Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.
Antworten
Benutzeravatar
Bonecrusher
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.06.2008, 23:49
Wohnort: Düsseldorf

Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Bonecrusher » 26.06.2008, 23:59

Erstmal sorry falls es bereits einen ähnlichen Thread gibt, ich habe über die Suchfunktion zumindest nix gefunden.

Aaalsssoooo :
Ich habe seit Jahren bereits eine 2.000 KB DSL Flatrate, Festnetzflatrate + Digital TV bei UnityMedia, damals noch bei ISH abgeschlossen.
Derzeit bezahle ich dafür € 48.- im Monat.
Allerdings gibt's dieses Paket als "3play" mittlerweile sogar für € 30.- im Monat und man bekommt sogar eine 10.000 KB DSL Flatrate.

Ich fühle mich als "alter" / treuer ISH Kunde durch meine höheren Kosten massiv benachteiligt und habe UnityMedia deswegen bereits angeschrieben.

Die Antwort war lapidar "Vertrag ist Vertrag" (verkürzt).
Das macht mich wirklich stinksauer und ich frage mich ob man da nix machen kann. Zumal ich sonst überaus zufrieden bin.

Mir ist es ehrlich gesagt zu doof meinen alten Vertrag zu kündigen um mich dann direkt wieder für "3play" neu anzumelden mit dem ganzen HickHack das dem einher geht.

Da müsste es doch auch eine andere Lösung geben, oder ?

Hat jemand ähnliches erlebt und einen heissen Tip für mich ?

Danke !!

marvolo
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 23.06.2008, 14:34

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von marvolo » 27.06.2008, 00:01

Kündigen und warten, was passiert. (rät einem die Hotline im Grunde ja auch) :zwinker:

Benutzeravatar
Bonecrusher
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.06.2008, 23:49
Wohnort: Düsseldorf

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Bonecrusher » 27.06.2008, 00:02

marvolo hat geschrieben:Kündigen und warten, was passiert. (rät einem die Hotline im Grunde ja auch) :zwinker:
Du meinst auf ein nettes "Bitte bleiben Sie uns doch erhalten" Angebot spekulieren ? :D

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Moses » 27.06.2008, 00:03

Ruf die Hotline an (vom UM-Telefon 1177 ) und verlang da ein Upgrade auf 3Play 10.000. Dann bekommst du die aktuellen Konditionen. Einziger Nachteil für dich: 12 Monate Mindestlaufzeit. Das ganze ist normalerweise eine Sache von ein paar Minuten. Wenn du noch kein Motorola Modem hast, wird das getauscht.

marvolo
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 23.06.2008, 14:34

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von marvolo » 27.06.2008, 00:04

nun denn, er ist ja offenbar mit dem alten Vertrag unzufrieden, und wenn es die einzige Möglichkeit zum Tarifwechsel ist, dann muss er das halt tun.
Aber im Prinzip ist Vertrag nun mal Vertrag.

Benutzeravatar
Bonecrusher
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.06.2008, 23:49
Wohnort: Düsseldorf

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Bonecrusher » 27.06.2008, 00:07

Moses hat geschrieben:Ruf die Hotline an (vom UM-Telefon 1177 ) und verlang da ein Upgrade auf 3Play 10.000. Dann bekommst du die aktuellen Konditionen. Einziger Nachteil für dich: 12 Monate Mindestlaufzeit. Das ganze ist normalerweise eine Sache von ein paar Minuten. Wenn du noch kein Motorola Modem hast, wird das getauscht.
Die Laufzeit wäre kein Problem, weil ich ja sonst zufrieden bin.
Habe nur etwas die Befürchtung, das ich erstmal eine Weile "auf dem Trockenen" sitze wegen der Umstellung, zumal ich meine Email Adresse @ish.de gerne behalten würde.
Finde ich aber interessant das das so leicht gehen soll, zumal UnityMedia selbst ja geleugnet hat, das das gehen würde... :wut:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Moses » 27.06.2008, 00:10

Ich weiß ja nicht, was du da so geschrieben hast... ;)

Aber meine Erfahrung (hab ein Upgrade von 6Mbit auf 16Mbit gemacht) und die hier im Forum (öfter Upgrades von 2/6Mbit auf 10Mbit, bzw. reduzierung der Grundgebühr auf die aktuelle Grundgebühr vom 6Mbit Vertrag) zeigen eigentlich alle, dass eben ein Upgrade gar kein Problem ist. Und beim Upgrade erhält man dann auch die neuen Konditionen. Vielleicht hat dich derjenige, der den Brief gelesen hat, missverstanden... aber wie gesagt, schlage ich vor das am Telefon zu regeln, das ist bei UM leider der einzige Weg etwas vernünftiges zu erreichen.

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Visitor » 27.06.2008, 00:11

Du zahlst 48 inklusive Digi-TV. Bei 3 Play 10000 für 30 Euro musst du deine Digi gebühr 16,90 dazurechnen. Also zahlst du ungefähr 30 Euro
für ne 2000er, sieht immerhin schon mal nicht so abgezockt aus. Wie Vorposter schon geschrieben hat, so lange 1177 anrufen bis du einen
Hotliner an der Strippe hast, der einen Tarifwechsel zu neuen aktuellen Konditionen zustimmt. Fals negativ kündigen und neu abschliessen,
dann erhälst du auch die neueste Hardware, Receiver und Cablemodem. :zwinker:

Mist zu langsam, Zeit in die Heia zu gehen.

Benutzeravatar
Bonecrusher
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.06.2008, 23:49
Wohnort: Düsseldorf

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Bonecrusher » 27.06.2008, 00:13

Erstmal danke.
Hab denen noch eine Email geschrieben bei der die Antwort noch aussteht.
Danach werd' ich vielleicht schlauer sein - ändern die es vons ich aus nicht, werd' ich das Upgrade machen.
Weisst Du ob man die alte ISH Adresse behalten kann ?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Moses » 27.06.2008, 00:17

Wenn du nen Upgrade machst, bleibt für dich einfach alles beim alten, nur der Preis und die Leistung ändert sich... E-Mail, Kundennummer, Telefonnummer bleiben alle gleich. Warte nicht auf die Antwort auf die E-Mail (die gibt's wahrscheinlich eh nicht). Ruf morgen da an und gut ist. :cool:

Benutzeravatar
Bonecrusher
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.06.2008, 23:49
Wohnort: Düsseldorf

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Bonecrusher » 27.06.2008, 00:20

Mist...
Hatte vergessen das ich eh' das Digital TV Komplettpaket habe wo man alle Programme bekommt... :D

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Visitor » 27.06.2008, 00:23

Wenn du kündigst,und dann neu abschliesst, bekommst du auch einen neuen Aktivierungscode für Email-Acount, demnach müsste
das ish-Konto auch weg sein, so genau weiss ich es aber nicht, kommt selten vor, einfach die Hotline fragen. denk daran, dass e-mail Anfragen
so gut wie nicht bearbeitet werden, also nimm den hörer in die Hand und ruf die 1177 an. :smile:

Betreffs, DigiKomplettpaket: Du kündigst doch nur HSI und Telefonie, Digi behälst du, bekommst aber als Neukunde zusätlzich Receiver mit Digi-TV basic
kostenlos bei Abschluss 3 Play 10000.

Hawklord
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 20.04.2008, 12:17
Wohnort: Mettmann

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von Hawklord » 27.06.2008, 14:35

Moin!
Bin auch ein uralter ish-Kunde. Habe folgende "Upgrades" OHNE Probleme vorgenommen: am Anfang war ausschließlich nur Internet bei ish verfügbar (2000er Leitung). Ca. 2 Jahre später wurde ich "Testkunde" bei ish. Habe ein halbes Jahr Digital Fernsehen ausprobiert. Dafür wurde ich für den gesammten Testzeitraum von sämtlichen Gebühren befreit. Dann kam Telefon dazu. Der Übergang von der Telekom zu ish klappte reibungslos. Habe dann von 2000 nach 6000 gewechselt. War eine Sache von 10 Minuten. Stellte dann fest, dass ich max. 3500 schaffe. Anruf bei ish. Dort stellte man SOFORT fest, dass mein ebenfalls uraltes Modem diesen Speed gar nicht konnte. Tagsdrauf war ein Techniker da und wechselte das Modem. Nun hatte ich 6000. Vor 2 Jahren habe ich dann noch Digital Fernsehen mit dem Plus Paket hinzugenommen. Auch das funktionierte reibungslos, obwohl ish mittlerweile zu UM wurde. Habe immer noch meine alte ish E-Mail Adresse. Habe alle per Telefon geregelt. Das einzige, was mich persönlich ein wenig gestört hat, ist, dass man sich selber um Preissenkungen kümmern muß. Die werden nicht automatisch an den Kunden weitegegeben. Aber ein Telefonanruf genügt!
Gruß,
Hawklord

maggie
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 27.01.2008, 17:22

Re: Benachteiligung "alter" ISH Kunden ??

Beitrag von maggie » 30.06.2008, 22:21

genau so ist es bei mir gelaufen.,
Nutze meine Ish E Mail auch heute noch
nur DIGI TV an LE46C750

Maggie

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast