Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Kinzal
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 09.04.2011, 21:51

Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von Kinzal » 12.05.2019, 14:53

Hallo,

ich habe einen UM Anschluss und schaue sehr viel YouTube (querbeet). Mir ist aufgefallen, dass vor JEDEM Video vorher ein Werbevideo läuft. Schaue ich YouTube über andere Leitungen egal ob Telekom, NetCologne, O2, 1&1 usw. sehe ich vor dem eigentlichen Video so gut wie nie ein Werbevideo.

Ich habe es gerade noch mal getestet ...

UM Anschluss: Werbung -> Video

Mit dem Handy auf einen WifiSpot verbunden: Werbung -> Video

Mit dem Handy über VPN auf einen UM Anschluss (nicht meinen) verbunden: Werbung -> Video

Per VPN auf einen Telekom Anschluss verbunden: Video sofort ohne Werbung gestartet

Per VPN auf einen NetCologne Anschluss verbunden: Video sofort ohne Werbung gestartet

Per VPN auf einen 1&1 Anschluss verbunden: Video sofort ohne Werbung gestartet

Mobiles Netz Telekom: Video sofort ohne Werbung gestartet

Es war immer das gleiche Video. Dann den gleichen Ablauf wie oben noch mal mit einem anderen Video getestet -> selbes Ergebnis.

Wieso kommt bei UM vor jedem Video erstmal ein Werbevideo? Sobald das Internet über UM läuft, kommt erst ein Werbevideo und dann das eigentliche Video.
Bild

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1501
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von Reiner_Zufall » 12.05.2019, 15:27

Vor jedem Video kommt bei mir keine Werbung.

Ab und an mal, eigentlich selten, kommt mal ein Video.

Kann daher deine These nicht bestätigen

2Play 400 Jump + Telefon Komfort-Option + Power Upload
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus o. Zubehör

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4488
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von addicted » 12.05.2019, 19:08

Youtube wählt aus, wer welche Werbung bekommt. UM hat darauf keinen Einfluss und hätte auch keinen Vorteil davon, wenn sowas bekannt würde.

Kinzal
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 09.04.2011, 21:51

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von Kinzal » 12.05.2019, 19:10

Komisch das ich es nur bei UM habe. Und nicht nur ich, Freunde und Bekannte auch.
Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4488
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von addicted » 12.05.2019, 19:17

Oh, ich glaube nicht, dass jemand Deine Schilderung in Frage stellt. Das wird schon so sein wie Du das schreibst.
Aber Du fragst eben nach einem Abkommen. Das kann ich mir nicht vorstellen.

Es wird bestimmt einen guten Grund geben. Vielleicht gehören Du und Deine Freunde einfach nur zur beliebtesten Werbezielgruppe und Reiner z.B. hat eher exotische Interessen, für die niemand Spots schaltet ;)

Wir haben einfach viel zu wenig Daten um das zu bewerten.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2184
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von robbe » 12.05.2019, 19:21

Ein Adblocker soll helfen...

Kinzal
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 09.04.2011, 21:51

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von Kinzal » 12.05.2019, 19:23

Tut es aber nicht.
Bild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2184
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von robbe » 12.05.2019, 19:27

Muss aber,ich hab in keinster weiße Werbung vor, in, oder nach Videos. Ich könnte mir Youtube ohne Werbeblocker garnicht antun.

Kinzal
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 09.04.2011, 21:51

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von Kinzal » 12.05.2019, 19:37

Wie gesagt, tut es nicht, sonst würde ich es nicht sagen. Und auf einem Apple TV zb gibt es auch keinen AdBlocker.
Bild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2184
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von robbe » 12.05.2019, 19:45

Nagut, bin von nem PC ausgegangen. Auf dem TV hab ich auch Werbung, hält sich aber in Grenzen. Aufm Handy nicht mehr oder weniger als mit dem mobilen Netz.

lupus
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 04.09.2013, 16:34

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von lupus » 12.05.2019, 20:08

Auch bei Apple TV gibts Adblocker, nennt sich pi-hole. Ich habe schon Ewigkeiten keine Werbung mehr bei YT gesehen. Ohne Adblocker sieht man natürlich die Werbung.
Bild

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2499
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von MartinP_Do » 13.05.2019, 10:11

Schaust Du denn Youtube über die anderen Internet-Zugänge auch mit derselben Apple-TV-Box?
FB 6490 von UM (Fw 7.02) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Kinzal
Kabelexperte
Beiträge: 189
Registriert: 09.04.2011, 21:51

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von Kinzal » 13.05.2019, 11:03

Nein aber bei Freunden und bekannten ist es auch so
Bild

Vermillion
Kabelexperte
Beiträge: 210
Registriert: 19.01.2014, 14:06

Re: Hat Unitymedia ein "abkommen" mit YouTube?

Beitrag von Vermillion » 13.05.2019, 18:10

Kann ich so nicht bestätigen.
Unabhängig über welchen Zugang ich die Inhalte nutze hab ich mal Werbung und mal nicht.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste