Kein Schweizer Fernsehen mehr im Grenzgebiet

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Mops21
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1122
Registriert: 07.01.2015, 14:25
Wohnort: Ratingen Lintorf, Nordrhein-Westfalen

Kein Schweizer Fernsehen mehr im Grenzgebiet

Beitrag von Mops21 » 05.04.2019, 16:08

Hallo ihr

Kein Schweizer Fernsehen mehr im Grenzgebiet

https://newsroom.unitymedia.de/pressemi ... biet/#view

MfG
Mops21

hajodele
Network Operation Center
Beiträge: 5088
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kein Schweizer Fernsehen mehr im Grenzgebiet

Beitrag von hajodele » 05.04.2019, 16:35

Na so was ...
Als es noch im ganzen Kabelbw-Land ohne Sperren verbreitet wurde, habe ich gerne ChampionsLeague geschaut.
Und das ist ja immerhin Nicht-EU-Ausland.
Fliegen dann in den nächsten Wochen auch die Britischen Sender raus?
Das wäre konsequent.

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 871
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Kein Schweizer Fernsehen mehr im Grenzgebiet

Beitrag von Joerg123 » 05.04.2019, 16:49

es fliegen die Sender raus, welche im "Overspill-Bereich" (Reichweitenüberschreitung von terrestrischem TV-Signal) nicht mehr empfangen werden können, Ursache mag hier auch eine Kodierung sein, für welche es ausserhalb des Verbreitungsbeites (Schweiz) natürlich keine Dekoderkarten zu erwerben gibt.
Also ich hab die News gelesen, wohl auch nur als News gedacht, denn aufzuregen gibts hier nix, da kann UM nix für.
Wenn die UK-Sender genaus empfangen werden und das Signal eingestellt/schlüsselt wird, dann wird es wohl darauf hinaus laufen
PS:
hajodele hat geschrieben:
05.04.2019, 16:35
Als es noch im ganzen Kabelbw-Land ohne Sperren verbreitet wurde, habe ich gerne ChampionsLeague geschaut.Und das ist ja immerhin Nicht-EU-Ausland.
ja, deswegen kosten die Senderechte dort wahrscheinlich auch nicht viel :D
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

robert_s
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 772
Registriert: 14.05.2018, 21:24

Re: Kein Schweizer Fernsehen mehr im Grenzgebiet

Beitrag von robert_s » 05.04.2019, 21:13

Joerg123 hat geschrieben:
05.04.2019, 16:49
es fliegen die Sender raus, welche im "Overspill-Bereich" (Reichweitenüberschreitung von terrestrischem TV-Signal) nicht mehr empfangen werden können, Ursache mag hier auch eine Kodierung sein, für welche es ausserhalb des Verbreitungsbeites (Schweiz) natürlich keine Dekoderkarten zu erwerben gibt.
Der Grund wird doch vielmehr sein, dass das Antennenfernsehen in der Schweiz komplett abgeschafft wird:
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 56940.html

Ohne terrestrische Ausstrahlung gibt es auch keinen Overspill mehr in Nachbarländer. Damit entfällt die Grundlage für die Einspeisung.
Bild

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1450
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Kein Schweizer Fernsehen mehr im Grenzgebiet

Beitrag von F-orced-customer » 06.04.2019, 00:08

War bestimmt wieder die dumme SVP :P
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste