man also dann am Ende 420 MBit beim Test rausbekommt, dann ist alles gut: dann weiß man, dass seine Hardware das tatsächlich bringt. Wenn man aber am Ende 250 MBit rausbekommt, dann weiß man nicht, ob das nun am schwachen PC/Notebook liegt oder an der Netzwerktechnik. Für diesen Fall gibts die Meldung.

Benutzeravatar
__QT__
Übergabepunkt
Beiträge: 272
Registriert: 13.11.2010, 23:00

Re: Speedtest

Beitrag von __QT__ » 10.09.2019, 19:19

Mal wieder ein aktueller Schwank aus der Speedtestwelt :brüll: :zerstör: :wand:
Dateianhänge
Screenshot_20190910_191429.png
Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4513
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Speedtest

Beitrag von addicted » 12.09.2019, 17:04

hihi

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3301
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Speedtest

Beitrag von rv112 » 14.09.2019, 08:21

Bei mir wird der "Modemtest" gar nicht mehr ausgeführt. Vermutlich hat man es eingesehen dass er Quatsch ist.
Unbenannt.JPG
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Wetter
Kabelexperte
Beiträge: 140
Registriert: 02.05.2012, 22:31
Wohnort: Bochum

Re: Speedtest

Beitrag von Wetter » 14.09.2019, 11:29

rv112 hat geschrieben:
14.09.2019, 08:21
Bei mir wird der "Modemtest" gar nicht mehr ausgeführt. Vermutlich hat man es eingesehen dass er Quatsch ist.

Unbenannt.JPG
Wenn kein Upload zustande kommt, wird der Modemtest meist gleich unterlassen, weil die Störung eher offensichtlich ist.
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: itMaster und 3 Gäste