Lügnerischer Akquiseversuch?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Hemapri
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1077
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Lügnerischer Akquiseversuch?

Beitrag von Hemapri » 28.04.2019, 23:23

MartinP_Do hat geschrieben:
24.04.2019, 15:10
Hmm,
sehen denn die Fake-Anrufer, ob ein Kundenkennwort festgelegt ist?

Wenn nicht, kann man die Fake-Anrufer womöglich auch damit abwimmeln, dass man sie nach dem Kundenkennwort fragt, auch wenn gar keins festgelegt wurde ;-)
Nein, das sehen die nicht und die sehen auch nicht, wenn auf einen Kunden nicht gebucht werden kann. Die schauen dann bloß blöd, wenn sie eine Buchung versuchen und es kommt eine Fehlermeldung. Die sehen auch keinerlei Eintragungen von UM-Mitarbeitern. Was sie aber sehen, ist der Vermerk, wenn ein Kunden keinen Kontakt haben möchte.

MfG

trevyn
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 18.01.2019, 21:04

Re: Lügnerischer Akquiseversuch?

Beitrag von trevyn » 15.05.2019, 23:52

Andreas1969 hat geschrieben:
11.04.2019, 20:26
trevyn hat geschrieben:
11.04.2019, 19:28
Ich warte aktuell auf die dsgvo Auskunft. Sollte da der betreffende Vertriebspartner nicht gelistet sein, müsste ich UM ernsthaft fragen wie Unbefugte an die Daten gelangen und eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde einreichen mit Verdacht auf Datendiebstahl.
Endlich kommt mal Bewegung ins Spiel :super:
Mal ein Update:
UM ist seiner Auskunftspflicht nicht nachgekommen außer einer Empfangsbestätigung. Nachdem die Frist abgelaufen ist, UM keinen Grund für eine Verzögerung liefert, geht's jetzt zum zuständigen Datenschutzbeauftragten mit einer entsprechenden Beschwerde.

Ich hab das mit einer großen Firma in den USA durch - vor UM habe ich keine Angst.

Obernetter
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 25.11.2016, 07:46

Re: Lügnerischer Akquiseversuch?

Beitrag von Obernetter » 22.05.2019, 22:35

Hallo,

ich habe mich bei UM beschwert, nachdem nun die vierte Nummer (060..) auf der Sperrliste gelandet ist:

Guten Tag Herr xxx,
vermutlich sind Sie angerufen worden, da auf Ihrer Adresse die Nutzung unserer Produkte möglich
ist, zurzeit aber kein Vertrag darüber besteht.
Sie haben kein Interesse an unseren Produkten? Schade! Natürlich respektieren wir Ihre
Entscheidung, keinen Vertrag mit uns einzugehen.
Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder wollen einen Auftrag erteilen? Wir freuen uns auf Ihren
Anruf.
Freundliche Grüße
xxx
Unitymedia Team

Soviel zum Thema, wie UM zu den Betrugsversuchen steht.

Gruß
Obernetter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste