Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Max_H
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2016, 10:00

Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von Max_H » 26.03.2019, 20:12

Hallo,

eine Frage bitte:
Wie kann ich, um einigermaßen anonym zu bleiben, meine IP-Adresse bei Unitymedia schnell ändern?
Bei 1&1 dauert das wenige Sekunden.

Danke euch!

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1475
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von F-orced-customer » 26.03.2019, 20:14

Geht nicht. die dhcp leasetime ist 1h.

Ausserdem speichert die bnetza alle deine ips der letzten 6 monate.

Nimm torbrowser.
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

Max_H
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2016, 10:00

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von Max_H » 26.03.2019, 20:37

Hi,

danke dir!

D.h. bei Unitymedia ist man auf normalem Weg ein gläserner Mensch.
Dass sowas überhaupt datenschutzrechtlich erlaubt ist, hätte ich nicht erwartet.

Eine Frage zum Torbrowser:
Zeigt der einer Webseite (Forum, Shop, etc.) jedes Mal eine andere IP an, wenn man ihn neu startet?
Kann man über den Torbrowser auch unter wechselnder IP downloaden?
Dann müsste man wohl auf einen Downloadmanager verzichten, aber es wäre zumindest möglich.

Fragt sich, wie lange der Torbrowser überhaupt noch "erlaubt" sein wird.

Bei 1&1 ist es leider so, dass die TV-Anbindung aufgrund von jetzt eigener 1&1-Hardware nicht mehr so klasse sein soll.
F-orced-customer hat geschrieben:
26.03.2019, 20:14
Ausserdem speichert die bnetza alle deine ips der letzten 6 monate.
Mir geht es nicht um Straftaten, sondern um den Wunsch, einigermaßen anonym zu bleiben.
Ich dachte, es werden nur noch 14 Tage gespeichert.

VG

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1475
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von F-orced-customer » 26.03.2019, 20:44

einigermassen anonym geht nur mit tor.
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von rv112 » 26.03.2019, 20:49

Anonym bleiben durch IP Adressen change, süß :) Du kannst bei UM die IP jede Minute ändern, indem das Endgerät am Modem eine andere MAC Adresse hat. Wie man das anstellt, bleibt Dir überlassen. Aber wie schon erwähnt, das ist Quatsch.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

Max_H
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2016, 10:00

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von Max_H » 26.03.2019, 21:13

rv112 hat geschrieben:
26.03.2019, 20:49
Du kannst bei UM die IP jede Minute ändern, indem das Endgerät am Modem eine andere MAC Adresse hat.
Das wäre für mich sehr hilfreich.
Allerdings verstehe ich nicht, wie du das meinst.
F-orced-customer hat geschrieben:
26.03.2019, 20:44
einigermassen anonym geht nur mit tor.
Bekommt man mit Tor eine weltweit zufällige Adresse zugeteilt?

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4488
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von addicted » 26.03.2019, 21:33

Du bist trotz Änderung Deiner IP-Adresse sehr leicht wiederzuerkennen.

Max_H
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2016, 10:00

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von Max_H » 26.03.2019, 21:37

Hallo,

das ist mir klar, aber darum geht es mir nicht.
Ich würde nur gerne, so wie üblich, meine IP wechseln können.

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1991
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von Torsten1973 » 26.03.2019, 21:44

Dann bist du leider im Kabelnetz falsch. Die zugeteilte IP bleibt z.T. über Monate auch nach diversen Neustarts des Modem bzw. Routers gleich.
Bild

rv112
Kabelkopfstation
Beiträge: 3180
Registriert: 28.10.2014, 07:18

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von rv112 » 26.03.2019, 21:49

Die IP ist wie üblich mit der MAC des Gerätes gekoppelt das sie anfordert. Ändert sich diese MAC (z.B. durch einen anderen Router), bekommt man auch eine neue IP zugeteilt. Natürlich geht das nur mit einem Modem davor.
KabelBW Internet seit 2003

Bild
- 2 Play FLY 400 DS / VDSL 50 DS
- Technicolor TC4400 / DrayTek Vigor130
- pfSense 2.4
- Cisco SPA112

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4488
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von addicted » 26.03.2019, 22:04

addicted hat geschrieben:
26.03.2019, 21:33
Du bist trotz Änderung Deiner IP-Adresse sehr leicht wiederzuerkennen.
Max_H hat geschrieben:
26.03.2019, 21:37
das ist mir klar, aber darum geht es mir nicht.

One hour earlier ...
Max_H hat geschrieben:
26.03.2019, 20:37
Mir geht es [...] um den Wunsch, einigermaßen anonym zu bleiben.

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 951
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von Joerg123 » 26.03.2019, 22:22

Max_H hat geschrieben:
26.03.2019, 21:37
Ich würde nur gerne, so wie üblich, meine IP wechseln können.
was heisst schon üblich ? bei DSL üblich, bei Kabel eben nicht.
Wenn es um Anonymität geht hol dir einen fitten VPN-Dienst, damit kannst du verschiedene IP-Adressen in vielen Ändern dieser Welt haben (da aber auch diese IP Adressen letzten Endes eindeutig sind, werden die IPs von VPN-Diensten von einigen Anbietern schlicht gesperrt).
Mein Rat: zahl einfach für einen Premium-Account bei deinem Filehoster, dann gibts auch keine Probleme mit der IP.
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.02 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1475
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von F-orced-customer » 26.03.2019, 22:39

Joerg123 hat geschrieben:
26.03.2019, 22:22
Wenn es um Anonymität geht hol dir einen fitten VPN-Dienst,
Blödsinnige nordvpn reklamelüge, 1 hop proxies bringen überhaupt nix.
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1475
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von F-orced-customer » 26.03.2019, 22:42

rv112 hat geschrieben:
26.03.2019, 21:49
Die IP ist wie üblich mit der MAC des Gerätes gekoppelt das sie anfordert. Ändert sich diese MAC (z.B. durch einen anderen Router), bekommt man auch eine neue IP zugeteilt. Natürlich geht das nur mit einem Modem davor.
Und man muss das (cisco) modem dazu neustarten.
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15181
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von Andreas1969 » 26.03.2019, 22:47

F-orced-customer hat geschrieben:
26.03.2019, 22:42
Und man muss das (cisco) modem dazu neustarten.
Es gibt auch Modems, die das ohne Neustart schlucken :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1475
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von F-orced-customer » 26.03.2019, 22:54

Max_H hat geschrieben:
26.03.2019, 21:13
Bekommt man mit Tor eine weltweit zufällige Adresse zugeteilt?
Du kannst die onion circuit jederzeit per klick erneuern.
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

Max_H
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2016, 10:00

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von Max_H » 26.03.2019, 22:58

Danke noch für eure Beiträge!

Ich habe Tor jetzt getestet.
Mir ist noch nicht bekannt, wie man die Ziel IP-Adresse des Landes einstellt, dass der Webseite simuliert werden soll, doch hatte ich bei Start zufällig eine IP aus Österreich.
Da habe ich doch gleich mal ausprobiert, ob ich einen OE TV Sender sehen kann, bzw. deren Mediathek bestimmter Sportsendungen, die in von D. aus von diesem Sender gesperrt sind.

Tor zeigt mir das selbe wie Firefox an:

"Dieses Video ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis!"

Tja.

hajodele
Network Operation Center
Beiträge: 5180
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von hajodele » 26.03.2019, 23:17

Die Östereichische IP kommt von unserer lieben Schwester.
Es passiert immer wieder, dass unsere Schwestern uns mit IPv4-Adressen versorgen, da wir nicht genug haben.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 4488
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von addicted » 27.03.2019, 00:04

Es ist sogar noch lustiger bei Tor: Er baut für verschiedene Webseiten durchaus verschiedene Circuits auf. Das heißt, Du "hast" auf verschiedenen Webseiten möglicherweise verschiedene IP-Adressen.

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 951
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von Joerg123 » 27.03.2019, 06:29

F-orced-customer hat geschrieben:
26.03.2019, 22:39
Blödsinnige nordvpn reklamelüge, 1 hop proxies bringen überhaupt nix.
also bei mir klappt das korrekt, z.B. mit dem Zugriff auf das ORF und SF TV Programm. Eine VPN-Verbindung ist auch kein Proxy, bei dem nur bestimmte Ports über den zwischengeschalteten Server gehen, sondern alle Ports/Daten. Es verhält sich ja so, als wärst du an diesem VPN-Server direkt angeschlossen wie an deinen Router, ALLES geht über die VPN Verbindung = den ausgewählten Server.
Ich weiss den Spruch nicht mehr genau, aber Amazon Prime hingegen mag Proxy nicht, der meckert schon wenn ich einen deutschen Proxy verwende.
Ist Tor mittlerweile brauchbar ? das war früher (aber schon Jahre her) ein recht langsames Netz, womit es in der Praxis schlecht (bis garnicht) nutzbar war. Ein fitter VPN-Dienst kostet zwar Geld, aber ist dafür auch nur unmerklich langsamer als die normale Internetverbindung.
Und wie schon erwähnt, manche Dienste sperren die IP von VPN-Servern (kann dem Anbieter schon auffallen, wenn ~500 unterschiedliche User "mit der gleichen IP-Adresse ins Netz gehen" :)
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.02 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1475
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von F-orced-customer » 27.03.2019, 12:43

Joerg123 hat geschrieben:
27.03.2019, 06:29
also bei mir klappt das korrekt, z.B. mit dem Zugriff auf das ORF und SF TV Programm.
Und wie schon erwähnt, manche Dienste sperren die IP von VPN-Servern (kann dem Anbieter schon auffallen, wenn ~500 unterschiedliche User "mit der gleichen IP-Adresse ins Netz gehen" :)
Siehe DS-Lite. Und zuerst gings Max um anonymität nicht um countryfake-ips.
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

desmaddin
Kabelexperte
Beiträge: 169
Registriert: 02.03.2016, 11:50

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von desmaddin » 27.03.2019, 19:17

Gefühlt gibts die gleiche unsinnige Diskussion hier jedes halbe Jahr. Warum muss man das immer durch künstliches Ecchauffieren übertreiben wenn man im Endeffekt eh nur vom Sharehoster dauersaugen will. („Downlodmanager“)

JanR
Übergabepunkt
Beiträge: 282
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von JanR » 28.03.2019, 11:19

F-orced-customer hat geschrieben:
26.03.2019, 20:14
Ausserdem speichert die bnetza alle deine ips der letzten 6 monate.
Gibt es dazu eine Quelle? Wie kommt die "bnetza", du meinst vermutlich die Bundesnetzagentur überhaupt an meine Kundendaten von Unitymedia?

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1475
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von F-orced-customer » 28.03.2019, 11:45

Behauptung eines 1+1 hotliners um 2012 :D
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

Max_H
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 21.11.2016, 10:00

Re: Wie IP-Adresse bei Bedarf mehrfach in der Stunde ändern?

Beitrag von Max_H » 30.03.2019, 14:18

Hallo,

bei Unity hatte man mir an der Hotline, nachdem man sich ca. 5 min bei einem Experten vergewissert hatte, mitgeteilt, dass ein Wechsel der IP sicher innerhalb von 2 min. möglich wäre.
Das hatte man mir schriftlich vor Vertragsabschluss per Mail bestätigen wollen.
Die Mail ist nicht angekommen.

Schönes WE
desmaddin hat geschrieben:
27.03.2019, 19:17
Warum muss man das immer durch künstliches Ecchauffieren übertreiben wenn man im Endeffekt eh nur vom Sharehoster dauersaugen will. („Downlodmanager“)
Ich hatte doch geschrieben, um was es geht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste